Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bürgerforum der Gemeinde Starzach
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Michelangelino, tital, Peschl

DSL in den Lokationen "Starzach"

Startbeitrag von Michelangelino am 18.09.2009 15:11

Guten Tag Herr Haug,

da ich immer wieder Ihren Namen lese bzgl. des Themas DSL-Verfügbarkeit, gestatten Sie mir eine kurze Frage:

ich bin hier zugezogen und verfolge nun seit einiger Zeit das Thema DSL.
Verfügbarkeit duch Finanzierung in den Höhenorten mit aktueller Porterweiterung, MVOX in Sulzau per Funk, Fragen über Fragen z.B. aus Börstingen.

Welche Möglichkeiten stehen nun denn reell noch zur Debatte, um in allen Orten - hier gezielt nach Börsteingen - flächendeckend eine Hochgeschwindigkeitsnetz zu bekommen?
Hier geistern ja wirklich wilde Thesen herum wie Anschluß mit Richtfunk der Bahn, Erweiterung ab Ergenzingen / Weitingen...

Gibt es noch Anstrengungen unserer Gemeinde?
Was bleibt aus dem Topf von Frau Merkel, alle Haushalte bis 2012 mit mind. einem 1000-er-Anschluß zu versehen?

Ist das auch Thema in einer der nächsten Gemeinderatssitzungen?

Freundliche Grüße

Antworten:

Ich habe die Hoffnung auf kabelgebundenes und günstiges DSL hier im Tal verloren!

von tital - am 21.09.2009 11:12
Wenn du deinen offenen Brief nicht auch direkt an die Gemeindeverwaltung geschickt hast, dann mach das doch noch.

Ich denke nicht, dass die Verwaltung zum seit Jahren brodelnden Thema DSL im Forum Stellung nimmt. Meiner Erfahrung nach, bringt der direkte Kontakt wesentlich mehr, zumindest mehr Antworten.

Gruß Peschl


von Peschl - am 22.09.2009 20:57
Danke für den Tipp.
Hatte persönlichen Kontakt auf der Neckarwoche und meine Fragen sind
beantwortet worden.

von Michelangelino - am 29.09.2009 14:58
Und?
Wie sieht es aus mit DSL im Tal?
Inzwischen habe ich erfahren das Rottenburg versucht ohne die T-Com DSL nach Bieringen zu bringen, was aber wiederum keinen Einfluß auf den Ausbau in Sulzau hat.
ich sehe trotz all dem getöse in Form von verbalen Versprechungen der Gemeinde, keinen Spielraum mehr den sich die Gemeinde gegeben hat für den Ausbau von DSL in Sulzau denn ca 100 Anschl. sind für alle zuwenig...schade!

von tital - am 29.09.2009 16:08
Die Aussage war folgende:
es wurde sichergestellt, dass die Bahn trotz einer Mitbenutzung durch die Gemeinde Starzach Ihr Projekt Richtfunk mitgefördert bekommt.
Das war zuerst nicht sicher, und deshalb hatte die Bahn bisher abgelehnt.
Da dies nun vom Tisch ist, kann die Telekom wohl nun mit einer besseren Verhandlungsperspektive neu ins Rennen gehen.
Schau´mer mal, vielleicht doch noch eine Alternative.

von Michelangelino - am 29.09.2009 17:02
Das wäre schon schön, es hat ja immense nachteile ohne dsl auskommen zu müssen...nicht nur in bezug auf geschwindigkeit!!
es ist ja auch ein kostenfaktor!!!
wir zahlen ja deutlich mehr als andere da keine telefonflat etc. verfügbar ist...in rottenburg bekommt man für 19,90 Euro eine DSL Anschluß plus Telefonflat von Kabel BW...und wir zahlen uns hier zu tode!!!
Das ist auch ein großer nachteil...aber das es bald DSL hier gibt glaube ich nicht mehr!

von tital - am 30.09.2009 05:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.