Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
41
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Gelöschter Benutzer, Günni74, WiehengeBIERge, Jassy, peeraxel, brockenfan, Staumelder, Jens1978, HAL9000, Channel Master, ... und 3 weitere

Stationen um 500 km mit Flackerfading

Startbeitrag von peeraxel am 26.02.2006 16:32

es liegt was in der Luft: Hier in der Nähe von Flensburg kamen in den vergangenen Minuten mehrere Stationen aus NRW / Hessen (400 - 500 km) deutlich stärker als gewöhnlich und alle mit starkem Flackerfading herein, ähnlich wie bei Flugzeugreflexionen an. Allerdings hält das Phänomen dafür jetzt zu lange an. Darunter waren:

89,3 hr 3 Feldberg (507 km), stärker als Bremerhaven
90,3 WDR 5, Nordhelle, 406 km, stärker als Hamburg
88,8 WDR 5 Langenberg, 415 km
99,0 hr1, Meißner, 397 km, deutlich stärker als sonst
106,4 Einslive Aachen, 489 km
106,7 kurz Sportbericht stärker als Langenberg- bigFM Kalmit (612km) oder LW Thürigen, Sonneberg (494 km)

Alle Stationen haben ca. 20 dBµV an der 7 Ele. Da ich etwas tiefer liege, dürften es an höheren Standorten ca. 30 dBµV am Dipol sein.

Nähere Stationen z.B. Bremen (189 km) faden z.T. auch. Scatter? Wetter? UFOs? langsame Flugzeuge?

btw. beim leichten Tropo gestern kam auf 96,0 NDR 1 Niedersachsen. Ich vermute einen Standort im Weser-Ems-Gebiet, ca. 300W. Weiß jemand Näheres?

Antworten:

Zitat

Nähere Stationen z.B. Bremen (189 km) faden z.T. auch. Scatter? Wetter? UFOs? langsame Flugzeuge?


Ich tippe auf UFOs, die an einem fixen Punkt am Himmel stehen (mit Tarnvorrichtung) und uns bebobachten, dabei gleichzeitig die UKW-Wellen an ihrer metallischen Außenseite des Flugobjekts refelktieren ;-)


Gruß Timo



von DX-Timo - am 26.02.2006 16:38
Zitat

btw. beim leichten Tropo gestern kam auf 96,0 NDR 1 Niedersachsen. Ich vermute einen Standort im Weser-Ems-Gebiet, ca. 300W. Weiß jemand Näheres?

Hmmm, das ist ja eigenartig, weil nirgendwo gelistet. Nichtmal einer der anderen NDR1 Sender sendet auf 96.0 ...

Hier bildet sich am Himmel übrigens gerade wieder erlativ deutlich der "Inversionsstreifen".

von WiehengeBIERge - am 26.02.2006 17:07
Zitat

Hier bildet sich am Himmel übrigens gerade wieder erlativ deutlich der "Inversionsstreifen".


Du gehts mir denn doch nicht sagen das es heute abend tropo gibt??!! :(

Ich bin ja nicht zu hause, weil Carnaval gefeiert werden muss!!! :) :) :cheers:

von Jassy - am 26.02.2006 17:10
Zur 96.0 NDR1 NDS:

Ich war am Freitag mit Michael F., auch hier im Forum aktiv, in Wilhelmshaven am Südstrand! Dort haben wir einen kurzen Scan gemacht und konnten auch auf der 96.0 NDR1 NDS hören. Das Signal war für PS aber zu schwach!

Ich tippe auf Testsendungen aus Schiffdorf (100W)! Wenn das der Fall ist, sollte man auch die 104.8 Bremen/Walle, welche ja bald in Betrieb genommen wird, beobachten! Laut Michael F. ist dort aber noch nichts zu hören!

von Günni74 - am 26.02.2006 17:14
Die Bedingungen halten an. Es ist wohl ein kleiner Tropo-Duct.

