Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
28
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, ulionken, tommy_radiofan, digiradio.ch, Joachim M., Mike, ulionken , Martyn136, Phil75, RADIO354, Schaempu

Neues in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Startbeitrag von dxbruelhart am 19.08.2010 04:03

Für die Romandie wurden in den letzen 2 Jahren viele neue Frequenzen koordiniert, auch für die grossen Hauptstandorte jeweils eine, teilweise sogar 2 neue Freuqenzen. Die Funkkonzessionen für die privaten Programme der Romandie enthalten jetzt die Klausel, dass viele Senderstandorte und Frequenzen nur bis 2012 gelten, und dann aufgegeben werden müssen.
Fakt ist, dass Option Musique 2011 (oder vielleicht auch erst 2012) auf deren Hauptverbreitungsweg, der Mittelwelle Sottens 765 kHz, abgeschaltet wird. Wird da ein eigenes Netz für Option Musique auf UKW geplant?
Zudem wird im Jurabogen ein weiteres neues Programm auf die Beine gestellt, bzw. es wurde zumindest konzessioniert. Nebst den bestehenden drei Programmen RFJ, RJB und RTN, die jetzt unter dem gemeinsamen Dach BNJ firmieren, soll das neue Programm ARC FM etabliert werden.
In der Romandie gab es im vergangenen Jahrzehnt bereits eine rercht weitgehende Frequenzumstellung, die in zwei Schritten im Spätherbst 2000 und 2001 umgesetzt wurde. Kommt jetzt eine weitere Phase dieser Frequenzumstellung, also eine kleine Zerobase?

Koordiniert bzw. vorgeplant wurden u.a. folgende neue Frequenzen:
107.0 La Dôle-Barilette
96.9 Pointe de Fin (bei La Dôle - auch für La Dôle?)
90.3 Les Ordons
90.6 Gibloux
107.9 Praz Champ Maitre
92.3 Praz Champ Maitre
98.5 Mont Pelerin
95.5 Chasseral (die 95.5 ist wohl sehr provisorisch, ist nicht mehr in den BnetzA-Daten drin, gibt vielleicht doch noch eine andere Frequenz)

Antworten:

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Wie soll denn 90,3 von Les Ordons gehen? Da sendet DRS1 von der Eggfluh. Sie 2 Standorte sind ziemlich nah beisammen und überschneider sich auch?

von Phil75 - am 19.08.2010 07:10

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Guten Morgen,

Das lässt mich zusätzlich fragen, ob für die Romandie ein Privater DAB+ Multiplex geplant
ist. Gewissermassen als Gegenstück zum SMC 002 auf 7 D ?
Ansonsten was dort auf UKW drauf soll ? Keine Ahnung.
MfG Det.

von RADIO354 - am 19.08.2010 07:12

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Phil75:
Wie soll denn 90,3 von Les Ordons gehen? Da sendet DRS1 von der Eggfluh. Sie 2 Standorte sind ziemlich nah beisammen und überschneider sich auch?

Da wird es wohl dann einen Frequenzwechsel geben auf der Eggflue, da wird wohl dann noch eine neue Frequenz nachkoordiniert, das erwarte ich jedenfalls.
Die 107.0 La Dôle kollidierte ja auch mit der 107.0 vom Salève aktuell, da wird es sicher noch eine neue Frequenz auf dem Salève geben.


Radio354:
Das lässt mich zusätzlich fragen, ob für die Romandie ein Privater DAB+ Multiplex geplant
ist. Gewissermassen als Gegenstück zum SMC 002 auf 7 D ?


