DX: 13.08.2013 - meteor scatter (UKW): Polskie Radio 1

Startbeitrag von Mathias Volta am 21.08.2013 23:58

Informiert durch eine SMS einer guten Freundin, daß "viele Sternschnuppen zu sehen sind", bin ich am 13.08. gegen Mitternacht trotz des ursprünglich unbeständig gemeldeten Wetters mit dem Auto raus an meine DX-Stelle an die A31 gefahren und konnte meinen ersten MS mit ID überhaupt dingfest machen:


2013-08-12
MHz UTC ITU Program + Location Details Remarks km


87.80 2202 POL PR 1, Przemysl/Tatarska Góra (PK) ID: 225 kHz ("dwustu dwudzieściu pięciu kiloherców") 1122km


Dank der polnischen Youtube-Hobbyfreunde "qwertyamdx" und "oktiino" konnte mein Empfang eindeutig als "Polskie Radio 1" identifiziert werden, dessen Nennung der Langwellenfrequenz 225 kHz ("dwustu dwudzieściu pięciu kiloherców") jeweils um 12:02 und 24:02 Uhr erfolgt und im folgenden Video zu hören ist:

Video:

http://www.youtube.com/watch?v=fZIFptpQUlk

Antworten:

Wow, na das nenne ich mal Glück! :cheers:

Grade bei Meteor-Scattern eine ID zu erwischen ist äußerst selten, vor allem wenn sie nur so kurz andauern wie in deinem Video. Solche Empfänge, die maximal 10 Sekunden andauern hatte ich auch schon sehr oft, nur eine ID gab es meistens nie und die Kamera war auch oft nicht zur Hand.

Wirklich länger anhaltende Meteor-Scatter von teilweise über 1 Minute, wie sie z.B. der YouTube-User "tvdxrools" in schöner Regelmäßigkeit empfängt (oft Sender aus Norddeutschland und Dänemark), habe ich hingegen noch nie erlebt.

Ach ja, nur so als Hinweis. In deinem YouTube-Video hast du auf einen Kommentar geantwortet, dass Polen zu nah für Sporadic-E wäre. Das stimmt so nicht, der östliche Teil ist durchaus schon weit genug entfernt, ich hatte hier z.B. schon mal mehrere Sender aus der Region um Siedlce, teilweise sogar mit RDS. Das sollte dann theoretisch auch bei dir noch möglich sein ;-)

von pg09 - am 22.08.2013 01:29
Mit einem Squelch gesteuerten Aufnahmetool im Scanner wird jeder Scatterempfang aufgenommen. ;-)
Ist eine feine Sache.
Einfach eine Frequenz einstellen und nach paar Stunden reinhören.
Wenn parallel noch ein Radio mitläuft, sieht man oft schon an der RDS-Anzeige (ob) was los war. :cool:

von Radio-DX - am 22.08.2013 10:26
Zitat
pg09
Ach ja, nur so als Hinweis. In deinem YouTube-Video hast du auf einen Kommentar geantwortet, dass Polen zu nah für Sporadic-E wäre. Das stimmt so nicht, der östliche Teil ist durchaus schon weit genug entfernt, ich hatte hier z.B. schon mal mehrere Sender aus der Region um Siedlce, teilweise sogar mit RDS. Das sollte dann theoretisch auch bei dir noch möglich sein ;-)


Stimmt natürlich, auch dieser Empfang hätte mit einer Entfernung von 1.122 km unter Voraussetzung eines entsprechenden Reflexionsgebietes massig Chance für Sporadic-E, nur hatte ich in dieser Richtung trotz optimaler Voraussetzungen bisher noch nie Glück.
Das Gegenstück wäre bei mir Frankreich mit ebenfalls maximal 1.200 km: Hier habe ich im Sommer bei Spanien- und sonstigen Süd-Öffnungen immer mal wieder Glück und der ein oder andere Franzose mogelt sich trotz der bereits relativ geringen Entfernung mit zwischen. Das sollte bei Polen bei mir dann natürlich auch möglich sein,

Zitat
Radio-DX
Mit einem Squelch gesteuerten Aufnahmetool im Scanner wird jeder Scatterempfang aufgenommen. ;-)
Ist eine feine Sache.


Das wäre natürlich mal eine Maßnahme. :cool:

Zitat
Radio-DX
Einfach eine Frequenz einstellen und nach paar Stunden reinhören.
Wenn parallel noch ein Radio mitläuft, sieht man oft schon an der RDS-Anzeige (ob) was los war. :cool:


Mein über Netzgerät betriebenes Becker-Monza hatte ich über Nacht laufen gelassen, hier hatte ich aber RDS-technisch keinen Erfolg.

von Mathias Volta - am 22.08.2013 10:58
Meine Antenne steht meist Richtung Südwest.
Damit fange ich auf der 87,5 und 87,6 mehrmals täglich Spanier und Italiener mit RDS-PI ein.
Manchmal reicht es sogar für den PS.
Meinen PC mit der Scannerkarte werde ich nun auch mal wieder in Betrieb nehmen.
Dann sind auch Mitschnitte möglich.

von Radio-DX - am 22.08.2013 15:20
Sehr schön:spos:

von - - am 23.08.2013 07:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.