Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
radiohead, dxbruelhart, Manager., DH0GHU, DX-Matze

DLF auf 101.7 MHz

Startbeitrag von radiohead am 06.05.2011 13:47

Heute Morgen so um 7.00 Uhr konnte ich auf 101.7 MHz recht gut den DLF empfangen.

Habe auf der UKW-Liste nachgeschaut und gesehen, dass DLF nur in München auf dieser Frequenz sendet mit 300W.

Das wären ja fast 300km Distanz. War das Sporadic E oder ist sonst noch eine neue DLF Funzel in Betrieb gegangen?

Antworten:

@Radiohead:
Ich denke das war "nur" Tropo, für Sporadic-E ist die Distanz viel zu kurz. Ausserdem ist bei Sporadic-E der Empfang nur in Ausnahmen über längere Zeit Stabil.

von DX-Matze - am 06.05.2011 13:56
Morgentliche Tropo ist nichts ungewöhnliches, wenn sich nach warmen Tagen bei stabilen Hochdruckwetterlagen und wenig Wind sogenannte "Absink-inversionen" ausbilden (Kühle Luft sinkt Nachts nach unten).
Auf den UKW-Amateurbändern kann man das im Sommer immer sehr schön beobachten - im UKW-Rundfunkbereich ist das durch das allgemeine Zugemülle des Bandes nicht ganz so einfach ;).


von DH0GHU - am 06.05.2011 16:37
Ob es wirklich Tropo ist? Denn ich empfange auch jetzt immer noch (zwar etwas schwächer als am Morgen) auf 101.7 den DLF. Ich glaube eher es ist eine Funzel irgendwo in BW.

von radiohead - am 06.05.2011 16:58
@ radiohead:
Kommt das Signal der 101,7 bei dir aus Richtung Norden?
Dann könnte das in der Tat eine neue Funzel sein: Der SWR-Sender Tuttlingen-Honberg 101,7 / 0,3 kW.

---> http://s1.directupload.net/file/d/2516/k7fboz7a_jpg.htm

Allerdings kommt der DLF ja bereits vom benachbarten (und viel besseren) SWR-Sender Witthoh mit 40 kW (100,6) und braucht deshalb natürlich auch keine Funzel in Tuttlingen. :confused:

von Manager. - am 06.05.2011 17:13
Zitat

Dann könnte das in der Tat eine neue Funzel sein: Der SWR-Sender Tuttlingen-Honberg 101,7 / 0,3 kW.


Das könnte durchaus hinkommen. Danke dir für die Aufklärung! :-)

von radiohead - am 06.05.2011 17:25
Auf 101.7 habe ich hier wie seit langem Radio Basel vom St. Chrischona, etwas angekratzt ist das Signal wohl; ich werde auf Guldenen in den nächsten Tagen aber testen, was da auf 101,7 aktuell reinkommt.

von dxbruelhart - am 06.05.2011 17:27
Seltsamerweise beobachte ich die 101.7 nur mit einem einzigem Radio. Habs jetzt noch mit anderen Empfängern ausprobiert und da kommt nichts. Ist wohl doch keine neue Funzel sondern nur eine dämliche Spiegelfrequenz auf dem Empfänger vom Witthoh. :rolleyes:

Sorry für die Fehlmeldung.

von radiohead - am 06.05.2011 17:39
Okay, alles andere hätte mich auch stark verwundert...

von Manager. - am 06.05.2011 17:44
Auf 101,7 höre ich sowohl auf Guldenen wie auch in Netstal und hier in Uster nur Radio Basel vom St. Chrischona; zumindest auf Guldenen sollte Tuttlingen-Honberg wirklich durchkommen; so dürfte es sich hier wohl wirklich um eine Uebersteuerung des Empfängers handeln (bei Radiohead).

von dxbruelhart - am 08.05.2011 05:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.