Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
93
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
-, Hunsrücker, DX-Matze, Halloween87, RTL 102.5 Fan, pg09, JN39US, Mathias Volta, senderjaeger, iro, ... und 9 weitere

DX: 09.06.2013 - Sporadic E (UKW)

Startbeitrag von - am 09.06.2013 09:56

Ich glaube, heute geht noch 'was!
Auf der 87.5 habe ich schwach irgendein Gebrabbel. Ist nur leider völlig unverständlich wegen Elektrosmog.

Generell rauscht das Band sehr laut. Und auch laut Karte stehen die Chancen heute ganz gut:
http://www.dxmaps.com/spots/map.php?Lan=E&Frec=MUF&ML=M&Map=EU&DXC=N&HF=N&GL=N


QTH: Burghausen a./d. Salzach

Die 50 interessantesten Antworten:

Zwischen 13 und 14 Uhr gab es viel Aktivität auf UKW, vor allem auf der 88.0
Auch einige UNIDs konnte ich notieren, wobei die Signale sehr schwach und flatterhaft waren:

87.8 arab. pop mx. (Gangbang Style auf arab., Rap mx u.a.), jung, sehr laut, gute Mod., stereo
87.9 arab. mx.
88.4 arab. talk abt. "Kif Kif", stereo
88.4 franz. talk, stereo , sehr laut
91.3 arab. mx

sicher kein Algerien! leider keine ID dabei.

von - - am 09.06.2013 12:49
Log
Mirko Carls, D-55450
07e53/49n53
VDO DAYTON CR 4402 Messing 2 x 76 cm dipol H

2013-06-09
MHz UTC ITU Program + Location Details Remarks km
88.10 1603 ALG Radio Batna, Metlili (5) 1639km
90.40 1606 ALG Radio Setif, Meghriss (19) 1523km

von JN39US - am 09.06.2013 16:25
Zitat
DX-Matze
Zitat
Halloween87
89.3 RDS: RADIOLE
Welcher Sender ist das?

Radiolé Andalucía-Jaén.


Danke!
Der Sender ist extrem laut und da kommt die ganze Zeit spanische Musik

von Halloween87 - am 09.06.2013 16:40
Hier in Oberbayern tobt sich gerade eins der heftigsten Gewitter aus, die ich je erlebt habe mit Blitzen hell wie Xenon-Lampen! Leider war den gesamten Nachmittag über bei schwül-warmen 30 Grad keine ES-Aktivität festzustellen, es ging erst kurz vor Einsetzen des Regens los. Gern hätte ich noch weitergescannt, aber das wäre echt zu gefährlich gewesen! Zum Schutz vor den Regengüssen musste ich mich unter eine Baumgruppe flüchten. Das Gewitter war zum Schluss direkt über mir! Ich denke und hoffe, dass dennoch einige interessante Logs - vor allem aus Spanien, aber auch aus Marokko - dabei waren, die es nun jedoch zunächst auszuwerten gilt...

von - - am 09.06.2013 16:53
WTF...ich bin so knapp wie noch nie in meinem Leben an einem GIBRALTAR-Empfang vorbeigeschrammt: Unter meinen Logs befindet sich dieser hier:

Zitat

Cadena Dial Campo de Gibraltar

Dial:

90.2

Persona de contacto:

Víctor Manuel Garrido

Dirección:

Paseo Andrés Viñas, nº 2 -entreplanta 11300 La Línea - Cadiz

Teléfono

956 - 58 73 74

Fax:

956 - 63 32 63

Correo electrónico:

vmgarrido@prisaradio.com


:(
:(
:(

von - - am 09.06.2013 17:30
Seltsam.. die Karte zeigt Wahnsinnswerte gerade dort, wo normalerweise dann auch hier noch viel ankommt..
Abe rirgendwie tut sich nicht so wirklich was nun hier..

http://www.dxmaps.com/spots/map.php?Lan=E&Frec=MUF&ML=M&Map=EU&DXC=N&HF=N&GL=N

von RTL 102.5 Fan - am 09.06.2013 17:56
Jetzt scheint sich hier auch langsam alles zu beruhigen! Aber gerade gab es fast zwei Stunden Empfänge, hauptsächlich aus Spanien und Marokko. MUF bis 108 MHz. Ich wage schon jetzt vor der Auswertung zu behaupten, das macht den bislang eher lauen Juni wieder wett!:hot:

von Hunsrücker - am 09.06.2013 19:07
HELP!!!

Mein PC hat sich vorhin verabschiedet und mit ihm alle meine Logs :(


bin plötzlich aus dem Netz geflogen, Mozzilla Absturzmelder...FF neu aufgemacht, kam gar nicht erst, wieder Absturzmelder, der ganze Spaß dreimal, danach Bluescreen,. jetzz bootet er nicht mehr und ich sitz im Hotel...


es ist doch zum kotzen

@ pg09: Der Sender mit der "Formula uno en directo" ist die SER. die haben vor 2 Stunden in einer Sportsendung dauernd darauf hingewiesen!

von - - am 09.06.2013 19:09
Hier gab es seit ca. 18.30 Uhr zahlreiche Empfänge über fast das ganze Band, aber ausschließlich schwache Signale. Nur bei einem Sender kam der PI-Code durch und zwar bei

87,8 / Onda Valencia / Valencina del Concepcion

Ansonsten ausschließlich unidentifizierte Empfänge, wobei die arabischen Sender sehr wahrscheinlich wieder einmal aus Algerien kommen.

Empfänge auf arabisch:

87,7 / 87,8 / 88,2 / 90,8 / 91,5

Empfänge auf spanisch:

87,8 / 89,1 / 89,6 / 90,0 / 91,2 (RNE) / 92,2 / 94,2 / 96,9 / 98,9

Empfänge auf französisch:

88,5 / 90,0 / 96,5 (Fußballspiel um 20 Uhr)

von Lahnwelle - am 09.06.2013 19:11
Wer weiß was das ist?

Scheint eine englischsprachige Werbung auf einen spanischen Sender zu sein. Ich meine Ibiza gehört zu haben, bin mir aber nicht sicher. Vielleicht versteht jemand mehr bei den Ortsnamen?



von RTL 102.5 Fan - am 09.06.2013 19:11
Zitat
RTL 102.5 Fan
Wer weiß was das ist?

