Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
41
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, LeipzigNewsMan74, fm_am_dx, MHM, joergmoe, Manager., DX-Timo, Jassy, Ketscher, Mathias Volta, ... und 16 weitere

DX: 26.12.2006 Tropo

Startbeitrag von dxbruelhart am 26.12.2006 07:55

Jetzt sind die Nord-Süd Tropos auch hierzulande in Netstal angekommen:

94,2 DLR Berlin Blessberg O=4
87,9 MDR Figaro Inselsberg O=2,5
91,7 MDR1 R. Thür. Blessberg O=3
92,5 MDR1 R. Thür. Inselsberg O=3
95,2 MDR Figaro Blessberg O=3
97,2 DLR Berlin Insselsberg O=3
102,7 Ant Thür. Belssberg O=3
und als bestes Resultat
102,4 ffn Torfhaus (540 km) O=3,5 mit ID!

Antworten:

.

von fm_am_dx - am 26.12.2006 09:06
Hier im Rhein-Main-Gebiet geht gerade RTL9 (E21 Secam) mit Ton.
Die "üblichen" Franzosen teilweise in Farbe, aber stark fadend.



von lambic - am 26.12.2006 09:12


von WiehengeBIERge - am 26.12.2006 09:48
@ dxbruelhart

Na dann mal nen fetten Glückwunsch zum Empfang "meines" ffn in der Schweiz :D


von HAL9000 - am 26.12.2006 11:16
Jo, hier gute Bedingungen aus Ost:
106.8 Alsterradio im Küchenbrüllwürfel... nicht schlecht.

Außerdem DVB-T aus Hamburg mit S.stärke 62% und S.qualität 100%


von T-O - am 26.12.2006 11:25
Hier sind die condx auch besser als gestern, immerhin konnte heute die 500-km-Marke zweimal geknackt werden (WDR 1 auf 105,5 und WDR 4 auf 100,5 von Bielstein, 526 km). Bisher konnte ich 50 Logs sammeln, wobei die Richtung Nordwest am ergiebigsten war. SWR 4 auf 93,6 (Eifel-Scharteberg, 452 km, 8 kW) kommt mit SINPO = 55555 rein, dagegen ist auf 102,1 ein Mischmasch von RPR 1 und Sunshine Live zu vernehmen. Noch bunter ging es auf der 89,4 zu, da waren gleichzeitig drei DX-Stationen hörbar, nämlich AFN (Hohenfels), Radio 8 (Ansbach) und Ö 3 (Jauerling). Vom Brocken ist zumindest bisher noch nichts zu hören, Torfhaus (490 km) kommt aber auf zwei QRGs schwach rein.

von MHM - am 26.12.2006 11:40
Hier kommt der "Alex" und der "Ochse" wieder sehr gut an !
Die meisten auch mit RDS.

Erfurt / Jena sind auch gut aufzunehmen !



von DX-Timo - am 26.12.2006 11:52
Hier sind Brocken/Torfhaus ortsender, und Linz kommt mit O=4 an. Der Hoher Meissner kommt auf alle QRG mit O=4-5 an. Der Eifel ist mit bigFM, RPR.1 und SWR3 wieder dabei.

Also, die empfangen sind nicht so ganz interessant, ich hoffe das sich das noch aendert :)

von Jassy - am 26.12.2006 11:55
In Chemnitz geht heute der Teutoburger Wald sehr gut. Seit langem geht wieder einmal WDR 4 auf 100.5 ziemlich ungestört (sonst schwer zu empfangen wegen Vogtland Radio). Auch BFBS 1 auf 103.0 aus Bielefeld geht wieder gut, ist ja fast der selbe tx wie Teutob. Wald).
Ebenfalls gut sind die üblichen Indikatoren Hoher Meissner und Torfhaus. Auch Berlin geht wieder ganz gut. Und Zielona Gora-Jemiolow ebenso.
Nachtrag: Biedenkopf ist auch gut zu empfangen.

von joergmoe - am 26.12.2006 12:26
Bei mir sind die Bedingungen ebenfalls leicht angehoben, v.a. der große Feldberg (hr3, hr4) kommt gut durch, ansonsten aber nichts wirklich außergewöhnliches.

von _Christoph - am 26.12.2006 12:37
.

von fm_am_dx - am 26.12.2006 12:52
.

von fm_am_dx - am 26.12.2006 13:11
.

von fm_am_dx - am 26.12.2006 13:13
Jetzt sind die Pegel stärker, und ich kann einen Erstempfang verbuchen!

