Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum Schweiz
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Westwind, RADIO354, Jassy, Rabbit76

DAB empfang mit externen batterie betriebenen Lautsprecher

Startbeitrag von Rabbit76 am 28.06.2011 05:13

Habe mir logitec lautsprecher besorgt und am microspot ra-318 am kopfhörer anschluss angeschlossen und was musste ich feststellen. Der DAB empfang fiel in den keller. Falls das DAB signal schwach ist , ist dann kein empfang mehr möglich. Hat sonst jemand auch solche erfahrungen gemacht? Ist übrigens bei allen dab geräten so.

Antworten:

Bei dieser Konstruktion wird das Lautsprecherdraht zum Lautsprecher als Antenne benutzt, und somit nicht die eingebaute Antenne.

von Jassy - am 28.06.2011 10:52
Hallo Radiofreunde,

Ich hatte den Dual DAB 4 an PC Aktivboxen betrieben.
Damit blieb der DAB Emofang gut.
Ich hatte mal den Microspot RA 318 mit dem Eingang einer externen Soundkarte verbunden
um Testaufnahmen zu fertigen. Da wurde der DAB Empfang auch wesentlich schwächer.
MfG Det.

von RADIO354 - am 28.06.2011 13:22
Ähnliches Phänomen:

Bei älteren BMW-Modellen wird die Heckscheibenheizung (teilweise) fürs Autoradio als UKW-Antenne benutzt. Wenn die Heizung im Winter eingestellt ist, erhöht sich der Rauschpegel markant und macht den UKW-Fernempfang platt.



von Westwind - am 28.06.2011 15:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.