Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
42
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX OberTShausen, dxbruelhart, Ingens, Lahnwelle, vogelsberger, münsterländer, Funkohr, Japhi, MHM, Staumelder, ... und 11 weitere

DX: 24.10.2012 Tropo UKW, DAB und DVB-T

Startbeitrag von Ingens am 24.10.2012 07:10

Radio Regenbogen auf 100, 4 von der Hornisgrinde mitten in Thüringen mit O=5! Quasi mit dem nassen Finger! Bekomm ich auch schon viel bei leichten tropo locker mit O=2-3! (350 km) liegt wahrscheinlich an der freien frequenz?
Dann noch SWR1 BW auf 98,8 (erstempfang) O=2-3!(244 Km) Waldenburg!

QTH :Greussen bei Erfurt
(10e57/51n13)

Antworten:

Hier hat sich Leglise/BEL (87,6/91,5/96,4 MHZ) - 427 km - mittlerweile zum Ortsender gemausert. Vielleicht geht ja hier auch mal Holland, wenn die schon das ganze Jahr unsere schönen Allgäuer Straßen verstopfen ! :cheers:

von Quasar - am 24.10.2012 07:38
Es geht immer noch weiter, weitere besondere Empfänge in Netstal huete morgen, wieder mit Erstempfängen:

MHz UTC ITU Program + Location Details Remarks km
98.50 0627 D MDR 1 Radio Thüringen, Keula (thü) Über Wannenberg, mit ID, Erstempfang 487km
97.90 0630 D Bayern 3, Dillberg (bay) Über Feldberg! 305km
94.50 0637 D Deutschlandradio Kultur, Konstanz (bwü) Über Ulm zeitweise, Funzel-Nah-Tropo 68km
94.10 0643 D NDR 2, Göttingen/Nikolausberg (nds) ID, Erstempfang! 505km
91.60 0649 D Bayern 2, Hoher Bogen (bay) Überlagert fast Mulhouse! Erstempfang! 374km
96.80 0654 D Bayern 1, Hoher Bogen (bay) 374km
88.40 0657 D Bayern 2, Pfaffenberg (bay) Überlagert Etzel! 319km

von dxbruelhart - am 24.10.2012 07:57
Weiter Empfänge nach meiner Nachtschicht:
88,3 Swr1 BW (Raichberg) 353km (Erstempfang) O=4
106,9 B5 Aktuell (Brotjacklriegel) 312 km (Erstempfang) O=3
90,6 WDR5 Bielstein(NRW) 168km O=3 (ungewöhnlich wegen leipzig-wiederau(JUMP) und 90,7 Top 40 (SDH)!
90,8 SWR1 RP Bornberg (304Km) Erstempfang!!!!
Würde weiter machen aber muss auch ins Bett, RIMBERG als absoluter Ortssender! wenn das so bliebe wäre nicht schlecht Gute Nacht erstmal und für euch richtig tolle Empfänge, da geht bestimmt noch was :-)!

von Ingens - am 24.10.2012 08:06
Vorm Einschlafen erwischt: WAAAAHHHNNNSIIIINNNN!
103.7 h s D Unser SR Unser Ding Saarbrücken/Schoksberg (saa) 13 100W357km!
O 2 -4! trotz 103,6 MDR THUE!

von Ingens - am 24.10.2012 08:29
Trotz Nebel des Grauens (naja, 1km Sichtweite ist hier wohl) fast nix mehr. Lopik, Rimberg, Harz, Feieramt. Meine UKW-Logs der letzten Tage klatsche ich heute Abend in mein Log-Blog.