89,1 CR1 Radiozurnal Plzen O=3
89,9 NDR Kultur Torfhaus O=3
98,0 NDR1 R. Nsa Torfhaus O=3,5
103,6 RPR1 Kalmit O=3,5 Erstempfang :hot:
Trotz der kurzen Distanz hat es dieser Sender bisher noch nie über St. Chrischona (in Netstal) geschafft
106,7 Big FM Kalmit O=4 verdrängt DRS2 Uetliberg
107,7 Die neue 107,7 Stuttgart-Frauenkopf O=4
107,9 BR4 Kreuzberg O=4
Die beiden letzten Sender trotzen dem starken Säntis auf 107,8...!


von dxbruelhart - am 26.12.2006 14:10
Hier auch ein Erstempfang: 102,0 Radio Impuls Usti nad Ladem, sonst starke Signale mit viel Mischmasch

von Carsten Steinhöfel - am 26.12.2006 14:30
bei mir kommt jetzt auch der Biedenkopf durch auf 87,6 hr3 und 99,6 hr2, desweiteren geht auch der Hohe Meißner auf 89,5 hr3 und 99,0 hr1. Einen Erstempfang hatte ich auch gerade auf der 101,5 MDR Info aus Altenburg Entfernung 99km 1kW O=4.

Update: und noch 2 Erstempfänge: 93,7 CITY 93,7 FM aus Prag 5kW Entfernung 109km O=3-4
95,2 Radio Oberösterreich ? woher?


MfG Sven

von Sven2501 - am 26.12.2006 14:46
Eben mal kurz reingeschaut:

K32 Chemnitz O=4 (Erstempfang)
K8 Chemnitz O=3 (dto.)
K5 Inselsberg O=3
K31 Inselsberg O=2 (relativ schwach, ist eigentlich sonst schon bei leicht angehobenen Bedingungen besser, wenn Roermond QRT, was jetzt zweifellos der FAll ist)
K2 Göttelborner Höhe O=4 (normal O=2)
K4 vermutlich Ochsenkopf

von koslowski - am 26.12.2006 15:22
Wie meine 2 Landesgenossen habe ich auch die 99,6 vom Biedenkopf geloggt und natürlich auch die großen Berliner, HM und die ö-r Sender vom Torfhaus. Biedenkopf ist bis jetzt das Spektakulärste

von LeipzigNewsMan74 - am 26.12.2006 15:23
Weitere besondere Empfänge hier:

97,9 BR3 Dillberg O=4 (über Feldberg!)
104,0 B5 aktuell Büttelberg O=3,5 (über Feldberg!)
99,3 BR3 Büttelberg O=4
99,4 BR3 Ochsenkopf O=3,5
,

von dxbruelhart - am 26.12.2006 15:46
@sven2501
Die 95,2 von Ö 2 Oberösterreich gehört zum 100-kW-Sender Linz-Lichtenberg.

Im Verlauf des Nachmittags haben sich die DX-Frequenzbelegungen geändert, so ist auf 101,7 nicht mehr CRO 2 aus Plzen drauf, sondern HR 4 vom Hohen Meißner. Und auf 98,7 kommt nicht mehr AFN vom Feldberg sondern MDR Figaro vom Schöneck im Vogtland rein. Die gesamte Loganzahl ist inzwischen auf 70 angewachsen. Darunter sind auch vier WDR-Frequenzen, hinzu kamen nämlich WDR 2 auf 93,2 (Bielstein) und WDR 3 auf 88,7 (Wittgenstein). Auffallend stark ist die 100,5 von WDR 4; die Frequenz fällt nach wie vor in Ortssenderqualität ein. Und FFH ist auf immerhin vier Frequenzen (105,0 - 105,1 - 106,8 - 107,7) hörbar.

