Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sternenlicht, MHM, Ottensen FM, Björn T.

DX: Mal ne Frage über Tropo...

Startbeitrag von Sternenlicht am 27.06.2005 10:26

Ich hab da mal ne Frage betreffend Tropo. Vielleicht kann mir einer der Experten hier mal helfen, damit ich mehr Erfolg habe...

Es gibt hier auf der Page ja eine Tropo- Vorhersage, die von Zeit zu Zeit auch mal aktualisiert wird. Im Gegensatz zu Sporadic E ist Tropo ja auch vorhersagbar. Aber wie? Wie und woran kann ein Neueinsteiger wie ich erkennen, dass es sich lohne den UKW-Bereich nach Tropo zu scannen? (Schöner Reim, oder? ;-)

Außerdem: Ist es eigentlich an jedem Standort möglich, Sender aus allen Richtungen zu empfangen (wenn es die Bedingungen zulassen)? Ich hatte bisher in Wetter (bei Hagen, NRW) immer nur Niederlande und Niedersachsen, sonst aber nichts...

Würde mich über Hilfestellung sehr freuen!
Danke im Voraus!!!

Gruß
Arnold

Antworten:

Lies Dir zunächst mal
http://www.ukwtv.de/ukwtvak/frame_newcomer.htm
durch.

Schon recht "ins Eingemachte" geht
http://www.vfdb.net/vus/Vortrag/Vortrag_2_Web/dl8zbf.pdf ,
hier ist insbesondere Gliederungsziffer 2 für Deine Fragestellung interessant..

Wenn hier oder anderen Foren vom Hepburn-Index, den Hepburnkarten usw. die Rede ist, so ist die Tropovorhersage von William Hepburn auf
http://home.cogeco.ca/~dxinfo/tropo_nwe.html
gemeint.

Und immer schön aufs Barometer schauen!

Edit: Willkommen im Forum!

von Ottensen FM - am 27.06.2005 11:50
Und auch wichtig zum nachlesen ist die ausführliche Beschreibung von
Bill Hepburn über die einzelnen Troposphärischen Ausbreitungsarten

"Tropospheric DX Modes"

http://home.cogeco.ca/~vem3ont22/propagation/tr-modes.htm



von Björn T. - am 27.06.2005 12:01
A. Mandrik schrieb:

Zitat

Außerdem: Ist es eigentlich an jedem Standort möglich, Sender
aus allen Richtungen zu empfangen (wenn es die Bedingungen
zulassen)? Ich hatte bisher in Wetter (bei Hagen, NRW) immer
nur Niederlande und Niedersachsen, sonst aber nichts...


Höhere Berge (auch Mittelgebirge) können den Empfang aus der entsprechenden Richtung stark blockieren oder unmöglich machen. Dies gilt für Sporadic-E und Tropo, weil die Signale unter einem flachen Winkel einfallen (Sporadic-E) bzw. sich die Wellen in relativ bodennahen Schichten ausbreiten (Tropo). Kann also gut sein, daß bei Dir in östlicher und südlicher Richtung die Mittelgebirgslandschaften den Empfang erschweren.

PS: wenn ich mich recht erinnere, warst Du mal vor 10 Jahren oder so im UKW/TV-Arbeitskreis?



von MHM - am 27.06.2005 12:31
Ja, das ist richtig!
Hatte mich damals aber fast ausschließlich mit Sporadic-E beschäftigt und mit Tropo nicht sehr viel am Hut!

Bin nun seit einigen Jahren in der ADDX und hauptsächlich auf Kurz- und Mittelwellenempfang. In den Sommermonaten komme ich allerdings um die Faszination Überreichweiten nicht herum. Hatte letztens überraschend interessante Tropo-Empfänge und möchte diesem Thema nun mehr nachgehen...

von Sternenlicht - am 27.06.2005 12:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.