von Staumelder - am 24.10.2012 08:47
Bei mir sieht es so aus:
DVB-T Rhein-Main kommt bombig. Das ist nicht immer so. Der Mix-Mux schwächelt normalerweise. Sowohl der DigiCorder als auch das ODYS kriegen alles sauber rein. DigiCorder hängt an der Dachantenne. Beim ODYS wird mit der mitgelieferten Magnetfußantenne, die im Wohnzimmerschrank steht, empfangen. Entfernung zum Sender sind runde 50 km.
DAB ist leider eine Enttäuschung. Muxe, die normalerweise mit vollem Balken kommen, schwächeln. 11D BR kommt und geht wie es beliebt.
Auf UKW hab ich auch außer RTL 97.0 aus Luxemburg (laut UKWTV-Senderliste vom Standort Hosingen/Banert) keine Besonderheiten erlebt. Eher war es umgekehrt: ortsübliche Programme sind verrauscht und manche andere kriegte ich zum ersten Mal. Meist sind es die üblichen Verdächtigen von hr, SWR, BR, Antenne Bayern. WDR2 und WDR3 von der Sackpfeife kam mal wieder in Ortssenderqualität.
Gruß
Reinhold

von Reinhold Heeg - am 24.10.2012 08:56
Und weiter geht´s: Heute früh ist Frankreich, Belgien und Luxemburg an der Reihe. Aktuell maximale Distanzen sind 96,6-Anderlues (607 km) und 98,6-Egem (705 km). Richtung Osten sollten die condx allmählich schlechter werden, vielleicht steigen dann die Chancen auf den England- oder Schwedenempfang. Bei dieser Wetterlage sollte es eigentlich kein Problem sein, die 1000-km-Grenze zu knacken, es braucht nur eine halbwegs freie Frequenz.

von MHM - am 24.10.2012 09:14
Ja, es geht wirklich noch weiter:

DVB-T vom 24.10.2012 / 9:30 - 10:30 Uhr:

K23 D - Ochsenkopf / Fichtelgebirge -168km ZDF, 3sat, ZDFneo / KiKa (6-21Uhr), ZDFinfo
K40 D - Ochsenkopf / Fichtelgebirge - 168km Bayerisches Fernsehen Nord, BR alpha, mdr Thüringen, hr-Fernsehen
K42 D - Hoher Meißner - 262km ZDF, 3sat, ZDFneo / KiKa (6-21Uhr), ZDFinfo
K45 D - Angelburg b.Dillenburg - 365km ZDF, 3sat, ZDFneo / KiKa (6-21Uhr), ZDFinfo
K46 D - Kreuzberg / Rhön - 270km Bayerisches Fernsehen Nord, BR alpha, mdr Thüringen, hr-Fernsehen
K48 D - Eifel (Scharteberg b.Kirchweiler) 490km SWR>RP, hr-Fernsehen, WDR-Köln, Bayerisches Fernsehen Süd - mit längeren Pausen
K56 D - Koblenz (FMT Kühkopf) - 430km ARD-Das Erste (SWR), arte, Phoenix, EinsPlus - mit Pausen

UKW vom 24.10.2012 / 9:30 - 10:30 Uhr:

89.40 St. Pölten Ö3 - 100kW - 380km O= 2
99.00 Gaisberg Ö3 - 100kW - 361km O= 2-3

88.00 Göttelborner Höhe saa SR 1 Europawelle 100kW - 511km - O=2-3
91.90 Rimberg hes hr4 Nord-Osthessen 20 kW - 265 km - im Auto hier am Hang (Netto-Parkplatz) mit RDS
101.50 Koblenz/Kühkopf rlp RPR 1. Koblenz 40kW - 429km - O=4-5

DAB+ vom 24.10.2012 / 9:30 - 10:30 Uhr:

7B Hessen 8/10
9D SWR Baden-Würtemberg 2/10 - nur teilweise hörbar
11B NDR Niedersachsen 9/10
11D BR Bayern 9/10
12D Bayern 4/10

Liebe Grüße und einen schönen Tag.

von Staxe - am 24.10.2012 10:07
Es geht immer noch rund, bin jetzt schnell mal in meiner Mittagspause heimgefahren, leider muss ich ja noch arbeiten.

Zuhause bei mir an der vertikalen 9-Ele kommen alle starken Frequenzen des Eifelturms / Paris hier in Gedern mit RDS durch !! :hot: : :hot: ERSTEMPFANG!!

