Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, Rete_Svizzera, LogPer, Stefan Heimers, digiradio.ch

Radiologisch: Alternatives Radio für Solothurn

Startbeitrag von digiradio.ch am 10.10.2010 17:01

Radiologisch sendet in Solothurn vom 1. - 30. Oktober 2010 auf 89.2MHz (+ 95.3MHz im Kabel).

Weitere Infos hier:

www.radiologisch.ch

Antworten:

Auf der Radiologisch-Homepage habe ich auch den Senderstandort gefunden:
Solothurn Reformierte Stadtkirche Nordringstrasse 47 12 34 N 7 32 06 E - Seehöhe 447m.
Wo auf 89,2 der Blauen nicht stark kommt, sollte Radiologisch zu empfangen sein. Hier ist auf 89,2 SWR1 vom Blauen sehr stark zu empfangen.

von dxbruelhart - am 10.10.2010 17:55
Radiologisch ist vom Kirchenturm in Solothurn aus auf 89,2 nicht weit herum zu empfangen, bereits nach etwa jeweils 12-18 km übernimmt auf 89,2 wieder SWR1 die Frequenz. Radiologisch sendet mit diesen RDS-Codes:
PS: LOGISCH_ PI: 8033 TA: 10

von dxbruelhart - am 16.10.2010 17:44
Radiologisch sendet auch diesen Herbst ab dem 30. September für 30 Tage wieder auf UKW - auf 100.60 wird vom bisherigen Standort aus gesendet, Details:
100.60 Solothurn Reformierte Stadtkirche Nordringstrasse 47 12 34 N 7 32 06 E - Seehöhe 447m

von dxbruelhart - am 23.08.2012 20:51
Radiologisch wird ab dem 29. September bzw. 1. Oktober auf 94.80 und nicht auf 100.6 senden - das vermeldet Radiologisch auf Ihrer Facebook-Seite https://www.facebook.com/logischradio/posts/10151155631734847
Damit kann Radiologisch wohl in einem deutlich weiteren Umkreis gehört werden, da die 94.80 wesentlich freier ist als die DLF-Hausfrequenz 100.6.

von dxbruelhart - am 11.09.2012 11:31
Zitat
dxbruelhart

Damit kann Radiologisch wohl in einem deutlich weiteren Umkreis gehört werden, da die 94.80 wesentlich freier ist als die DLF-Hausfrequenz 100.6.


Nicht unbedingt Christian, ich kenne diese gegend sehr gut, wohl mit schmalen
filtern schon, aber mit 180 kHz Filtern eingebaut bei den meisten Radios
ist ja schon auf 94.7 der starke Eggiwil der sehr gut reflektiert am Jurabogen,
ebenfalls der Chestenberg auf 94.9 kommt doch wesentlich stàrker als ein
Witthoh auf 100.6 MHz, Witthoh wird erst wieder stàrker ab dem Bernischen
Oberaargau und richtung Herzogenbuchsee, hatte in den 90 er Jahren
mal in diesem Gebiet auf der 100.7 MHz einen Piratensender fuer Eviva und RTL
uebertragen und das war die stôrungsfreiste Frequenz, Witthoh machte mir
uberhaupt keine probleme.

von Rete_Svizzera - am 13.09.2012 15:33
@ Rete_svizzera:
Aktuelle Radios trennen nun wirklich gut im 100 kHz-Raster, gerade Autoradios. Ich könnte mir vorstellen, dass Radiologisch hier in Netstal empfanbar sein wird auf 94.8 - hier habe ich da wohl Europe 1 aus Mulhouse, der lässt sich aber auch noch ausblenden. Ich konnte früher gut Radio 32 aus Oberdorf auf 88,8 empfangen (das ist ein sehr ähnlicher Standort, dieser Sender von Radio 32 war auch schwach, maximal 50W). Auf 94.9 ist wohl mein Ortssender von DRS2 (Sool-Trogsiten) - der lässt sich in manchen Antennenstellungen gar nicht empfangen, weil da SWR2 Waldburg zu stark ist - eine veritable Sünde von GE84.

von dxbruelhart - am 13.09.2012 16:41
Zitat
dxbruelhart
@ Rete_svizzera:
Ich konnte früher gut Radio 32 aus Oberdorf auf 88,8 empfangen (das ist ein sehr ähnlicher Standort, dieser Sender von Radio 32 war auch schwach, maximal 50W). Auf 94.9 ist wohl mein Ortssender von DRS2 (Sool-Trogsiten) - der lässt sich in manchen Antennenstellungen gar nicht empfangen, weil da SWR2 Waldburg zu stark ist - eine veritable Sünde von GE84.


Christian, Radio 32 sendete nie von Oberdorf, man sendete von Langendorf Migros Clubschule Hochhaus Turm, anfangs mit 15 W ND und spàter mit 80 W ND, dieser war dann auch
knapp bis Frutigen noch empfangbar. Ich kann mich noch erinnern das an einigen Stellen
RSR Espace 2 auf 94,8 MHz ab Gerlafingen durchkam mit 0=1

von Rete_Svizzera - am 15.09.2012 15:07
Radiologisch ist jetzt auf Sendung. Wer empfängt nun was auf 94,8? In Netstal werde ich heute auch noch genau testen, was da durchkommt.

von dxbruelhart - am 02.10.2012 07:31
Hier im Hause ist auf 94,8 Europe 1 aus Mulhouse-Belvedère mittelstark zu empfangen, bislang konnte ich nur einen anderen Sender dahinter feststellen, aber dieser ist nicht identifizierbar; also vorerst noch kein Empfanserfolg von Radiologisch in Netstal.

von dxbruelhart - am 02.10.2012 18:24
Das würde mich auch wundern.

