Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Bürgerforum der Gemeinde Starzach
Beiträge im Thema:
28
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
hs-TELEKOMMUNIKATION Heinz Sindlinger, Otto Normalbürger, WeZeteL, Wavemaster82, Hans Mustermann, Fred18500, Holger Rosendahl, Habakuk, biertier, k@rsten

Und wieder mal veräppelt...

Startbeitrag von hs-TELEKOMMUNIKATION Heinz Sindlinger am 18.10.2006 07:54

...uns die Telekom!

Obwohl Kunden in Bierlingen und Felldorf von der Telekom angeschrieben, angemailt und angerufen wurden, DSL sei schon seit 18. September in Felldorf und Bierlingen möglich, kommen Aufträge zurück mit dem Hinweis "DSL aus technischen Gründen nicht möglich".
Trotz manueller Recherche für den einzelnen Anschluss kommen Aufträge zurück, obwohl es zuvor hieß, es sei auf jeden Fall DSL 6000 möglich.

Auf meine persönliche Nachfrage hieß es bei den hier genannten Anbietern
[forum.myphorum.de]
DSL in Bierlingen und Felldorf sei möglich - und daraufhin habe ich meine Aktion gestartet und Sie informiert.
Und jetzt stehe ich da... :-(

Es ist nicht nachvollziehbar, wie man Kunden darüber "informieren" kann, DSL sei schon seit 18. September möglich und dann vier Wochen später in einer Pressemitteilung (erscheint wohl noch in dieser Woche, KW 42) verlauten lässt, DSL gäbe es im ersten Quartal 2007.

Sobald ich weitere Informationen habe erhalten Sie diese hier oder per eMail.

Antworten:




"Und wieder mal veräppelt..."




...da Frage ich mir nur, von wem? Wer sind den Ihre Ansprechpartner bei der Telekom und wer hat den etwas Schriftliches bekommen, daß DSL verfügbar sein soll?

Viele Grüße an den rosa Riesen...

von Otto Normalbürger - am 19.10.2006 08:49
Sie können sicher sein, ich hatte schon mit dem richtigen Herrn in der richtigen Abteilung gesprochen und dachte, mich auf die Aussage verlassen zu können.
Sonst hätte ich weder Starzach informiert noch meine Aktion gestartet.
Es kann nur besser werden...



von hs-TELEKOMMUNIKATION Heinz Sindlinger - am 19.10.2006 10:18
Alles andere hätte mich gewundert



von Wavemaster82 - am 19.10.2006 16:36

TCOM Pressemitteilung...

Die TCom Pressemeldung (vom 16.10.06) steht heute im Starzach Boten.
Eignetlich keine neuen Informationen (Frühjahr 07)....aber die haben es doch tatsächlich geschafft, dass 4/5 der Pressemitteilung Werbung sind...der Hammer .... :joke:

von k@rsten - am 20.10.2006 05:01
Hallo Herr Sindlinger,

gerade habe ich eine Mail von Ihnen erhalten, mit einem Auftragsformular. Ist es nun doch bereits möglich, oder ist es nur ein Vorgriff auf das nächste Jahr?

Naja, werde ich dann sehen.

von WeZeteL - am 20.10.2006 10:22
Gleich starten!

Ein schönes Wochenende wünscht allen



von hs-TELEKOMMUNIKATION Heinz Sindlinger - am 20.10.2006 21:14
Ich finde es ja äußerst interessant, wieviel Provision man als Profiseller bei 1&1 verdient, egal ob die DSL Aufträge zum Erfolg führen oder nicht. Das ist ja wirklich eine schöne Prämie, oder was meinen Sie, Herr Sindlinger?
:sneg:

von Otto Normalbürger - am 04.11.2006 23:04
Woher willst du/sie die Prämie wissen. Egal ob erfolg oder misserfolg. Ich werd mir jetzt SKY DSL holen und dann über DSL nachdenken wenns auch endlich mal vorhanden ist



