Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
radiohead, Erich Hoinicke, dxbruelhart, BöseKatze83, sedes, PeterSchwarz

Couleur 3 unter Spardruck?

Startbeitrag von radiohead am 05.11.2006 12:27

Seit ein paar Wochen hat sich auf Couleur 3 wieder mal einiges verändert. Einige Sendungen wurden gekürzt, oder gestrichen und ein paar andere sind neu geschaffen worden. Was aber besonders auffallend ist, dass nun diverse Programminhalte vorallem am Samstag, Sonntag und Montag einfach wiederholt werden. Z.B. "3615"

Das Nachtprogramm ist von Montag bis Freitag eh nur noch die Wiederholung vom Vortag. Vor jahren kam noch im Nachtprogramm von Couleur 3 geniale experimentelle Musik und wenn ich mich nicht täusche, dann war das noch bis Ende 90er Jahre sogar moderiert.

Man kann ja echt froh sein, dass viele meiner Lieblingssendungen noch nicht ganz abgemurkst wurden. Aber dafür z.B. Tanger Glasgow von 3 auf 2 Stunden gekürzt worden sind. Die Sendung von Laurent Garnier "It is what it is" gibs leider nicht mehr :-(

Auch die Live-Konzerte "Plus de Bruit" gibts auch nicht mehr. Dafür gibts nun jeden Samstag Abend von 19:00 bis 20:00 Uhr einen Ableger von Métissages mit dem Namen "Session Métissages".

Über die Mittagszeit von Montag bis Freitag kommt jetzt so ein Rätsel-Quiz "La lutte des classes". Brazil gibts nicht mehr.

Gut finde ich hingegen, dass die Sendung "Societé Anonyme" eingestellt wurde (20:00 bis 22.00 Uhr. Da wurde 2 Stunden lang einfach nur gequaselt. Nun gibts an dieser Stelle "Z'images".

Ok, Couleur 3 ist immer noch sehr genial. Aber man merkt schon, dass in letzter Zeit etwas gespart wird.

Hauptsache ist zum Glück, dass am Musikprofil nichts geändert wird. Couleur 3 ist vielleicht nicht mehr so experimentel wie vor 6 - 7 Jahren, liegt aber alles noch im grünen Bereich (abgesehen von ein paar Ausnahmen, aber da drücke ich ein Auge zu).

Antworten:


Hmmm ich hoffe nur das nicht der Marktanteil Wahn jetzt auch Coluer3 erfasst hat.
Den das hat „mein“ altes DRS3 schon zerstört... Das waren auch noch Zeiten als in der Nacht das
Programm von Coluer 3 auf DRS3 übernommen wurde. Ich war darauf angewiesen weil wir hier in der
Ostschweiz keine Chance haben um Coleur3 zu empfangen.

NaJa ich hoffe doch auf DAB :-)

Gruss sedes


von sedes - am 05.11.2006 16:24
à propos DAB. Gestern Abend von ca. 18:00 bis 19:00 Uhr wurde auf Couleur 3 kräftig Werbung für DAB gemacht und es wurden auch alle Vorteile von DAB erklärt. Auch technisches wurde erwähnt was Band III und L-Band ist usw...

schade, dass ich nur die Hälfte verstanden habe.

von radiohead - am 06.11.2006 07:52
Das wollte ich auch hören und hab Simpsons geguckt auf Pro7.
Das macht Hoffung das Couleur3 auch in der DeutschSchweiz über DAB zu hören wird.
Zu der zwei stundige Quasselstunde finde ich auch gut das die geschrichen worden ist.
Aber wenn es so weiter geht denn wird es DRS3 und denn braucht man nicht zwei oder mehrmals.



von BöseKatze83 - am 06.11.2006 16:57
Naja, im Prinzip dann eine ähnliche Entwicklung wie bei Studio Brussel: Insgesamt leicht mainstreamiger und durchhörbarer als vor 6-7 Jahren, die Spartensendungen etwas verkürzt bzw. in den späteren Abend verlegt.

von PeterSchwarz - am 11.11.2006 11:55
Zur Zeit gibts auf Couleur 3 eine ganze Woche lang vom 11.12.06 - 17.12.06 ein ganz spezielles Programm: Genève - Bamako

Der afrikanische Sender Chaîne 2 und Couleur 3 machen eine Woche lang ein gemeinsames Programm. Also eine sehr interessante Mischung aus bekannter europäischer Musik und unbekannte afrikanische Klänge.