von MHM - am 26.12.2006 17:24
Hier ein Erstempfang:

104.4 WDR4 aus der Eifel! (222km) mit O=3. Vergleich mit 100.0 Münster

von Jassy - am 26.12.2006 17:45
Hier auch ein Erstempfang:

97,9 - Radio Proglas - Liberec/Jested - 25kW - CZE - ca. 300km

sonst nicht möglich da 98,0 NDR1 NDS Ortssender vom Torfhaus mit 100kW

Empfangen mit Etón E5 mit 2x82 kHz Filter




von DX-Timo - am 26.12.2006 18:46
Einige ausgewählte Beobachtungen vom Verwandtenbesuch in der Südpfalz:

88,7...Bayern2...Grünten...50 kW...245 km...O=3
89,0...SWR4 Bodenseeradio...Witthoh...5 kW...146 km...2
89,2...SWR1 BW...Blauen...8,4 kW...153 km...2
89,6...Hitradio Ö3...Pfänder...50 kW...223 km...3
90,7...Bayern 1...Grünten...50 kW...245 km...O=3
91,2...SWR4 Bodenseeradio...Waldburg...25 kW...198 km...3
91,7...MDR 1 Radio Thüringen...Sonneberg...100 kW...259 km...2
92,6...SWR2 BW...Blauen...8,4 kW...153 km...2
93,1...Bayern2...Kreuzberg...100 kW...196 km...3
93,3...RTL Radio...Dudelange...100 kW...144 km...5...PI 7111
.........Österreich 1...Pfänder...50 kW...223 km...3
93,7...Bayern 1...Wendelstein...100 kW...335 km...3 :hot:
94,2...Deutschlandradio Kultur...Sonneberg...100 kW...259 km...2 (trotz Ortssender Rockland Neustadt/W.)
94,9...SWR2 BW...Waldburg...60 kW...198 km...3
95,1...WDR 3...Langenberg...100 kW...255 km...3
95,8...Bayern 3...Grünten...50 kW...245 km...2
96,4...RTBF La Première...10 kW...186 km...1
96,8...Bayern 1...Hoher Bogen...50 kW...354 km...3 :hot:
98,2...Radio Vorarlberg...Pfänder...50 kW...223 km...4...AB02 :hot:
98,3...Bayern 1...Kreuzberg...100 kW...196 km...1
98,7...SWR1 BW...Grünten...30 kW...245 km...2 (neben AFN vom Feldberg/Ts)
100,6...DLF...Witthoh...40 kW...146 km...3 (neben RPR 1. Ober-Olm)
101,0...Bayern 4 Klassik...Grünten...50 kW...245 km...3
101,1...Radio Regenbogen...Blauen...8,4 kW...153 km...1 (neben Ortssender SWR3 Donnersberg)
101,5...DRS 1...Säntis...60 kW...232 km...4...43B1 :hot:
102,0...Radio Neckarburg...Villingen-Schwenningen...3 kW...121 km...3
102,5...Radio 7...Witthoh...40 kW...146 km...2 (neben hr4 vom Feldberg/Ts)
102,7...Antenne Thüringen...Sonneberg...100 kW...259 km...3
103,0...SWR3...Grünten...30 kW...245 km...2 (neben Antenne Bayern Pfaffenberg)
103,9...Radio Seefunk...Iberger Kugel...10 kW...226 km...2 :hot:
104,4...Antenne Bayern...Grünten...50 kW...245 km...3
105,1...DLF...Blauen...8,4 kW...153 km...2
105,3...B 5 aktuell...Kreuzberg...100 kW...196 km...2
105,6...DRS 3...Säntis...60 kW...232 km...1 (neben Ortssender SWR4 KL Donnersberg)
106,0...Antenne 106.0...Blauen...8,4 kW...153 km...4...1702
106,5...Antenne Vorarlberg...Pfänder...50 kW...223 km...3
106,9...B 5 aktuell...Grünten...50 kW...245 km...4...D315 :hot:
107,6...B 5 aktuell...Hühnerberg...11 kW...198 km...2 (neben big FM vom Bornberg)
107,8...Rete Uno...Säntis...60 kW...232 km...3
107,9...Bayern 4 Klassik...Kreuzberg...100 kW...196 km...1
...........Rockland Radio...Hohe Wurzel...6,2 kW...106 km...3
...........Deutschlandradio Kultur...Lebach...0,1 kW...87 km...3


