Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
25
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
audion, drahtlos, dxbruelhart, RADIO354, Heinz Lindenmann, kielerförde, Rolf, der Frequenzenfänger, Wrzlbrnft, Manager., LogPer

DAB+ 7D Test

Startbeitrag von audion am 10.06.2009 09:16

Nachdem das unter einem andern Titel "nur so nebenbei" angeschnitten wurde, scheint mit die Sache doch einen eigenen Thread wert.

Ich habe heute Morgen bei meinem Highway einen Werksreset durch geführt um sicher "nichts verbasteltes" darauf zu haben.

Neu ist nämlich: Die Musikwelle kommt plötzlich dreimal (auch vor dem reset, darum letzterer).

Anzeigen:


Musikwelle
Musikwelle+
Musikwelle.

Logik: Der Tuner findet sie neuerdings dreimal. Wird sie testweise auf 7D gesendet? Das display gibt nur 12C und 12D an, aber woher hat das display diese Angabe? Wird sie vom Highway echt "gemessen" oder vom Sender mitübertragen (und ist dort einfach nicht geändert worden).

Antworten:

@ -faro-:
Auf 12D Graubünden wird die Musigwälle zwei mal (einmal in DAB, einmal in DAB+) ausgestrahlt, das dritte mal hast Du es vom 12C-Ensemble.
Auf 7D läuft hier noch nichts.

von dxbruelhart - am 10.06.2009 09:22
@dxbruelhart

Oh sorry, ich habe einfach diesen Punkt heute zum ersten Mal festgestellt. Bis anhin kamen nur die beiden ersten Anzeigen und zwei Nennungen der Musikwelle.

Es wäre interessant, wenn die User, die den Test festgestellt haben, mitteilen könnten, mit welchem Gerät und wie sie es "gemerkt" haben, denn wenn wirklich getestet wird, dürfte dies mehr und öfters als einmal "wenige Stunden" geschehen.

Der Punkt ist bei 12D tatsächlich drin (neu oder ist mir nie aufgefallen):

http://www.dab-digitalradio.ch/?lang=de&c=tech_gr


von audion - am 10.06.2009 09:32
Warten auf den DAB+ Test, auf 7D.????


von Heinz Lindenmann - am 16.06.2009 12:06
Was genau soll dieses Posting jetzt nur aussagen...

von Wrzlbrnft - am 16.06.2009 12:20
Ein Techniker hat am 7.Juni im Radioforum angekündigt, dass es heute mit Tests von den ersten Standorten Uetliberg, Bachtel, Baden-Hörndli, Bantiger, St. Chrischona und Grellingen losgehen soll. Heute dauert jetzt noch 9 1/2 Stunden.

von dxbruelhart - am 16.06.2009 12:27
Alle Geräte stehen bei mir seit etwa 08:00 Uhr auf 7D, trotzdem noch nichts empfangen! :-(

von drahtlos - am 16.06.2009 13:12
Zitat

Ein Techniker...

War es wirklich einer?

Zitat

Alle Geräte stehen bei mir seit etwa 08:00 Uhr auf 7D, trotzdem noch nichts empfangen! :-(

Bei mir das selbe. Aber es sind noch 1.5 Stunden bis Büroschluss ;) (damit meine ich die Techniker, nachher wird 7D sicher nicht mehr eingeschaltet). Vielleicht morgen ...
:confused: :eek: :mad:

von audion - am 16.06.2009 13:31
Leider hat man es ja mit den DAB Geräten nicht leicht. Bei einigen geht ja nichts bis man wieder einen Suchlauf startet und gleichzeitig das Sende-Signal vorhanden ist. Bei der DR-Box ist es zum Glück nicht so, da wird auch etwas empfangen wenn kein Suchlauf stattfindet, man braucht nur den entsprechenden Kanal anzuwählen.

Ansonsten habe ich auch nie so recht an den "Techniker" geglaubt ;-). So, nun fahre ich noch schnell an die Tour des Suisse und starte dabei noch ein paar Suchläufe.

von drahtlos - am 16.06.2009 13:40
Der Highway ist da auch geeignet. Er hat 12D ohne mein Zutun sofort erkannt.

Der sog. "Techniker" (DABplus) lacht sich wohl den Ranzen voll. In einem seriösen Geschäft sind Terminänderungen wohl möglich, aber dann werden sie auch bei Zeiten "kommuniziert". Mir kam ohnehin der sehr frühe Termin (in Bezug auf den 15. Sept. ) immer verdächtig vor.

Nachtrag : Er hat 12D nur "sofort" erkannt, da ich ihn aus einem andern Grund reseten musste!! :drink:

von audion - am 16.06.2009 13:50
DAB+Test, noch kein Empfang.

von Heinz Lindenmann - am 16.06.2009 15:16
Warten auf Godot...

von dxbruelhart - am 18.06.2009 08:33
Zum Glück kam der DAB+ Test nicht, ich müsste mich heute massiv ärgern :hot: denn ich hätte ihn gar nicht hören können:
Irrtum vorbehalten holt der Highway nicht einfach neue Ensembles - oder dann bediene ich ihn falsch. Bin gestern über den Gotthard gefahren und siehe da, nix Tessiner Ensemble. Nur alle Deutschschweizer Programme mit "?" aber natürlich ohne Audio. ---> Also angehalten, mit der Menu Reset auf Werkseinstellungen, neu aufstarten und siehe da, die Tessiner sind da. Dann Weiterfahrt über den Nufenen. Hinten hinunter ins Wallis wieder das selbe Spiel. Dann Weiterfahrt über den Oberalp und wieder das selbe Spiel um wieder das Bündner Ensemble zu hören. Vielleicht lese ich jetzt mal das Manual :cool: Sollte dies aber der richtige Ablauf gewesen sein, dann :rolleyes:

von audion - am 18.06.2009 09:04
Zitat
-faro-
Sollte dies aber der richtige Ablauf gewesen sein
Nu ja, es geht schon etwas einfacher indem man einmal Menü und einmal den Mittelknopf drückt. Die ?-Stationen kann man dann per "Trim Station List" löschen.


von kielerförde - am 18.06.2009 09:20
Zitat

indem man einmal Menü und einmal den Mittelknopf drückt.