95,9 WDR 3 Aachen, 489 km, 27 dBµV
94,8 SWR 3 Linz, 485 km, 25 dB

und seit Jahren nicht gehört:

90,0 SWR 3, Haardtkopf, 568 km, 20dB



73
Peer-Axel

QTH:Handewitt bei Flensburg

von peeraxel - am 26.02.2006 17:41
warum sollte man eine Bremer Stadtfrequenz mit nem niedersachsischen Sender testen ??? noch dazu eine , die für Privatfunk / Lokalfunk ausgeschrieben ist

das macht doch keinen Sinn

von Gelöschter Benutzer - am 26.02.2006 17:43
@peeraxel
Hast Du in Flensburg auf der 96.0 NDR1 NDS hören können?

von Günni74 - am 26.02.2006 17:43
@ZWOBOT
Na, dann erklär Du mir mal, woher NDR1 NDS auf 96.0 kommt :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: , außerdem liegt Schiffdorf in Niedersachsen :p !!!

von Günni74 - am 26.02.2006 17:45
Zitat

warum sollte man eine Bremer Stadtfrequenz mit nem niedersachsischen Sender testen ??? noch dazu eine , die für Privatfunk / Lokalfunk ausgeschrieben ist

das macht doch keinen Sinn

Schiffdorf gehört zu Niedersachsen und nicht zu Bremen! Hab ich dir übrigens schonmal geschrieben ;-)!

von WiehengeBIERge - am 26.02.2006 17:49
wird aber bei ITU doch unter HB gelistet für 89,3 usw. ?!

"dann erklär Du mir mal, woher NDR1 NDS auf 96.0 kommt "

vielleicht habt ihr ja auch selber gezündet? ;-) die einfachste Lösung wäre sicher Kabelleck:)...oder ein Schaltfehler aufm Helpter Berg :o

von Gelöschter Benutzer - am 26.02.2006 18:00
Zitat

wird aber bei ITU doch unter HB gelistet für 89,3 usw. ?!

Ja, aber der Turm steht definitiv in NDS.

von WiehengeBIERge - am 26.02.2006 18:07
@ZWOBOT
:p

von Günni74 - am 26.02.2006 18:09
@Günni

ja, die 96,0 kam hier in Handewitt, ca. 10 km westlich von Flensburg rein (AR5000, 7 Element, 30k Filter), und etwa 20 dB schwächer als Aurich. Heute kein Signal.

von peeraxel - am 26.02.2006 18:11
Zitat

ja, die 96,0 kam hier in Handewitt, ca. 10 km westlich von Flensburg rein (AR5000, 7 Element, 30k Filter), und etwa 20 dB schwächer als Aurich. Heute kein Signal.


Und kein kabelloch aus Flensburg oder DK?

Vielleicht ist es denn doch ein Testausstrahlung aus Bremer Haven..

von Jassy - am 26.02.2006 18:13
Nein, NDR 1 Niedersachsen wird hier gar nicht eingespeist. Ist übrigens gerade wieder reingefadet. Schiffdorf klingt plausibel.

von peeraxel - am 26.02.2006 18:15
@peeraxel
Nicht schlecht! Könnte sich aber trotzdem um Testsendungen auf der 96.0 Schiffdorf (100W) handeln! Auch wenn die Entfernung für die geringe Leistung doch schon groß ist, halte ich dies für möglich, weil dazwischen kaum Hindernisse (nur die Nordsee) vorhanden sind. Wie schon weiter oben berichtet, haben Michael F. und ich am vergangenen Freitag in Wilhelmshaven auf dieser Frequenz auch NDR1 NDS loggen können!

von Günni74 - am 26.02.2006 18:16
na es wird doch wohl sicher jemand in HB / BHV vor Ort sein und das mal checken können
denn müsste ja auch Hitradioantenne schon on Air sein

von Gelöschter Benutzer - am 26.02.2006 18:51
Zitat
peeraxel
es liegt was in der Luft:

[...]

89,3 hr 3 Feldberg (507 km), stärker als Bremerhaven


Komisch wenn man bedenkt, daß ich die 89,3 HR III Frequenz hier eigentlich fast immer hören kann, die geht quer durch Deutschland von Nord nach Süd :-)

Gruß
Fred


von Vorverstaerker - am 26.02.2006 18:58
Hier in Leer/Ostfriesland geht hr3 vom Hohen Meißner fast ständig auf 89.5 ! Auch gestern Abend und heute morgen fadend mit O=2 gehört!

von Günni74 - am 26.02.2006 19:01
Tja meine 89,3 :D Egal ob in Luxemburg, Brandenburg (sc), Bad Bentheim, Schwäbische Alb,Weimar (Umgebung),...irgentwie schlägt sie sich deutschlandweit durch ! :joke:

von vogelsberger - am 02.03.2006 14:30
Zitat

Bad Bentheim


Habe ich hier leider noch nie ständig gehört :(

von Jassy - am 02.03.2006 16:31
Du hast ja auch Losser um die Ecke (und ich die Schleptruper Egge) :rolleyes:

Ist das Geheimnis um die 96,0 mittlerweile gelöst?

von Staumelder - am 02.03.2006 18:12
Zitat

(und ich die Schleptruper Egge) :rolleyes:


Macht der auf 89.2 so ein problem mit 89.5 denn??

von Jassy - am 02.03.2006 18:33
Zitat

(und ich die Schleptruper Egge) :rolleyes:


Macht der auf 89.2 so ein problem mit 89.5 denn??

