Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 4 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 4 Wochen
Beteiligte Autoren:
AustrianFMTVDX, DX-Matze, _Yoshi_

DX: 24.05.2017 - Sporadic-E (TV)

Startbeitrag von _Yoshi_ am 24.05.2017 16:35

In diesen Moment 3 Träger auf R1.

49,739600MHz
49,750000MHz
und
49,757840MHz

Allerdings alles zu schwach für die Bilddarstellung.

Wenn man Ausdauer hat und auf der lauer liegt dann passiert das : https://www.youtube.com/watch?v=uSDfhlqkHNE

Empfang war so gegen 19.40Uhr.

Antworten:

Heute waren auch bei mir in Wien 3 Träger zu sehen:

49.5 MHz
59.5 MHz
80.3 MHz ????

Leider nur wenig glück bei ukw hatte ich heute mehr drin.

von AustrianFMTVDX - am 24.05.2017 21:26
Ah, du bist der Kollege von Youtube, willkommen bei den Verrückten! :cool:

Ich hatte heute nur wenig Zeit:

R1 1TV Simferopol
R1 Inter Buky
R2 Inter Mykolaiv

Alle mit gutem Bild. OIRT ging parallel auch, aber war leider kurz angebunden.

Zu den Trägern:

R1 liegt bei 49.75 MHz, die Frequenzen in Scannern wie z.B dem RTL-SDR variieren immer um diese Frequenz um einige Hertz, Ziel ist es damit Interferenzen in ihrem eigentlichen Zielgebiet zu minimieren, für uns DXer ein willkommenes Identifikationsmerkmal.

Grob findest du heute im russischen Kanalraster folgende Interessante Frequenzen vor:

R1 bei 49,75 MHz, R2 bei 59,25 MHz, R3 bei 77,25 Mhz. Erstere beiden gehen im Sommer sehr häufig. Wenn auf Kanal R3 was sichtbar wird würde ich meine Lauscher dem UKW-Band zuwenden, da ist dort ne Öffnung greifend nah. R4 und R5 liegen schon im UKW-Band und gehen recht selten brauchbar, da diese TV-Signale von unseren UKW-Sendern gestört werden.

Ein guter Indikator wo was wohin geht ist unsere unten am Ende der Seite verlinkte Sporadic-E Wolken-Karte. Sie zeigt die aktuelle am höchsten Reflektierte Grenzfrequenz in einer Richtung. Beachte aber das im Gegensatz zu UKW im Analogen VHF-Band I nur noch per einfachem Sporadic-E empfangbare Sender in der Ukraine, in Russland und Moldawien stehen.

Wenn dich was Interessiert einfach fragen, hier sind ein paar alte Hasen mit viel Hintergrundwissen unterwegs.

Viel Spaß beim Analog TV-DX!

von DX-Matze - am 25.05.2017 00:20
Danke für den Tipp! Davon habe ich schon gehört, DXmaps und so. Ich verwende das eh in den meisten Fällen, sobald ich sehe, dass sich da was anbahnt bin ich schon am Hochlaufen auf meine Terasse :)

von AustrianFMTVDX - am 25.05.2017 06:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.