Scheint eine englischsprachige Werbung auf einen spanischen Sender zu sein. Ich meine Ibiza gehört zu haben, bin mir aber nicht sicher. Vielleicht versteht jemand mehr bei den Ortsnamen?


Den Ort, der im englischsprachigen Werbespot genannt wird kann ich leider nicht verstehen.
Aber der letzte Spot auf Spanisch erwähnt das Geschäft "Maxima Bike" in Ondara in der Provinz Alicante. Auch im zweiten Spot wird Ondara erwähnt.
Daher könnte es vielleicht Zen FM gewesen sein. Bay Radio sendet laut deren Website nicht mehr auf 88.4.

von pg09 - am 09.06.2013 19:23
"A plugin is needed to display this content."


Tut mir leid - ich kanns mir nicht anhören hier im Hotel!

Welche QRG ???

es gibt an der Costa del Sol diverse engl.-sprach. Urlaubsradios, zb Spectrum FM

von - - am 09.06.2013 19:24
Zitat
ParadiseFM
Welche QRG ???

88.4 MHz.

Hier nun meine Empfänge:
2013-06-09
MHz UTC ITU Program + Location Details Remarks km
87.60 1606 ALG Chaîne 3, Kef El Akhal (25) word yl 1452km
88.40 1606 ALG Chaîne 2, Nador (13) mx 1828km
90.20 1608 ALG Chaîne 1, Dirah (10) word, tent. 90.25 1540km
90.40 1608 ALG Radio Setif, Meghriss (19) mx 1479km
88.10 1611 ALG Radio Batna, Metlili (5) mx 1593km
88.70 1613 ALG Radio Soummam, Akfadou (6) mx 1462km
87.70 1618 ALG Radio Chlef, Aïn N'sour (48) phone-in 1624km
90.90 1634 ALG Radio Naama, Mecheria (45) word om 1917km
88.00 1704 E RNE Radio 5, Punta Umbría (AND-H) tx tent. word 1870km
88.10 1709 MRC Radio Mars, Ifrane/Azougar (mkt) tent, word 2122km
90.40 1755 E Onda Cero, Yecla (MUR-MU) tent 1442km

Video von Chaîne 3:


von DX-Matze - am 09.06.2013 19:28
Hier zunächst die eindeutig identifizierten Stationen, über ID beziehungsweise RDS-PS

103.90 Canal Fiesta Radio Valencina del Concepcion (AND-SE) 4,8kW 1726 km
88.30 Canal Fiesta Radio Tajo de las Escobas/Sierra de la Luna (AND-CA) 10kW 1824 km
106.90 ROCK FM (sofort RDS-PS!)Murcia/Pico del Relojero (MUR-MU) 8kW 1463 km
Als ich gerade der spanischen Formel 1 Berichterstattung auf 101,5 MHz lauschte, fadete dieser hier mit Station ID rein:
101.50 Radio Sawa (ID!) Casablanca/Merchiche 2171 km


von Hunsrücker - am 09.06.2013 19:38
Ort im englischsprachigen spot: Idea Garden center on the road from Calpe to Moraira
=> http://www.calpeonline24.com/ideagarden-i860.html
=> FML: 88.4 VAL-A @ Bay Radio Moraira

Im den spanischen Spots (andere Station?) verstehe ich "Municipal de Ondara" bzw. Maxima Bikes" in Ondara.

http://www.bayradio.fm/broadcast-frequencies/
"Zen FM is BayRadio’s sister station, and plays a mix of dance, chart and house music.
88.4FM : Jávea"

von iro - am 09.06.2013 19:42
Zitat
ParadiseFM
ja, das ist denn dieser Strandsender für engl. Residents und Touristen an der Costa del sol.


Da wie gesagt in den Spots der Ort Ondara, unweit der Costa Blanca, erwähnt wurde glaube ich eher, dass das von dort kommt und nicht von der Costa Del Sol.

von pg09 - am 09.06.2013 19:43
ja da gibt es die genauso. auch Costa Blanca / Costa Brava!

da kommt nur dieser eine Sender auf 88.4 in Frage wobei ja die Listen untersch. Angaben darüber machen ob da nun Bay Radio oder Zen FM gerade drauf sendet. der wurde aber bereits mehrfach geloggt in der BVergangenheit

von - - am 09.06.2013 19:53
Hier meine Logs von heute, es ging sehr weit runter. So dicht bin ich noch nie an einem möglichen Log aus Gibraltar vorbeigeschliddert:


ESP
87.6 RNE Radio 5 Todo Noticias Málaga Marbella 1930 km
87.6 Cadena COPE Granada 87.6 FM Granada 1807 km
87.7 Hit FM Cádiz 87.7 FM Jerez de la Frontera 2009 km RDS
87.9 UNID
88.0 RNE Radio 5 Todo Noticias Málaga Sierra de Mijas 1916 km RDS
88.2 Radiolé Almería 88.2 Almería 1768 km
88.2 Cadena 100 Granada 88.2 FM Granada 1807 km
88.3 Radio Ejido El Ejido 1797 km
88.3 Canal Fiesta Radio Sierra de la Luna 2014 km
88.4 PASION FM RADIO 88.4 Utrera 1939 km
88.5 Cadena DIAL de la Frontera 88.5 Arcos der la Frontera 1979 km
88.8 Radiolé de la Frontera 88.8 Arcos der la Frontera 1979 km RDS
89.2 Cadena SER Poniente 89.2 El Ejido 1797 km RDS
89.4 Cadena 100 Málaga 89.4 FM Sierra de Mijas 1916 km
89.8 Cadena COPE Málaga 89.8 FM Sierra de Mijas 1916 km
89.8 Radio Andalucía Información Granada 1807 km RDS
89.9 UNID
90.2 Cadena DIAL Campo de Gibraltar 90.2 La Línea de la Concepción 1995 km

MRC
87.7 UNID
88.4 UNID
89.8 UNID


von - - am 09.06.2013 19:55
Video von HIT FM:

http://www.youtube.com/watch?v=fGwauJ19Xc4



Video von der SER:

http://www.youtube.com/watch?v=lcKcQHp6gwQ



Video von RNE Radio 5:

http://www.youtube.com/watch?v=d5ENl-ui4hk



RDS von HIT FM:

[attachment 1659 HIT-FM.jpg]

von - - am 09.06.2013 19:59
Und hier die unsicheren Logs. Zum Teil mehrere Sender auf einer Frequenz, fast jede Frequenz belegt, und dass bis zum oberen Ende des UKW Bands:

88,3/89,8/98,9/101,5/103,2 SER Radio: Haben alle SER Radio Regionalprogramme die F1 übertragen? 101,5 und 103,2 sind eindeutig die selben Programme, auf den beiden anderen gab es auch F1 Live-Berichterstattung.