Eben, das ist doch der erwähnte Reset. :confused:

Oder meinst Du, die Menü-Taste nur kurz drücken (beim Reset muss man sie ja länger drücken) und dann den Mittelknopf?

von audion - am 18.06.2009 09:28


von LogPer - am 18.06.2009 09:31
Genau das meinte ich:
1x Menü --> Displayanzeige "Autotune"
1x Enter --> Suchlauf startet

von kielerförde - am 18.06.2009 09:51
Aha, vielen Dank.

Hm, kurz Menu ---> Autotune , lang Menu ---> reset. Alles klar ;)

von audion - am 18.06.2009 09:54
Immer noch kein Test?

Oder war die Ankündigung wie schon vermutet etwa auch nur ein Bluff? :confused: So wie die vollmundige Ankündigung von "dabpirat" alias Herrn L... über DAB-Block 6C zu senden.

von Manager. - am 18.06.2009 15:55
Hallo Zusammen,

Wegen dem Highway : Ich werde das Morgen genau prüfen. Resetten in der Tiefgarage und dort
geht einzig 12 C. Dann Fahren und hinterher nachsehen. Mich dünkt der Highway hatte damals das
BR Ensemble " von ganz alleine " eingelesen. Ich informiere Euch dann Morgen.
Könnte von der Firmware hier 2.0 abhängen. Wäre jedenfalls gut wenn ein mobiles Gerät diesen
Service bietet. MFG aus dem DAB+ Land.
Detlef.

von RADIO354 - am 18.06.2009 17:55
"Von ganz alleine einlesen" (während des Betriebs) würde aber doch bedeuten, dass das Gerät zwei Tuner haben müsste. Das kann ich mir nicht recht vorstellen. Denkbar wäre allenfalls, dass der Highway im Standby das Band nach neuen Sendern absucht.

Aber wenn sich die Anleitung darüber ausschweigt oder gar fehlerhaft ist, geht wohl wieder mal probieren über studieren... ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 18.06.2009 17:58
@Detlef
Ich habe die Version 1.5 (auf DAB+ aktalisiert).

Achtung: Man muss offenbar nicht reseten (Menutaste lang drücken, Abstimmknopf zur Bestätigung nur kurz).
So wie ich nach dem Beitrag von dokä die Sache sehe, gibt es - hätte ich doch nur das Manual gelesen :hot: - die Möglichkeit, zusätzlich empfangbare Ensembles einzulesen, ohne dass die alten u. U. am betreffenden Ort gar nicht empfangbaren Ensembles gelöscht werden: Menü (kurz) ---> dann Autotune (wie dokä oben gut beschrieben hat).

von audion - am 18.06.2009 18:02
Zitat

"Von ganz alleine einlesen"

Ich meinte beim jeweiligen Neueinschalten ein kurzer Scan, ohne dass man's merkt. Aber so schnell geht das wohl nicht ;)

von audion - am 18.06.2009 18:05
Ich meine, jeder Autoscan liest die neu gehörten Ensembles ein, ohne dass die bisherigen gelöscht werden. Wenn man dann ein Programm mit dem Fragezeichen anwählt, kommt - sofern man sich wieder im Empfangsbereich dieses Programmes befindet - automatisch auch Audio wieder.
Ich hatte dies ein paarmal innerhalb Graubünden 12C und 12D ausprobiert. Ich meine sogar 12A (Tessin) wird wieder ohne Autoscan funktionieren.

Schlecht ist es allemal, wenn man von einem 12A (Tessin) nach 12A (Westschweiz) fährt, dann funktionert es nicht mehr ohne Neueinlesen mit Autoscan, event. sogar mit Reset, glaube aber dass ein Reset nicht notwendig ist.

Ein Urner, der in Airolo arbeitet hat so ziemliche Probleme.... erstens empfängt er nichts im Tunnel und muss wenn er aus dem Tunnel fährt immer die Ensemble-Umschalterei vornehmen. ;-)

Am schlimmsten finde ich, dass sich fast jedes Gerät anders verhält. Mein DAB 54 zeigt z.B. nach über einem Jahr immer noch die RAI Programme an, gut, wenn das Ensemble noch gleich ist - schlecht wenn sich innerhalb des Ensembles etwas geändert hat.

von drahtlos - am 18.06.2009 19:02
U P D A T E :
Zum Pure Highway :

Ich habe das Gerät resettet und der daraufhin initiierte Scan fand ( in der Tiefgarage ) das 12 C
Bouquet. Dann war Ich unterwegs. Es wurden keine Weiteren DAB Programme eingelesen
Erst durch das Auslösen eines Autoscan per Tastencombination fand das Gerät noch die BW und
Graubündner Sender. Dieser Autoscan geht rasend schnell. Es werden oben dann die Anzahl der
gefundenen DAB Programme als Zweistellige Zahl angezeigt. Also habe Ich damals in Altstätten
einen Autoscan gemacht und danach nicht mehr kontrolliert was alles gefunden wurde.
Erst in der Folgezeit. Wie Rolf schon meinte dazu müsste ein 2 ter Tuner vorhanden sein und das
ist wahrscheinlich nicht der Fall.
MFG Det.

von RADIO354 - am 19.06.2009 11:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.