Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
30
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
WiehengeBIERge, Jassy, Staumelder, HAL9000, T-O

03.02.06 Studio M.R.G. / Piratensender Razzia in NW Deutschland!

Startbeitrag von WiehengeBIERge am 13.01.2006 16:53

Gerade eben in Lübbecke empfangen:
97,3 MHz Stug & Engwies aus Beuningen. RDS ging fast fehlerfrei, Audio in guter Qualität, aber ohne Stereo Indikator!
O=3-4 würde ich in etwa sagen!

Edit: Frage an die Kenner: Hoeveel wattjes staan op de klok :D?

Antworten:

Re: 13.01.06 Stug & Engwies

Zitat

Edit: Frage an die Kenner: Hoeveel wattjes staan op de klok :D?


Viele Sebastian :D

Geht hier natürlich ausgezeichnet, auch Stereo! :D

von Jassy - am 13.01.2006 17:20

Re: 13.01.06 Stug & Engwies

Und heute (~20:00) auf 97,3 MHz:
"Angsthaas & kleine Veronica" aus der Gemeinde Hof van Twente (genauer Ort nicht bekannt), kommt hier mit O=1 an, desweiteren auf gleicher QRG "Steenkoald" aus Nieuw Moscou mit O=3 (also besser, obwohl weiter weg).
Leider stören sich beide gegenseitig, so dass man keinen vernünftig hören kann ...
Für RDS reichts dieses mal aber nicht :-(

Steenkoald hat 6000 Wattjes op de klok :D !

von WiehengeBIERge - am 14.01.2006 20:08

Re: 15.01.06 MAD Team

Auch heute zündets wieder, natürlich auf 97,3 MHz:

MAD Team Niewleusen :hot:!
RDS hier in Lübbecke allerdings nur fragmentweise,aber bei 160 km Entfernung ist das zu verschmerzen ;-)...

von WiehengeBIERge - am 15.01.2006 16:20

Re: 15.01.06 MAD Team

MAD- Team? Alfred E. Neumann?

von HAL9000 - am 16.01.2006 10:50

Re: 15.01.06 MAD Team

Zitat

MAD- Team? Alfred E. Neumann?

LOL :D.

Nein, das steht für "Megahertz, Amigo, Decibel", das ist eine Piratenstation aus Salland (NL) mit 10 kW und einem seeeehr hohen Masten :-)!


von WiehengeBIERge - am 16.01.2006 16:43

Re: 15.01.06 MAD Team

Achso. Und bei Empfangsproblemen gibts dann die Rubrik "Fragen Sie Alfred" :)

von HAL9000 - am 16.01.2006 16:49

Re: 22.01.06 "Kampf" zwischen MAD Team und Wol-FM

Sonntag gings weiter (ich kanns erst jetzt posten, weil mein DSL erst jetzt wieder geht :rolleyes: ):
Dank etwas Tropo ging das MAD team hier op volle Kracht, selbst in Häuserschluchten noch mit O=4, und auch einige km östlich (umgebung Minden / Bückeburg) noch.
Bis dann der Kollege Wol-FM aus Denekamp auf gleicher QRG mit gleicher Power zuschaltete ... Die Folge war ein unglaublicher Rauschbrei und unindentifizierbarer Mix aus beiden Sendern auf 97,3 MHz.
Aber gut, nach einigen Minuten hat Wol FM dann eingeshen dass es nicht klappt und wieder abgeschaltet, siehe dieses .wmv-video :-).


von WiehengeBIERge - am 24.01.2006 18:39

Re: 27.01.06 Wol-FM

Und heute wieder Wol-FM auf der lekker vrijen Frequentie 97.3 :D.
Und das nicht nur auf meinem "Hügel", sondern auch während der Fahrt im Auto :cool:.
Entfernung: Fast genau 100 km.

von WiehengeBIERge - am 27.01.2006 19:30

Re: 27.01.06 Wol-FM

97,0 und 97,3 rauschen hier auch gewaltig, zwischen der Klassik brechen mobil Polkafetzen durch. Ich check das Ganze gleich mal in meinem "Pirate-Room" :-)

von Staumelder - am 27.01.2006 20:26

Re: 27.01.06 Wol-FM

Mist!
Wol-FM soeben uit de lucht durch die deutsche BNetzA!:mad:
So schnell kanns gehen ...

von WiehengeBIERge - am 27.01.2006 20:45

Re: 27.01.06 Wol-FM

Was?! Durch die BnetzA und nicht durch AT?? :eek:

von Jassy - am 28.01.2006 09:30

Re: 27.01.06 Wol-FM

Die "Duitse AT" scheint laut www.etherpirateninfo.net sehr aktiv (gewesen) zu sein. Auf der Startseite finden sich folgende Artikel:

WOL FM uit de lucht!!!
Zojuist is de zender Wol Fm die op duits grondgebied uitzond, uit de lucht gehaald door Dhr Adamski van Duitse AT vergezeld politie

Inbeslag genomen is 1 lade van de R & S zender de sturing van de zender, de rest van de laden zitten nog in de kast.

