Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
The German-Reds Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
qu-cee, Lothar, Ronald, real pat

Italien muss Fußball verbot erhalten

Startbeitrag von real pat am 03.02.2007 09:38

es ist an der zeit das Italien aus allen internationalen spielen ein verbot erhält und die 2012 EM verliert.[news.bbc.co.uk]

Antworten:

Ganz meiner Meinung

von Ronald - am 03.02.2007 12:43
Unglaublich, was sich in Italiern abspielt. Bin auch für eine mehrjährige Sperre der betroffenen Vereine und vor allem deren Fans.

von Lothar - am 03.02.2007 14:46
tja, der fussball hat in italien verloren. im land des weltmeisters!

aber die berichterstatung ist im moment sehr schlecht. sicher, nach dem skandal
um juve, milan, fiorentina usw war die liga schon in einem schlechten licht.
was jetzt passiert ist, 2 tote innert 1er woche, klingt auch sehr negativ. true!

hab von italienischen kollegen aber andere sachen gehört als in deutschland,
england und der schweiz offiziell wiedergegeben wurde.

bevor wir jetzt die sachen, die uns die zeitungen vorgaukeln verurteilen, sollten
wir paar tage abwarten, was da wirklich los war. die "bild", "the sun", der "blick" und
wie die boulevardblätter alle heissen, sind sich zur zeit alle am einschiessen.

fakt ist: was da passiert ist, darf nicht passieren. ob sport oder politik oder sonst
was. zuerst wurde von pyromaterial gesprochen, dass im gesicht des polizisten
explodiert sei. leider sieht es so aus, dass die sache doch wesentlich komplexer
war, als es bisher dargestellt wurde. es könnte auch politische hintergründe haben.
auch war von einer "papier-bombe" die rede, einer "bomba carta".

richtig ist: italien wird nun 1-2 wochen nicht mehr fussball spielen. der 2te grosse
skandal in italien wird jetzt noch grössere wellen schlagen und hoffentlich die
ganze wahrheit hervor bringen. politik, illegale machenschaften, die "mafia"
(stellvertretend für diverse solcher organisationen erwähnt) und jahrelanger
misswirtschaft und gaunereien der liga, der klubs und der geldgeber müssen
jetzt mal geklärt werden.

sicher ist: der verlierer ist der fussball und die normalen fans.

ich bin mir nicht sicher, ob ich richtig liege, denke aber, dass dieser tot des
polizisten und die verletzten zuschauer eher dem organisierten verbrechen in
der region, als der aktiven "ultra und hooligan" szene zuzuschreiben sind.

man möge mich des besseren belernen.

von qu-cee - am 03.02.2007 16:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.