Radio Melodie , 10 kw, Tour d'Eiffel 527km
Screenshot unter: http://kraemerladen-gedern.beepworld.de/files/melodie.jpg

von vogelsberger - am 24.10.2012 11:09
Alter...

von Staumelder - am 24.10.2012 11:23
Zitat
vogelsberger

Zuhause bei mir an der vertikalen 9-Ele kommen alle starken Frequenzen des Eifelturms / Paris hier in Gedern mit RDS durch !! :hot: : :hot: ERSTEMPFANG!!

Radio Melodie , 10 kw, Tour d'Eiffel 527km
Screenshot unter: http://kraemerladen-gedern.beepworld.de/files/melodie.jpg


Wow!!! Da sehne ich mich sehr danach, dass Dein Sony bald bei Globaltuners online geht, Jens!

In Netstal gehen weiterhin Torfhaus- und Brockenfrequenzen, natürlich auch Kreuzberg, Ochsenkopf, Blessberg und Inselsberg, Tendenz hier auch abnehmende Signalstärken.
Genauer kann ich wieder heute abend ab ca. 20.30h scannen.

von dxbruelhart - am 24.10.2012 11:33
Ich biete am Bodensee (zwischen Bregenz und Hard):

7B hr Mux (Erstempfang!), hr3 mit Audio und DLS
9D SWR BW Mux (nur eingelesen)
5C DR und 11B DRS BW gehen schon wie seit Tagen ...

Empfänger: TechniSat RNS315 an Seat DAB Dachantenne

M.

von Cyberjack - am 24.10.2012 12:05
Vom Alpenrand noch kaum was. BaWü und Bayern weiterhin. Überraschung ist das aber keine. Kommt ja eh jeden Tag irgendwas hierher.
Waldenburg (338 Km) ist ja schon fast Haussender - meist aber ohne RDS. ;)

2 interessante EMpfänge von heute:

88,0 SR1 Europawelle -> Göttelborner Höhe (409 Km) mit RDS :cool:
100,6 DLF -> Witthoh/Hegau (488 Km) 0=3

QTH: 52° 08' 43'' Nord; 10° 46' 08'' Ost (Eulenspiegeltown, 23 Km südöstlich von Braunschweig)
Antenne: 7 El.; Empfänger: Autoradio aus Hyundai i10


von bikerbs - am 24.10.2012 14:16
DVB-T Kanal 31 (ORF 1, ORF 2-Niederösterreich, ORF 2-Wien (zeitweise), ATV) aus St. Pölten ist wieder da !!! :hot: Unfassbar.
Hier ein kleines Video:




DVB-T zwischen 13:00 - 14:00 Uhr sah es hier am Hang so aus:

K23 D - Ochsenkopf / Fichtelgebirge -168km ZDF, 3sat, ZDFneo / KiKa (6-21Uhr), ZDFinfo
K31 A - St.Pölten (Jauerling) - 361km ORF 1, ORF 2-Niederösterreich, ORF 2-Wien (zeitweise), ATV - NEU ab 13:00 Uhr
K40 D - Ochsenkopf / Fichtelgebirge - 168km Bayerisches Fernsehen Nord, BR alpha, mdr Thüringen, hr-Fernsehen
K42 D - Hoher Meißner - 262km ZDF, 3sat, ZDFneo / KiKa (6-21Uhr), ZDFinfo
K44 D - Hesselberg b.Wassertrüdingen ZDF, 3sat, ZDFneo / KiKa (6-21Uhr), ZDFinfo - Erstempfang
K45 D - Angelburg b.Dillenburg - 365km ZDF, 3sat, ZDFneo / KiKa (6-21Uhr), ZDFinfo
K46 D - Kreuzberg / Rhön - 270km Bayerisches Fernsehen Nord, BR alpha, mdr Thüringen, hr-Fernsehen
K47 D - Hesselberg b.Wassertrüdingen - 319km Bayerisches Fernsehen Nord, BR alpha, mdr Thüringen, hr-Fernsehen - NEU ab 13:00 Uhr
K60 D - Heidelberg (Königstuhl) - 399km ARD-Das Erste (SWR), arte, Phoenix, EinsPlus - Erstempfang

Alles unter 150km lasse ich wie immer weg.