Formel 1 gab es außerdem auf 87,5 und 102,4. Auf diesen Frequenzen sendet SER Radio m.W. nicht (habe in FMLIST nichts diesbezüglich gefunden). Welche anderen Sender würden infrage kommen für diese beiden Frequenzen?

Auf 88,4 MHz gab es frz. Talk mit auffälligem arabischen Akzent. Meine Vermutung: Marokko.
Strahlt bspw Medradio französischsprachige Sendungen aus?

Außerdem:
87,8 arab. Telefongespräch; 88,2 span. Sender mit engl. Pop (ca. 19:10 lief "Living in a Hall of fame"), außerdem span.Talk Sender; 88.40 arab. Telefongespräch, O=5; 88,5 arab. Talk und traditionelle Musik; 89,1 span. Talk; 91,0 arab. Talk/Call-In; 91,8 span. Pop; 91,5 frz. Call-In; 92,8 span./engl. Pop, 92,2 span. Talk, um 19:30 Nachrichtenton, 92,5 frz.Talk, auffällig oft "Maroc/Marocain" erwähnt, kämpft gegen RTL LETZ, 94,9//95,7 span. Sender, 19:35 "Work hard play hard", im Anschluss Taylor Swift; 95,7 arab. Talk; 100,5 frz. Talk/Call-In; 102,4 span. Talk; 104,3 arab. Talk

Wird sicher schwierig zu identifizieren. Weitere unids folgen...

Und im Zettelwirrwarr doch noch einige Logs entdeckt:
98.10 RNE Radio Clasica, Alhaurin el Grande, 60kW, 1732 km
101.60 RNE Radio Clasica, Bejar/El Monte, 2kW, 1446 km
91.10 RNE Radio Clasica, Illora/Monte Parapanda, 60kW, 1635km

Gescannt wurde neben dem Weltempfänger DEGEN De1103 auch mit einem RDS Autoradio, womit der RDS Log zustande kam.

von Hunsrücker - am 09.06.2013 20:10
Zitat
Hunsrücker
Haben alle SER Radio Regionalprogramme die F1 übertragen? 101,5 und 103,2 sind eindeutig die selben Programme, auf den beiden anderen gab es auch F1 Live-Berichterstattung.


Das ist sowie Italien am Sonntag, da läuft dann überall Fußball und es wird sehr schwer überhaupt die auseinanderzuhalten.

von RTL 102.5 Fan - am 09.06.2013 20:11
Weiter gehts...;)
97.90 span. Pop
89.20 span. Dance - tent. Fantasy FM, Madrid, es liefen ununterbrochen Remixe von Dance-Nummern
92.20 frz. Comedie
95.80 span. HipHop
101.60 span. Pop
105.40 span. Call-In
106.00 span. Talk
107.80 span. CHR
107.90 span. Talk
88,2/93,7/96,1/96,6/104,3 - auf dieser QRG EXTREM laut, Lautsprecher fast zerfetzt - arab. Talk, alles unterschiedliche Programme
102,9 frz. Nachrichten um halb

88.80 span., ab 20 Uhr Latino-Musik

sowie auf vielen anderen QRGs unendlich viele spanische und arabische Labersender

Einen sicheren Log habe ich doch noch:
89.40 Cadena 100 (ID!), Alhaurin el Grande, 5kW, 1732 km

von Hunsrücker - am 09.06.2013 20:22
mei, so eine hohe MUF, wahnsinn!
:spos:

tolle Logs wenn auch viele UNIDS dabei (war bei mir heute ja nicht anders).


die 88.4 hatte ich auch,dort wurde mehrfach Radio One gesagt.


kann leider keinen meiner MRC-Logs zuordnen! ALLE OHNE ID, und OHNE RDS!!
dabei sollte MRC doch RDS haben verdammt...


wegen Sport: Ja lief auf der SER. hier habe den Opener mitgeschnitten von "Carussel Deportes - Formula uno"

http://www.youtube.com/watch?v=lcKcQHp6gwQ

von - - am 09.06.2013 20:25
Log summary:


2013-06-09
MHz UTC ITU Program + Location Details Remarks km


87.80 1558 E UNID, span. feature
87.60 1559 ALG Chaîne 3, Kef El Akhal (25) nx 1800km
88.40 1600 ALG Chaîne 3, Chréa (9) // 87,6 MHz 1833km
88.30 1605 UNID, arab. talk
88.70 1606 UNID, tent. port talk
88.10 1612 ALG Radio Batna, Metlili (5) arab. pop mx 1932km
87.50 1759 UNID, span. F1 race
88.20 1802 UNID, span. talk


von Mathias Volta - am 09.06.2013 20:54
hallo Mathias , vll. kannst du dir ja wenn du Zeit hast mal meine UNIDS anhören in dem anderen Thread. da mir der eigene LPT abgeraucht ist sitz ich nun im Hotell und da habe ich keinerlei Möglichkeit (=Boxen) reinzuhören - das geht nur per Abspielen auf der Digicam selbst, und da versteht man ja nicht soviel...

von - - am 09.06.2013 20:59
Zitat
Hunsrücker
Auf 88,4 MHz gab es frz. Talk mit auffälligem arabischen Akzent. Meine Vermutung: Marokko.


Meine Vermutung: Alger Chaine 3 aus Chréa. ;) Übrigens der einzige Sender, der heute bei mir reinkam.

von senderjaeger - am 09.06.2013 21:49
Zitat
Mathias Volta
@Robert:

Habe ich bereits gemacht, allerdings ohne viel Erfolg. Allerdings konnte ich beim 2. Video "Radio One" zweimal deutlich hören, auf 88,4 MHz isz jedoch kein Sender aus MRC gelistet.