von Wavemaster82 - am 05.11.2006 09:58
Hallo Otto Normalbürger,

es ist allgemein bekannt, dass durch meine Aktivitäten in Sachen DSL die Telekom "aufgeweckt" wurde. Ich arbeite daran bereits seit April/Mai diesen Jahres - und zwar ohne von irgendjemand ein GEHALT zu beziehen; ich bekomme also erst eine Vergütung/Provision, wenn ein Vertrag zustande kommt:

a) bei MVOX (Funk-DSL) erst wenn ein Ort komplett erschlossen ist

b) bei 1&1 erst NACHDEM ein Vertrag zustande gekommen, also freigeschaltet
wurde

Es gibt also in KEINEM FALL irgendwelche Vergütungen oder Zahlungen für Verträge, die nicht freigeschaltet/aktiviert wurden. Andere Informationen sind schlichtweg falsch!

Auch meine Verträge mit anderen Anbietern lauten nach §§ 84 fff HGB als freier Handelsvertreter - es besteht also in keinem Fall weder ein Angestelltenverhälntis noch eine Gehaltszahlung!

Übrigens: Die Vergütungen der Kabel-DSL-Anbieter sind nahezu indentisch - 1&1 ist nur durch das besondere Angebot (siehe www.hs-internettelefonie.de) hervorgetreten - deshalb biete ich es hauptsächlich als Erstes an.

Und zudem: Auch wenn mir ein Anbieter eine Vergütung bezahlt, wird es für Sie als Kunden nicht teurer - im Gegenteil: Sie haben dann mit mir einen Ansprechpartner vor Ort.

Einen schönen Sonntag wünscht Ihnen



von hs-TELEKOMMUNIKATION Heinz Sindlinger - am 05.11.2006 10:18
Wenn´s denn sein muss:
Hier sind 2 Anbieter für skyDSL - einer mit Flatrate:
[www.hs-marketing.info]
oder rufen Sie mir einfach an!

Einen schönen Sonntag wünscht



von hs-TELEKOMMUNIKATION Heinz Sindlinger - am 05.11.2006 10:22
Ich mach das hin und her nicht mehr mit, so hab ich meine Ruhe und weis was ich hab. Wenn sDSl mal da sien sollte ist es gut, wenn nicht hab ich wenigstens mein Sky DSL



von Wavemaster82 - am 05.11.2006 12:06
Hallo Herr Sindlinger,

sie können mir schon glauben, daß ich mit den richtigen Herrn in der richtigen Abteilung bei 1&1 gesprochen habe! Genau wie sie mit dem richtigen Herrn in der richtigen Abteilung bei der Telekom den Freischaltungstermin für Bielingen und Felldorf erfahren haben! Sie können natürlich hier behaupten was sie wollen, hier herrscht ja Meinungsfreiheit.

von Otto Normalbürger - am 05.11.2006 16:11
Hallo Herr "Otto Normalbürger",

Sie haben gerne die Möglichkeit, sich aus Ihrer Anonymität - wenigstens mir gegenüber - zu verabschieden und sich anhand eines definitiven DSL-Auftrages
an mich davon zu überzeugen, dass es DSL in Bierlingen und Felldorf tatsächlich gibt - auch wenn nichtsahnende Hotlines und unwissende "DSL-Checkprogramme" (noch) etwas anderes behaupten sollten.

Haben Sie wirklich Bedarf an DSL?
Dann haben Sie nur den einen "Aufwand": Auftragsformulare bei mir bestellen und dann zurückgeben - es kann nichts passieren AUSSER dass Sie in Kürze über DSL verfügen - fast egal, über welchen Anbieter. Und wie gesagt: Auch wenn ich den Auftrag für Sie bearbeite, bleibt es beim gleichen Preis für Sie als Kunde - es wird für Sie NICHT TEURER, auch wenn 1&1 oder Telekom (oder andere Anbieter) eine Provision an mich bezahlen!