DAB+ 13:00 - 14:00 Uhr:

5C DR Deutschland
6C MDR Sachsen
7B Hessen
7D RBB
9C MDR Thüringen
9D SWR Baden-Würtemberg - nur teilweise hörbar
10C Nürnberg - nur teilweise hörbar
11B NDR Niedersachsen
11C MDR Sachsen Anhalt
11D BR Bayern
12A Sachsen (alt)
12D Bayern

Hab mal bisschen gründlicher gescannt - nun tut mit der Arm weh von Mast hoch halten.

von Staxe - am 24.10.2012 14:36
Korrektur:

Radio Melodie ist aus Lothringen, geht jetzt rauschfrei mit 42-43db, ist jedoch aus
aus Sarreguemines/Nousseviller 216km Pmax 1kW , Pdir 0,5kW !!!

Tour d'Eiffel leider nicht mehr zu empfangen, jedoch hier der nette Screenshot:
http://kraemerladen-gedern.beepworld.de/files/franceinfo-toureiffel.jpg

Ebenso empfangbar mit RDS waren
89.0 R F I
87.8 France Inter

von vogelsberger - am 24.10.2012 14:37
Hier stört ein sender die 94,8 von der 94,9 aus? Offenbar ist das Tropo hier nicht stark genug, Ortssender auch wenn es nur Bärbelkreuz aus der eifgel ist lassen sich einfach nicht ausblenden :mad: , oder man braucht dazu wirklich eine Richtantenne

von Rheinländer - am 24.10.2012 15:19
Zitat
Rheinländer
Hier stört ein sender die 94,8 von der 94,9 aus?


Wie wärs mit Radio Herford 0,5 KW, der wurde auch in Belgien schon geloggt.
Die Sendeantenne ist sehr hoch. Würde ich dem zutrauen.

von münsterländer - am 24.10.2012 16:55
Zitat
münsterländer

Zitat
Rheinländer
Hier stört ein sender die 94,8 von der 94,9 aus?


Wie wärs mit Radio Herford 0,5 KW, der wurde auch in Belgien schon geloggt.
Die Sendeantenne ist sehr hoch. Würde ich dem zutrauen.

Durch die Abschirmung durch das Bergische Land Richtung Nordosten halte ich Herford für sehr unwahrscheinlich, vor allem mit einem Pegel, der die 94,8 aus Linz stört.

Viel wahrscheinlicher wird es BRF 1 aus St. Vith mit 10 kW aus etwa 100 km Entfernung sein.

von Funkohr - am 24.10.2012 18:33
Hier jetzt ein Kuriosum: Auf 87.5 ein mittelstarker leicht scatternder türkischer (!) Sender...!
Ansonsten läufst immer noch gut vom Saarland bis Thüringen, mit viel Bayern.

von dxbruelhart - am 24.10.2012 18:58
Zitat
Funkohr
Zitat
münsterländer

Zitat
Rheinländer
Hier stört ein sender die 94,8 von der 94,9 aus?


Wie wärs mit Radio Herford 0,5 KW, der wurde auch in Belgien schon geloggt.
Die Sendeantenne ist sehr hoch. Würde ich dem zutrauen.

Durch die Abschirmung durch das Bergische Land Richtung Nordosten halte ich Herford für sehr unwahrscheinlich, vor allem mit einem Pegel, der die 94,8 aus Linz stört.

Viel wahrscheinlicher wird es BRF 1 aus St. Vith mit 10 kW aus etwa 100 km Entfernung sein.


Hier ist zwar jetzt fast kein Tropo mehr, aber heute morgen knallte BRF2 aus St. Vith auf 104,1 MHz sehr stark rein. Die 94,9 hatte ich zwar nicht probiert, aber die war sicher auch gut hörbar.
Und da Herr Rheinländer auf mein Haus spucken könnte, wenn er wollte, wird es bei ihm nicht anders gewesen sein.
Das hat Funkohr richtig aufgelöst.

von Christian_66 - am 24.10.2012 19:03
Hier herrschen seit 3 Tagen die gleichen Bedingungen. Meine Logs entnehmt ihr einfach dem Thread vom 22.10. ;) Nach wie vor ist das Band voller Franzosen.

