Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Habakukk, JN39US, -, DX OberTShausen

DX: 15.05.2013 - Tropo (UKW)

Startbeitrag von JN39US am 15.05.2013 00:13

Hier gibts an der Nahemündung seit 0100 Tropo.

104,3 You FM mit RDS sonst lacht mich hier HR4 an.
98,0 BR Klassik mit RDS sehr sauber trotz 98,0 DLF Rochusberg 8 km Luftliene nicht mal ein knisseln.
97,6 Frankfurt DLF mit RDS
94,2 DKULTUR Sonneberg
107,2 Mainz Kastel mit RDS

Antworten:

Zitat
Carlsson_vom_Dach
107,2 Frankfurt DLF mit RDS
97,6 Mainz Kastel mit RDS


Die beiden hast du vertauscht ;)

von DX OberTShausen - am 15.05.2013 00:15
Hier im Suedosten Oberbayerns ging heute morgen Aalen wie ein Ortssender, dazu auch Gelbelsee und Dillberg mit knackigen Signalen.

Dazu paar Ueberraschungen, die aber wohl dem sehr sehr trennscharfen Kenwood KDC BT73-DAB geschuldet sind. Die Signale waren naemlich nur sehr schwach, wurden aber vom Kenwood absolut ohne Stoerungen durch die Nachbarkanaele wiedergegeben. Das schaffte so bisher noch kein anderes Autoradio.

103.1 CRo Sever, Chomutov 306km (100kHz neben Ortssender Ismaning)
104.7 Radio Blanik, Plzen-Radec 236km (100kHz neben Ortssender Salzburg)
98.6 Charivari Nuernberg, 193km (100kHz neben Ortssender Wendelstein)
107.8 STAR FM, Schwabach, 182km (100kHz neben Ortssender Hochries)
105.1 Klassik Radio, Nuernberg, 193km (100kHz neben Ortssender Ismaning)

von Habakukk - am 15.05.2013 07:18
Wow, Star FM aus Nürnberg - den hätte ich auch gerne mal, um eine QSL schreiben zu können!
Der Sender aus Komotau ist in der Tat eine Überraschung. Dann geht mit Sicherheit auch der Keilberg bei Joachimsthal (Klinovec)!

von - - am 15.05.2013 08:29
:spos:

von JN39US - am 15.05.2013 09:49
Star FM war bei mir glaube ich auch Erstempfang. Die Hochries plaettet hier ja alles, noch mehr als Wendelstein, und es ist dann schon sehr schwierig, 100kHz daneben noch schwache Signale rauszuhoeren, selbst mit dem BP Bremen (Sharx) oder dem Degen (modifiziert) ist das sehr schwierig. Keine Ahnung, wie die es bei Kenwood schaffen, 100kHz neben einem Ortssender schwache Signale so stoerungsfrei rauszuzaubern. Scheint wohl wirklich daran zu liegen, dass da ein DSP werkelt. Solche Filterflanken kriegst du halt mit herkoemmlichen Filtern nie hin, wie sie die Software im DSP rausrechnet.

von Habakukk - am 15.05.2013 13:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.