Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
sedes, mkey, Wiesbadener, tommy_radiofan, RADIO354, Ostschweizer, dxbruelhart

Radio Ri neu auf 99,7 von Thal-Brunnenacker

Startbeitrag von dxbruelhart am 04.08.2007 13:37

Auch Radio Ri hat eine neue Frequenz eingeschaltet, wie ich heute feststellen konnte:
99,7 Radio Ri Thal-Brunnacker 47 28 31 N 9 32 08 E Seehöhe 477m, Antennenhöhe 21m, ERP 50 W, vertikal, gerichtet gen 75° und 285°. Dieser neue Sender steht direkt neben der Autobahn A1 an dem Abschnitt St. Margrethen-St. Gallen.

Antworten:

Soll die 100,8 in Thal dafür wieder abgeschaltet werden? Irgendwie hieß es ja, die Gleichwelle mit Rüthi hätte nicht so dolle funktioniert.

von Wiesbadener - am 07.08.2007 11:43
Dieser neue Sender hat für seine 50W noch eine ziemlich beachtliche Reichweite. Die Region Rorschach, Goldach, Tübach, Horn, Steinach, Arbon ist nun perfekt mit Radio Ri versorgt, was vorher nicht der Fall war. Der neue Sender ist sogar noch in der Stadt St. Gallen empfangbar, hier jedoch mehr schlecht als recht.

von Ostschweizer - am 07.08.2007 17:05
Zitat
Wiesbadener
Soll die 100,8 in Thal dafür wieder abgeschaltet werden? Irgendwie hieß es ja, die Gleichwelle mit Rüthi hätte nicht so dolle funktioniert.


Hallo zusammen,

Ich bin die letzten Monate des Öfteren die Strecke von Kreuzlingen nach Buchs über Romannshorn, Rohrschach und St. Margrethen gefahren. Irgentwelche Probleme mit der QRG 100.8 Mhz sind
mir nicht aufgefallen. Weil Radio Ri und Radio Liechtenstein ihre Sendebereiche Erweitern wollen
wird wohl nichts abgeschaltet. Wenn ich mal wieder dort lang fahre ist nun Rohrschach der Ort,
bis oder ab dem Radio Ri im Autoradio geht. Das 50 Watt Senderchen hat in der Tat eine gute
Reichweite.
MFG Detlef.

von RADIO354 - am 07.08.2007 17:44

Re: Radio Ri neu auf 99,7

Ab nächstem Jahr sollen Radio Aktuell und Ri zusammengelegt werden (neues Verbreitungsgebiet gemäss Bakom).

von tommy_radiofan - am 07.08.2007 19:11

Diese Sender werden zusammengelegt? O je…dann wird Radio Ri auch ein Dudelsender pur. Weiss man schon den neuen Namen? Radio Ostschweiz?

von sedes - am 08.08.2007 10:21
Thal sendet schon eine weile nicht mehr auf 100.8, sondern auf 103.9.

Es wäre bedauerlich wenn bei der Zusammenlegung, das Format von aktuell übernommen wird, denn Ri hat eindeutig noch Abwechslung und ist noch ein richtiger Lokalsender!

von mkey - am 08.08.2007 10:34
Laut Homepage soll auch die 87,8 in St. Margrethen neu für Radio Ri sein, wäre eine Gleichwelle zu Vaduz.

von Wiesbadener - am 08.08.2007 13:33
Zitat
mb.
Es wäre bedauerlich wenn bei der Zusammenlegung, das Format von aktuell übernommen wird, denn Ri hat eindeutig noch Abwechslung und ist noch ein richtiger Lokalsender!

Leider ist wohl genau dies zu befürchten... :-(

von tommy_radiofan - am 08.08.2007 16:16
Wow mich erstaunt die Reichweite diese Senders auch. Im Autoradio ist Radio Ri problemlos bis kurz vor Kreuzlingen zu empfangen. Sprich am Bodenseeufer kein Problem. Ab Höhe Altnau wir der Empfang langsam schlechter. Eine tolle Leistung!!!



von sedes - am 08.08.2007 17:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.