QTH: Klingenmünster 49N08 08E01
Empfänger: SANGEAN 909 mit 110 kHz-Filtern

EDIT:
DLR Kultur 107,9 kam nicht aus Lebach, sondern aus BAD-Fremersberg.

von Manager. - am 26.12.2006 19:45
Jo, bei uns gings heute auch rundrum, von Sachsen über Thüringen über Hessen über NRW, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg war alles vertreten. Aktuell v.a. Sender aus Rheinland-Pfalz, teils in RDS-Qualität...

War schon cool, in Tirol beim Warten in der Feiertagswarteschlange an der Billigtankstelle...nein, nicht Kronehit oder Antenne Tirol, sondern Eins Live zu hören (auf 104,7 und 105,5), mit Urlaubern vor mir, die vermutlich sogar aus dem Eins Live-Sektor kamen... :-) Diverse Kleinsender in Tirol waren kaum zu hören, weil sie von fernen deutschen Sendern einfach plattgedrückt wurden. Ob 95,1 Niederndorf (Radio Tirol) durch SWR 1 Aalen, oder 106,1 Kufstein (Antenne Tirol) durch B5 aktuell Gelbelsee... Die Lokalsender taten sich tlw. schwer gegen die vom Kaisermassiv reflektierten Signale aus Norden...

von Habakukk - am 26.12.2006 21:24
Hier geht´s auch noch munter weiter, u.a. mit der fünften WDR-Frequenz 102,4 (WDR 1, Bonn-Venusberg, 474 km) und RPR 1 auf 101,5 (Koblenz, 418 km). Die Wendelstein-Frequenz 102,3 ist überhaupt nicht mehr hörbar und komplett von AFN verdrängt worden. Auf der anderen Wendelstein-QRG 89,5 waren auch zwei DX-Stationen drauf, nämlich HR 3 vom Hohen Meißner und Big FM. Damit beträgt die heutige Tagesausbeute immerhin 80 Logs, die meisten davon über 300 km, etwa 20 Frequenzen kamen aus über 400 km Entfernung, darunter 3 aus über 500 km.

von MHM - am 26.12.2006 22:28
Kabel1 auf E24 ERSTEMPFANG - woher?
E21 ZDF ???
E23 ZDF ???
E26 UNID
E27 ARD Löbau (wahrscheinlich)

von LeipzigNewsMan74 - am 26.12.2006 23:27
Hab grad mal nene kompletten Scan hingelegt in Richtung S/SW/W ; kann im
Dunkeln nicht nachvollziehen wo die Antenne gerade genau hinzeigt - sage aber
mal so grob genau auf Luxemburg.


Im groben hält sich alles so im 200km Radius.
Erstaunt war ich hier am QTH Leverkusen über die 3 letzten Einträge die mcih sehr freuen ;)
Ja ihr lest richtig :) is 100% sicher :) dank teilw PI und Sat-Vergleich, leider hat die Digicam passenderweise mal keinen Akku mehr *grrrrr* :(