In der Romandie ist in der Tat ein privates DAB+ Ensemble geplant, dieses soll auf 10B senden, da ist eine Firma TBC als Senderbetreiber vorgesehen, und als konzessionierte Programme wurden folgende Radioprogramme lizensiert:
* ROM Radio
* FriRadio
* Radio Jazz International
* Radio Roc
* Maxxima
* Radio Verticale
* Sprodi Sarl
* RSR Info (SRG/SSR)
Davon hört man jetzt aber gar nichts, in der Romandie scheint DAB also noch nicht so weit zu sein wie in der Deutschschweiz; dieses Multiplex wird also wohl nicht so schnell auf Sendung gehen können.

von dxbruelhart - am 19.08.2010 11:12

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

@dxbruelhart:
Mit "TBC" meinte Carey wohl, dass Kanal 10B noch bestaetigt werden muss, eben "to be confirmed" ;-)

Irgendwie scheint das ganze Unterfangen eingeschlafen zu sein. Das BAKOM brachte es ja noch nicht einmal fertig, die Konzessionen aus den eingegangenen Bewerbungen zu erkueren. Seit dem Aufruf nach Einreichung der Stellungnahmen im Februar 2009 herrscht diesbezueglich voellige "Funkstille". Da fragt es sich natuerlich, wie aktuell die eingereichten Bewerbungen ueberhaupt noch sind resp. ob die betreffenden Veranstalter ueberhaupt noch dahinter stehen. In der Deutschschweiz sind ja bekanntlich nicht wenige Konzessionen ungenutzt verstrichen. Radio Maria Romandie hat uebrigens bereits angedeutet, auf dem geplanten Layer in Erscheinung zu treten.

Links zum BAKOM betr. Ausschreibung DAB Romandie:

Bewerbungen
Stellungnahmen


von digiradio.ch - am 19.08.2010 11:40

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Radio Fréquence Jura hat seinen RDS-PS geändert und strahlt jetzt wie in der UKW-Konzession angegeben
RFJ-BNJ_
aus. Beobachtet habe ich das auf 100.80 MHz. Kann jemand bestätigen, dass Radio Jura Bernois und Radio RTN jetzt ebenfalls mit den neuen RDS-Codes senden, also als PS:
RJB-BNJ_
RTN-BNJ_
verwenden?

Laut der BAKOM-Konzession vom 6. August sendet über Delémont/Vorbourg 103.40 MHz nun RFJ statt RJB. Oder war das bisher ein Fehler in den Datenbanken? Dieser Sender steht ja im Kanton Jura und nicht in Bern. Neu laut BAKOM gibt es für Radio RTN eine Funzel in Neuchâtel/avenue Gare auf 94.20 MHz mit 6 Watt. Ebenfalls laut BAKOM-Daten ist Radio RTN in Villiers/Clémesin von 97.50 auf 97.40 MHz gewechselt.

73 de Uli

von ulionken - am 18.09.2010 07:44

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Zitat
dxbruelhart
Fakt ist, dass Option Musique 2011 (oder vielleicht auch erst 2012) auf deren Hauptverbreitungsweg, der Mittelwelle Sottens 765 kHz, abgeschaltet wird. Wird da ein eigenes Netz für Option Musique auf UKW geplant?

Ist das schon sicher?

Würde die Abschaltung auf jeden Fall schade finden, weil Option Musique auf 765kHz ist schön wenn man man etwas Nostalgiefeeling will. Und das Programm von Option Musique ist ja auch so das man es problemlos einige Zeit hören kann.

von Martyn136 - am 21.09.2010 23:49

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Zitat
Martyn136
Zitat
dxbruelhart
Fakt ist, dass Option Musique 2011 (oder vielleicht auch erst 2012) auf deren Hauptverbreitungsweg, der Mittelwelle Sottens 765 kHz, abgeschaltet wird. Wird da ein eigenes Netz für Option Musique auf UKW geplant?

Ist das schon sicher?

Würde die Abschaltung auf jeden Fall schade finden, weil Option Musique auf 765kHz ist schön wenn man man etwas Nostalgiefeeling will. Und das Programm von Option Musique ist ja auch so das man es problemlos einige Zeit hören kann.


