Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Heinz Lindenmann, dxbruelhart, digiradio.ch, Rolf, der Frequenzenfänger, andimik, Rete_Svizzera, Westwind, radiohead

TELE 1 auf DVB-T

Startbeitrag von Heinz Lindenmann am 26.02.2011 13:39


DVB-T

Ab März 2011 kann man das Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 in weiten Teilen vom Sendegebiet auch über Luft terrestrisch via DVB-T empfangen. Tele 1 hat für diese Testphase eine entsprechende Konzession vom BAKOM erhalten. Quelle Tele 1 Homepage Register Unter uns


Technische Daten DVB-T Verbreitung Tele1:
(Die meisten Geräte brauchen diese Angaben nicht. Durch einen einfachen Scan werden die verfügbaren Sender angezeigt)


Kanal: UHF Kanal 26
Mittenfrequenz: 514 MHz
DVB-T ID: SUI-UHF-DVB-01-02
Modulation – Fehlerschutz: QPSK, 2/3
FFT Länge – Guard Intervall: 8k - 1/16
Netz-Identification – MFN ID: MFN - 002B011



Antworten:

Interessant! Endlich macht mal einer den Anfang. Von wo wird man da wohl senden? Rigi?

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 26.02.2011 15:11
Nur einer allein über DVB-T? Gibts da ev. noch 3 andere Sender die auf K26 neben Tele1 mitsenden werden?

Selbst wenns Rigi wäre, hätte ich keine Chance auf Empfang. Früher zu Analogzeiten war Rigi nur stark verrauscht und s/w empfangbar.

von radiohead - am 26.02.2011 15:28
Zitat
Rolf, der Frequenzenfänger
Von wo wird man da wohl senden? Rigi?

Kriens-Gigeliwald. Tests laufen seit Donnerstag. Bis Ende Jahr will man testen und hofft, bis dann weitere "Untermieter" zu finden. Neben dem Px. von Tele 1 wurden gestern auch Kennungen von Radio Sunshine, Pilatus sowie FM1 Melody eingelesen.



von digiradio.ch - am 26.02.2011 16:11
Das ist hochinteressant, dass nun lokale/regionale TV-Sender via DVB-T senden können, bzw. einer TELE 1 zum Anfang, und wenn das Signal gar vom Rigi abgestrahlt werden wird, so kann man dieses Signal ganz gut auch in der Stadt Zürich, am Zürichsee, im Zürcher Oberland und im Aargau und weiteren Regionen empfangen. Jetzt fragt sich nur noch, wo der Senderstandort wirklich sein wird. Ich bin gespannt...

von dxbruelhart - am 26.02.2011 18:22
Zitat
dxbruelhart
Jetzt fragt sich nur noch, wo der Senderstandort wirklich sein wird.

Wie gesagt, die aktuellen Tests kommen vom Standort Kriens-Gigeliwald. Auch zur Stunde finden sich auf der Frequenz das regulaere Px. von Tele 1 sowie leere Kennungen von Radio Sunshine, Pilatus und FM1 Melody.


von digiradio.ch - am 26.02.2011 21:07
Noch kein Signal mit Innenantenne, in Rotkreuz, nur sehr guter Rigiempfang.

von Heinz Lindenmann - am 26.02.2011 22:11
Sendegebiet von Tele 1:

http://www.tele1.ch/ueber-uns/sendegebiet


Bereits heute ist der Live-Stream über Internet empfangbar: http://www.tele1.ch/livestream - gemäss Angaben des Veranstalters mit neuer BAKOM-Konzession.

von Westwind - am 27.02.2011 09:26
TeleTicino wollte schon lange ùber DVB-T Monte San Salvatore senden,
aber es fehlt das Geld, Studio ist in Melide und dort ist gar kein empfang von
TeleTicino mòglich, da kein TV via cavo da ist und man terrestrisch von
Italia abgestellt hat. TV via cavo ist zwar in Ticino fast ùberall verfùgbar
nur nutzt dies fast keiner, da zu teuer, die Cabel gehen meistens gar
nicht hinein in die Palazzi ( stabili ) sondern nur ein Kasten steht an
der Strasse von Cablecom.

von Rete_Svizzera - am 27.02.2011 11:40
Wer empfängt Tele 1 auf DVB-T?

von Heinz Lindenmann - am 27.02.2011 12:52
In Uster kann ich gar nichts vom Gigeliwald auf Kanal 26 empfangen, da kommt weder bei der Linde, noch in meiner Wohnung, noch auf der Burg etwas an.

von dxbruelhart - am 27.02.2011 15:35
In Schaffhausen bekomme ich auch kein Signal. Auf UKW geht der Gigeliwald mittelmässig. Schade, dass man nicht von der Rigi sendet, aber das wäre wohl zu teuer. Vermutlich wird auch die Leistung nicht sehr hoch sein. Ob man damit wirklich, wie behauptet, "weite Teile des Sendegebiets" erreicht, darf bezweifelt werden. Für die Agglomeration Luzern dürfte es aber reichen.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 27.02.2011 16:21
Versuch auf meinen Balkom, kein Signal. Richi ist der Sender on Air.??

von Heinz Lindenmann - am 27.02.2011 19:02
Zitat
Heinz Lindenmann
ist der Sender on Air.??

Ja, das ganze Weekend ohne Unterbruch. Empfang hier in Kriens ohne Zimmerantenne einwandfrei.


von digiradio.ch - am 27.02.2011 19:27
Herzlichen Dank, Richi. Muss ein Sender mit geringer Leistung eingesetzt werden.

von Heinz Lindenmann - am 27.02.2011 20:31
Ist ja nicht überraschend, in Genf gibt es ja auch ein Privat-TV über DVB-T für die Romandie!

http://www.emetteurs.ch/list_dvb.php?Programme=L%E9man+Bleu&search=Rechercher

von andimik - am 27.02.2011 21:53
Weitere Infos zum Test von Tele 1:

http://www.persoenlich.com/news/show_news.cfm?newsid=93785


von digiradio.ch - am 28.02.2011 14:28
Immer noch kein Empfang in Rotkreuz, Versuch auf dem Balkon.

von Heinz Lindenmann - am 13.03.2011 08:36
Sendet Tele 1 jetzt auch vom Knodenwald oder von einem anderen Standort nahe Rotkreuz auf Kanal 26?

von dxbruelhart - am 30.04.2012 18:24
Auf diesem Tele1-Mux mit der ID MFN - 002B011 auf Kanal 26 senden ja auch 3 oder 4 Radiostationen. Welche Radiostationen sind dies?

von dxbruelhart - am 14.12.2012 09:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.