Für diesen Anlass wurde auch speziell eine eigene Website gestaltet: http://www.geneve-bamako.ch/



von radiohead - am 11.12.2006 19:18
Ich habe heute spätnachmittags schon mal eine Weile Couleur 3 gehört, und das hat mir sehr gut gefallendas ist eine tolle Sache, mal euro-afrikanisches Radio in der Schweiz hören zu können direkt via UKW! Da schalte ich diese Woche noch öfters ein!

von dxbruelhart - am 11.12.2006 20:37
Hi Radiohead,

Ich bin mangels DVB-S leider für ein Jahr auf Couleur3-Entzug gesetzt. Trotzdem war ich in den letzten Jahren schon, allein durch das etwas "angepasstere" Nachtprogramm, von der früheren Faszination etwas entfernt. Umso mehr, als ich es im Nachtprogramm von Radio Nova, Paris nicht nur ansatzweise wiederentdeckt habe.

BTW: Mir ist beim Umzugkartonsauspacken eine Promotion-CD in die Hände gefallen, die mir bei meinem Studiobesuch 1996 als "finaler Fanartikel" in die Hände gedruckt wurde ("Geh mit Gott, aber geh..." :D - nein, ich hoffe nicht.) Darauf wurden alle damals aktuellen Sendungen auf typisch Couleur3-artful Style vorgestellt. (Pursuit, Metissages, usw.) Allein das Mehrfach-Klapp-Cover mit [wörtlich] überlappenden Zeichenmotiven aus Live-Musik, Radio und Technik ist schon eine Augenweide. Sobald ich die Möglichkeit habe, dir das zugänglich zu machen, melde ich mich per PN.

von Erich Hoinicke - am 13.12.2006 16:11
Hallo Erich

Ja, das Nachtprogramm früher von Couleur 3 kann man mit heute schon längst nicht mehr vergleichen. Ich vermisse da vor allem die schrägen elektronischen Klänge. Am ehesten kommen noch etwas schrägere Klänge ganz früh Morgens am Sonntag so ab 03:00 Uhr. Métissages wurde in den letzten Jahren auch immer Kommerziger. Auch die geniale Sendung It Is What It Is von Laurent Garnier wurde nur nach einem Jahr wieder eingestellt, vermutlich wars zu schräg. Zum Glück ist La Planète Bleue bei Couleur 3 wie eine unberührte heilige Kuh.

Aber trotzdem ist Couleur 3 immer noch mein Lieblingssender.

Radio Nova habe ich früher auch öfters gehört. Habs dann aber wieder sein lassen, weiss nicht wieso. Vielleicht wergen den vielen Werbeunterbrechungen...

Übrigens habe ich von Repérages unterdessen schon Vol 1, 2, 3, 8 und 9 im Internet ersteigern können. :-) Jetzt fehlen mir nur noch 4, 5, 6 und 7....

Zitat

BTW: Mir ist beim Umzugkartonsauspacken eine Promotion-CD in die Hände gefallen, die mir bei meinem Studiobesuch 1996 als "finaler Fanartikel" in die Hände gedruckt wurde ("Geh mit Gott, aber geh..." - nein, ich hoffe nicht.) Darauf wurden alle damals aktuellen Sendungen auf typisch Couleur3-artful Style vorgestellt. (Pursuit, Metissages, usw.) Allein das Mehrfach-Klapp-Cover mit [wörtlich] überlappenden Zeichenmotiven aus Live-Musik, Radio und Technik ist schon eine Augenweide. Sobald ich die Möglichkeit habe, dir das zugänglich zu machen, melde ich mich per PN.


Oh ja das klingt sehr interessant! Das wär super nett, wenn du mir das zugänglich machen könntest... :-)



von radiohead - am 14.12.2006 07:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.