Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
RADIO354, Eheimz, dxbruelhart, Francesco210175, iro, DX-Matze, dlf-fan

DX: 22.10.13 - Tropo (UKW und DAB)

Startbeitrag von dxbruelhart am 22.10.2013 15:04

Dank dem Föhn gibts hier Bayern à Gogo auf UKW und DAB, Dillberg, Ochsenkopf etc. auf UKW, 11A Ingolstadt auf DABm und auf 10m gehts ab nach Finnland und in die GUS-Staaten (auf 28.267,5 kHz OH9TEN aus Pirttikoski).

Antworten:

10m geht seit Tagen gut, liegt aber eher an F2.

Auf UKW wenig spannendes, Plzen auf 101.7 gutes Signal, ebenso andere bayerische GNS.

von DX-Matze - am 22.10.2013 19:42
Heute am Kulkwitzer See schwappten immer mal kurz rein (ohne richtige Tropo- condx)
87.6 h s D hr3 hr3 Sackpfeife (Biedenkopf) (hes) 100 100 263km 263° 10f (II 89,3)
87.6 h s D NDR 2 NDR 2 (Hamburg) Hamburg-Moorfleet (ham) 80 80 286km 330° 3f (II 92,1)
101.1 h s D SWR3 SWR3 (Rheinland-Pfalz/Rheinland) Donnersberg (rlp) 60 60 359km 240° -2f (ID per Playlist)

von dlf-fan - am 22.10.2013 21:54
Gegen 22 Uhr war ich kurz in der Küche mit meiner Thomson AM 1480 Micro HiFi Anlage (fast 10 Jahre alt) beschäftigt und da konnte ich folgende Sender empfangen und habe diese mit meinen Sharp MiniDisc Recorder aufgenommen, sozusagen als "akustisches Souvenir":

Die besten Signale kamen von folgenden Programmen:

92,2 MDR Radio Sachsen aus Dresden (neben der 92.4 vom rbb Kulturradio)
102,4 Radio PSR auch aus Dresden (neben der 102.6 von Fritz)
105,2 HitRadio RTL (last but not least) auch aus Dresden

Alle drei mit O=4 bis 5, also fast bis Ortssenderempfang (nur RDS erschien nicht und trotz Stereo-Lampe nur in Mono, da sieht man trotz des "Bombensignals" den Nachteil des schwachen Hubs hierzulande). :eek:

Und nun, die größte Sensation, seit ich "Hobby-DX-er" bin:

BAYERN 3 auf der 99,4 vom Ochsenkopf mit besseren Grasnarbenempfang, also zwischen O=1 bis 2! :spos: :hot:

Habe die Musik ("Level 42 mit Lessons in Love") mit dem DVB-C Radio-Signal von Kabel Deutschland im Wohnzimmer verglichen, und ich hatte recht.

Außerdem kam das Signal vom 1. Programm von CRo "Radiozurnal" von Usti nad Labem auf der 90,9 ähnlich stark wie Bayern 3 rein. Trotz "Kratzer" von der 90,8 ("Ohrfunk" Blindenfunk-Radiosender, welches bei der KDG eingespeist wird und Antenne Brandenburg aus Oranienburg/Zehlendorf) konnte ich fast die ganze 22 Uhr Nachrichtensendung inkl. Sport und Wetter sowie Verkehrshinweise aufzeichnen (habe die Frequenz manuell immer wieder auf der 90,95 geändert). ;)

Nebenbei waren/sind auch diverse "alte Bekannte" zu hören: Antenne Brandenburg auf der 87,6 aus FFO (leider nur Grasnarbenempfang) und der 106,6 aus der Uckermark (hier mit einen O=4-5 Signal), Polskie Radio 3 auf der 94,1 angekratzt durch 94.3 rs2 und der 106,4 von RMF FM aus Zielona Gora fast O=5, aber erst nach 22 Uhr, davor war dieser viel schwächer.