Die Abschaltung der Mittwelwelle 765 Sottens ist definitiv beschlossen und wird wohl auch so kommen, geplant wurde sie eignetlich für 2011, durch die grossen Veränderungen, die aber 2012 kommen werden, mag das auch 2012 über die Bühne gehen.

von dxbruelhart - am 22.09.2010 06:11

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Zitat
dxbruelhart
Die Abschaltung der Mittwelwelle 765 Sottens ist definitiv beschlossen und wird wohl auch so kommen, geplant wurde sie eignetlich für 2011, durch die grossen Veränderungen, die aber 2012 kommen werden, mag das auch 2012 über die Bühne gehen.


Sottens wird Ende 2010 abgeschaltet. Siehe hier:

www.rsr.ch/#/corporate/frequences/

Zitat

Option Musique émet en ondes moyennes, sur la fréquence 765 kHz. A la fin de l’année 2010, l’émetteur de Sottens sera mis hors service.


Die Alternative heisst logischerweise DAB+. Neue UKW Standorte sind IMHO nicht geplant.


von digiradio.ch - am 22.09.2010 07:10

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Landessender Sottens stellt Betrieb per 5. 12. 2010 um 23:59 ein.


http://www.radiomag.ch/web/suisse/213-lemetteur-ondes-moyennes-de-sottens-va-seteindre-le-5-decembre.html



Zitat
digiradio.ch
Zitat
dxbruelhart
Die Abschaltung der Mittwelwelle 765 Sottens ist definitiv beschlossen und wird wohl auch so kommen, geplant wurde sie eignetlich für 2011, durch die grossen Veränderungen, die aber 2012 kommen werden, mag das auch 2012 über die Bühne gehen.


Sottens wird Ende 2010 abgeschaltet. Siehe hier:

www.rsr.ch/#/corporate/frequences/

Zitat

Option Musique émet en ondes moyennes, sur la fréquence 765 kHz. A la fin de l’année 2010, l’émetteur de Sottens sera mis hors service.


Die Alternative heisst logischerweise DAB+. Neue UKW Standorte sind IMHO nicht geplant.


digiradio.ch - Hier spielt die Vielfalt
digiradio-shop.ch - mehr als 50 DAB Modelle
Digital Radio Advisor - Online Berater

More stuff: digiradio blog & digiradio on Facebook



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.09.10 09:12 durch digiradio.ch.


von Schaempu - am 01.10.2010 06:57

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Zitat
ulionken
Laut der BAKOM-Konzession vom 6. August sendet über Delémont/Vorbourg 103.40 MHz nun RFJ statt RJB. Oder war das bisher ein Fehler in den Datenbanken?


Auf 103.40 MHz habe ich heute im Zug bei Delémont das Programm Radio Jura Bernois (RJB) beobachtet, also entgegen der Angabe in der UKW-Konzession nicht Radio Fréquence Jura (RFJ). Das würde auch technisch nicht viel Sinn machen, denn die Abdeckung mit RFJ ist im Gebiet Delémont auf 96.00, 98.80 oder 100.80 MHz bereits bestens.

RJB benutzt weiterhin den alten RDS-PI-Code, also:
_R_J_B__
.

73 de Uli

von ulionken - am 14.11.2010 14:34

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Zitat
dxbruelhart
Koordiniert bzw. vorgeplant wurden u.a. folgende neue Frequenzen:
107.9 Praz Champ Maitre
92.3 Praz Champ Maitre

107.9 somit nun in Betrieb gegangen für One FM
Für wen ist die 92.3 bestimmt?

von tommy_radiofan - am 14.12.2010 17:32

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Jetzt wurde auch die 92.3 für Yes FM für La Praz-Champ Maître konzessioniert:
92.3 La Praz-Champ Maître 46 40 16 N 6 52 25 E, 870m, Antenne 13m, 4 kW horizontal gerichtet gen 100-140°.

von dxbruelhart - am 17.03.2011 21:26

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Couleur 3 wechselt heute 4.11.11 die Frequenz von St.Martin-Suen/chemin de la Zinar von bisher 104.90 auf neu 94.80.

von dxbruelhart - am 04.11.2011 05:26
Jetzt sendet das französische RTL auch vom Standort Publier-Chez Demay auf 107.60 und bedient so auch La Côte, Genf und Lausanne. Dieser Standort ist IMHO ein Swisscom-Senderstandort, der steht eben auf französischem Boden. Von diesem Standort sendet eine weitere UKW-Frequenz, und zwar One FM auf 107.20.
107.60 Publier Chez Demay 46 23 04 6 33 48 - 598m (oder 581m - widersprüchliche Höhenangaben in der FMList), Antenne 28m, 200 W dir. 160-20°.

