Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
33
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
LeipzigNewsMan74, Carsten Steinhöfel, Vorverstaerker, joergmoe, _Christoph, Habakukk, T-O, cain, WiehengeBIERge, Ulmer_1717, ... und 9 weitere

DX: 27.12.06 Tropo Bayern

Startbeitrag von Vorverstaerker am 27.12.2006 08:07

Hallo,

Heute endlich auch mal hier in Südbayern strarkes Tropo.
Bei mir Erstempfang 90,3 WDR5 Nordhelle wie Ortssender mit RDS.
90,2 Jump aus Halle ebenfalls wie Ortssender mit RDS, genauso wie 91,7 MDR1 Sonneberg und 92,5 vom Inselsberg.
Ebenfalls Erstempfang 93,2 WDR2 Teutoburger Wald mit RDS.
Da müßte doch umgekehrt da oben was aus Bayern zu hören sein?

Auf vielen Frequenzen, wo sonst schwächere Sender sind, zischelt es undefinierbar, also recht viel los.

Gruß
Fred


Antworten:

Nachtrag:

Noch ein Erstempfang: 105,5 Eins Live Teutoburger Wald

106,7 Landeswelle vom Sonneberg

von Vorverstaerker - am 27.12.2006 08:32
Konnte vor ca. 30 Minuten auf 96.7 SR P2 empfangen!
tx Emmaboda
684 km von Chemnitz

von joergmoe - am 27.12.2006 08:48
RESPEKT! Bei mir ist leider für solche Spielchen der Ortssender zu stark *heul*. Ansonsten ist aber heut der HM mit hr3 und Berlin immer noch sehr gut am Start mit schön starken Feldstärken.

von LeipzigNewsMan74 - am 27.12.2006 08:52
Hier ist alles im Nahbereich sehr stark, aber (oder vielleicht deswegen) nichts weiter entferntes. RTL auf 97.0 ist da noch ein Ausreisser nach oben.

Auf 70cm kommt dagegen die F5XAZ Bake aus JN06KN stabil mit 539 (918km), aber auf UKW gar nichts aus der Richtung.

von Carsten Steinhöfel - am 27.12.2006 09:04
Momentan ist hier in Reutlingen auch einiges geboten!:

89,3 HR3 Feldberg/Taunus 4
98,7 AFN The Eagle 4 (kein SWR1 BW vom Grünten mehr!)
102,5 HR4 Feldberg Taunus 4
105,9 FFH '' 3
93,2 WDR2 Bielefeld Bielstein 3 380 KM :hot:
91,0 HR 1 Biedenkopf 3 :hot:
91,3 DLF Rimberg 3 :hot:
91,6 SWR3 Koblenz 2 :hot:
93,7 BR1 Wendelstein 4 :hot:
105,7 B 5 Aktuell Wendelstein 4 (kein SWR2 von Stuttgart mehr!!!) :hot:
98,5 BR3 Wendelstein 2-3 (hat's schwer gegen die Hornisgrinde und The Eagle was wirklich stark kommt)
102,3 BR4 Wendelstein 1 (AFN ist hier problematischer wie bei der 105,7)

Ansonsten noch Pfänder (außer 89,6 wegen BIG FM) Hardberg, Grünten (außer 98,7) und Hohenpeißenberg (92,8, 99,2 und 103,8) in Ortssenderstärke.
Säntis sowieso (schwierig bloß bei DRS3 105,6 wegen B5 Aktuell 105,7)


von Reutlinger - am 27.12.2006 09:31
Erstempfang:

RFI Berlin auf der 106 :cool:

von LeipzigNewsMan74 - am 27.12.2006 11:04
Heute morgen ging in Netstal noch der Dillberg mit RDS-Niveau, konkret:

87,6 BR4 O=3,5
88,9 BR1 O=4,5 mit RDS
92,3 BR2 O=4
97,9 BR3 O=4 (nebst SWR2 Feldberg, Antenne gedreht)
100,6 AntBay O=3 (Witthoh ist nicht ganz wegzublenden)
102,0 B5 akt O=2,5
102,5 kein Empfang (Witthoh ist da auch drauf)
104,5 BR1 O=2,5 (neben extrem starken Ortssender 104,6 Zürisee)



von dxbruelhart - am 27.12.2006 11:27
Heut geht es ja total ab in Sachen Tropo. Leider ziemlich unselektiv, so daß sich manches auslöscht.
Trotz allem aber:
Teutoburger Wald in rauschfreiem Stereo (100.5 WDR4, 97.0 WDR3, 105.5 Eins Live) und sogar WDR5 auf 90.6 kam duch sowie WDR2 auf 93.2
Eins Live ist auch auf 107.0 und 107.2 zu hören.
Und dazu noch zwei Lokalradios aus NRW:
105.4 R. Siegen (selten)
88.1 R. Hochstift (Erstempfang!)