Am meisten hat mich der Erstempfang von Bayern 3 hier im Hinterhof in Berlin-Wedding gefreut, und wenn man bedenkt, das dies nur eine einfache Mini HiFi Anlage (kein modifiziertes DX-Gerät) mit einer Wurfantenne quer über den Schrank ausgerollt ist... :xcool:

von Francesco210175 - am 22.10.2013 23:36
Weitere (bzw. ergänzende) DX-Empfänge, heute nacht gegen 3 Uhr gehört:

88,3 Radio Zet (immer wieder eine Herausforderung neben der 88Vier) O=3-4
89,9 Polskie Radio 2 Klassik O=3
90,4(5) MDR Jump aus Leipzig O=2-3 (Die Kabelfrequenz von Energy 103,4 "kratzte")
90,9 CR1 Radiozurnal O=4 (viel besser zu hören als um 22 Uhr)
92,2 MDR 1 Radio Sachsen aus Dresden sehr stabil bei O=4-5

Top Empfang auf der 94,1 MHz von Polskie Radio 3 (neben dem Platzhirsch rs2) mit O=5 und RDS sowie den folgenden Angaben:

PS CODE> POLSKIE_RADIO_TROJKA
03-17 (Uhrzeit)
OLIVER_TANK_DROP_IT

Radiotext RT > etwas unregelmäßig, nur einzelne Buchstaben
PTY > POP M
RDSTIME > 3:18
PI CODE > 3233

:hot:

Weiter mit den noch empfangbaren Frequenzen:

102,4 PSR O=4-5 Stabil über mehrere Stunden
103,0 Radio Zachod O=5 für RDS hat es nicht gereicht
103,6(5) Radio Wroclaw O=2-3 (ERSTEMPFANG? Bin mir nicht mehr ganz sicher...)
105,0 Polskie Radio 1 O=3-4
105,2 Hitradio RTL O=5 (sehr stabiler Empfang über mehrere Stunden)
106,4 RMF FM O=5 (hat ebenfalls nicht für RDS gereicht)
107,8 BB Radio O=4-5 Empfang wurde in der Nacht besser

Grüße aus Berlin-Wedding

von Francesco210175 - am 23.10.2013 16:10
Hallo Radiofreunde,

Ich habe Heute um 08:07 Uhr etwas auf 10 B empfangen. Es war nur kurzzeitig vorhanden.
Wer funkt denn auf 10 B ?
Kurz danach um 08:11 Uhr kam etwas auf 13 A hereingesplattert. Signalstärke 0 bis 3 Balken der Anzeige des
RA 319 an der Richtyagi.
MfG Det.

von RADIO354 - am 24.10.2013 08:24
13A kenne ich spontan nur Östaffiells aus Norwegen

10B muss ich passen, sonst hätte ich den NDR aus OS gesagt :D

von Eheimz - am 24.10.2013 13:46
Zitat

13A kenne ich spontan nur Östaffiells aus Norwegen

eher unwahrscheinlich in der Ostschweiz. Wird eher ein Signal von der Bundeswehr gewesen sein.

von iro - am 24.10.2013 16:06
@ RADIO354: 10B und 13A kommen beide aus dem Sudtirol, 10B vom Grossmontoni, 13A vom Penegal Das war es wohl. Gratulation zu disem Empfang!

von dxbruelhart - am 25.10.2013 07:43
Ja das stimmt, aber hatten wir das nicht schon, dass der NDR in der SChweiz via DAB+ empfangbar war ?

von Eheimz - am 25.10.2013 09:20
Hallo Zusammen,

Ja, der NDR war Hier Letztes Jahr Brachial auf 6 A zu empfangen.
Der Hinweis auf Südtirol ist auch sehr interessant. Villeicht bekomme Ich mal was eingelesen.
MfG Det.

von RADIO354 - am 25.10.2013 09:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.