Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
JN39US, Manager., -, Fischer's Fritz, Habakukk, RheinMain701, münsterländer

Bandscan UKW Wissembourg-F

Startbeitrag von JN39US am 03.06.2012 14:49

Bandscan vom 02.06.2012 in Wissemborg

mit DA 9011



http://mirkocarls.jimdo.com/fm-bandscan/

87.70 F _CULTURE Strasbourg/TDF Nordheim 67 48 55 4 X
88.00 D __SR_1__ _EUROPA_ Göttelborner Höhe saa 100 75 1 X
88.20 F NRJ Alsace Strasbourg/Port du Rhin 67 4 51 1
88.30 D SWR 1 BW 4 X
88.50 D SWR4_KA_ Baden-Baden/Merkur bwü 0.8 39 3 X
88.80 D __SWR2__ Heidelberg/Königstuhl, SWR bwü 100 70 4 X
89.20 D SWR1_BW_ Blauen bwü 8.4 141 3 X
89.50 D big fm (Baden-Württemberg) Stuttgart/Frauenkopf bwü 10 97 1
89.50 F Virgin Radio Alsace Strasbourg/Port du Rhin 67 4 51 1
89.70 F MUSIQUE_ Wissembourg/Klingfeld 67 0.05 1 5 X
89,90 D SWR1 Stark gestört durch Wissemborg 89,7
90.10 D _SWR4_S_ Stuttgart/Hoher Bopser bwü 100 97 4 X
90.60 D __hr1___ Hardberg hes 50 84 4 X
90.90 D SWR1_BW_ Baden-Baden/Merkur bwü 0.8 39 4 X
91.10 F TOPMUSIC Haguenau/chateau d'eau 67 1 29 5 X
91.50 F LIBERTE_ Wissembourg/Klingfeld 67 0.2 1 5 X
91.80 D __SWR2__ Raichberg bwü 40 112 4 X
92.00 D SWR2 Rheinland-Pfalz Donnersberg rlp 60 65 2
92.20 D SWR3 Württemberg Stuttgart/Hoher Bopser bwü 100 97 3
92.50 F _PHARE__ Wissembourg/Schafbusch 67 0.2 3 5 X
92.70 D __hr3___ Hardberg hes 50 84 4 X
92.90 D SWR1_BW_ Langenbrand bwü 5 56 4 X
93.10 F __INTER_ Wissembourg/Klingfeld 67 0.05 1 5 X
93.50 D SWR1_BW_ Hornisgrinde/SWR bwü 80 51 4 X
93.80 D SWR3 Baden/Kurpfalz Feldberg (Schwarzwald) bwü 5 130 3
94.00 D SWR4_OG_ Hornisgrinde/SWR bwü 5 51 5 X
94.30 D SWR3 Alb/Bodensee Raichberg bwü 40 112 3
94.60 F BLEUALSA Wissembourg/Klingfeld 67 0.1 1 5 X
95.00 F MUSIQUE_ Strasbourg/TDF Nordheim 67 48 55 4 X
95.30 D hr2 Hardberg hes 50 84 3
95.50 D SR 3 Saarlandwelle Göttelborner Höhe saa 100 75 3
95.70 F France Inter Mulhouse/Belvedère 68 100 152 1
95.70 D SWR4 Baden-Württemberg Baden R. Mühlacker bwü 2 67 2
95.90 D SWR4 Rheinland-Pfalz R.Ludwigshafen Weinbiet rlp 25 40 3
96.20 D __SWR2__ Hornisgrinde/SWR bwü 80 51 5 X
96.50 D SWR3 Württemberg Waldenburg bwü 100 127 3
97.00 D SWR3 Baden/Kurpfalz Blauen bwü 8.4 141 1
97.00 D SWR4 Baden-Württemberg Baden R. Ettlingen bwü 20 37 2
97.30 F __INTER_ Strasbourg/TDF Nordheim 67 48 55 4 X
97.50 D SWR3 Rheinland-Pfalz/Rheinland Bornberg rlp 25 65 3
97.80 D SWR1_BW_ Heidelberg/Königstuhl, SWR bwü 100 70 4 X
97.90 D __SWR2__ Feldberg (Schwarzwald) bwü 5 130 4 X
98.10 F Radio FG Strasbourg/Port du Rhin 67 1 51 1
98.40 D __SWR3__ Hornisgrinde/SWR bwü 80 51 4 X
98.70 D AFN Hessen-The Eagle Großer Feldberg (Taunus)/hr hes 50 138 2
98.90 D __SWR2__ Baden-Baden/Merkur bwü 0.8 39 4 X