Hier alles ab 112 km aufwärts

97,9 BEL VRT Radio 2 Limburg Genk lim 112
99,9 BEL VRT Radio 1 Genk lim 112
101,4 BEL VRT Studio Brussel Genk lim 112
94,6 D SWR4 Rheinland-Pfalz R.Trier Bleialf-Buchet/TV-Umsetzer rlp 114
104,1 BEL BRF 2 Sankt Vith-Recht lie 117
94,9 BEL BRF 1 Sankt Vith-Recht lie 117
102,2 BEL Ciel FM Seraing-Tour d'Europe lie 120
100,2 HOL BNR Nieuwsradio Lochem-Twentekanaal gel 122
99,5 BEL RTBF Musiq' 3 Liège-Bol d'Air lie 125
103,6 BEL BEL RTL Liège-Bol d'Air lie 125
88,5 BEL BRF 1 Liège-Bol d'Air lie 125
90,5 BEL RTBF Vivacité Liège Liège-Bol d'Air lie 125
95,6 BEL RTBF Classic 21 Liège-Bol d'Air lie 125
96,4 BEL RTBF La Première Liège-Bol d'Air lie 125
105,1 D AFN Eifel 105 FM Bitburg/Flugplatz rlp 138
105,9 D Hit Radio FFH Rhein-Main Großer Feldberg (Taunus)/DTAG-Fernmeldeturm hes 140
89,3 D hr3 Großer Feldberg (Taunus)/hr Rohrmast hes 141
94,4 D hr1 Großer Feldberg (Taunus)/hr Rohrmast hes 141
97 LUX RTL Radio Hosingen/Banert gld 143
92,5 LUX RTL Radio Lëtzebuerg Hosingen/Banert gld 143
97,7 D SWR1 Rheinland-Pfalz Haardtkopf (Gornhausen) rlp 145
100,1 D RPR 1. Trier Haardtkopf (Gornhausen) rlp 145
90 D SWR3 Haardtkopf (Gornhausen) rlp 145
93 D SWR2 Rheinland-Pfalz Haardtkopf (Gornhausen) rlp 145
92,6 HOL Radio 2 Lopik-Gerbrandytoren utr 170
101,2 D SWR4 Rheinland-Pfalz R.Trier Saarburg-Schoden/Geisberg rlp 172
102,6 D RPR 1. Trier Saarburg-Schoden/Geisberg rlp 172
104,6 D Deutschlandfunk (DLF) Saarburg-Schoden/Geisberg rlp 172
90,6 D SWR3 Saarburg-Schoden/Geisberg rlp 172
94,2 BEL VRT Radio 1 Schoten ant 178
98,3 BEL RTBF Vivacité Namur-Brabant Wallo Profondeville nam 180
103,1 D RPR 1. Kaiserslautern Bornberg (FMT) rlp 180
90,8 BEL RTBF Classic 21 Profondeville nam 180
92 D SWR2 Rheinland-Pfalz Donnersberg/SWR-Turm rlp 180
92,8 BEL RTBF Musiq' 3 Profondeville nam 180
91,5 BEL RTBF Vivacité Luxembourg Léglise-Vlessart lux 181
94,1 BEL RTBF Musiq' 3 Léglise-Vlessart lux 181
96,1 BEL RTBF La Première Wavre bra 181
100,7 LUX Soziokulturelles Radio Dudelange/Ginsterberg gld 200
103,2 HOL Radio Veronica Rotterdam zho 200
88,9 LUX RTL Radio Lëtzebuerg Dudelange/Ginsterberg gld 200
93,3 LUX RTL Radio Dudelange/Ginsterberg gld 200
91,7 BEL VRT Radio 1 Sint Pieters Leeuw vbr 205
101,7 D Radio Salü Schoksberg (Saarbrücken-Püttlingen) saa 207
99,8 F France Inter Metz/Luttange 57 215
106,8 F France Info Metz/Luttange 57 215
99,1 BEL RTBF Classic 21 Anderlues hai 217
92,3 BEL RTBF Vivacité Charleroi Anderlues hai 217
96,6 BEL RTBF Pure FM Anderlues hai 217
103,7 F France Bleu Bourgogne Dijon/St.Georges 21 473
93,7 F France Culture Dijon/St.Georges 21 473
103,4 F France Info Mont Pilat 42 666


Freue mich riesig :D udn höre dabei France Bleu auf 103,7 :D


von Felix 99 - am 26.12.2006 23:34
Habe die Yagi nach Norden gedreht, weil ich gemerkt habe, dass Berlin und auch Szczecin gut reinkommt. Ich konnte sofort DR P3 Naestved empfangen. Auch Bornholm ging auf 103.5 und 90.0. Aber jetzt das Highlight: Auf 98.1 kann ich DR P4 empfangen! Der tx ist Ålborg-Frejlev. Die Entfernung beträgt 717 km. Ich konnte (mit Mühe und Not) die Parallelfrequenzen 96.5 und 99.9 identifizieren.

