Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
26
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
T-O, Chief Wiggum, Staumelder, WiehengeBIERge, Gelöschter Benutzer, Jassy, March, Sven2501, PowerAM, PeterSchwarz, brockenfan, joergmoe

DX : 14.3.2006

Startbeitrag von Chief Wiggum am 14.03.2006 09:37

So langsam werden die Bedingungen wieder besser !!

Neuer Log von mir : 97,1 Mhz , Rockland Sachsen Anhalt, Köthen, 1kW, 140 km
Ausserdem ein UNID auf 99,2 , Klassik / Jazz , es war nicht NDR Kultur

Empfänger diesmal mein Peugeot Autoradio (Phillips), modifiziert mit 3x 83khz Filtern an der 5 Ele-Yagi.


Antworten:

ja, bei mir auch, Ochsenkopf kommt mit O=4, genauso auf 93,0 BFBS1 aus Braunschweig, desweiteren gehen noch gut Pritzwalk auch mit O=4.

MfG Sven

von Sven2501 - am 14.03.2006 09:57
auf 89,4 läuft gerade Sputnik aus Zeitz, 500W aus 193 km Entfernung O=2

Ochsenkopf kommt natürlich an, dazu Kreuzberg, auch der Heidelstein, Meissner konnte auch geloggt werden

weitere neue Logs :
92,9 MDR 1 SA , Eisleben, 1kW, 183 km
95,6 MDR Info, Leipzig Kantstr. , 500W , 158 km
100,4 DLR Kultur Leipzig Holzhausen , 2kW, 156 km
104,8 hr 1 , Heidelstein, 50kW, 338 km

Antennenausrichtung ist im Moment SüdWest

von Chief Wiggum - am 14.03.2006 11:17
Aha, der Brandenburger! :cheers: Ich habe die 100 kW-Sender von Leipzig mit Ortssenderstärke. Brocken und Torfhaus gehen sehr gut, dank Sender KW habe ich auf der 105,10 MHz nun ein wirres Durcheinander aus diesem Sender und Hitradio FFH. Ich denke mal, daß der Sender KW in seinem eigenen Sendegebiet davon auch massiv beeinträchtigt wird. FFH ist jedenfalls hier bei mir etwas stärker!

Immer wieder drückt sich die 104,40 MHz von Sputnik aus Halle gegen die vom Kulturradio aus Cottbus durch.

von PowerAM - am 14.03.2006 12:11
Hier zzT Nordhelle Ortsender, mit eingezogener antenne!!

Zu der UNID:

99.20h CZE CRo 1 Radiozurnal Plzen - Radec 10 10

oder

99.20v POL Radio RMF Classic Wroclaw 0.1 0.1
???

von Jassy - am 14.03.2006 13:14
CRo hatte ich anhand des Webstreams verglichen , das war es nicht und Worclaw ist mit seinen 100 W einfach zu weit weg, daher halte ich es für unmöglich.

von Chief Wiggum - am 14.03.2006 15:17
@Chief Wiggum:
Die 99.2 wird Apollo Radio aus Leipzig gewesen sein. Leipzig war bei dir ja sehr angehoben.

von joergmoe - am 14.03.2006 23:14
hier gingen gestern wieder die Schweden und Däenen sehr gut, ansonsten aber langweilig

95,6 hatte ich in der Anlage mit O=5 Radio Valde, natürlich erst nach 20 Uhr wo der Sender schon abgeschaltet war und nur n Leerträger drauf war (die senden nur bis 8)

von Gelöschter Benutzer - am 15.03.2006 08:26
Mir ist gestern bei meinem täglichen Zapp über das UKW-Band nichts aufgefallen. Heute Morgen konnte ich auf der 96,2 NDR aus Hannover empfangen. Kein Highlight, 3FM ist aber normalerweise ausschliesslich auf dieser Frequenz zu empfangen. Brocken und Torfhaus waren nicht stärker als sonst...