99.10 D SWR1 Rheinland-Pfalz Donnersberg rlp 60 65 2
99.40 F _CULTURE Wissembourg/Klingfeld 67 0.05 1 5 X
99.60 D SWR3 Baden/Kurpfalz Baden-Baden/Merkur bwü 0.4 39 3
99.90 D __SWR3__ Heidelberg/Königstuhl, SWR bwü 100 70 4 X
100.10 D RPR 1. Trier Haardtkopf rlp 50 110 1
100.40 D REGNBOGN Hornisgrinde/SWR bwü 80 51 5 X
100.70 D Energy Stuttgart Ludwigsburg Güglingen bwü 20 77 3
100.90 D __neue__ _welle__ Baden-Baden/Merkur bwü 0.8 39 3 X
101.10 D REGNBOGN Blauen bwü 8.4 141 3 X
101.10 D SWR3 Rheinland-Pfalz/Rheinland Donnersberg rlp 60 65 2
101.40 F BLEUALSA Strasbourg/TDF Nordheim 67 48 55 4 X
101.60 D __hr4___ Hardberg hes 50 84 4 X
101.60 D _O_H_R__ Brandenkopf bwü 0.5 79 3 X
101.80 D __neue__ _welle__ Karlsruhe-Grünwettersbach bwü 25 38 5 X
102.10 D sunshine live Rhein-Neckar-Odenwald Mudau bwü 25 100 3
102.10 F RFM Strasbourg Strasbourg/Port du Rhin 67 4 51 3
102.30 D AFN Heidelberg-The Eagle Stuttgart/Frauenkopf bwü 100 97 3
102.60 F France Bleu Alsace Mulhouse/Belvedère 68 100 152 1
102.80 D REGNBOGN Heidelberg/Königstuhl, DTK bwü 50 70 4 X
103.00 D Antenne Bayern Pfaffenberg bay 25 137 0
103.10 D RPR 1. Kaiserslautern Bornberg rlp 25 65 1
103.30 F Europe 1 Strasbourg/Port du Rhin 67 4 51 1
103.30 D RPR 1. Ludwigshafen Bad Bergzabern rlp 0.25 8 3
103.40 D ANTENNE1 Raichberg bwü 50 112 3 X
103.60 D _RPR1.__ Kalmit rlp 25 33 4 X
103.80 D _big_FM_ Baden-Baden/Fremersberg bwü 2 37 5 X
104.00 D SWR4_FR_ Feldberg (Schwarzwald) bwü 5 130 5 X
104.10 D SWR4_MA_ Heidelberg/Königstuhl, SWR bwü 50 70 4 X
104.40 F __INFO__ Strasbourg/TDF Nordheim 67 30 55 5 X
104.60 F Radio Dreyeckland Mulhouse/Belvedère 68 1 152 0
104.80 D Querfunk Karlsruhe-Grünwettersbach bwü 1 38 5 X
104.90 D _O_H_R__ Offenburg bwü 5 69 5 X
105.00 D Hit Radio FFH Südhessen Krehberg hes 20 92 3
105.20 D _big_FM_ Langenbrand bwü 20 56 5 X
105.60 D SWR4 Rheinland-Pfalz R.Kaiserslautern Donnersberg rlp 60 65 3
105.70 D __SWR2__ Stuttgart/Hoher Bopser bwü 80 97 4 X
105.90 D Hit Radio FFH Rhein-Main Großer Feldberg (Taunus)/hr hes 100 138 2
106.00 D baden.fm Blauen bwü 8.4 141 3 X
106.30 D _DLF____ Hornisgrinde/SWR bwü 80 51 5 X
106.50 D Deutschlandfunk (DLF) Heidelberg-West bwü 0.4 67 3
106.70 D _big_FM_ Kalmit rlp 25 33 3 X
106.90 F BFM Business Strasbourg/Port du Rhin 67 1 51 1
107.00 D ANTENNE 1 Pforzheim Pforzheim/Steingrubenweg bwü 1 59 1
107.30 D SWR4_TU_ Raichberg bwü 25 112 3 X
107.40 D Hitradio Ohr Lahr/Schutterlindenberg bwü 5 77 2
107.60 D big fm (Rheinland-Pfalz) Bornberg rlp 25 65 2
107.80 SUI RSI1 Säntis ar 60 224 1
107.90 D BR Klassik Kreuzberg (Rhön) bay 100 208 1

Antworten:

Wo warst du da in Wissembourg?
Interessiert mich, weil ich häufig dort bin und dort auch schon gescannt habe.