Z.B. France Musique 90,3 Sarrebourg - 10 KW - 245 Km mit RDS



Auf DAB+ eingelesen:

5C - Bundesmux
7B - HR Mux
7D - SMC_02
8D - SWR BW
9A - DR Saarland
11A - DRS RP
11B - DRS BW
11C - DR Hessen
11D - BR Bayern
12B - RTBF
12D - Bayern

Signal, aber nicht eingelesen:

5B
7C
9D
12A
12C

Irgend jemand eine Ahnung?

Zitat
vogelsberger
Korrektur:
Radio Melodie ist aus Lothringen, geht jetzt rauschfrei mit 42-43db, ist jedoch aus
aus Sarreguemines/Nousseviller 216km Pmax 1kW , Pdir 0,5kW !!!


Ja, es ist wirklich der Wahnsinn. Die 102,7 geht hier seit 3 Tagen z.T. in rauschfreiem Mono! Wohlgemerkt mit Stabantenne. Habe den Sender die letzten Tage immer Abends zum Einschlafen gehört :D

Hier noch ein paar Videos in gewohnt schlechter Qualität. Das Rauschen kommt nicht aus meinem Degen ;)

Radio Mélodie 102,7 MHz -- Sarreguemines -- 500 Watt -- 200 Km

France Inter 96,9 MHz -- Nancy -- 6,3 KW -- 270 Km

baden.fm 106,0 MHz -- Blauen -- 8,4 KW -- 300 Km


von DX OberTShausen - am 24.10.2012 19:05
Zitat
:sozusagen: schrub:
[.....]Signal, aber nicht eingelesen:

5B
7C
9D
12A
12C

Irgend jemand eine Ahnung? [.....]


5B und 7C Überschläge ??
9D SWR BW -> Heidelberg ??
12A NDR NDS -> Steinkimmen oder Sachsen -> Chemnitz bzw. Auerbach-Schöneck ??
12C S-Anhalt vom Brocken ??

von bikerbs - am 24.10.2012 19:23
5B MTVNL Den Haag(?)
7C NDR Hamburg
9D SWR BaWü
12A Bundesmux/VRT/NDR Steinkimmen
12C Publieke Omroep NL

von Japhi - am 24.10.2012 19:28
Sorry, natürlich ist 9D der SWR Mux. Der sendet aber nicht aus Heidelberg. Wird wohl bad Mergentheim gewesens ein.
Überschläge gibts beim Verona-Modul eigentlich nicht.
12A Steinkimmen könnte passen, weil der auch auf UKW stark reinkam.

von DX OberTShausen - am 24.10.2012 19:35
5B MTVNL :spos: - wurde bei mir mit Muxx-Kennung eingelesen- da DMB keine DAB-Programme
7C ? - 7C Hamburg gibt es nicht (ist 7A)
9D SWR Bawü :spos:
12A VRT - passt zu 12B RTBF und 12C NL, war auch bei mir bärenstark - NDR Steinkimmen wohl nicht, da Tropo aus Nord nur schwach
12C Publieke Omroep NL :spos:

Edit
Zitat
sozusagen
12A Steinkimmen könnte passen, weil der auch auf UKW stark reinkam.

Ok dann vielleicht doch. Bei mir war aus Nord nicht viel.

von Funkohr - am 24.10.2012 19:40
Heute mittag ging es hier in Marburg auch noch einmal rund, wenn die Bedingungen auch insgesamt schwächer waren als gestern. Dennoch gab es wieder Erstempfänge und erneut spektakuläre Funzelempfänge aus der Schweiz. Auf der 88,8 gab es zwei Erstempfänge gleichzeitig, so etwas hatte ich bisher wohl auch noch nicht. Ö 3 aus Linz hat sich mit einer Funzel von La Premiere aus der französischen Schweiz einen Kampf geliefert.

Hier sind meine Logs im Autoradio in der Nähe vom Marburger Schloß:

87,7 / France Culture / Straßburg / 48 kW / 258 km / O=4
88,8 / Hitradio Ö3 / Linz / 100 kW / 479 km / O=1-2 (Erstempfang)
88,8 / La Premiere / Chandolin / 0,25 kW / 521 km / O=1-2 (Erstempfang & neuer Funzelrekord!)