Doch, da ist was gelistet:

dB2 QRG Power ITU Reg Program Location Coord QRB km Azi La D M Pol Hasl Ant Haat PS PS 2 R PI PI 2 PTY Bem.
-521 88.4 16 MRC smd @ Medradio Tiznit 9°43'00W 29°43'00N 2974 217 xx D v 131


myFM:
88.4 eingeben
ES (n) klicken
ITU=MRC aus Liste auswählen

Das Problem hatte ich auch schonmal bei Ägypten: Al Masr auf 88.7 MHz in 3165 km Entfernung wurde auf normalem Weg nicht angezeigt.Wäre eigentlich zumindest sinnvoll, die Standardanzeige auf 700-3000 km zu erweitern...

In diesem Fall ist Chaine 3/ALG aber wahrscheinlicher...

von iro - am 09.06.2013 21:54
Hier blieb es auch bei nur 5 mickrigen Logs:

87.6 - französisches Telefongespräch, sehr schlechte Tonqualität // 91.8 & 88.4
88.4 - französisches Telefongespräch, sehr schlechte Tonqualität // 91.8 & 87.6
89.2 - SER - El Ejido - 1kW, 1820km
89.4 - AC-Musik (erst spanisches Lied, dann zwei Dudelsongs)
91.8 - französisches Telefongespräch, sehr schlechte Tonqualität // 87.6 & 88.4

Welcher Sender könnte denn das mit dem Telefongespräch gewesen sein?
Da der Klang bei allen dreien genau gleich schlecht war hätte ich jetzt mal drauf getippt, dass das alles der selbe Sender war. Ich würde ja auf Chaine 3 tippen, aber der ist auf 91.8 nicht gelistet?

EDIT: Hier noch das Video:



von pg09 - am 10.06.2013 00:02
Zitat
pg09
87.6 - französisches Telefongespräch, sehr schlechte Tonqualität // 91.8 & 88.4
88.4 - französisches Telefongespräch, sehr schlechte Tonqualität // 91.8 & 87.6
...
91.8 - französisches Telefongespräch, sehr schlechte Tonqualität // 87.6 & 88.4

Welcher Sender könnte denn das mit dem Telefongespräch gewesen sein?


Alger Chaine 3, ganz sicher. ;) Evtl. wurde auf 91,8 MHz ein neuer Sender in Betrieb genommen, oder eine andere Station übernahm das Programm (Chaine 2 ist aus Akfadou gelistet). Bei Chaine 3 lief am frühen Abend eine Sportsendung (vermutlich Fußball) mit Telefonberichten, in der diverse afrikanische Länder erwähnt wurden.

von senderjaeger - am 10.06.2013 00:11
Danke Weltempfängermatze und pg09, dank euch konnte ich den arabisch angehauchten Talk/Call-In Sender auf französisch auf 88,4 zweifelsfrei identifizieren. :cheers:

Ich hörte nämlich auch das Telefongespräch und wunderte mich über die schlechte Qualität. Wegen meines Casablanca-Empfangs tippte ich zunächst auf Marokko und habe gar nicht an Algerien gedacht. Es ist natürlich:

88.40 ALG Chaine 3, Chrea, 70kW, 1513 km

Zu den anderen unids:
87,8 arab. Telefongespräch --> tent. ALG Chaine 1, Mecheria, 70kW, 1890 km
88,5 arab. Talk und traditionelle Musik --> tent. MRC Medi 1, Al Hoceima/Palomas, 16kW, 1842 km
92,5 frz.Talk, auffällig oft "Maroc/Marocain" erwähnt, kämpft gegen RTL LETZ --> Atlantic Radio, Casablanca/Merchiche, 16kW, 2171 km
95,7 arab. Talk --> tent. Aswat, Rabat, 16kW; 2092 km
104,3 arab. Talk --> Aswat, Casablanca/Merchiche, 12kW, 2171km

von Hunsrücker - am 10.06.2013 12:44
also MEDRADIO war es nicht, das ich empfangen hatte gestern auf der 88.4
ich hatte - bis der PC abgestürzt ist - noch den Livestream laufen und das passte überhaupt nicht vorm Programm her überein!

bei mir liefen Debatten, es wurde lautstark argumentiert. und Medradio ist ja eher ein Popsender. zumal Chaine 3 auch nicht in Frage kommt,. da nicht arabisch.

verdammt...wieder kein brauchbares MRC-Video oder RDS-PIc

warum sind diese Sender so schwierg zu empfangen? Algerien geht doch STÄNDIG! !

bei mir vergeht kein Tag ohne ALGERIEN-Log...Marocco oder auch Tunesien habe ich dagegen fast nie

von - - am 10.06.2013 15:54
Zitat

bei mir vergeht kein Tag ohne ALGERIEN-Log...Marocco oder auch Tunesien habe ich dagegen fast nie

Das wundert mich auch immer wieder...
An der Entfernung kann es auch nicht unbedingt liegen, da das ja von Nord- bis Süddeutschland das gleiche Spiel ist. MRC ist zwar schon ein bisschen zu weit weg, aber Tunesien sollte eigentlich häufiger gehen.
Woran kann das liegen? An den dortigen Antennen vielleicht? Wird in Algerien vielleicht ein Signal in so optimaler Richtung (nur für ES optimal, nicht für den eigentlichen Zweck vor Ort) abgestrahlt, daß ein gewisser Signalanteil direkt zur ES-Wolke geht?

von iro - am 10.06.2013 16:05
vielleicht haben die ja Zirkularantennen??

es ist mir unverständlich wenn ich die gestrigen Signale anschaue wie die hier reinbrettern....
und das bei Entfernungen von 2000 bis 2200 km nach Norddeutschland

ausTunesien dagegen war kein Fetzchen aufzunehmen!

mein LBY-Empfang vor einigen Wochen war auch eher schwach, dabei sind das nichtmal 1900 km!!!

von - - am 10.06.2013 16:18
Zitat
iro
Das wundert mich auch immer wieder...
An der Entfernung kann es auch nicht unbedingt liegen, da das ja von Nord- bis Süddeutschland das gleiche Spiel ist. MRC ist zwar schon ein bisschen zu weit weg, aber Tunesien sollte eigentlich häufiger gehen.
Woran kann das liegen? An den dortigen Antennen vielleicht? Wird in Algerien vielleicht ein Signal in so optimaler Richtung (nur für ES optimal, nicht für den eigentlichen Zweck vor Ort) abgestrahlt, daß ein gewisser Signalanteil direkt zur ES-Wolke geht?


