Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
The German-Reds Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
goleador2000, stoa

Rafas transfer kitty

Startbeitrag von goleador2000 am 07.02.2007 20:50

Zitat

New owners on transfer kitty

''The Americans had a meeting with Benitez yesterday and promised they would back him with funds for new signings, insisting they will not put a ceiling on spending.

Hicks said: "We are not going to put a budget on squad development, we are going to wait for Rick and Rafa to bring us those plans and requests and we are going to support them.

"Rafa's strategies and philosophies are very similar to our own, with a strong core of veterans with highly-talented young athletes.

"You need to keep your star players but also develop your young players.

"Young players are the lifeblood of your team, so we talked about how we can improve that side of the team."


Die Übernahme des LFC ist jetzt durch und wir Fans müssen alle damit leben ob wir nun wollen oder nicht...;)

Für viele ist der Stadionbau die große Nummer an diesem Deal. Mir blutet ehrlich gesagt jetzt schon das Herz wenn ich mir vorstelle, daß das altehrwürdige Anfield in Kürze abgerissen wird. :-( Aber die Konkurrenz hat ständig 20.000 Leute mehr. Wir haben zwar unglaubliches Fanpotential, aber kein geeignetes Stadion. Es war daher nur eine Frage der Zeit bis wir ein neues Stadionprojekt angehen würden. Nun ist es also soweit...im Stanley-Park wird ein tolles, für einen Topklub wie den LFC adäquates Stadion errichtet. Grossartig. :)

Andere Fans (zu denen ich gehöre) sehen als Hauptaugenmerk an dem Deal mit den beiden Amis die finanziellen Mittel, die ein Weltklassecoach wie Rafa zur Verfügung gestellt bekommt um Weltklassespieler nach Liverpool zu holen. Wenn ich daher obige Zeilen lese, dann kommt bei mir die größte Freude in der Hinsicht auf, daß Rafa mit der finanziellen Unterstützung der beiden Amis auf dem Transfermarkt endlich mal groß zuschlagen und uns qualitativ passende Leute holen kann ohne jeden Penny zweimal umdrehen zu müssen oder wir von den finanziellen Krösussen im Kampf um die Unterschrift eines Top-Wunschspielers "out-prized" werden, wie es zuletzt öfter der Fall war und bei Rafa mit Sicherheit Frustration angesagt war...

Wenn ich z.B. an potentielle Neueinkäufe wie einen Huntelaar, Klose, Trezeguet, Villa oder Torres für unseren Angriff; Simao, Quaresma, Joao Moutinho oder Sneijder für unser Mittelfeld oder Daniel Alves bzw. Gareth Bale für unsere Verteidigung denke, wird mir warm ums Herz. Einige dieser aktuellen bzw. zukünftigen Weltklassespieler könnten tatsächlich im nächsten Jahr im Mighty Reds-Trikot auflaufen. Dass ist keine Utopie mehr wie es noch vor wenigen Wochen und Monaten schien, sondern Realität.:)

Und daß dieser Traum für Rafa wahr wurde, ist ganz allein dem Deal mit den beiden Amis zu verdanken. Ich denke spätestens wenn in der nächsten Saison einige große Kaliber (die obige Liste ist nur ein kleines Beispiel um welche Namen wir plötzlich mitbieten könnten !!!) für uns auflaufen werden, dann sind wohl einige Fans die jetzt jammern und Trübsal blasen im Nachhinein glücklich und zufrieden mit dem Deal ;)

Ich habe aber keine Angst, daß beim LFC kein Stein auf dem anderen bleibt und Rafa grosspurig von seinem begonnenen Weg, seinem Konzept - nämlich Stars heranzubilden und nicht nur zu kaufen - abweicht und er unsere eigene Jugend vernachlässigt bzw. vergisst und nur so mit den Geldscheinen auf dem Transfermarkt um sich wirft. Er wird mMn sicher 2/3 des jetzigen Kaders beibehalten aber natürlich weiterhin versuchen einige "Stars" bzw. qualitative Top-Leute (viell. einige seiner Wunschspieler wie Villa oder Daniel Alves) zu uns zu holen, da ihm jetzt die Mittel zur Verfügung stehen. Er wird mMn sicher einige neue Spieler holen die unseren LFC sowohl punktuell als auch in der Breite noch weiter verstärken, aber ich bin mir absolut sicher wir werden kein zweites Chelsea ;)