Die Antenne steht vielleicht 10m höher als die umgebenden Gebäude
an der Sud-West Ecke des "Turmbalkons".

Pos 47.209274,7.535041

Einzeldipol vertikal vor Rohrmast.



von LogPer - am 03.10.2012 06:20
Radiologisch ist wieder auf Sendung seit dem 4. Oktober und noch bis zum 2. November auf 94.80 zu hören im Umfeld von Solothurn; wohl wieder vom selben Standort aus, von der Reformierten Stadtkirche Nordringstrasse 47 12 34 N 7 32 06 E - Seehöhe 447m, aus - wer kann Radiologisch auf UKW empfangen?
Per Stream sendet man dieses Jahr auf http://82.220.3.107:8000/stream/2/

von dxbruelhart - am 13.10.2013 14:51
Ja dieser Kirchturm Standort ist nicht gerade hoch, da war aber
damals Langendorf Migros Clubschule Turm von Radio 32 recht gut von
der hòhe, reichte bis ins Berner Oberland, schade das man nicht
mit 80W ND vom Clubschule Turm senden kann.

Wer macht Radiologisch den vorschlag?

von Rete_Svizzera - am 13.10.2013 17:22
Ich habe hier noch die technischen Daten von Langendorf Standort von frùher
Radio 32

Langendorf, Migros Clubschule Hochhaus 480m
coordinate est nord 7 31 47 13
antennenhòhe: 40m
frequenz: 88,8 Verticale, Rundstrahler
Inbetriebnahme: 1.8.1991
Sendeleistung ERP: 15W ( spàter dann mit 80W)
Bemerkungen: Stòrungen in Oberdorf mit Grùnten Bayern 2 88.7


im Vergleich Radiologisch:
Solothurn: 447m
Antennenhòhe: etwa 15m ab Boden = total 462m
Sendeleistung ???
Frequenz: 94.8 verticale
Bemerkungen: Moron 94.8 RTS Espace 2 dùrfte in Bàtterkinden, Gerlafingen und Utzenstorf
wohl das Signal von Radiologisch platt machen. Der mag ganz gut den Jurabogen uberbrùcken.
Auch wenn Moron nur noch 50W hat, kann ich mich noch erinnern das dieser rùberstrahlte.

von Rete_Svizzera - am 13.10.2013 23:41
Zitat
dxbruelhart
Hier im Hause ist auf 94,8 Europe 1 aus Mulhouse-Belvedère mittelstark zu empfangen, bislang konnte ich nur einen anderen Sender dahinter feststellen, aber dieser ist nicht identifizierbar; also vorerst noch kein Empfanserfolg von Radiologisch in Netstal.


Ciao Christian, komisch das du in Canton Glarona nichts empfangen tust.
Ich habe mit die capo von Radiologisch gesprochen, er sagte es wird
mit 200W ERP rundstrahler gesendet. Da mùsste du empfangen kònnen
wenn damals Radio 32 von Langendorf ging, die hòhenunterschied betragt
nur etwa 58m weniger. Falls du Moron 94.8 Espace 2 ausblenden kannst
sollte eigentlich Radiologisch gehen.


Radiologisch 94.8 , Radiomobile mit 100W ERP rund, omnidirezionale (circolare)





Ex Radio 32 Langendorf 88.8 Clubschule Hochturm 80W, Radiomobile mit 100W
omnidirezionale (circolare)


von Rete_Svizzera - am 15.10.2013 14:08
Zitat
Rete_Svizzera
Datum: 13. Oktober 2013 19:22

Ja dieser Kirchturm Standort ist nicht gerade hoch, da war aber
damals Langendorf Migros Clubschule Turm von Radio 32 recht gut von
der hòhe, reichte bis ins Berner Oberland, schade das man nicht
mit 80W ND vom Clubschule Turm senden kann
.

Wer macht Radiologisch den vorschlag?


Der Clubschule Turm existiert nicht mehr - ist abgerissen !

von LogPer - am 16.10.2013 08:00
Ich habe grad in der Kaffeepause gelesen, dass Radiologisch wieder für einen Monat on Air ist.

Solothurner Zeitung: Radiologisch sendet wieder live aus dem Hinterzimmer

von Stefan Heimers - am 07.10.2015 07:57
Ich teste heute auf der Fahrt nach Richterswil, ob auf 94.80 etwas von Radiologisch ankommt; normalerweise gibts hier weiterhin auf 94.80 nur Europe1 aus Mulhouse-Belvedère. Wer kriegt ansonsten Radiologisch auf 94.80?

von dxbruelhart - am 08.10.2015 04:38
Auf der Strecke ab Netstal Richtung Richterswil konnte ich einen unidentifizierten Sender nebst Europe 1 auf 94.80 hören, und zwar am besten gleich zwischen Netstal und Näfels.
Dieses Programm sendete Dance-Pop mit hohem Audiohub. Kann dies Radiologisch sein?

von dxbruelhart - am 09.10.2015 07:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.