Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, Rolf, der Frequenzenfänger, Radio Digital Schweiz, tommy_radiofan

Radio Zürisee neu auf 95.9 aus Mollis GL

Startbeitrag von tommy_radiofan am 04.07.2007 17:44

... seit 4.7.2007

Antworten:

Ja, kann ich bestätigen, ich empfange jetzt hier in Uster R. Zürisee aus Mollis-Wälschbüel auch, sogar in Stereo; laufen die 87,6 und 88,7 und 106,9 (die sind hier andersweitig belegt) auch schon? Ich bin wohl erst wieder am Samstag im Glarnerland.
Wird jetzt die 104,6 dann abgeschaltet? Auf welcher Frequenz sendet jetzt oder in naher Zukunft Radio Central von Mollis-Wäschbüel?
Die genauen Daten dieses neuen Senders sind:
95,9 R. Zürisee Mollis-Wälschbüel 47N 06 37 / 9E 05 23 841 m Seehöhe, 24m Antennehöhe, 448m HAAT, 500 W vertikal, dir. 310°.


von dxbruelhart - am 04.07.2007 18:55
Dieser Sender kommt hier in Uster wirklich überall, und auf der Burg Uster sogar mit Ortssenderqualität, sofort mit RDS, unverzerrt und in Stereo. Die RDS-Alternativfrequenzen auf den anderen Sendern (Bachtel, Zürichberg etc.) wurden aber noch nicht angepasst. Weder auf der Homepage noch im laufenden Programm (soweit ich das heute morgen verfolgt habe) wurde bislang etwas von diesem neuen Sender erwähnt.
Die 87,6 und de 106,9 kommen dann später (wohl im nächsten Jahr) noch für Rado 24 und Radio Energy (wobei diese beiden Programme schon heute im unteren Glarnerland bis und mit Netstal gut über den verstärkten Uetlberg hörbar sind).


von dxbruelhart - am 05.07.2007 08:03
Als ich gestern von Zürich nach Wädenswil mit dem Auto auf der A3 fuhr,
konnte ich auf 95,9 MHz teilweise mit Störungen empfangen,
am besten ging es auf der Höhe zwischen Thalwil und Horgen,
nachher drückte 96,1 MHz zeitweise rein. Vermutlich kommt es je nach Autoradio drauf an.
Habe im Geschäftsauto ein 08 15 Radio.

von Radio Digital Schweiz - am 06.07.2007 10:53
In Volketswil und im westliche Uster ist die 95,9 aus Mollis sogar stärker als de 96,1 vom Albis (wobei an beiden Orten die 100,4 und 107,4 am besten kommen); es erstaunt mich aber ehrlich, dass der Molliser Sender hierzulande teilweise stärker und sauberer kommt als der Albis. Da frage ich mich auch, welche Aufgabe der Sender Mollis-Wälschbüel wirklich hat.

von dxbruelhart - am 06.07.2007 18:06
Die Sumatronic AG hat nun auch diesen neuen Senderstandort von Zürisee und Central dokumentiert mit ein paar Fotos:
www.sumatronic.ch/news.htm
Auf 95,9 konnte man in und um Uster bis zum 4. Juli übrigens SWR4 Rheinland-Pfalz vom Weinbiet und auf westlich exponierten Standorten Radio Berner Oberland empfangen.

von dxbruelhart - am 12.07.2007 12:03
Der Zweck dieses Senders gemäss des verantwortlichen Technikers von Radio Zürisee ist:
- Bessere Versorgung in der Linthebene entlang der A3 von Ende Walensee-Tunnels bis zum oberen Zürichsee, verhindern des dauernden RDS-Umschaltens von einem Sender zum anderen; stärkere Signalpegel in dieser Region (um wirklich überall die 66 dB zu erreichen oder übertreffen)
- Zuführung für den Sender Weesen-Rüestel; bislang wurde dieser Sender durch eine X.21-Leitung angespiesen wurde
- Eine Abschaltung des Senders Benkner Büchel (den es IMHO schon seit dem Wechsel der 107,4 auf den Bachtel-Gipfel im Oktober 05 nicht mehr wirklich gebraucht hätte) vertrage es doch nicht, da die Versorgung im Gebiet zwischen Schänis und Kaltbrunn sowie in Uznach ohne Benkner Büchel nicht den nötigen Signalpegel erreiche. Ich werde dies in den nächsten Tagen selbst noch mal genau testen (fahre ja regelmässig in diese Region, muss nur die Strecke leicht abändern), kann mir das ehrlich gesagt nicht wirklich vorstellen.
Der neue Sender Mollis-Wälschbüel kommt hier in der Region Zürcher Oberland und Richtung Wallisellen/Kloten noch sehr gut, der dürfte selbst den neuen Mindestpegel von 66 dB hier vielerorts erreichen oder gar übertreffen.
Was geht eigentlich in Bietingen jetzt auf 95,9?

von dxbruelhart - am 09.08.2007 12:19
> Was geht eigentlich in Bietingen jetzt auf 95,9?

Unter Normalbedingungen gar nichts. Die Glarner Funzelstandorte kann ich hier zum Glück nicht empfangen.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 09.08.2007 17:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.