Nicht nur der LFC als Gesamtwerk, sondern auch Rafa & unsere lads gehen daher aufregenden, spannenden Zeiten entgegen. Wie sagte doch David Perry: "Eine neue Ära für den Liverpool Football Club hat jetzt begonnen !!! " Wir Fans sind alle ein Teil des LFC und wir sollten daher positiv denken und uns insbesondere für unseren Coach und unsere Mannschaft freuen. Mit den richtigen Leuten bzw. Verstärkungen ist in den nächsten Jahren alles - vor allen Dingen der langersehnte Titel No. 19 - möglich. Wenn man die ersten Statements bzw. Visionen unserer gesamten Führungsriege nach dem erfolgten Übernahme-Deal liest, dann weiß und erkennt man, daß alle diese Leute wie bisher weiterhin alles daran setzen werden, daß dieses große Vorhaben in den nächsten Jahren auch umgesetzt wird...:spos:

IN RAFA & THE AMERICANS WE TRUST !!!

PROUD TO BE LIVERPUDLIAN
goleador2000 :)

Antworten:

Ehrlich gesagt machen mir die möglichen Transfers mehr Angst als ein neues Stadion oder der eventuelle Verkauf der Namensrechte. Ich denke zwar, dass Rafa sich weiterhin auf Leute beschränken wird, die für Liverpool spielen wollen und die zur Mannschaft passen, aber ich denke schon auch, dass der Druck von Seiten der Medien, Fans oder auch innerhalb des Clubs, dass er um jeden Preis irgendwelche Superstars holt, zu groß werden könnte.

Ich denke wir haben jetzt zwei Jahre lang gesehen, dass neue Spieler Zeit brauchen, um eine Mannschaft zu werden und dass man nicht so einfach viele Spieler austauschen kann und alles gleich funktioniert. Man hat auch bei Chelsea gesehen, dass gute Spieler nicht unbedingt immer eine Verbesserung für die Mannschaft bedeuten müssen. Daher hoffe ich, dass es keinen großen Druck gibt, im Sommer Leute wie Torres, Villa oder sonstwen zu holen. Rafa soll die Leute holen, von denen er glaubt, dass sie die Mannschaft nochmal weiterbringen, aber ich hoffe, dass das nicht nochmal nen großer Umbau wird, denn dann könnte die nächste Saison auch schon wieder im Arsch sein.



von stoa - am 07.02.2007 21:40
Zitat

Wenn ich daher obige Zeilen lese, dann kommt bei mir die größte Freude in der Hinsicht auf, daß Rafa mit der finanziellen Unterstützung der beiden Amis auf dem Transfermarkt endlich mal groß zuschlagen und uns qualitativ passende Leute holen kann ohne jeden Penny zweimal umdrehen zu müssen oder wir von den finanziellen Krösussen im Kampf um die Unterschrift eines Top-Wunschspielers "out-prized" werden, wie es zuletzt öfter der Fall war


Die Antwort eines Gunners-Fans auf meinen Beitrag in meinem Stammforum:

Zitat

und zweitens muss ich beim satz
lachen. als ob die mighty reds nicht eh ohnehin zu den big playern im business gehören. nana, ist ja quasi wacker innsbruck in der pl
.

Um etwaigen "Mißverständnissen" vorzubeugen - meine Antwort:

Sicher zählen wir auch zu den big playern im Fußball, aber wir zogen trotz allem immer wieder gegen noch größere Vereine z.B. spanische Clubs wie Real, Barcelona, Valencia (Villa), Sevilla (Alves) oder Chelsea (Wright-Phillips) und ManUtd (Vidic) bei Spielertransfers den Kürzeren oder wurden von Clubs verarscht (Benfica-Simao), weil wir entweder zu zuwenig Geld hatten oder Rafa aufgrund fehlender Mittel bzw. weil er zuerst verkaufen mußte, bevor er kaufen konnte, nicht schnell genug handeln konnte :confused:

Mit den Mio. der beiden Amis kann er sich nun seine Wunschspieler leisten – um einen Fernando Torres, den uns die beiden Herren lt. kolportierter Medienberichte als "Einstandsgeschenk" kaufen wollen :spos: :spos: :spos: , fighten schon lange die Größten des Weltfußballs und wir mußten tatenlos zusehen, wie sie sich mit Mio-Angeboten gegenseitig hochschaukelten. Nun eben nicht mehr. Wir sind jetzt auch im Konzert der ganz Großen vertreten und können zukünftig um JEDEN Spieler mitbieten bzw. uns die absoluten Topstars leisten :)

Das weckt in mir eben die größten Freude (und zwar für Rafa, die Mannschaft und uns Fans) betreffend der Übernahme hervor, bei anderen viell. nur Neid und Missgunst, aber das interessiert mich als LFC-Fan natürlich nur peripher...:p



von goleador2000 - am 08.02.2007 10:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.