Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
PeterSchwarz, WiehengeBIERge, Gelöschter Benutzer, 88,7 MHz

Im Autoradio zündets Ortssender weg...eigenwillige RDS-Wahl

Startbeitrag von PeterSchwarz am 01.02.2006 14:51

vorhin im Auto, arme Normalhörer, würde ich da mal sagen.

100.1, ein Gemisch aus Aachen, Radio2 (Egem) und Business Nieuws
100.8 WDR2 kratzt und zischt nur noch vor sich hin
dafür auf 100.7 Q-Music mit RDS
107.8 Antenne AC, rauscht nur noch, diverse belg. Lokalsender zünden da.
94.5 Radio4 wird durch einen Polkapiraten geplättet
RDS-Wahl auch interessant:
WDR2 springt auf 99.2, aber auch da nicht ungestört
Radio4 wählt 94.8 (Smilde!), später 91.4 (Markelo)
Radio 2 kommt via Lopik auf 92.6!

Effektiv ist kaum mehr ein Ortssender ungestört.
Brauchbar zu empfangen sind rund um Aachen gerade noch:
93.9 WDR4
95.9 WDR3
100.5 Hitradio
106.4 Eins Live
105.7 R. Parkstad
92.1 RTL FM
95.3 L1 Radio
alles andere zischt, rauscht und kratzt. Fantasy 96.7 hat gar keine Chance mehr

Antworten:

meine Oma ist auch genervt:
http://forum.mysnip.de/read.php?8773,381291

:D

vielleicht kann man ja die beiden Threads irgendwie zusammenfügen?!

von Gelöschter Benutzer - am 01.02.2006 14:55
Normalen Empfang gibt es hier auch nicht,- Biedenkopf,auch mit Wittgenstein und Linz sind ungenießbar,-dafür viele seltene Gäste ....NDR, Niederlande und Begien.

von 88,7 MHz - am 02.02.2006 06:13
Auch wenns schon einen Monat her ist ;-):
Zitat

94.5 Radio4 wird durch einen Polkapiraten geplättet

Wenn ich das hier so lese scheinen es einige immer noch nicht begriffen zu haben ;-)?

von WiehengeBIERge - am 08.03.2006 12:15
ääähm...wegen??


von PeterSchwarz - am 08.03.2006 13:25
Wenn man sich, so wie ich, seit ca. 6-7 Jahren intensivst mit NL-Piraten Beschäftigt, stellt man fest, dass die geschichte mit Polka eigentlich ein Irrglaube ist ;-).
Und wenn man sich so intensiv damit beschäftigt hat wie ich, steht man irgendwann richtig auf diese Art von Musik, auch wenns am Anfang einiges an Überwindung kostet ;-) :D
WDR4 oder NDR1NDS zu hören kostet aber weitaus mehr an Überwindung.

Ich hab das zwar schonmal gepostet, aber dennoch:

Kriterien für einen echten Twente-Piraten :D:
- Nahezu alles wird von Vinyl-Single / LP gedraaid
- Nederlandstalige Muziek von ca. 1966 bis 1977
- Von Niederländern in Deutsch gesungene Lieder aus dem gleichen zeitraum
- Von SkandinavierInnen in Deutsch gesungene Schlager (und da gibts uuuunglaublich viele von, nur die meisten kennt kaum einer!)
- Skandinavische Schlager (meist dänische oder schwedische Versionen von Deutschen Schlagern)
- Deutsche Schlager, aber nicht die richtig bekannten, sondern eher unbekanntere und B-Seiten, Zeitraum auch hier 1966 - 1977
- Nederpop (alles in NLEnglaischsprachig produzierte, besonders beliebt: "Palingsound")
- Von Deutschen in Niederländisch gesungene Schlager
- allgemeine "Oldies"
- Wenig bekanntes
- und als Background für die "Moderationen" Instrumental und etwas Polka, aber weinig ;-)


Besonders die letzte Zeile beachten ;-). Polka ist der geringste Anteil, darum bitte nicht immer wieder Polkapiraten schreiben ;-).



von WiehengeBIERge - am 08.03.2006 13:30
ach so, okay ich hab mich damit noch nicht so auseinandergesetzt und die merkwürdige (regional auf Nordost-NL und D-Emsland beschränkte) Beliebtheit dieser Musikrichtung bislang auf den in diesem geographischen Raum auch beträchtlichen C2H5OH-Genuß (was den deutschenTteil angeht, sag ich nur "Heydt-Steinfrucht") bei Festen jedweder Art zurückgeführt.
Allerdings sind wir bei einem Emsland-besuch auf den dortigen Piraten auch volkstümliche Schlager aus dem Alpenland aufgefallen, die auch bei den hiesigen Piraten (wenn es denn noch mal ab und zu einen gibt) sehr beliebt sind.


von PeterSchwarz - am 08.03.2006 14:07
Zitat

Allerdings sind wir bei einem Emsland-besuch auf den dortigen Piraten auch volkstümliche Schlager aus dem Alpenland aufgefallen, die auch bei den hiesigen Piraten (wenn es denn noch mal ab und zu einen gibt) sehr beliebt sind.

Das ist die nächste Kuriosität: Das sind größtenteils Niederländer, die auf Deutsch diese Alpenmusik singen !:eek:
Und die Polkas sind keine "Alpen-Polkas", sondern Amerikanische!!!
Dennoch ist beides eher gering vertreten ;-)

von WiehengeBIERge - am 08.03.2006 14:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.