Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
moonbeam72, iro, MPDX - UnterkärntenDX, hg, DX-Matze

Neumitglied + Suche nach einem Radiotechniker für DX-Umbau

Startbeitrag von moonbeam72 am 08.07.2016 11:08

Hallo liebe DX-Gemeinde,

ich habe mich heute hier angemeldet, und darf mich vorstellen: ich bin Andreas aus Wien und seit vielen Jahren begeisterter Hobby-DXer im UKW-Bereich. (mit Grundig Weltempfängern, den neuen Tecsun-DSP Geräten, sogar einem Sony HD-Radio)

Ich hätte in diesem Zusammenhang aber eine sehr wichtige Frage an die ECHTEN Experten hier im Forum. Mir ist neulich ein Sangean-Radio in die Hände gekommen, das ich zunächst nicht für besonders interessant gehalten hätte. Nämlich ein Sangean PR-D3. Als ich ihn näher ausprobierte kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus. Das Ding ist unglaublich empfindlich was meine DX-Fernempfänge Richtung Ungarn, Tschechien etc betrifft.

Es hat nur einen kleinen Nachteil, die Filter (ich hoffe, so nennt man das) sind unglaublich weit. Das heißt man bekommt sogar im Abstand von 0,2MHz noch störendes "Kratzen" der Nachbarsender herein. Nun weiß ich von anderen Geräten, dass das auch mit engeren Filtern viel besser geht.

Meine Fragen daher an Euch:

1.) Kann ein Radiotechniker diesen erwähnten Radio mit engeren Filtern modifizieren?
2.) Wer von euch kennt eine seriöse Quelle, die das erledigen könnte? Selbstverständlich gegen angemessene Bezahlung!

Wäre Euch sehr dankbar für jeden Hinweis, denn dieser erwähnte Sangean ist ansonsten DX-technisch ein Traum! (und relativ unbekannt wie ich glaube)

Liebe Grüße Euch allen aus Wien!

Andreas

Antworten:

Wende Dich doch mal an unser Forenmitglied
http://radioforum.foren.mysnip.de/profile.php?8773,100870,ref_message_id=1369114,ref_thread_id=1368803
der auch den Technischen Klubdienst für die ADDX macht:
http://www.addx.de/addx/klubdienst.php

von iro - am 08.07.2016 12:02
Vielen Dank, iro, das scheint eine sehr seriöse "Adresse" für meine Umrüstidee zu sein! :-)

von moonbeam72 - am 08.07.2016 15:00
Der Jürgen Martens liefert gute Arbeit ab und ist auch den Preis wert!

von iro - am 08.07.2016 15:34
So ist es

von hg - am 08.07.2016 17:49
:-) Danke! Anfragemail an Jürgen Martens ist schon abgeschickt!

von moonbeam72 - am 08.07.2016 17:50
Auch von der Moderation ein warmes Willkommen! :)

von DX-Matze - am 08.07.2016 18:10
Danke schön!!

von moonbeam72 - am 08.07.2016 18:19
Serwus Anderas!

Auch von mir ein Herzliches Willkommen, schön zu hören, dass es in Wien auch weitere aktive
DXer gibt! Wo hast denn du dein QTH? Ich selbst bin u.a. in Wien 2 aktiv!

von MPDX - UnterkärntenDX - am 09.07.2016 08:03
Servus)

bin hier im 18., leicht erhöht zur Innenstadt; Südostblick; daher tu ich mich mit den Ungarn relativ leicht (Kabhegy); wobei Sopron durch die Leithagebirge-Abschattung leider ein Trauerspiel ist...

dazu kommen diese dümmlichen Frequenzbelegungen durch unsere RTR: 107.3 Stephansdom killt den 107.2 (Kabhegy), 94.0 killt den Petöfi auf 93.9; und Maria 99.5 killt den Petöfi auf 99.5 in Sopron.

Aber bei mir geht auch CZ ganz gut; mit dem Sangean komme ich sogar mit der Standard-Teleskop Antenne zum Vltava auf 100.40; habe da endlich bei einem NW-seitigen Plätzchen den idealen Standort gefunden.

Yagis sind vorübergehend auch immer wieder testweise in Betrieb, wobei die nicht immer eine Verbesserung bringen( manchmal schon: 107.80 aus Budapest direkt ist eine feine Sache)) scheint aber auch tropo-abhängig zu sein.

Ja, und Semmering kann ich hier ganz vergessen (Ö2 St, und Antenne St.). Einmal schaffte ich mit dem Sony HD Radio und einer Kathrein Yagi leise Fetzen von Ö2St auf 93.2 - mehr nicht.

Grüße!

von moonbeam72 - am 09.07.2016 08:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.