von Staumelder - am 15.03.2006 10:31
Hier is auch nur der übrige "Tropo-Brei"

von brockenfan - am 15.03.2006 12:11
Ich würd dagen, wir sind halt verwöhnt durch einige Super-Tropo-Empfänge in letzter Zeit.
Im Frühling ist dx-mässig bis zum Start der Es-saison traditionell eh Saure-Gurken-Zeit.
Für richtiges Tropo ist es momentan zu kalt und wenn es wieder wärmer wird, ist die Schichtung der Atmosphäre zu labil für echte grosse Überreichweiten. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. trotzdem ist in der Statistik der April der schlechteste Monat für UKW-DX.
Da müssen wir halt durch.
Dann kommt wieder der Sommer mit Es und mit morgendlichen Absinkinversionen.


von PeterSchwarz - am 15.03.2006 12:20
verwöhnt durch Supertropo ?
naja eigentlich eher nicht...das letzte richtig gute Tropo hier im Nordteil gabs Ende Januari / Anfang Februari und davor im Oktober

die westl. und südlich. DXer hatten mehr Glück, da gabs nochmal Mitte Januar einige Hammerlogs

von Gelöschter Benutzer - am 15.03.2006 13:34
Gesternabend 89.0 RTL, 97.4 DLR Kultur vom Brocken mit eingezogener antenne O=4. Jump ging sehr swach gegen Markelo (91.4). 94,6, 101,4 und 107,8 gingen _nicht_.

von Jassy - am 15.03.2006 13:35
Heute nix Besonderes, leicht angehoben:
94,8 SWR3 knistert vor sich hin.
Und wo vor ein paar Tagen noch Stuttgart war (94,7) tummelt sich jetzt Radio WAF...
Ansonsten Langenberg, Nordhelle, Torfhaus, (schwach) Sackpfeife, Markelo

Dafür kann ich mich heute zusch**** mit allen möglichen Funzeln von DKULTUR, DLF, NDR Kultur, NDR Info...

UPDATE: Gerade fadet doch noch 90,1 SWR4 Baden-Württemberg vorbei :spos:

Und noch ein Erstempfang, nur in 'narrow': 92,2 Omrop Fryslân Irnsum


von T-O - am 15.03.2006 14:04
Bei mir fadet seit langem mal wieder CRo 1 auf 89,1 aus Plzen - Krasov. Das sind zwar "nur" ca. 160 km aber unter normalen Bedingungen wird der regelmaßig von "Radio 1 - Die Welle" aus Coburg (ca 30 km) platt gemacht. Sonst konnte ich noch nix interessantes feststellen.

von March - am 15.03.2006 15:59
@ T-O
Zitat

Und noch ein Erstempfang, nur in 'narrow': 92,2 Omrop Fryslân Irnsum

Der als Erstempfang bei dir??? Der geht hier schon bei allerkleinsten Tropo-ÜRW, an einer bestimmten Stelle sogar ständig!

OK, das der bei dir noch nicht ging liegt vermutlich an deiner horizontalen Yagi ;-).

von WiehengeBIERge - am 15.03.2006 18:43
den hätte ich bei ihm auch ständig erwartet....geht ja sogar auf Sylt ständig im Sangy

von Gelöschter Benutzer - am 15.03.2006 19:46
So schlecht sind die Bedingungen auch heute nicht...oder es liegt einfach an meiner dezeitigen Antennen-Empfängerkonstellation,
eben geloggt
95,0 Rockland aus Bernburg , 1kW, 151 km

von Chief Wiggum - am 15.03.2006 19:59
Zitat
Sebastian Budde
@ T-O
Zitat

Und noch ein Erstempfang, nur in 'narrow': 92,2 Omrop Fryslân Irnsum

Der als Erstempfang bei dir??? Der geht hier schon bei allerkleinsten Tropo-ÜRW, an einer bestimmten Stelle sogar ständig!

OK, das der bei dir noch nicht ging liegt vermutlich an deiner horizontalen Yagi

...und an meinem bisherigen Equipment. Ohne schmale Filter ist da nüscht zu hören, im Blaupunkt-Radio erst recht nicht...

von T-O - am 15.03.2006 21:35
Zitat

...und an meinem bisherigen Equipment. Ohne schmale Filter ist da nüscht zu hören, im Blaupunkt-Radio erst recht nicht...