89,1 / CR 1 Radiozurnal / Pilsen / 81 kW / 319 km / O=4 RDS
89,2 / SWR 1 / Blauen / 8 kW / 346 km / O=3
89,4 / France Musique / Epinal / 10 kW / 338 km / O=1-2
90,3 / GRRIF / Les Ordons / 0,09 kw / 397 km / O=1-2 (erneuter Empfang!)
90,3 / France Musique / Saarburg / 10 kW / 280 km / O=1-2
91,2 / SWR 4 / Waldburg / 25 kW / 345 km / O=4
92,4 / SWR 1 / Witthoh / 5 kW / 319 km / O=3
93,7 / Bayern 1 / Wendelstein / 100 kW / 418 km / O=4
94,7 / Bayern 3 / Hoher Bogen / 50 kW / 342 km / O=2
95,7 / Radio Pilatus / Rigi / 1 kW / 418 km / O=1-2 (Erstempfang)
96,6 / DRS 2 / Rigi / 11 kW / 418 km / O=3
96,8 / Bayern 1 / Hoher Bogen / 50 kW / 342 km / O=2
97,0 / SWR 3 / Blauen / 8 kW / 346 km / O=2
97,3 / France Inter / Straßburg / 48 kW / 258 km / O=2
98,2 / Ö 2 Radio Vorarlberg / Pfänder / 50 kW / 374 km / O=2
99,9 / La Premiere / Säntis / 15 kW / 398 km / O=3 tent
104,1 / Radio Frekvence 1 / Pilsen / 65 kW / 319 km / O=4
104,4 / B 5 aktuell / Hoher Bogen / 25 kW / 342 km / O=2
104,6 / FM 4 / Salzburg / 100 kW / 459 km / O=2-3
105,8 / Hitradio FM Plus / Klattau / 5 kW / 352 km / O=1

106,9 / B 5 aktuell / Grünten / 100 kW / 379 km / O=3-4
107,8 / Rete Uno / Säntis / 22 kW / 398 km / O=2

von Lahnwelle - am 24.10.2012 19:54
Zitat
Lahnwelle
Ich kann kaum glauben, daß 25 Watt über 400 km herauskommen können, wenn es denn Moutier war. Wenn bei Chandolin die 250 Watt rund rausgehen, dann wäre das bei über 500 km ebenfalls noch äußerst spektakulär, obwohl es laut FMSCAN angeblich nur 5 W in meine Richtung sein sollen? Hier bin ich ratlos, sicher bin ich mir nur darin, daß dies ein Wahnsinnsempfang war.

Chandolin steht immerhin auf 1.900 Meter Höhe, ist also durchaus mit einem Standort wie Säntis vergleichbar. Der andere Sender in Münster (Kanton Bern) steht "nur" auf 1.100 Meter, den halte ich also für weit unwahrscheinlicher, weil da viel mehr Berge dazwischen liegen.

von RheinMain701 - am 24.10.2012 20:04
Zitat
Lahnwelle
88,8 / La Premiere / entweder Moutier (0,025 kW, 407 km) oder Chandolin (0,25 kW (?), 521 km) / O=1-2 (Erstempfang)
90,3 / GRRIF / entweder Peuchapatte (0,6 kW, 422 km) oder Les Ordons (0,09 kw, 397 km) / O=1-2 (erneuter Empfang!)


Kaum zu glauben, das ist ja der Hammer! :eek:

von DX OberTShausen - am 24.10.2012 20:04
Momentan ist das Tropo wieder abgeflacht, das Band ist leider nicht mehr voller Franzosen.
Inzwischen herrschen noch angehobene Bedingungen aus Süden, Rete Uno 107.8 sowie La Premiere 99,9 vom Säntis (364km, O=4) gehen im Autoradio vor meinem Haus. Auch die 98,2 Radio Vorarlberg (328km,O=4) ist ständig im Autoradio da.
Am Südhang Richtung Wenings konnte ich gegen 21 Uhr stabil 12C SRG D02 stabil mit einem Signal von 60-72% an meiner Magnetfußantenne + Pure Highway hören :)