Ich könnte mir denken, dass es möglicherweise etwas mit der geographischen Größe des Landes zu tun hat. In Algerien sind die zahlreichen Sender über eine große, aus unserer Sicht breite Fläche verteilt, was evtl.die Chance vergrößert, dass einer dieser Sender ein Reflektionsgebiet über dem Mittelmeer trifft. Tunesien dagegen ist ein sehr schmaler Streifen, entsprechend eng ist die "Schneise". Hinzu kommt zumindest für meine Gegend, dass viele tunesische Frequenzen hier lokal belegt sind, während viele algerische Stationen auf Frequenzen senden, die hier frei sind.

Zitat
ParadiseFM
ausTunesien dagegen war kein Fetzchen aufzunehmen!


Laut MUF-Karte gab es gestern auch keine ES-Wolken, die ein Signal aus Tunesien hätten reflektieren können.

von senderjaeger - am 10.06.2013 16:19
Bezgl. frei QRGs:


Warum kommt auf 87.6 immer nur Chaine 3 und nicht Radio Tatouine aus Zarzis (80 kW ) ??

starke TX gibt es auch auf 88.0 / 88.2 / 89.6 / 89.9 / 90.3 ...alle frei hier und noch nie geloggt!

der einzige Sender aus Tunesien, den ich mit einer gewissen Regelmäßigkeit empfangen konnte (2x pro Sommer im Durschnitt) war RADIO JEUNES auf der 88.6 aus Bou Kourine und genau DEN scheint man irgednwann 2011 abgeschaltet zu haben, er ist nicht mehr gelistet und kam auch seitdem nicht mehr durch.. TOLL!

Dabei lehrt ja die Erfahrung, dass es bei ES nicht mal so sehr auf die ERP ankommt.

Auch die 120 kW Brumemr aus Marocco kommen nur selten an und dann nie mit RDS oder brauchbarer ID.

von - - am 10.06.2013 16:26
Zitat
ParadiseFM
Warum kommt auf 87.6 immer nur Chaine 3 und nicht Radio Tatouine aus Zarzis (80 kW ) ??


Das liegt an der jeweiligen Lage der ES-Wolken. Radio Tataouine konnte ich vor drei Jahren sehr wohl empfangen, sogar recht lange (ca. 10 Minuten) und stark sowie mit RDS. Leider hatte ich damals keine Kamera dabei. Zur gleichen Zeit kam auch der Monte Cammarata herein.

von senderjaeger - am 10.06.2013 16:57
Zitat
Hunsrücker
Läuft auf Medi 1 auch traditionelle arabische Musik? Ich frage wegen meinem gestrigen Empfang auf 88,5. Oder welcher Sender käme da sonst infrage?


Médi 1 habe ich aus Kurzwellenzeiten als Sender in Erinnerung, der neben ausführlichen Nachrichten hauptsächlich westliche und arabische Popmusik spielt. Vielleicht hast du Radio Béchar aus Algerien empfangen. Der Sender liegt sehr nah an der Grenze zu Marokko.

von senderjaeger - am 10.06.2013 17:59
Zitat
Weltempfängermatze
Zitat
Hunsrücker
Läuft auf Medi 1 auch traditionelle arabische Musik? Ich frage wegen meinem gestrigen Empfang auf 88,5. Oder welcher Sender käme da sonst infrage?


Médi 1 habe ich aus Kurzwellenzeiten als Sender in Erinnerung, der neben ausführlichen Nachrichten hauptsächlich westliche und arabische Popmusik spielt. Vielleicht hast du Radio Béchar aus Algerien empfangen. Der Sender liegt sehr nah an der Grenze zu Marokko.

Das wäre der einzige Sender der noch infrage kommen würde und mit 0,5kW Leistung ein netter Empfang. Tunesien schließe ich aus, weil aus der Ecke gestern nichts empfangen wurde. Aber Algerien hatte ich auch als sicheren Log drin.

von Hunsrücker - am 10.06.2013 18:16
Hello everybody,

At little late but nice to see
2013 Jun09th ALG 94.10MHz R. Algerie Int., Mecheria
2013 Jun09th MRC 92.90MHz Capradio, Oudja
2013 Jun09th MRC 106.30MHz Chada fm, Tiguelmamine
2013 Jun09th POR 93.20MHz RFM, Lisboa
2013 Jun09th POR 92.40MHz Mega hits, Lisboa

FMDXKLAAS
Lelystad HOL

von FMDXKlaas - am 13.06.2013 20:33
Zitat
FMDXKlaas
Hello everybody,

At little late but nice to see
2013 Jun09th ALG 94.10MHz R. Algerie Int., Mecheria http://youtu.be/eIv7sVnVkjY
2013 Jun09th MRC 92.90MHz Capradio, Oudja http://youtu.be/awLgis_jEfg
2013 Jun09th MRC 106.30MHz Chada fm, Tiguelmamine http://youtu.be/4gOH5Ezy5Xg
2013 Jun09th POR 93.20MHz RFM, Lisboa http://youtu.be/UXGoQDfYgec
2013 Jun09th POR 92.40MHz Mega hits, Lisboa http://youtu.be/liRml2XSuR0

FMDXKLAAS
Lelystad HOL


And now with http adress in zitat

von FMDXKlaas - am 14.06.2013 07:34
Zitat
ParadiseFM
auf 88.5 käme auch Libyen in Frage, den hatte ich Anfang des Monats

Auch das könnte sein. Medi 1 ist es wie ich mittlerweile weiß nicht (dort läuft keine traditionelle Musik), aber es bleibt noch Radio Bechar das mir doch wahrscheinlicher erscheint, weil ich Libyen sonst nicht empfangen konnte an diesem Tag. Ausschließen kann ich Libyen aber auch nicht.

