Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jassy, PowerAM

DX: 2.12.2006 - Tropo [UKW]

Startbeitrag von PowerAM am 02.12.2006 22:47

Standort: 14547 Beelitz - Empfänger: Lextronics Etón E5 - 19h00 bis 23h40

88,00 MHz, SAW, Weißenfels, 1 kW // 101,40, 98,40 und 104,90 MHz
88,70 MHz, MDR Sachsen, Schöneck (Vogtland), 3 kW // 92,20 MHz
89,10 MHz, R.SA, Oschatz, nur 250 W!, ID gehört
89,50 MHz, HR 3, Hoher Meißner, 100 kW, ID gehört
89,80 MHz, MDR Jump, Chemnitz, 100 kW // 101,60 MHz
90,10 MHz, MDR Jump, Dresden, 100 kW
90,70 MHz, Bayern 1, Ochsenkopf, 100 kW, Nachrichten gehört
91,70 MHz, MDR Thüringen, Bleßberg, 100 kW, ID gehört
92,50 MHz, MDR Thüringen, Inselsberg, 100 kW // 91,70 MHz
93,40 MHz, Sc SWR 1, Hornisgrinde, 80 kW, ID gehört - scattert über RBB Inforadio von Calau
93,70 MHz, Sc Bayern 1, Wendelstein, 100 kW, ID gehört - scattert, teilweise für Minuten gut hörbar!
94,20 MHz, D-Kultur, Bleßberg, 100 kW // 89,60 MHz - stark fadend
94,90 MHz, Landeswelle Thüringen, Ronneburg, 3 kW, Jingle gehört - stark fadend, sehr dünnes Signal
95,10 MHz, Sc WDR 3, Langenberg, 100 kW - scattert über RBB Radio Eins von Calau, schnelles Fading
95,50 MHz, vermutlich HR 2, Hoher Meißner, 100 kW
96,50 MHz, BFBS Radio One, Langenberg, 100 kW // 93,00 MHz - teilweise sehr stark aber mit tiefem Fading
96,90 MHz, MDR Jump, Bleßberg, 20 kW // 101,60 MHz
97,00 MHz, WDR 3, Teutoburger Wald, 100 kW - sehr starkes Signal
97,20 MHz, D-Kultur, Inselsberg, 100 kW // 89,60 MHz - keine Spur mehr von Berlin!!!
97,30 MHz, DLF, Dresden, 100 kW // 97,70 MHz
97,50 MHz, Energy Chemnitz, Chemnitz, 3 kW, Mod gehört
98,70 MHz, vermutlich AFN, Großer Feldberg, elend lange Mod-Strecken, sehr leise
99,00 MHz, HR 1, Hoher Meißner, 100 kW, ID gehört
100,00 MHz, PSR, Chemnitz, 100 kW // 102,90 MHz
101,10 MHz, SWR 3, Donnersberg, 60 kW, Mod gehört
102,50 MHz, vermutlich Antenne Thüringen, Ronneburg, 30 kW
103,00 MHz, BFBS R1, Bielefeld, 70 kW // 93,00 MHz
103,70 MHz, MDR Jump, Oschatz, 3 kW
103,80 MHz, Antenne Bayern, entweder Coburg oder Hohenpeißenberg (5 bzw. 25 kW) // 103,20 MHz - welcher Standort ist wahrscheinlicher?
105,10 MHz, FFH, Hoher Meißner, 100 kW, ID gehört - kommt ja zum Glück nach jedem Titel! Sender KW kann ich ausblenden.
105,30 MHz, B5, Kreuzberg, 100 kW, ID gehört - der ist aber übel laut moduliert!
106,70 MHz, Landeswelle Thüringen gegen WDR Eins Live, Bleßberg bzw. Langenberg, 60 bzw. 80 kW - ein furchtbares Durcheinander! Eins Live dominiert wegen lauterer Modulation.


Kommentar: Teilweise sehr starke Signale, aber auch absolut instabile Bedingungen. Auf den weiteren Distanzen meist starkes Fading oder "Flattern" im Empfang. Der E5 verfügt über 56er Filter und schält damit einen weit entfernten Sender ohne Probleme 100 kHz neben einem Ortssender heraus. Mein Standort war der Balkon im 2. OG. Freie Sicht nach Südwest und Süd, einigermaßen nach Westen. Nord- und Ostrichtung sind vom Stahlbetonbau gut abgeschirmt. Calau kommt nur noch schwach, Booßen überhaupt nicht mehr.

Antworten:

Heute morgen war hier Caz! aus Arnhem mit eingezogener antenne mit ein Ortsendersignal da! Ich soll jetzt mal scannen gehen ;)

von Jassy - am 03.12.2006 10:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.