Quelle: FMList / emetteurs.ch


von dxbruelhart - am 24.11.2011 08:21
Ob der Empfang in Genf möglich ist, erscheint mir fraglich.

von tommy_radiofan - am 24.11.2011 17:28
Zitat
dxbruelhart
107.60 Publier Chez Demay 46 23 04 6 33 48 - 598m (oder 581m - widersprüchliche Höhenangaben in der FMList), Antenne 28m, 200 W dir. 160-20°.

Die Anlage, über die RTL sendet, gehört TDF und nicht Swisscom. Ich weiss nicht, ob einer der beiden Betreiber Untermieter beim Mast des anderen ist.

Die Höhenangabe (581 m) für die TDF-Anlage in FMLIST stammt von Légifrance (bzw. dem CSA). Das Bakom gibt 598 m für die Swisscom-Anlage an. Das Gelände ist steil; es könnten tatsächlich zwei verschiedenen Masten an fast dem gleichen Ort sein. In Google Earth oder Google Maps / Street View konnte ich keinen Mast finden - vielleicht mag sonst jemand danach suchen?

Der neue RTL-Sender deckt sicherlich das Nordufer des Genfersees von Lausanne bis kurz vor Genf ab. Er ist Teil des neuen Frequenzplans für Südostfrankreich - mit vielen neuen Sendern vor allem in den Bergen (Départements 73 und 74). Bis Ende 2011 sollten alle Änderungen in FMLIST eingebaut sein...

73 de Uli

von ulionken - am 25.11.2011 00:07
@ ulionken: Auf Street View ist bei Eingabe der Koordinaten tatsächlich ein Sendemast zu finden, er steht oberhalb eines Hauses an der RD 11. Ein paar Meter weiter östlich zweigt eine Seitenstraße bergwärts ab, die ist auch abfotografiert und führt direkt am Mast vorbei. Der Mast ist der Bauweise nach sicher eine TDF-Anlage, die Antennenbestückung ist allerdings nicht zu erkennen (Gegenlicht). Die Standorthöhe mit 598m müsste hinkommen. Google gibt etwas mehr an, bei geoportail ist der Sender auf der Karte 1:8000 auch eingezeichnet, etwa auf der 590er Höhenlinie.

von Joachim M. - am 25.11.2011 12:03
Danke - die Koordinaten sind nun metergenau in der FMLIST. Nach der Faktenlage kommen also One FM und RTL vom gleichen TDF-Mast auf 598 m Fusspunkthöhe.

Ich habe für beide Sender nun auch die Richtdiagramme eingetragen, so dass unter fmscan.org recht gute Vorhersagen für die Reichweiten gemacht werden können.

73 de Uli

von ulionken - am 25.11.2011 22:08

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Zitat
dxbruelhart
Jetzt wurde auch die 92.3 für Yes FM für La Praz-Champ Maître konzessioniert:
92.3 La Praz-Champ Maître 46 40 16 N 6 52 25 E, 870m, Antenne 13m, 4 kW horizontal gerichtet gen 100-140°.


Dieser Sender ist laut der Website von Yes FM und gemäss einer Beobachtung aus Frankreich jetzt auf Sendung, ich weiss nicht, wie lange schon...