Via de landlijn liet de piraat weten dat het voor vanavond afgelopen was, maar dat ze binnen zeer korte tijd weer aan de band zitten.
Houdt de freq maar goed in de gaten.


und

Duitse etherpiraten de klos
Afgelopen donderdag 26 januari hebben de heren van Duitse AT diverse etherpiraten uit de lucht gehaald.
Zo werd bij het Fehntjer Piraten team, een transistor zender in beslag genomen, Ook is er een werkbezoek afgeled bij Radio Intercity & Radio Tango.
Alle 3 statations komen uit de locatie Rhauderfehn, en kregen bezoek van Dhr Adamski met een nieuwe Collega, met een huiszoekingsbevel werden hier de zenders in beslag genomen, de stations waren al uitgepeild op 29-12 en 30-12 2005.
Ook Radio Renaldo uit Flachsmeer is uit de ether gehaald hier was aanwezig Dhr Denker en een collega uit Mecklenburg Vorpommern. ook hier werd met een huiszoekingsbevel een zender opgespoort, geluk hier, alleen de stuurzender ging mee, omdat de eindtrap in een kast vastgelast zat en die weer vastgelast zat aan een Telefunken kast met voeding


:-(

von Staumelder - am 28.01.2006 10:17

Re: 27.01.06 Wol-FM

Und trotz allem zündet gerade wieder eine "Kanone" auf 97,3 :D, ich hab noch keine ID gehört...

von WiehengeBIERge - am 28.01.2006 10:26

Re: 27.01.06 Wol-FM

Geht hier auch sehr sehr stark.. mal kucken ob die leute RDS haben :)

Yep, RDS haben sie! Station Troedel aus Beuningen (nähe Denekamp)

von Jassy - am 28.01.2006 10:36

Re: 27.01.06 Wol-FM

Jo,hab ich auch gerade mitbekommen :cool:.
Nur manche Plaatjes lopen op te snelle Tempo :D.

von WiehengeBIERge - am 28.01.2006 10:54

Re: 27.01.06 Wol-FM uit de Lucht / Troedel FM

Übrigens lt. Ansagen nicht mehr aus Beuningen, sondern Denekamp ...

von WiehengeBIERge - am 28.01.2006 12:40

Re: 27.01.06 Wol-FM uit de Lucht / Troedel FM

RDS steht Beuningen. Aber beuningen ist ja Denekamp! :D

von Jassy - am 28.01.2006 12:49

Re: 27.01.06 Wol-FM uit de Lucht / Troedel FM

Auf 95,9 hatte ich heute noch einen (nur nicht hier zuhause), leider nur UNID (obwohl RDS durchaus ging :rolleyes: ;-) ...)

Noch mal copy & paste wegen Wol-FM (dieses malvon twentssignaal.com):

Gisteren, vrijdag 27 januari, is de uit Duitsland afkomstige piraat Wol Fm uit de lucht gehaald. De illegale zender die nabij Denekamp over de grens een uitzending verzorgde kregen omstreeks 21:45 uur een werkbezoek van de heer Adamski. De opsporingsambtenaar heeft namens het Duitse Agentschap Telecom de stuurlade uit de gebruikte R&S kast in beslag genomen. De Wol Fm heeft kenbaar gemaakt binnenkort retour aan de drie meter te zullen verschijnen.

von WiehengeBIERge - am 28.01.2006 18:17

Re: 27.01.06 MAD Team - wer empfängt?

Wieder da: 97,3 MHz MAD Team Nieuwleusen!
Kommt hier dankt Tropo richtig krachtig durch :hot:.
Ich fahr gleich mal auf meinen "Piratenhügel".
Beim MAD Team laufen gerade schwedische Schlager :eek: - und das mit krachtigem Hub :D

Aber wie sich das wohl in der Region Zwolle mit Rebekka auf 97,2 verträgt ???

BTW: Die "draaien" jetzt anscheinend jeden Sonntag :-).

von WiehengeBIERge - am 29.01.2006 13:47

Re: 29.01.06 MAD Team - wer empfängt?

Jetzt klingt es wieder so, alsob zwei (dikke) Piraten gleichzeitig auf 97.30 sind, denn der Rauschbrei nimmt zu!

von WiehengeBIERge - am 29.01.2006 14:31

Re: 29.01.06 MAD Team - wer empfängt?

Und jetzt wieder auf 97.3:

Troedel-FM Beuningen, nicht ganz so stark wie MAD, aber immer noch brauchbar :-).

von WiehengeBIERge - am 29.01.2006 16:30

Re: 29.01.06 MAD Team - wer empfängt?