von Hunsrücker - am 14.06.2013 13:02
das Problem an der Sache mit dem "sehr schwierigen / seltenen" LBY-Empfang liegt m.E. vor allem darin, dass die Araber für uns alle gleich klingen. dadurch dass bei jeder Öffnung ALG dabei ist neigen wir doch dazu auf bekannten QRGs schnell mal die Sender als Algerien abzutun, vor allem wenn kein RDS / ID dabei ist.

daher denke ich, gibt es auch so wenige Libyen-Logs

von - - am 14.06.2013 13:14
Ich tue grundsätzlich keinen Sender einfach ab und schreibe auch nicht "unid Algerien" wenn das Land nicht klar ist sondern nur "unid arabisch". Marokko hatte ich dieses Jahr auch schon mehrmals drin, aber es ist schon charakteristisch dass nicht nur bei mir bei fast jeder Öffnung einige ID-Logs aus Algerien dabei sind, aber aus Libyen oder Ägypten kaum Logs machbar sind. Ein weiterer Grund für die vielen Algerien-Logs ist sicher auch dass man dort kurz mit den Webstreams von Chaine 1/2/3 abgleichen kann, ich zumindest bei Libyen nie weiß welche Sender überhaupt infrage kommen da ich mich in der dortigen Rundfunkszene kein bisschen auskenne.

Ich würde mich sehr über einen sicheren Libyen- oder Ägypten-Empfang freuen, mehr als über 10 Algerien-Logs die manchmal innerhalb eines Tages zusammenkommen. Auch Tunesien hatte ich dieses Jahr noch nicht.

von Hunsrücker - am 14.06.2013 14:44
Zitat

Ich tue grundsätzlich keinen Sender einfach ab und schreibe auch nicht "unid Algerien" wenn das Land nicht klar ist sondern nur "unid arabisch".


Das nicht, aber wenn man z.B. gleichzeitig starke arabische Signale mit dünner Modulation und ohne RDS auf 87.6 / 87.9 / 88.1 und 90.7 empfängt, ist ja fast klar, dass es Algerien ist. Daher wären das "tent"-Logs. Für mich uninteressant.

Sender, die vor einer ID wegfaden oder wo nur gelabert wird und es daher müßig wäre, auf eine ID zu warten, kommen bei mir gar nicht erst auf den Zettel. Dafür ist mir die Zeit während der (ohnehin immer kürzer werdenden) Öffnungen viel zu kostbar. Die widme ich dann interessanten Musikprogrammen (Chorgesänge, Electro, Hardrock) oder Sender mit fremden Sprachen, hinter denen ich seltene Fänge vermute. Selbst das war zuletzt in zwei von drei Fällen, bei denen ich Marokko erwartete, doch letzten Endes wieder nur Algerien, so dass ich die Videos gelöscht habe. Weiters notiere ich noch Stationen, die zwar häufiger gehen, aber die sicher QSLs verschicken oder von denen mir bislang noch die lokale ID fehlte.

So habe ich z.B. am Donnerstag die Italiener übersprungen und mich nur auf die Tunesier konzentriert, die ich so stark noch nie empfangen hatte. Dabei kamen wesentlich spannendere Logs zustande, als wenn ich mich auf die vorderen Frequenzen mit italienischer Sprache beschränkt und dort auf einen Jingle gewartet hätte.

Zitat

es ist schon charakteristisch dass nicht nur bei mir bei fast jeder Öffnung einige ID-Logs aus Algerien dabei sind, aber aus Libyen oder Ägypten kaum Logs machbar sind


Deine Beobachtung kann ich so ausdrücklich bestätigen! Es deckt sich absolut mit meinen Erfahrungen in den letzten elf Jahren. Wenn ich die arabisch-sprachigen Signale zusammenfasse, kommen diese zu 70 % aus Algerien und nur zu etwa 10 % aus Tunesien. Marokko war mit rund 5 % dabei. Auf andere Staaten wie Libyen, Ägypten oder Libanon entfallen lediglich einzelne Logs. Und auch das waren nur Glücksempfänge, mit denen ich mich zunächst eigentlich gar nicht weiter beschäftigen wollte, weil arabische Programme für mich inhaltlich kaum interessant sind.

Zitat

Ein weiterer Grund für die vielen Algerien-Logs ist sicher auch dass man dort kurz mit den Webstreams von Chaine 1/2/3 abgleichen kann, ich zumindest bei Libyen nie weiß welche Sender überhaupt infrage kommen da ich mich in der dortigen Rundfunkszene kein bisschen auskenne.


Das mit den Livestreams geht aber nur daheim. Habe ich zuletzt bei Lybia FM geschafft. Da bin ich aber auch nur drangeblieben, weil gleichzeitig 88.1 und 88.5 kamen sowie eine weitere Frequenz, die nicht ins Raster für Algerien passte. Wenn man unterwegs ist oder outdoor scant, fällt diese Möglichkeit anhand des Vergleichs mit Satellit oder Webradio schon mal weg. Dennoch gibt es einige gute Anhaltspunkte, Algerien-Empfänge auch ohne Voice-ID zweifelsfrei zuordnen zu können (dünne Modulation, Gesprächsinhalte, kein RDS trotz vollem Pegel, gleichzeitig auftretende Frequenzen wie 87.6 und 90.7).

Warum Algerien so häufig geht und Tunesien bei mir nur einmal im Jahr reinkommt, verstehe ich aber dennoch nicht. Von der Entfernung her liegt Algerien mit rund 2000 Kilometern deutlich ungünstiger, ist aber bei fast jeder Spanien-Öffnung mit von der Partie und drückt die spannenderen Programme von der iberischen Halbinsel weg. Auch Marokko oder gar Westsahara gehen bei mir leider nur sehr selten und wenn dann sicher nicht mit RDS, obwohl es vom Südzipfel Spaniens, der bei mir häufiger durchschlägt, keine 100 Kilometer mehr sind übers Meer.