88,3 metropol FM wundert mich sehr, weil 88,3 SWR1 BW dort locker mit RDS geht. Den hast du aber nicht empfangen...

von Manager. - am 03.06.2012 15:26
:rolleyes: Glückwunsch du hast ein Fehler gefunden ist geändert.
kam mit 0-4

https://maps.google.de/maps?q=49.044577,7.952578&num=1&t=h&z=16

von JN39US - am 03.06.2012 15:30
Ah, okay. Das erklärt auch die 104,6 von RDL (anstatt AFN).

von Manager. - am 03.06.2012 15:46
ja bitte muß ja seine richtigkeit haben

ist übrigens ein sehr intressantes gebiet überlege dort hinzuziehen mit meiner antenne:spos:

von JN39US - am 03.06.2012 16:03
Kein SWR 3 auf 90,0 ?
Auf 101,1 müsste SWR 3 aber ganz klar dominieren, der ist dort Ortssender,
kann mir das mit Blauen aus 141 KM Entfernung nur schwer vorstellen.

http://fmscan.org/net.php?r=f&m=m&itu=D&pxf=SWR3&rg=rlp

von münsterländer - am 03.06.2012 18:38
Auch die 107,9 mit Bayern 4 ist merkwürdig. Ich hätte da eher DKultur Baden-Baden erwartet.

von RheinMain701 - am 03.06.2012 19:12
Zitat
münsterländer
Kein SWR 3 auf 90,0 ?

Die 90,0 ist dort durch Weinbiet 89,9 (die in seinem Scan fehlt) und S-Degerloch 90,1 "eingeklemmt" und dadurch nur mit richtigen DX-Equipment empfangbar.

Zitat
münsterländer
Auf 101,1 müsste SWR 3 aber ganz klar dominieren, der ist dort Ortssender,
kann mir das mit Blauen aus 141 KM Entfernung nur schwer vorstellen.

Donnersberg ist dort durch den Pfälzer Wald abgeschattet und dadurch nicht wie ein Ortsender empfangbar. Blauen ist zwar weit weg, liegt aber 1000 m höher und fällt dort, da es keine Hindernisse dazwischen gibt, noch mit RDS ein.


Zitat
RheinMain701
Auch die 107,9 mit Bayern 4 ist merkwürdig. Ich hätte da eher DKultur Baden-Baden erwartet.

DKultur aus Baden-Baden wird nur mit einem Antennenfeld Richtung Nordosten abgestrahlt und kommt dadurch in Wissembourg klar schwächer an als BR Klassik.

von Manager. - am 03.06.2012 20:38
Manager hat das gut erklärt :spos:
Genau so hab ich das gesehen beim Bandscan ich kann nur das wiedergeben wie es ist.

von JN39US - am 03.06.2012 23:58
ist schon interessant wie die FMSCAN-Vorhersage manchmal mit der Realität wenig übereinstimmt in gewissen Faellen.

fuer Burghausen gibt das Computerprogramm, was ja die Topografie nur z.T. beruecksichtigt, auc den Sender Schladming an. ist aber nicht zu empfangen tatsaechlich, wegen davorliegender österr. Kleinstsender die dort nicht angegeben werden beim automat. Ausdruck

aehnliches habe ich am Bodensee bemerkt wor gerne mal der Wanennberg geht, der aber nie in FMSCAN auftaucht fuer die Region

88.3 ist uebrigens der Sender Raichberg

von - - am 04.06.2012 06:27
@ParadiseFM:
Hast du mal RadioMobile benutzt oder mal gesehen, wie lange das für den Reichweitenplot von nur einer Frequenz/einem Standort braucht? Ich glaube, wenn FMSCAN noch die Topographie voll mit einberechnen würde, müsste man mehrere Stunden oder gar Tage auf seinen Bandscan warten.
Cool wäre aber, wenn man seinen Bandscan "in Auftrag" geben könnte und dann tags drauf auf der Seite abholen könnte, mit voll einberechneter Topographie. Das wäre dann schon eine feine Sache. Da bräuchte Günter aber wohl noch paar leistungsfähige Server mehr...