Woops, musst das nicht münster auf 89.7 sein?

von Jassy - am 02.03.2006 18:33
Achso... die 89,5 ist hier eigentlich kein grosses Problem. Ich wohne nördlich von Osnabrück hinter einer Hügelkette. Da braucht der Hohe Meißner schon etwas "Rückenwind" :-). Ich dachte es geht um die 89,3. Die hat hier keine Chance...

von Staumelder - am 02.03.2006 18:43
wenn dann noch ein Kabelleck auf 89,3 ist......

von brockenfan - am 02.03.2006 19:01
Das hab ich hier 96,15. Immer wenn ich ungünstig stehe gibts anstatt 3FM aus Markelo Hitradio Antenne ausm Kabelloch

von Staumelder - am 02.03.2006 19:05
auch wenns jetzt wieder eine aufs Dach gibt:

in Bad Salzuflen konnte ich im 2.Stock die 96,7 von hr2 fadend mit O=3 hören.




von Gelöschter Benutzer - am 02.03.2006 21:55
*aufsdachgeb* :D

Ich kommentiere das aber nicht mehr, das hab ich schon oft genug ;-).

von WiehengeBIERge - am 03.03.2006 05:16
*dachwiederausbeul*

ich komm irgendwann ncohmal nach OWL:D

von Gelöschter Benutzer - am 03.03.2006 22:36
Was da wohl ständig [tm] geht? :D

von HAL9000 - am 10.03.2006 10:36
Rhön!! und Ochsenkopf !!

von Gelöschter Benutzer - am 10.03.2006 16:53
@zwobot: "dein" schwerin geht da an manchen Stellen auch recht gut, sogar ständig [tm]!

von brockenfan - am 10.03.2006 17:50
"dein" schwerin geht da an manchen Stellen auch recht gut"

ja, z.b. in Gadebusch!

von Gelöschter Benutzer - am 10.03.2006 18:13
Auch hier. Zumindest die 107,3.

von Channel Master - am 11.03.2006 23:23
auf Sylt ist die 107,3 ganz intressant, OW geht in Keitum und Hörnum praktisch ständig fadend, beim dicken Tropo kamen denn Schlager mit HR4 durchgefaded:cool:

der selbe Spass bei 96,3 Heide (Bayern 3 Kreuzberg), 106,2 Bremerhaven (hr3 Rhön), 93,2 Flensburg (WDR 2 Bielstein), 101,4 Flensburg (SAW Brocken) und 98,3 Kiel (Bayern 1 Nord)

von Gelöschter Benutzer - am 12.03.2006 09:43
107,3 geht hier auch ständig fadend [tm] :hot: ;-)

von WiehengeBIERge - am 12.03.2006 10:08
@zwobot
Sylt ist auch in der anderen Richtung sehr interessant, kommt hier auch ständig fadend auf 90,9 und 94,3 durch ... und das mit 5 kW :hot: Da merkt man schon die gute Lage in der Nordsee.
Naja, ansonsten 107,3 und 89,2 (eine Stelle im Zimmer :xcool: ) auch ständig (in größeren Abständen) fadend aber nicht grad geniesbar, da die Frequenzen nicht frei sind :-(

von Jens1978 - am 12.03.2006 10:47
also Morsum hat doch auch jemand bei Wetzlar noch bekommen, die Reichweite von dem relativ kleinen Gittermast und nur 5 kW erstaunt mich immer wieder, aber du hast recht, das kommt wohl weil der Mast direkt auf der Nösse am Ende der Insel steht

von Gelöschter Benutzer - am 12.03.2006 11:54
bei Tropo siehts bei mir immer andersrum aus: die 101,4 aus Flensburg macht den Brocken (30km!) platt! noch schlimmer is das bei 89.0 RTL da kracht DR P1 bei Tropo als Ortssender rein! da hat 89.0 Ossi RTL keine Canche mit nur 60kw.

von brockenfan - am 12.03.2006 14:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.