Auch fehlen mir bislang Logs aus Gibraltar, Ceuta oder Mellila. Das Problem ist, dass die Rundfunklandschaft in Tunesien, Marokko und vor allem Libyen zuletzt sehr stark im Umbruch war. So kamen durch die gekauften Aufstände etliche unabhängige Stationen dazu, andere - staatlich orientierte Sender - verschwanden in der Versenkung. In einigen arabischen Ländern werden jede Woche neue, westlich-orientierte Kommerzprogramme gestartet. Da hat es einen wahren Boom gegeben. Kaum verwunderlich, dass dort die - für diese Länder ohnehin nur rudimentär gepflegte - FMLIST da nicht mehr hinterherkommt. Derweil ist die Radiolandschaft in Algerien - von einzelnen Frequenzwechseln (so war vor einigen Jahren noch Radio El Badja auf der 94.7 zu hören) oder Neugründungen (wie Radio El Tarf vor drei Jahren) abgesehen - seit Jahren konstant, Privaten Rundfunk gibt es faktisch nicht. Zudem haben wir mit Samir einen Beobachter vor Ort, der schnell reagieren kann und Änderungen in der FMLIST einpflegt.

von - - am 15.06.2013 15:12
@ParadiseFM:
Gestern behauptest Du, FMLIST würde Entfernungen falsch berechnen, heute schreibst Du was von "rudimentär gepflegt": Wer solche Behauptungen öffentlich aufstellt, sollte sie auch sachlich begründen können - wir freuen uns auf die Fakten!
Die wöchentliche Liste der "neuen, westlich-orientierten Kommerzprogramme" in einigen arabischen Ländern kannst Du auch hier veröffentlichen.

73,
Günter

von Günter Lorenz - am 15.06.2013 16:23
Zitat
Guenther Lorenz
Gestern behauptest Du, FMLIST würde Entfernungen falsch berechnen


Ich habe überhaupt nichts behauptet, sondern lediglich eine Vermutung angestellt!

Zitat
ich selbst, gestern
Wobei ich das Gefühl habe, dass die von FMSCAN berechneten Entfernungen nicht so ganz stimmen können. Das erscheint mir deutlich zu nah dafür, dass ich so selten mal etwas aus Tunesien empfange.


Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Konkret geht es mir darum, dass die von mir in Passau empfangenen Standorte aus Tunesien mit Entfernungen zwischen 1300 und 1700 Kilometern angegeben werden. Andalusien - was bekanntlich nördlich von Tunesien liegt - soll dagegen 1800 bis 2000 Kilometer entfernt sein. Das kommt mir doch ein wenig merkwürdig vor.

Zitat
Guenther Lorenz
heute schreibst Du was von "rudimentär gepflegt":


Das ist keine Kritik sondern eine Feststellung der Tatsachen. Ich habe am 5. Juni 88 FM aus Israel mit dem PS "88FM_E__" empfangen, eingetragen war hier "K.ISRAEL". Kein Einzelfall, da es laut Bearbeiterübersicht keinen OM vor Ort gibt. Diese sind aber zwingend notwenig, um eventuelle Änderungen überhaupt zu bemerken und schnell eintragen zu können. Fakt ist, dass diverse User hier im Forum regelmäßig neue Stationen, ungelistete PI-Codes, abweichende PS-Codes usw. loggen können. Ich selbst bin dabei nur allzuoft der Leidtragende, vor drei Tagen habe ich z.B. "Aire Radio" aus Andalusien auf der 87.9 empfangen - auch wieder unlisted!

Man siehe sich nur einmal das - bereits im Thread "Änderungen in Spanien 2013" angesprochene - Chaos bei Radio Rusa an: Das ist ein russischsprachiges Urlaubsradio, welches auf vier Frequenzen sendet. Eingetragen ist es aber nur zweimal korrekt, dazu einmal (falsch) als "Russkoe Radio Valencia" und einmal als "Rus Radio". Wer nach "Radio Rusa" (korrekter Name) sucht, findet seine Frequenz somit in 50% der Fälle gar nicht, da suggeriert wird, es handle sich um drei verschiedene Programme.

Mir ist klar, dass FMLIST ein reines Freizeitprojekt ist und nie zu 100% aktuell sein kann. Aber erstmal werden verschiedene Maßstäbe zur Aktualisierung an den Tag gelegt. So wird laut Björn erst dann z.B. ein PS-Code abgeändert, wenn dieser tatsächlich empfangen worden ist. Andernfalls bliebe solange der alte drin. Laut Habakkuk wird genau dies aber nicht gemacht sondern im Zweifelsfall lieber die ganze Kette abgeändert, um nicht auf die Bestätigung jeder Einzelfrequenz warten zu müssen und somit eventuell wochen- oder gar monatelang mit einigen QRGs einer Kette hinterherzuhängen. Klar, dass sich bei derart unterschiedlichen Ansichten Fehler einschleichen.

Außerdem ist es leider so, dass wir - bis auf die großen Staaten - keinerlei Beobachter vor Ort haben. Auch die wenigsten Urlauber (hier fahren etliche User jedes Jahr auf die Kanaren, bringen aber fast nie einen Bandscan mit) tragen ihren Teil dazu bei, die FMLIST up-to-date zu halten. Letzten Endes ist die FMLIST doch unser aller Kind und wir alle sollten Interesse daran haben, sie zu pflegen, damit wir am Ende nicht selber mit irgendwelchen UNIDs anstehen. So habe ich zuletzt etliche Änderungen in Griechenland und Spanien per Meldefunktion eingetragen. So soll es sein, nur wer kommt schon nach Libyen oder in den Iran? Da ist es doch nicht verwunderlich, dass diverse der in dem Thread "Neue Infos zur Radiowelt in Libyen" angesprochenen, neu aus der Taufe gehobenen Privatradios noch gar nicht in FMLIST auftauchen. Dieser Tatsache musst du aber ins Auge sehen.