Und wenn es dann funktioniert und freigeschaltet ist, lege ich Ihnen gerne das Schlußwort eines Zirkusdirektors ans Herz, der da am Schluss der Vorstellung den Zuschauern sagte "Wenn es Ihnen nicht gefallen hat, behalten Sie´s einfach für sich - aber wenn es Ihnen gefallen hat, erzählen Sie es bitte einfach weiter!"

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und allen Lesern dieses Forums eine erfolgreiche Woche
und verbleibe mit den besten Grüßen



von hs-TELEKOMMUNIKATION Heinz Sindlinger - am 05.11.2006 19:46
Ja, Herr Sindlinger, ich habe wirklich Bedarf an DSL und versuch schon seit Jahren über die verschiedensten Anbieter DSL zu bekommen. Leider bis jetzt ohne positives Ergebnis. Und da kommen sie jetzt und behaupten, es gäbe schon hier DSL. Da habe ich jetzt doch mal eine Frage. Wer hat den jetzt schon defenitiv in Bierlingen oder Felldorf DSL? Soweit ich mich erinnern kann, stand kürzlich eine Pressemittelung im Blättle, wonach die Telekom DSL erst im 1. Quartal 2007 freischalten wird. Was soll jetzt der ganze Hickhack? Gibt es nun schon DSL oder sammeln sie schon fürs nächste Jahr Kundenaufträge?

von Otto Normalbürger - am 06.11.2006 17:48
Hallo "Otto Normalbürger"!

Da ich Sie nur unter Ihrem Pseudonym kenne, kann ich nicht sagen, ob Sie einen Auftrag bei mir laufen haben. Es ist mir auch nicht möglich, Betriebsinternas wie beispielsweise Kundennamen zu veröffentlichen, dafür haben Sie sicher Verständnis - wenn Sie sich veröffentlichen wollten, hätten Sie hier im Forum sicher einen anderen Namen, richtig?

Die Telekom hat telefonisch und schriftlich Bierlinger und Felldorfer Kunden gegenüber geäußert, seit 18. September DSL anbieten zu können und nur daraufhin habe ich - nach Nachfrage direkt (an der richtigen Stelle!) bei Telekom und mehreren anderen Anbietern - meine Aktion gestartet.

Es sind mittlerweile bei mir viele DSL-Aufträge in Arbeit; mit ersten Freischaltungen ist ab Anfang KW 47 zu rechnen - Sie können natürlich so lange warten, oder gleich Ihren Auftrag hier eingeben www.hs-internettelefonie.de und sich so die Wartezeit von derzeit drei bis sechs Wochen verkürzen!
(Telekom [ad.zanox.com])

Wer in Bierlingen und Felldorf wohnt und DSL-Bedarf hat, kann ich nur empfehlen: Jetzt bestellen, damit´s auf Weihnachten etwas wird!



von hs-TELEKOMMUNIKATION Heinz Sindlinger - am 07.11.2006 07:04
Es hat ja nun genug kritische Fragen an Herrn Sindlinger gegeben, deshalb nun meine Meinung dazu:

1. Das Herr Sindlinger natürlich Geld für seine Dienste haben möchte ist klar. Er macht es berufsmässig und muss auch von irgendwas leben.
2. Nicht wir müssen ihn bezahlen, sondern es schmälert (etwas) den Profit der bauftragten ISPs
3. Ohne sein Engagement wissen wir nicht, ob sich die Telekom überhaupt bequemt hätte in Starzach irgendwas zu machen.
4. Was die zeitliche Realisierung anbelangt ist man natürlich hauptsächlich von den Aktivitäten der Telekom abhängig. Und deren Informationsmanagement ist nun einmal, gelinde gesagt, leicht konfus.