von joergmoe - am 26.12.2006 23:43
Glückwunsch!

von PowerAM - am 26.12.2006 23:58
Hier ist lediglich Polen offen: Trójka aus Zagan
...und diverse TVPs auf UHF zb auf E29 und hinter ARD E30, MDR E31&E32,ZDF E49

Von Dänen bis jetzt noch keine Spur, mal abwarten...

von LeipzigNewsMan74 - am 27.12.2006 00:28
Nachtrag vom späten Abend:

87,6...hr3...Biedenkopf...100 kW...206 km...O=5...PI D363
=> Ortssender Pforzheim (46 km) SWR4 KA vollständig überdeckt

88,7...WDR 3...Wittgenstein...15 kW...206 km...5...D393
91,0...hr1...Biedenkopf...100 kW...206 km...5...D361
91,6...SWR3...Koblenz...40 kW...174 km...5
91,7...MDR 1 Radio Thüringen...Sonneberg...100 kW...192 km...3
92,4...SWR1 RP...Linz...50 kW...209 km...4
92,5...Radio Lëtzebuerg...Hosingen...100 kW...245 km...5...7210
94,2...DLR Kultur...Sonneberg...100 kW...192 km...4
95,8...WDR 5...Ederkopf...20 kW...212 km...4
96,1...SWR1 RP...Koblenz...10 kW...174 km...5...D3A1
97,0...RTL Radio...Hosingen...100 kW...245 km...4...7111 => RDS-Erstempfang
=> Ortssender Ettlingen (63 km) SWR4 KA stört nicht...

97,7...You FM...Rimberg...50 kW...183 km...4
98,1...WDR 3...Nordhelle...35 kW...245 km...1
98,2...Radio Vorarlberg...50 kW...187 km...1
99,6...hr2...Biedenkopf...100 kW...206 km...5...D362 => RDS-Erstempfang
=> störungsfreier Empfang trotz Nachbarkanalsender (SWR4 HN 99,5) in nur 3 km Entfernung

101,5...RPR 1....Koblenz...25 kW...175 km...4
104,0...big FM...Koblenz...25 kW...175 km...4
104,3...hr4...Biedenkopf...100 kW...206 km...5...D364
104,4...WDR 4...Eifel/Bärbelkreuz...20 kW...228 km...5...D394 => Erstempfang :hot:
=> France info Straßburg/Nordheim (30 kW/140 km) 104,4 ebenfalls O=5 F206

104,6...AFN The Eagle...Heidelberg-Wieblingen...0,375 kW...52 km...3-4
104,9...big FM...Ahrweiler...30 kW...210 km...4 => Erstempfang :hot:
=> sunshine live Stuttgart-Münster (1 kW/38 km) vollständig überdeckt

105,5...Eins Live...Eifel/Bärbelkreuz...20 kW...228 km...4
107,2...Eins Live...Ederkopf...10 kW...212 km...4
107,4...SWR4 KO...Koblenz...40 kW...174 km...5...D6A4
107,7...FFH...Hohes Lohr...20 kW...210 km...1 (trotz Ortssender S-Frauenkopf (DIE NEUE 107,7)

von Manager. - am 27.12.2006 10:25
Holla die Waldfee, hier im Raum Stuttgart:

93,2 WDR 2
97,0 WDR 3
98,7 AFN Eagle

Mal sehen was ich noch so finden kann :)

von Chris4981 - am 27.12.2006 10:29
Hab des Nachts mal gescannt,hier (Dorf Wehlen) gingen im DEGEN

89,0 RTL Brocken O= 3
89,1 CR 1 Pilsen O=3 (gegen RSA Dresden,Ortssender)
89,4 Ö 3 Jauerling O=3 :hot:
91,5 MDR JUMP Brocken O=5
93,0 BFBS 1 Braunschweig O=2
94,6 MDR 1 S ANH O=4 Brocken
97,4 D Kultur Brocken O=4
98,8 FM 4 Jauerling O=4 :hot:
107,8 MDR FIGARO Brocken O=3