73 de Uli

von ulionken - am 12.04.2012 21:42
One FM wechselt jetzt gemäss dem Bakom seinen Senderstandort in Publier (F): Vom bisherigen Standort Publier/chez Demay 46 23 03 N 6 33 48 E - 598m, Antenne 26m, wechelt One FM auch folgenden höheren Standort:
Publier/rue de la Bennaz 46 22 43 N 6 32 58 E, 657m, Antenne 10.5m, 3kW vertikal, dir. 350-70°.
Damit dürfte OneFM wohl weiter Richtung Deutschschweiz strahlen.

von dxbruelhart - am 05.05.2012 10:46

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Radio Frequence Jura kann einen neuen Senderstandort in Porrentruy in Betrieb nehmen, das Bakom hat eine Funkkonzession veröffentlich für folgenden Standort:

106.50 Porrentruy-sur le Banne - 47 24 22 N 7 04 27 E - 505m, Antenne 33m, 100W vertikal dir. 240°-110°.
Dieser Standort ersetzt offensichtlich den bisherigen Standort Porrentruy-Stade.

von dxbruelhart - am 25.08.2012 06:25
Dieser Mast ist anscheinend nicht identisch mit dem Swisscom-Mast "Porrentruy" auf gleicher Höhe, aber ein paar Meter südöstlich gelegen (laut Google Earth). Von dort kommen DVB-T und DAB.

73 de Uli

von ulionken - am 25.08.2012 09:03
Noch in 2012, nämlich am 4.10.2012, hat das BAKOM für zwei weitere UKW-Sender von LFM (Lausanne FM) die Konzessionen erteilt:

88.40 MHz Chavannes-sur-Moudon/Velotty 2 (vd) 06E48 45 / 46N39 57 0,200 kW v 225/025°
91.50 MHz Vaulion/Dent de Vaulion (vd) 06e21 03 / 46n41 03 0,200 kW v 230°

Technische Details und Richtdiagramme siehe FMLIST.

Sind diese Sender schon beobachtet worden? Achtung, auf 88.40 kommt die gleiche Station auch vom Mt. Salève.

73 de Uli

von ulionken - am 03.01.2013 22:23

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Das Bakom hat One FM vier neue Senderstandorte konzessioniert, diese scheinen aktuell noch nicht in Betrieb zu sein, werden wohl aber demnächst eingeschaltet:

87.80 Chavannes-sur-Moudon Velotty 2 - 46 39 57 N 6 48 45E - 692m, Antenne 28m - 200W vertikal dir. 350-50° + 200-260° - für die Region Moudon
93.60 Vaulion Dent de Vaulion - 46 41 03 N 6 21 03 E - 1472m, Antenne 17,5m, 200W vertikal dir. 210-250° - für das Vallée de Joux
94.30 Vallorbe Day Rosier - 46 43 14 N 6 23 53 E - 785m, Antenne 54m, 50W vertikal - dir. 20-80° + 250-310° - für die Region Vallorbe
97.00 Bonvillars Champ Lequet - 46 51 54 N 6 40 04 E - 1049m, Antenne 28m, 1 kW vertikal dir. 60-210° - für die Regionen Yverdon, Payerne, Nord-Waadt und Fribourg

Ich bitte um Nachricht, sobald einer oder alle dieser Sender eingeschaltet werden.

von dxbruelhart - am 17.02.2013 11:25

Re: Neuplanungen in der Romandie - was kommt da 2012 auf uns zu?

Yes FM und One FM haben einen neuen Senderstandort in Betrieb genommen:
Fontanezier-Champ Lequet 46 51 54 N 6 40 04 E - 1049m, Antenne 28m, 1 kW vertikal dir. 60-210°
94.00 Yes FM
97.00 One FM
Empfängt jemand diese Frequenzen?

von dxbruelhart - am 22.09.2013 12:34
97.00 ist im Schwarzenburgerland gut zu empfangen. Leider zugunsten SWR3 vom Blauen.

Die 94.00 habe ich noch nicht getestet.

von Mike - am 22.09.2013 14:56
Jetzt wurden wohl die folgenden beiden Frequenzen Chavannes S Moudon Velotty eingeschaltet, beide erschienen neu in der BNetzA und in den Funkkonzessionen des Bakom:
Chavannes S Moudon Velotty (64846, 463958), 2689m, 52m, 200W, D 190-270, 340-60
87.80 One FM
88.40 Lausanne FM

von dxbruelhart - am 29.01.2015 09:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.