@ sozusagen

Hier die Auflösung deiner nicht eingelesenen Bouquets:

Habe ich heute in Gedern / Schönhausen nachmittags am Wasserhochbehälter erneut empfangen:

5B

von vogelsberger - am 24.10.2012 20:05
Zitat

7C ? - 7C Hamburg gibt es nicht (ist 7A)


Oh, kut, mit 9C Kiel verdödelt. Dann weiß ich auch nicht...kenn nix auf 7C.

von Japhi - am 24.10.2012 20:05
Zitat
RheinMain701
Zitat
Lahnwelle
Ich kann kaum glauben, daß 25 Watt über 400 km herauskommen können, wenn es denn Moutier war. Wenn bei Chandolin die 250 Watt rund rausgehen, dann wäre das bei über 500 km ebenfalls noch äußerst spektakulär, obwohl es laut FMSCAN angeblich nur 5 W in meine Richtung sein sollen? Hier bin ich ratlos, sicher bin ich mir nur darin, daß dies ein Wahnsinnsempfang war.

Chandolin steht immerhin auf 1.900 Meter Höhe, ist also durchaus mit einem Standort wie Säntis vergleichbar. Der andere Sender in Münster (Kanton Bern) steht "nur" auf 1.100 Meter, den halte ich also für weit unwahrscheinlicher, weil da viel mehr Berge dazwischen liegen.


Danke für den Hinweis. Dann kann ich aber davon ausgehen, daß Chandolin mit 250 W rund sendet und nicht gerichtet. Die Angabe von angeblich nur 5 W in meine Richtung aus FMSCAN kann einfach nicht stimmen. Aber 250 W aus 521 km Entfernung, das ist definitiv der extremste Funzelempfang den ich jemals hatte! Das stellt sogar den RDS-Empfang von GRRIF, den ich gestern hatte (und heute erneut etwas schwächer) noch in den Schatten.

von Lahnwelle - am 24.10.2012 20:21
Zitat
dxbruelhart
Hier jetzt ein Kuriosum: Auf 87.5 ein mittelstarker leicht scatternder türkischer (!) Sender...!


Den habe ich Heute Nachmittag auch empfangen, super klar und türkische Popmusik.
Der Empfang hielt im Auto ca.5 min an. Leider kein RDS.
87,5 16:45 Uhr zwischen Osnabrück und Münster .

Was sagt uns das ? Sporadic E ist noch nicht vorbei. Vor 2 Tagen habe ich ebenfalls Sporadic E auf 87,5 gehabt zwischen dutzenden Tropos, was ich auch brav gepostet habe.
Übrigends auf 99,0 war auch was orientalisches. Ganz bestimmt kein HR1.

von münsterländer - am 24.10.2012 20:32
Wow, am selben Tag immer noch tolles Tropo und dann auch noch Sporadik-E! Das ist mal ein ganz toller DX-Tag!

Hier meine Logs von heute:

MHz UTC ITU Program + Location Details Remarks km
98.50 0627 D MDR 1 Radio Thüringen, Keula (thü) Über Wannenberg, mit ID, Erstempfang 487km
97.90 0630 D Bayern 3, Dillberg (bay) Über Feldberg! 305km
94.50 0637 D Deutschlandradio Kultur, Konstanz (bwü) Über Ulm zeitweise, Funzel-Nah-Tropo 68km
94.10 0643 D NDR 2, Göttingen/Nikolausberg (nds) ID, Erstempfang! 505km
91.60 0649 D Bayern 2, Hoher Bogen (bay) Überlagert fast Mulhouse! Erstempfang! 374km
96.80 0654 D Bayern 1, Hoher Bogen (bay) 374km
88.40 0657 D Bayern 2, Pfaffenberg (bay) Überlagert Etzel! 319km
87.50 1830 ??? UNID, turk. talk, turk. music eine Weile stabil, dann schwand der Sender weg
93.40 1835 D Bayern 3, Pfaffenberg (bay) Über Walenstadtberg 319km
87.80 1837 D SWR1 Baden-Württemberg, Bad Mergentheim-Löffelstelzen (bwü) Über Das Ding 277km
88.00 1841 D SR 1 Europawelle, Göttelborner Höhe (saa) 294km
88.20 1842 D Bayern 2, Büttelberg (bay) 279km
88.40 1843 D Bayern 2, Pfaffenberg (bay) Über Etzel 319km
89.60 1846 D Bayern 2, Bamberg/Geisberg (bay) Über Pfänder! 347km
92.30 1848 D Bayern 2, Dillberg (bay) 305km
94.80 1851 D Bayern 1, Bamberg/Geisberg (bay) 347km
95.60 1900 D Bayern 1, Pfaffenberg (bay) 319km
98.00 1904 D BR Klassik, Pfaffenberg (bay) 319km
102.10 1911 D sunshine live, Mudau (bwü) PI:D409 PS:sunshine 271km
102.90 1913 D BR Klassik, Bamberg/Geisberg (bay) 347km
103.10 1914 D RPR 1., Bornberg (rlp) 299km
105.30 1918 D B5 aktuell, Kreuzberg (Rhön) (bay) 374km
106.70 1922 D big fm (Rheinland-Pfalz), Kalmit (rlp) Über Uetliberg ! 261km