Schlussendlich: ich habe so lange gewartet, da kommt es mir auf ein paar Tage mehr oder weniger nicht an (Hauptsache es funktioniert mal)

Wolfgang Zeeb-Letzkus

von WeZeteL - am 07.11.2006 10:33
Das sehe ich auch so. Die (nachvollziehbare) allgemeine Verärgerung über die DSL-Situation in Starzach sollte sich nicht an Herrn Sindlinger entladen. Er engagiert sich ja schließlich dafür, daß sich die Situation verbessert. Verantwortlich für das fehlende DSL ist er ja nun wirklich nicht ;-)

von biertier - am 07.11.2006 14:43
Ebend.

Das Leben ist schön :cheers:
Solang wir nix extra zahlen müssen, bleibt unser Aufwand wie immer, nämlich warten :-)

von Habakuk - am 07.11.2006 16:26
Aua meine Augen....

Ja meine Augen schmerzen wenn ich diesen Bullshit hier lesen muss, welchen der ein oder andere hier drin ablässt.
Doch zuerst will und muss ich mich bei Herrn Sindlinger dafür entschuldigen was so mancher undankbare Mitbürger hier schreibt. Seien Sie sich gewiss Herr Sindlinger, dass die meisten hier in Bierlingen bzw. Felldorf sehr dankbar für Ihre Arbeit sind.
Es ist ja wohl logisch, dass jemand Geld für seine Arbeit möchte, ein Schelm wer was anders denkt, wenn dieser jemand überhaupt denkt bevor er schreibt (letzteres wird von mir persönlich bezweifelt).

Mich würde aber schon interessieren wann nun DSL freigeschalzten wird, also wenn definitiv ein Anschluss geschalten ist.



von Hans Mustermann - am 08.11.2006 19:09
Hallo alle zusammen!

Gibt es in Sachen DSL irgend etwas Neues? Hat jemand schon DSL, außer Sky-DSL? ;-))

Habe von 1&1 zwischenzeitlich eine Absage, dann eine Auftragsbestätigung, dann einen Willkommen-Brief, dann eine Absage, dann ....... erhalten. So ganz haben´s die ja wohl auch nicht mit ihrer Verwaltung im Griff, aber das ist in diesem Zusammenhang das kleinste Übel.
Ich bin wirklich gespannt auf das Frühjahr und wie sich die Telekom verhält. Ich bin schon am überlegen: wenn DSL jetzt doch nicht kommt, dann wäre das ja wirklich der Oberhammer. Was machen wir dann? Alle zusammen unsere Festnetz-, T-Online- und Mobilfunk-Verträge dort kündigen und mit entsprechenden Protestschreiben versehen? (Ja, ja, ich weiß, wer hat heute noch alles bei der Telekom? Selbst schuld etc. etc. Vielleicht bin ich hier nur zu bequem mich etwas ausführlicher mit der Materie zu beschäftigen....).
Also, wäre doch mal ´ne Überlegung wert, oder?

Grüßle an "Otto Normalbürger": Nein, ich bekomme keine Provisionsbeteiligung von Herrn Sindlinger. (siehe Beitrag v. 05.11.06). :joke:

Holger Rosendahl

von Holger Rosendahl - am 07.12.2006 09:58

So geht´s leider hin und her:

Sehr geehrte Damen und Herren,

obwohl die Telekom seit Ende September in Bierlingen und Felldorf
Kunden anruft und anschreibt, DSL sei ab 18.9. verfügbar, kommen
die 1&1-Aufträge immer wieder zurück und müssen von 1&1 zur
Weiterbearbeitung storniert, geändert, neu eingegeben werden.

Auch wenn Sie darüber Stornomitteilungen oder neue Auftragsbestätigungen
erhalten haben, handelt es sich immer nur um EINEN Auftrag und Sie können
auch nur EINMAL DSL bekommen - und es kommt auch nur eine Rechnung -
aber erst nach Freischaltung!