Zitat
Guenther Lorenz
Wer solche Behauptungen öffentlich aufstellt


Nochmal, da du dich offenbar persönlich angegriffen fühlst: Ich habe gar nichts behauptet, sondern bezüglich der Entfernungen lediglich geäußert, dass mir diese zu nah erscheinen. Bezüglich der Aktualität einzelner (weniger) FMLIST-Ausgaben wirst du mir aber Recht geben müssen. So wurde z.B. bis zuletzt die Existenz von NRJ in Griechenland komplett verschlafen, in Thessaloniki stand selbst dann noch das Vorgängerprogramm drin, als es bereits wieder einen Nachfolgesender gab. Wo ist in Libyen Benghasi FM auf 98.9 ? Wo ist Radio Koran Karim Bayda auf 105.0 ? Und wo die 102.6 von Radio Koran Karim in Benghasi ? Es ist ja nicht so, dass es keine Quellen gibt. Die von dir geforderte Übersicht habe ich bereits vor drei Wochen hier veröffentlicht, leider ohne jegliche Resonanz: http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?12097,1013088

Verstehe mich nicht falsch: Ich editiere schon sehr viel in der FMLIST, ebenso oft geht der Klick auf das Ausrufzeichen. Außerdem bin ich ja beruflich viel unterwegs und bringe - so es denn zeitlich geht - euch immer mindestens einen Bandscan mit. Auch das zuweilen mit wenig Resonanz. Aber es gibt nun mal Länder, die sehr aktuell sind (Dänemark, Schweden, Norwegen, Deutschland, Niederlande, Frankreich, Schweiz, Österreich, Kroatien, Slowenien, Tschechien, Slowakei) und eben - geografisch bedingt auch "Stiefkinder" (insbesondere der Mittelmeerraum). Dort ändert sich ja beinahe täglich etwas. Dem ist auf Dauer kaum hinterherzukommen, aber das sollte man auch einsehen und diese Tatsache nicht abstreiten. Zumal ihr selber schreibt "Wir können nicht ausschließen, dass FMLIST Fehler, Ungenauigkeiten oder Lücken enthält.", dies mir aber vorwerft, wenn ich darauf zu sprechen komme, dass dies doch ab und zu mal vorkommt.

von - - am 15.06.2013 17:03
Zitat
ParadiseFM
Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Konkret geht es mir darum, dass die von mir in Passau empfangenen Standorte aus Tunesien mit Entfernungen zwischen 1300 und 1700 Kilometern angegeben werden. Andalusien - was bekanntlich nördlich von Tunesien liegt - soll dagegen 1800 bis 2000 Kilometer entfernt sein. Das kommt mir doch ein wenig merkwürdig vor.

Aus diesem Grund nutze ich parallel luftlinie.org um die Entfernung zumindest ungefähr überprüfen zu können:
Passau-Tunis 1335km
Passau-Djerba 1658km
Also ist der Bereich 1300-1700 Kilometer durchaus realistisch.

Passau-Sevilla 2005km
Passau-Almeria 1838km
Passau-Granada 1875 km

Hat also alles seine Richtigkeit. Ein Blick auf die Weltkarte verrät schnell dass Andalusien wesentlich weiter westlich liegt während Tunesien ungefähr auf dem Längengrad von Bayern liegt.

von Hunsrücker - am 15.06.2013 17:21
Ich verstehe nicht, was die Diskussion über Entfernungsangaben soll. FMSCAN, myFM usw. nutzen eine "Entfernungsformel" die schon Jahrhunderte existiert und weltweit millionenfach genutzt wird. Diese Formel wird mit 2 Koordinatenendpunkten gefüllt: Empfängerstandort und Senderstandort aus der FMLIST. Und falls man diesen Entfernungsangaben nicht vertraut, kann schon ein Blick in einen Atlas helfen, um die Unterschiede zumindest qualitativ zu erkennen. Meinetwegen auch online: http://www.weltatlas.info/_fotos/europa/landkarte-europa.jpg

von Natrium - am 16.06.2013 10:06
Ich hatte immer Schwierigkeiten, die Entfernungen von Standorten einzuschätzen.
Ein Blick in einen Atlas hilft. Noch besser finde ich folgendes:
Mit dem Programm GcmWin habe ich mir ein Großkreiskarte erstellt, und diese auf 3000 km um meinen Standort gezoomt.
Dieses Karte gibt mir sehr schnell einen Überblick, welche Länder wie weit weg sind und von wo Empfänge möglich oder auch nicht möglich sind.
[attachment 1697 Grosskreiskarte.PNG]

von Christian_66 - am 16.06.2013 10:29
Zitat

So wird laut Björn erst dann z.B. ein PS-Code abgeändert, wenn dieser tatsächlich empfangen worden ist. Andernfalls bliebe solange der alte drin. Laut Habakkuk wird genau dies aber nicht gemacht sondern im Zweifelsfall lieber die ganze Kette abgeändert, um nicht auf die Bestätigung jeder Einzelfrequenz warten zu müssen und somit eventuell wochen- oder gar monatelang mit einigen QRGs einer Kette hinterherzuhängen. Klar, dass sich bei derart unterschiedlichen Ansichten Fehler einschleichen.


Jede dieser Ansichten hat ihre Berechtigung und man kann auch nicht jede der Vorgehensweisen fuer jedes Land anwenden.

Hier in Deutschland und auch in Oesterreich, wo RDS-Daten von den Senderbetreibern relativ akribisch aktuell und konsistent gehalten werden und der Netzbetrieb sowieso meist in einer Hand liegt, kann ich in 99% der Faelle bei einer beobachteten RDS-Aenderung auf *einer* Frequenz eines Networks davon ausgehen, dass diese auch auf allen anderen Frequenzen durchgefuehrt wurde. Ausnahmen bestaetigen die Regel, aber normalerweise wird die FMLIST mit der Vorgehensweise fehlerfreier sein, wenn ich diese Annahme treffe und gleich ALLE Frequenzen update. Falsche Annahmen koennen ja immer noch durch Beobachtungen vor Ort widerlegt werden.

Natuerlich kennt man mit der Zeit aber auch seine Pappenheimer. Bei AFN hier in Deutschland wuerde ich es wie Bjoern halten und *nur* die Frequenzen abaendern, von denen mir wirklich Beobachtungen vorliegen, weil hier bekannt ist, dass die RDS-Daten der einzelnen Frequenzen tlw. auseinander laufen.

Ganz etwas anderes ist das auch bei Laendern, bei denen man schon weiss, dass seitens der Senderbetreiber weniger Wert auf korrekte RDS-Daten gelegt wird. In Italien z.B. wuerde ich mir diese Vorgehensweise nicht trauen, da waere ich eher mit der von Bjoern konform.

von Habakukk - am 17.06.2013 11:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.