Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
DigiAndi, Schaempu

Kenwood KDC-DAB41U (Verkehrsfunkprobleme und DAB-Senderwechsel)

Startbeitrag von Schaempu am 14.06.2011 07:26

Guten Morgen ihr lieben Fans des Kenwood KDC-DAB41U

Ich habe letzten Donnerstag, 9. 6. 2011 mein 1. Kenwood KDC-DAB41U von einem Schweizer Händler erhalten und eröffne hier ein Tread, weil ich ja nicht weiss ob das Problem auch in Deutschland existiert:

1. DAB-Sender: Nr. 1 DRS MW Gespeichert Nr. 2 DRS 1 gespeichert, manchmal geht es es lange bis die Umschaltung funktioniert, bzw. der Sender kommt. Der Schweizer Händler hat mir das auch geschrieben und er hat es den Kenwood-Techniker gemeldet.


2. Verkehrsfunk(TA, TP, EON etc.)

Wenn man doch einen DAB-Sender hört und den Verkehrsfunk eingeschaltet hat, (UKW DRS 1), sollte doch das Autoradio, wenn der Verkehrsfunk kommt dann auf UKW DRS 1 umschalten und danach wieder zurück. Bei meinem Exemplar macht es nicht. Wenn ich CD oder via AUX-In höre, macht es das, wenn dann eine Verkehrsfunkmeldung kommt. Ich habe dieses Problem letzten Samstag bzw. heute Morgen an Kenwood gesandt.

Ich hatte ja auch normale DAB-Autoradio (Roadstar CD 200 DAB, Lenco CS 173 DAB, Pioneer P90DAB und auch Pioneer DEH-P3630mp mit angeschlossener DAB-Box Pioneer GEX-P700DAB), und auch die neuen Autoradio (Dual DAB Car 1 oder Mpman Autoradio CMU 70 DAB+) in den Autos und wenn ich auf DAB die DRS MW, etc. höre und dann auf UKW (DRS 1) eine Verkehrsfunkmeldung kommt, schaltet das Gerät dann auf UKW um und wieder zurück.

Hier noch ein Link betreffen RDS, etc.

http://www.broadcast.ch/portal.aspx?pid=509

Freue mich auf Antworten, ev. ist es nur ein Einstellungsproblem.
Gruss
Jean-Pierre
DAB+-Autoradio-Fachmann, wie mich einige nennen.

Antworten:

Zitat
Schaempu
2. Verkehrsfunk(TA, TP, EON etc.)
Wenn man doch einen DAB-Sender hört und den Verkehrsfunk eingeschaltet hat, (UKW DRS 1), sollte doch das Autoradio, wenn der Verkehrsfunk kommt dann auf UKW DRS 1 umschalten und danach wieder zurück.


Das kommt ganz drauf an. Welches Programm ist bei SR DRS das Verkehrsfunkprogramm? Das dürfte doch DRS 3 sein, oder?
Dann müsste es so ablaufen: Du hörst DRS 1, DRS 2, DRS Musikwelle oder virus (egal ob UKW oder DAB) und hast TI aktiviert. Sobald auf DRS 3 das TA-Bit aktiv ist, schaltet der Kenwood auf DRS 3 (DAB) und nachher wieder zurück.
Hörst du aber irgendein Programm, das selbst kein TP anbietet und welches nicht per EON mit DRS 3 "verknüpft" ist (was höchstwahrscheinlich zumindest alle nicht-SRG-Programme sind), passiert gar nichts.

Ich hab's mit 11D BR Bayern getestet:
Bayern 2 Süd (DAB) läuft -> er schaltet auf Bayern 3 (DAB)
Bayern 2 (UKW) läuft -> er schaltet auf Bayern 3 (DAB)
MP3 (USB) läuft -> er schaltet auf Bayern 3 (DAB)
...was mir sehr gut gefällt, denn genau so muss es sein: Er schaltet sogar auf DAB, wenn man UKW laufen hat (auch wenn er für ca. eine halbe Sekunde auf Bayern 3 UKW und dann sofort auf DAB rüber wechselt). Das macht er auch, wenn Priority OFF ist (automatische Umschaltung UKWDAB).

Wenn der DAB-Tuner auf einem anderen Mux als auf dem, auf dem das Programm ist, auf das per EON verwiesen wird, steht, dann bleibt er auf UKW. Beispiel: Der DAB-Tuner steht auf Deutschlandradio Kultur (11C München) und es läuft Bayern 2 UKW - dann schaltet er auf Bayern 3 UKW. Wenn ich jetzt Deutschlandradio Kultur auf UKW nehmen würde (was hier aber nicht gut genug geht), dann müsste er eigentlich auf den Deutschlandfunk (DAB) schalten.

Fazit: Die TA-Funktion (die Kenwood ja unbedingt "TI" nennen muss) funktioniert sogar besser, als ich erwartet habe.

von DigiAndi - am 14.06.2011 19:44
Hallo Ihr lieben Fans des Kenwood KDC-DAB41 und KDC-DAB4551U

Betreffend Verkehrsfunk-Empfang, wenn man DAB-Sender hört, muss folgendes gemacht werden, bzw. eingestellt werden:

So heute Morgen wollte ich es nochmals wissen, betreffend den Einstellungen:

DAB Hören: (Siehe Seite 8 + 9 der Bedienungsanleitung)

Gestern habe ich diesen Text nochmals gelesen und bei mir war ON eingestellt, darum funktionierte der Verkehrsfunk nicht:


Priority: ON: Schaltet automatisch auf FM und aktiviert die Wiedergabe dasselbe Programm, wenn das DAB-Signal schwach geworden ist. Bei DAB auf FM behält das Gerät die DAB-Quelle bei. Das Gerät kehrt zum DAB-Ton zurück, wenn der DAB-Empfang wieder in Ordnung ist. Weiterhin wechselt das Gerät bei FM-Wiedergabe auf DAB-Quelle, wenn über DAB dasselbe Programm verfügbar ist.

OFF: Deaktiviert (keine automatische Umschaltung)

Jetzt habe ich es heute auf OFF eingestellt und der Verkehrsfunk funktioniert einwandfrei.

Ich habe heute Morgen auf UKW DRS 3 eingestellt gehabt und später dann auf UKW DRS 1 und als die Verkehrsfunkmeldungen kamen, hat das Gerät umgestellt. (DAB hörte ich DRS Musikwelle, die keinen Verkehrsfunk überträgt).

So ich hoffe sehr, dass ich all denen die jetzt Probleme hatten mit Verkehrsfunk mit dieser Antwort gedient zu haben.

Für allfällig Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne bereit.

Gruss

Jean-Pierre


von Schaempu - am 15.06.2011 05:43
Aber das ist dann defintiv ein Software-Fehler. Die Funktion Priority hat ja eigentlich nichts mit dem Verkehrsfunk zu tun.

von DigiAndi - am 15.06.2011 06:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.