Da mit dem ersten, ursprünglichen Auftrag automatisch DSL 16000 bestellt wird, und die Rückmeldung der Telekom an 1&1 lautet, dass nur DSL 6000 geht, muss hier schon der erste Auftrag storniert werden um bei der Telekom DSL 6000 zu beauftragen.

Dann kann die Mitteilung kommen "DSL nicht verfügbar"
Deshalb wird der zweite Auftrag storniert und neu erfasst.

Dann wird eine manuelle Recherche (für Sie kostenlos) bei der Telekom beantragt.

Falls negativ wird von 1&1 TDSL beauftragt + das bestellte Angebot von 1&1, damit Sie Ihr DSL kommen - dies wären dann zwar monatlich 5 Euro mehr, ab es ginge dann!

Da das Ganze bisher leider nicht geklappt hat (trotz meiner persönlich erfragten
Zusagen von Telekom und 1&1) wurden alle Aufträge vor kurzem wieder neu erfasst.

Ich bitte das Tohuwabohu zu entschuldigen, doch die Telekom ruft seit
September Kunden an und bietet DSL feil, will aber m.E. Resellern wie 1&1
Steine in den Weg legen und die DSL-Ports blockieren, um selber erst einmal zu ernten, da man ja schließlich das Glasfaserkabel gelegt hat.
Dies wäre zwar verständlich, aber nicht gesetzeskonform!

Ich bleibe mit 1&1 weiter dran; Ihr Auftrag ist nach wie vor in Bearbeitung - leider
hängt´s nicht von mir ab, wie lange es noch dauert - wenn ich Heinz Blocksberg
hieße, wär´s schon lange erledigt... ;-))

Wenn Sie weitere Fragen haben: GERNE!

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen
Heinz Sindlinger
hs-marketing TELEKOMMUNIKATION
Lembergstraße 31
72202 Nagold
0 74 52 / 54 57
0 171 / 165 84 83
www.hs-marketing.info
+++ auch: 14 Cent pro Minute vom Handy in alle Netze tel. +++
+++pro SMS auch nur 14 Cent+++



von hs-TELEKOMMUNIKATION Heinz Sindlinger - am 07.12.2006 10:40

Re: So geht's leider hin und her:

Hallo Herr Sindlinger,

das verstehe ich nicht: ich habe das Angebot bei 1&1 bestellt zu einem Preis von 30 Euro monatlich (das erste halbe Jahr 20 Euro) und nun erfahre ich, dass es eventuell 5 Euro mehr kosten soll?? Ich bestelle ja auch nicht ein Auto für 20 Tausend Euro und wenn ich es abhole soll ich 25 Tausend zahlen. Dieses Risiko der höheren Erstellungskosten liegt doch beim Verkäufer (1&!). Wenn 1&1 das Angebot so nicht halten kann würde ich erwarten eine entsprechende Mitteilung zu erhalten, die mir dann Alternativen offeriert.

Wolfgang Zeeb-Letzkus

von WeZeteL - am 08.12.2006 06:29

Re: So geht's leider hin und her:

Hallo Herr Zeeb-Letzkus,

die Variante TDSL-Leitung plus 1&1-Angebot ist die letzte Möglichkeit - Sie haben natürlich als Kunde die Entscheidungsmöglichkeit, ob Sie dieses annehmen und werden von mir dann vorab informiert.

Die 5 Euro mehr kommen so zustande: TDSL 6000: 24,99 mtl. + Angebot 1&1 mit
DSL-Flat+Telefonflat+Movieflat: 9,99 mtl. = insgesamt 34,98 mtl.

Mit meiner Idee bei 1&1, die TDSL-Leitung mit dem 1&1-Angebot zu kombinieren, sollte niemand übervorteilt werden - es ging mir vordringlich darum, eine Möglichkeit für Sie zu finden, schnellstens DSL zu realisieren - was mir sicher auch noch gelingt.

Allerdings scheint hier leider zu gelten: Gut Ding will Weile haben...

Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen



von hs-TELEKOMMUNIKATION Heinz Sindlinger - am 08.12.2006 08:08

Re: So geht's leider hin und her:

Hallo,

was mich nur wundert, daß dann noch niemand das 'offzielle' T-kom/T-online T-DSL Komplettpaket hat, wenn das anscheinend seit 18.September geht. Es hört sich ja hier so an als würde die T-Kom das alles momentan für Drittanbieter verzögern, um selber zu ernten. Nur höre ich von niemandem, bei dem die T-kom geerntet hätte...

Das bringt mich eher zu der Schlussfolgerung daß DSL eben technisch (noch) nicht geht. Aber OK, wir drehen uns im Kreis.

Muss zugeben, auch wir haben 1&1 (über Herr Sindlinger) bestellt, aber mich wundert es - bei dem Leidensdruck und dem ganzen Act inzwischen hier im Forum, Bürgerinitiative etc. - daß dann noch niemand gesagt hat: Ich pfeif auf die 5 (oder auch 10 oder wasweisichwieviel Euro) und hol mir das alles von der T-Kom/T-online, hauptsache ich habe DSL. Machen ja andere Leute bundesweit auch.

Bin mal gespannt, wann ich hier den ersten Eintrag lese: Erstes Posting im Starzach Forum über DSL (von Starzach aus natürlich)

Ich hoffe natürlich recht bald :)

Grüße aus Felldorf

von Fred18500 - am 08.12.2006 08:59

Ich hoffe auch recht bald!!!

Hallo,

Sie können ja über mich genauso gut T-DSL der Telekom (Call&Surf usw.) bestellen - dies wurde auch von einigen Kunden bereits gemacht, doch auch die Telekomaufträge dauern derzeit besonders lange.
Freigeschaltet wurde bis dato leider noch keiner; ich kann leider auch nur Vertröstungen weitergeben... :-( Sorry.

Aber als Optimist :-) denke ich, dass DSL nicht mehr lange auf sich warten lässt!

Viele Grüße



von hs-TELEKOMMUNIKATION Heinz Sindlinger - am 08.12.2006 13:07

Re: Ich hoffe auch recht bald!!!

hs-marketing TELEKOMMUNIKATION schrieb:

Zitat

Hallo,

Sie können ja über mich genauso gut T-DSL der Telekom
(Call&Surf usw.) bestellen - dies wurde auch von einigen
Kunden bereits gemacht, doch auch die Telekomaufträge dauern
derzeit besonders lange.
Freigeschaltet wurde bis dato leider noch keiner; ich kann
leider auch nur Vertröstungen weitergeben... :-( Sorry.


Ah OK, bestätigt meine Vermutung. T-Kom, 1&1 hin- oder her, es geht noch nirgends.

Dann schau mer mal!

Gut auf jeden Fall daß Sie uns hier auf dem laufenden halten!

Grüße

von Fred18500 - am 08.12.2006 13:27

Spekulation

Ich denke mal, dass die Telekom nur deshalb so schnell das DSL hier angeboten hat um das "Funk-DSL" von Herrn Sindlinger hier den Leuten madig zu machen, sprich zu verhindern, dass es hier realisiert wird.
Was nun folgt ist meiner Meinung nach eine "hin-halte"-Taktik um zu sehen wie viele hier DSL bestellen würden um dann zu entscheiden ob man Starzach an das DSL Netz anschliest.

Ich könnte beinahe schon wetten das es dann im Frühjahr heist, dass man es erst auf Sommer/Herbst schafft das ganze zu realisieren und dann im Sommer heist es wieder Anfang 2008 usw. usf. ....

Die Dummen sind dabei wir die hier sitzen und hoffen ... :-(

Ich könnte echt kotzen bei dieser Situation hier, neulich war ich beruflich für eine Woche in Frreiburg und da gab es offfene "Stadt-Netze" kostenlos und wir hier schauen in die Röhre.



von Hans Mustermann - am 09.12.2006 12:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.