Übrigens: in Schnaitsee kommt Schladming tatsächlich knapp in RDS-Qualität an, da kommt der Sender wohl ganz gut durch eine Lücke durch. Da bekommt man eine Ahnung davon, wie gut der Sender gehen würde, wenn sonst nix mehr dazwischen wäre.

von Habakukk - am 04.06.2012 11:50
Was mich verwundert, dass du den Donon nicht empfangen hast.
Der geht in Wissembourg auf 90,3. Auch merkwürdig, dass du Dasding auf 91,7 nicht bekommen hast.
Gibt zwar Ausblendungen in die Richtung, hab ihn in Wissembourg aber immer hören können.

von Fischer's Fritz - am 04.06.2012 11:56
Hallo Fischer's Fritz

Es gab Störungen durch den Sender Wissemborg Spiegelungen daher sind einige Sender nicht empfangbar.

beste 73

von JN39US - am 04.06.2012 12:33
halt Stopp!

empfangbar schon, aber nicht HÖRBAR.

das ist ein grosser Unterschied.

z.b. gibt esOrte wo 95.4 Nordwestradio EMPFANBAR aber mit normalen Filtern nicht HÖRBAR ist weil übrlagert von Schwerin 95,.3 oder ähnliche faelle.

Habakukk war auch keine Kritik am System, aber ist halt interessant. denn sonst waere es ja langweilig und wuerde voellig ueberfluessig einen Bandscan zu erstellen weil man dann ja immer scon vorher sagen koennte was geht. eben dass man was anderes hoert als prognostiziert / erwartet hat, macht die Sache doch in meinen AUgen so spannend!

das was du vorschlaegst waere eine gute Zusatzfunktion in einem PAYED CONTENT bereich, damit koennte der UKW TV DX Arbeitskreis etwas dazuverdienen und es wuerde sicher gut genutzt werden

von - - am 04.06.2012 13:06
Zitat

Habakukk war auch keine Kritik am System, aber ist halt interessant. denn sonst waere es ja langweilig und wuerde voellig ueberfluessig einen Bandscan zu erstellen weil man dann ja immer scon vorher sagen koennte was geht. eben dass man was anderes hoert als prognostiziert / erwartet hat, macht die Sache doch in meinen AUgen so spannend!


Definitiv, das unterschreib ich! Es macht gerade den Reiz aus, einem unbekannten Signal zuzuhören und bis zur ID zu spekulieren, was das sein könnte.

von Habakukk - am 04.06.2012 13:37
ging mir gestern so: eine Stunde lang Buchlesung ohne jede ID auf 101.5 ...hatte schon auf Fernempfang spekuliert, war aber nach Abgleich mit der 89.0 dann doch nur die Bayernwelle.

wer hätte das ahnen können?`? war vermutlich grad das Ensemble am Chiemsee auf Sendung.. nun ja, manchmal liegen Freud´ und Leid´ des DXer Herzens im Leben recht nah beieinand..

von - - am 04.06.2012 13:40
Zitat
Carlsson_vom_Dach
Hallo Fischer's Fritz

Es gab Störungen durch den Sender Wissemborg Spiegelungen daher sind einige Sender nicht empfangbar.

Ich vergaß, du hast den DA9011 benutzt, aber wundert mich, dass das Teil so extreme Probleme hat mit Wissembourg...

von Fischer's Fritz - am 04.06.2012 13:57
@ Fischer's Fritz:
Die 90,3 geht dort nahezu perfekt. Die fehlt selbstverständlich.
Aber die 91,7 geht an seinem (leicht erhöhten) Empfangsort nur mit schmalen Filtern und (!) großsignalfestem Empfänger, weil nur wenige Hundert Meter entfernt die 91,5 (Radio Liberté) mit freier Sicht in genau diese Richtung sendet. ;)

von Manager. - am 04.06.2012 16:29
Ja, man sollte den französischen Hub nicht unterschätzen. Der macht so manchen Fernempfang zunichte.

von RheinMain701 - am 04.06.2012 17:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.