von dxbruelhart - am 24.10.2012 20:53
So nachdem ich grade gedacht habe das jetzt alles vorbei is ging mir jetzt grade noch ein Fisch ins Netz

Erstempfang :

92,7 HR 3 Hardberg ( 300 km ) in Stereo O=3:hot:

Empfangen mit Kenwood KT-8300 an 5 Elemente unter Dach

von DaPickniker - am 24.10.2012 22:06
Das ist mir auch aufgefallen, daß von der Tropo-Lage so ziemlich alle Sender von 100 W bis 100 kW betroffen waren. N-Joy Radio von Hildesheim (523 km, 0.5 kW) war so ein Fall.

Inzwischen sind die Überreichweiten spürbar abgeflaut, aber es hat immerhin noch für 200 Logs gereicht. Mich ärgert es im Nachhinein, daß ich meine 19-Element-Antennen nicht aufgebaut hatte. Damit wären bei der Wetterlage wohl Reichweiten um 1000 bis 1500 km möglich gewesen. Mit der einfachen Stabantenne war halt bei knapp über 700 km Schluß. Interessant war aber, daß viele Frequenzen mit drei oder vier DX-Signalen belegt waren. Den Vogel schoß die 105,8 ab, da waren gleich acht DX-Sender aus vier Ländern drauf:
- LW Thüringen
- MDR Info
- Ostseewelle
- Radio Galaxy
- Radio Erft
- FM Plus (CZE)
- Kronehit (AUT)
- Studio 1 (F)

von MHM - am 24.10.2012 22:40
Gerade eben wurde der 12C eingelesen und es ist tatsächlich auch die Schweiz :) Jetzt gehe ich davon aus, dass 12A dann auch Schweiz sein muss. Das wäre naheliegend, denn auf UKW geht aus dieser Richtung sehr viel.



von DX OberTShausen - am 24.10.2012 23:46
Moin Moin

Hatte die Tage auf 7D 194,064 "SMC_DO2" aus Basel Schweiz

gruß Jörg

von jak0123 - am 24.10.2012 23:57
Hi Jörg,
wo ist dein Standort? Den hast du vergessen ;)

von DX OberTShausen - am 25.10.2012 19:35
@ :sozusagen:

Hallo,

In der Gegenrichtung lief es ebenfalls ganz hervorragend.
2 Tage war Ohne Unterbruch der hr und Hessen Digital einwandfrei in der Ostschweiz zu
empfangen. So Starke DX Bedingungen habe Ich Jahrelang nicht gehabt/ nutzen können.

@ all :

Glückwünsche zu den DX Empfängen und weiterhin viel Spass am Gemeinsamen Hobby.
Beste 55 / 73 aus der Ostschweiz/ Region Werdenberg.
Det.

von RADIO354 - am 26.10.2012 14:16
Und hier noch ein Zusammenschnitt von den schönsten Empfängen in meinem Autoradio am Marburger Schloß:



von Lahnwelle - am 27.10.2012 21:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.