Dazu noch Hunderte von Tschechen und Polen die ich mir aber net gemerkt hab weil ich eh net weis wo die herkommen :D
Derzeit geht 92,2 sehr schlecht und wird von der 92,1 cz oder pl angegriffen ebenso die 93,2 wird von der 93,1 pl oder cz angegriffen.


von Robert S. - am 27.12.2006 11:41
Also Deine diversen Radios müssen echt den ORF anziehen, nicht schlecht. Nur Mist dass hier die Anhaltinischen Störsender sowas unmöglich machen. Das Einzige was die 89,4 manchmal wegputzt ist Radio Zet PL aus Luban

92,1 ist Impuls CZ
93,1 ist Radio Plus PL oder CRo1

von LeipzigNewsMan74 - am 27.12.2006 11:57
Gestern gab es hier in Tischardt ganz gute Empfänge aus Tschechien. Logs folgen noch

von PeterSchwarz - am 27.12.2006 12:34

Über Weihnachten war ich bei meinen Eltern in Hamburg-Iserbrook (im Westen der Stadt, nördlich von Blankenese). Dort konnte ich gestern mit dem Degen folgendes hören, was dort normalerweise nicht geht:

88,0 Radio 2 Smilde O=2
88,8 radio berlin 88.8 Berlin-Scholzplatz O=2-3
89,0 DR P1 Sönder Höjrup O=3
89,2 NDR 2 Osnabrück/Schleptruper Egge O=3
90,6 WDR 5 Teutoburger Wald O=3-4
91,4 Berliner Rundfunk 91.4 Berlin-Alex O=2
91,8 Radio 1 Smilde O=2
92,4 NDR 1 Niedersachsen Osnabrück/Schleptruper Egge O=3
92,6 DR P3 Sönder Höjrup O=3
93,2 WDR 2 Teutoburger Wald O=3
94,8 Radio 4 Smilde O=4
94,9 MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt Dequede O=2 //94,6
95,8 NDR 1 Niedersachsen Aurich O=3-4
96,2 3FM Markelo O=2-3
96,8 DR P4 Regionalen Sönder Höjrup O=3
98,8 NDR kultur Osnabrück/Schleptruper Egge O=3
98,9 JUMP Dequede O=3 //91,5
99,7 Antenne Brandenburg Berlin-Alex O=3
101,0 Radio Brocken Dequede O=2-3
104,3 BB-Radio Pritzwalk O=3-4
104,8 Ostseewelle Marlow O=3-4
105,5 Eins Live Teutoburger Wald O=3
106,6 Antenne Brandenburg Pritzwalk O=3





von Lorenz Palm - am 27.12.2006 14:14
Aus dem Wetteronline habe mal die Inversionsgrenze von 24.-27.12.2006 12H herausgesucht. Hier nun das Resultat und kein Wunder mit dem Megaüberreichweiten. Über ganz Mitteleuropa (D,HOL,F,CH,GB,PL) befand sich die Inversion in verschiedenen Höhen>von einer einen Invers.Zone z.B.Emden 800m über Essen 400m nach München 900m in eine anderen =Ductüberreichweiten, K=Kelvin TempDifferenz an der Invers.Grenze bzw auch an der Hochnebelobergrenze
Essen: 400m(12K),800m(8K),500m(10K),900m(14K)
Emden: 800m(8K),1000m(5K),800m(10K),700m(10K)
Schleswig:600m(7K),600m(5K),900m(7K),1100m(7K)
München: 900m(10K),900m(8K),1000m(9K),700m(10K)
Stuttgart: 500m(10K),500m(10K),900m(12K),700m(8K)
Greifswald:1000m(8K),150m+1500m(4K),800m((9K),900m(8K)
Lindenb/Bensk.: 500m(5K),1200m(3K),600m(5K),700m(9K)