Wieso, welcher Nachbarkanal stört bei dir denn da rein :eek:?
Ich hab hier die Schleptruper Egge 92,4 mit vollgas (den Mast kann man von meinem bevorzugten Hügel mit dem bloßen Auge sehen), aber fast alle Billigempfanger (selbst der Sangy mit Originalfiltern) kann die 92,2 problemlos von der 92,4 trennen!
Autoradios, auch im Auto montiert ;-) (nach meinen Ehrfahrungen sind Autoradios übrigens generell die besseren Empfänger) schaffen das auch!
Oder hab ich da jetzt irgendweinen lokalen Nachbarsender aus deiner Nähe vergessen?

von WiehengeBIERge - am 15.03.2006 22:03
Zitat
Sebastian Budde
Wieso, welcher Nachbarkanal stört bei dir denn da rein :eek:?


92,1 FH EUROPA Bremerhaven 56km 25kW
und je nach Ausrichtung - man wundert sich - 92,2 DLF Lemgo 0,32kW 138km

Bremerhaven ist hier immer noch ziemlicher Platzhirsch (AF im Autoradio schaltet Energy Bremen hier auch regelmäßig auf die 104,3 um).

Wie gesagt, lässt sich im Kenwood durch 'narrow' ausblenden, im Scheunentorfilter-Blaupunkt ist auf der 92,2 nichts außer FH EUROPA zu hören.


von T-O - am 15.03.2006 22:21
OK, klarer Fall von Übersehen ;-) (allerdings steht der in deinem alten Bandscan gar nicht drin ;-)), dahr bin ich nicht mehr von Ortssendertauglichkeit ausgegangen.

von WiehengeBIERge - am 15.03.2006 22:28
Zitat
Sebastian Budde
allerdings steht der in deinem alten Bandscan gar nicht drin

Jo, der ist aber schon sehr alt...von 2004 ;-) Mit meinem damaligen Unterdach-Ringdipol und dem absolut DX-untauglichen Pioneer-Receiver war da wahrscheinlich nur NDR1 OS zu hören. Keine Ahnung, zu lange her...

von T-O - am 15.03.2006 22:40
Das mit der 92,2 bei T-O wundert mich aber auch. Selbst im direkten Umfeld der Schleptruper Egge (also +/- 5km) bricht der Sender bei Tropo relativ schnell durch (unmodifizierter Sangi), etwas weiter weg (z.B. Ibbenbüren-Uffeln, dort werde ich wenns Wetter okay ist am Sonntag mal wieder vorbeischneien ;-)) ist der Sender auch mit dem unmodifizierten Silberling empfangbar. BHV ist doch ne ganze Ecke von Petersfehn entfernt, in Schillig beispielsweise (dort haue ich mich jedes Jahr in die Sonne) sind die 100,8 und die 104,3 zumindest direkt am Wasser unterhalb der RDS-Grenze. Die HF geht manchmal schon sehr seltsame Wege ;-)

von Staumelder - am 16.03.2006 08:42
@ Staumelder:

Wie gesagt: Bremerhaven ist hier in der Gegend (plattes Land) nicht zu unterschätzen. Ein paar km weiter in oldenburgs dichter Besiedlung spielt der keine große Rolle mehr.
Selbst der schwache AFN-Sender 107,9 Geestemünde (320W, 56km) ist hier stationär ganz normal, wenn auch nicht ganz rauschfrei. Manchmal liefert der sich auch einen Kampf mit EINSLIVE Münster (25kW, 139km).
Come and see... ;-)

von T-O - am 16.03.2006 08:51
Okay, ich werde mir die BHV-QRGs beim nächsten Weg an die Noordzee genauer anschauen ;-) Den Kampf auf der 107,9 habe ich im Frühjahr 2005 miterlebt. Ich war bei guten Bedingungen hier in der Ecke unterwegs (Mettingen), AFN hat den Ortssender Baumberge gebügelt. Fand ich spektakulär :D

von Staumelder - am 16.03.2006 09:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.