FM-Piratenzusammenfassung von heute:

97.30 Troedel FM Beuningen 3
97.00 UNID, "Piraten Team Markelo" gehört aber nicht 100 % sicher - - - - - - - 1
96.55 Sterrekijker Hoogeveen 2 Störung durch BFBS
97.30 M.A.D Team Nieuwleusen 4 Gleichzeitig mit anderem Piraten auf gleicher Frequenz -> Rauschbrei.
95.90 Blauwe Ster Weerdinge 5 leichte Störung durch WDR2, siehe unten ;-).


Aufnahme vom Sender "Blauwe Ster" (schlechte Qualität, weil mit Mp3player aufgenommen). Das leichte Knacken im Hintergrund ist WDR 2 aus Lübbecke - der Sender stand von meinem Scan-Standort nur ein paar 100 meter entfernt ;-).
An manchen Stellen kann man WDR2 aber ausblenden - dann ging der Pirat mit O=5 :hot:.

von WiehengeBIERge - am 29.01.2006 16:49

Re: 29.01.06 MAD Team - wer empfängt?

Ich hab gerade folgende Info bekommen:

Morgen soll Troedel-FM den ganzen Tag draaien, weil danach der Mast abgebaut werden muss (Dwangsom).
Falls es morgen, wie lt.Hepburn-Index angekündigt, "richtiges" Tropo gibt, dürfte ein großer Teil von Norddeutschland und den Niederlanden ordentlich was davon mitbekommen :-) (ist ja jetzt schon tlw. der Fall ;-)).

von WiehengeBIERge - am 29.01.2006 17:31

Re: 29.01.06 Troedel-FM - wer empfängt?

Und auch heute war Troedel-FM wieder gut empfangen im Autoradio während der Dienstfahrten :-).

Noch eine Copy / Paste Meldung wegen der Razzia in Nordwestdeutschland (von Etherpiraten.com):

Razzia door Duitse AT 30 jan 10:55


Donderdag 26 januari heeft het Duitse Agentschap Telekom een razzia bij diverse piraten uitgevoerd.
Waar normaal gesproken door één of twee medewerkers piraten opgepakt worden, is donderdag een grotere actie op touw gezet.

Diverse piraten (Intercity uit Rhauderfehn, studio Renaldo uit Flachsmeer, Fehntjer piratenteam, radio Tango, tevens in Rhauderfehn) werden bijna tegelijkertijd verrast met een bezoekje van de heer Adamski, een nieuwe amtenaar van het duitse AT, heer Denker en de heer Boundle.


Bij de piraten zijn diverse zenders en stuurzenders in beslag genomen.


Uiteindelijk is ook de WOL FM nog uit de lucht gehaald. Dit gebeurde vrijdag 27 januari. Ook bij de WOL FM is de stuurzender in beslag genomen.


De piraten staat een rekening van het AT Leer te wachten van 100 euro (voor administratie en peilkosten). Dan komt de boete nog van Het AT uit Itzehoe.


von WiehengeBIERge - am 30.01.2006 15:55

Re: 29.01.06 Troedel-FM - wer empfängt? / Piratensender Razzia in NW Deutschland!

En nog een in het duits ;-):

Zitat

Bundesnetzagentur hebt vier UKW-Piraten in Ostfriesland aus
[01/2006] Mit einer offenbar von langer Hand vorbereiteten Aktion ist die Bundesnetzagentur (BNA) am 26. Januar gegen die UKW-Piratenszene in Ostfriesland vorgegangen. Neben Radio Renaldo aus Flachsmeer erhielten Radio Intercity aus Rhauderfehn, das Fehntjer Piratenteam sowie Radio Tango fast zeitgleich Besuch von den Behördenvertretern. Keine der Stationen war zu diesem Zeitpunkt auf Sendung. Die Funkfahnder hatten die Piraten Ende 2005 angepeilt und sich Hausdurchsuchungsbeschlüsse besorgt. An der Aktion war offenbar auch ein BNA-Mitarbeiter aus der Außenstelle Rostock beteiligt, der in einem Fahrzeug mit Kennzeichen aus Nordvorpommern (NVP) unterwegs war.

Vogelfreies-radio.de

von WiehengeBIERge - am 30.01.2006 16:05

Re: 29.01.06 MAD Team - wer empfängt?

Sie zünden wieder, diesesmal auch hier ausgezeichnet zu hören (97,0): :D




von T-O - am 02.02.2006 19:29
Jetzt auf 97,3M Hz hier zu empfangen: Combinatie MRG aus Marle, sogar hier hinter dem blöden Hügel!
Auf dem Hügel und ein paar meter westlich geht der Sender fast mit Vollausschlag ...

von WiehengeBIERge - am 03.02.2006 19:28
Es gibt viele powerpiraten in die letzte zeit....

von Jassy - am 03.02.2006 19:30
ein Nachtrag noch:

Gestern Nachmittag auf 97,3 MHz: Studio "Steankoald" (oder so ähnlich ;-)),O=4.
War allerdings nur für ein paar Minuten on air (Testuitzending ;-))

von WiehengeBIERge - am 20.02.2006 05:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.