Niederlande:
de Bilt (Utrecht): 400m(12K),1000m(8K),700m(10K),1000m(15K)

Grossbritannien:
Nottingham: 800m(10K), K.M: , K.M. ,1000m(7K)
Lerwick: 1100m(8K),800m(8K),2000m(6K),1800m(4K)
Albemarle: 300m(12K),500m(11K),400m(10K),500m(9K)

Irland:
Valentia Isl. 1500m(8K),1600m(6K),1300m(5K),keine Invers.vorhanden

Frankreich:
Nancy: 800m(13K),800m(8K),900m(15K),900m(14K)
Brest: 1000m(8K),1100m(6K),600m(5K),900m(3K)
Lyon: 800m(16K),1100m(16K),600m(14K),500m(12K)
Bordaux:600m(13K),600m(15K),500m(16K),300m(15K)

Schweiz:
Payerne: 1000m(13K),1100m(12K),1100m(14K),900m(12K)

Die 0°C Grenze lagen im allgemeinen zwischen 2500m und 2800m,heute zwischen 2000m und 2300m


von DJ Taifun - am 27.12.2006 22:57
Etwas spät aber noch als Nachtrag: auch hier in Ketsch war am Dienstag Abend das Band wieder so richtig voll und zwar aus fast allen Richtungen.

U.a.:

91,7 MDR1 Radio Thüringen einwandfreier Empfang
102,0 B5 aktuell (hatte ich bislang noch nie drin !)
106,9 B5 aktuell Grünten, leicht verrauscht aber deutlich besser als "normal"
107,8 Rete Uno, einwandfreier Empfang


von Ketscher - am 28.12.2006 07:47
Wegen Weihnachtsträgheit meine Logs vom 26.12.'06 erst jetzt. :-)
Der große Bringer war's bei mir nicht: Alle vier Luxemburger ging angehoben, die sonst mit Ausnahme der 97,0 RTL nicht aus dem QRM der Nachbarkanäle rauskommen.
Lediglich SWR1-BW aus Stuttgart-Degerloch auf 94,7 MHz war mit ca. 290 km Entfernung ein kleiner Leckerbissen...

Hier die Details:
04:00 97,0 WDR3, Bielstein, 100 kW => klassische mx => S=5
18:52 97,0 RTL Radio, Hosingen, 100 kW => oldies / ID RDS: RTLRADIO / dyn... => S=5 Vollausschlag
18:52 93,3 RTL Radio, Dudelange, 100 kW => oldies / ID => S=5
18:53 88,9 RTL-Letzeburg, Dudelange, 100 kW => pop mx => S=4 [88,95]
18:53 100,7 Soziokult. R. Honnert7, Marnach, 50 kW => talk letzeburgisch => S=5
18:59 99,8 France Inter, Metz, 50 kW => frz. talk => S=2
18:59 94,5 France Culture, Metz, 50 kW => frz. talk => S=2
19:00 94,7 SWR1-BW, S-Degerloch, 100 kW => nx, ID => S=3

Grüße,
Matze

von Mathias Volta - am 28.12.2006 20:19
Mein Kollege Walter konnte in Dünten (47N 16 8E 50 - Zürcher Oberland) am 26. nachmittags folgende UHF-DVB-T Bouquets empfangen:

24 Drittes-Bouquet vom HR von Angelburg
25 ZDF-Bouquet vom Heidelstein
27 ZDF-Bouquet von Stuttgart-Frauenkopf
36 ARD-Bouquet vom Kreuzberg
46 BR-Bouquet vom Kreuzberg
50 ARD-Boquet von Stuttgart-Frauenkopf
53 Drittes-Bouquet vom SWR von Stuttgart-Frauenkopf

Zudem lag ebenfalls ein DVB-T Signal am Kanal 49 an, dieses konnte aber nicht decodiert werden, weil analoge Signale zu stark waren auf diesem Kanal.
Es zeigt sich also, dass auch DVB-T bei Tropobedingungen über Distanzen von 400 Kilometern und mehr emfpangen werden kann!

von dxbruelhart - am 29.12.2006 06:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.