100.8 NDR1 und 102.6 NDR2 aus Stadthagen, mit ID gehört usw...



von PeterSchwarz - am 27.12.2006 12:37
Auf UKW weiterhin viel Müll und wenig richtiges DX. Stuttgart und Hornisgrinde gehen ganz gut. France Inter Bourges kam auf 94.9 auch kurzzeitig mit O2 durch.
Auf 70cm geht es aber richtig ab. Vorhin F6HGO aus JN05AI 1069km und gerade eben EA1EBJ aus IN73FL 1485km :hot:

von Carsten Steinhöfel - am 27.12.2006 12:44
>>Vorhin F6HGO aus JN05AI 1069km und gerade eben EA1EBJ aus IN73FL 1485km

von LeipzigNewsMan74 - am 27.12.2006 13:19
Sorry, F ist der Landeskenner für Frankreich und EA für Spanien. Die Buchstaben/Zahlen hinter den Rufzeichen sind die sogenannten Maidenhead-Locator.
JN05AI ist nordöstlich von Bordeaux und IN73FL an der spanischen Nordküste. Eine Website zur Umrechnung in Koordinaten gibt es z.B. hier.

von Carsten Steinhöfel - am 27.12.2006 13:32
Hi Carsten,

wird hier OT, aber eine Frage: Bist Du selbst auch aktiv oder hast Du nur reingehört? Mich wundert es, daß auf 70cm überhaupt SSB-Aktivität ist, dachte, das wäre seit Jahren ausgestorben.

73 de Fred, DL6BAW

P.S. Dein Call?


von Vorverstaerker - am 27.12.2006 13:46
Bei mir auch tolle Bedingungen bei strahlendstem Sonnenschein.

Ganz besonders stark kamen großer Feldberg, Sonneberg und Inselsberg durch, aber auch als RLP waren jede Menge SWR-Sender zu hören plus RPR.1 (Bornberg, Kalmit).

Aber auch von den bayerischen Sendern gab es einige RDS-Erstempfänge, passenderweise
gleich mit Regional PS/PI:

88.9 Bayern 1 / Dillberg (D511, BR_1_FRA)
97.9 Bayern 3 / Dillberg (D313, BAYERN_3)
94.8 Bayern 1 / Bamberg (D511, BR_1_FRA) konnte sich sogar gegen den Ortssender
Ö2 (Gaisberg) durchsetzen, und das sogar mit RDS!
99.8 Bayern 3 / Bamberg (hier hat's nur für PI D313 gereicht)
104.5 Bayern 1 / Dillberg (D311, BAYERN_1)

Ansonsten waren noch bemerkenswert:

89.4 Radio 8 / Ansbach (Erstempfang dieses Jahr)
90.3 WDR 5 / Nordhelle (langes, stabiles Signal)
92.5 Radio Ergensis / Marianske Lazne (Erstempfang seit 2 Jahren)
93.5 WDR 2 / Nordhelle (Erstempfang seit 2 Jahren)
103.6 MDR 1 Radio Thüringen / Remda (Erstempfang!)

CIao
Christoph

von _Christoph - am 27.12.2006 13:49
Zitat
Vorverstaerker
Hi Carsten,

wird hier OT, aber eine Frage: Bist Du selbst auch aktiv oder hast Du nur reingehört? Mich wundert es, daß auf 70cm überhaupt SSB-Aktivität ist, dachte, das wäre seit Jahren ausgestorben.


Naja, besonders viel ist da nicht los, aber bei guten Conds kommen sie aus ihren Löchern;-)

Wenn ich was höre versuche ich auch ranzukommen, habe aber nur ca. 15W und eine 23ele. Die beiden Stationen oben habe ich aber gearbeitet. Der EA hat bis nach Südschweden gefunkt. Sonst waren noch 1-2 EAs und 2 Fs da, die mich nicht gehört haben.

73 de DL1EFD


von Carsten Steinhöfel - am 27.12.2006 13:57
Standort: Korschenbroich (Nahe Mönchengladbach)

Derzeit geht hier Bremen, Brocken, Torfhaus, Hoher Meißner, Korbach u. v. a. m.

von PowerAM - am 27.12.2006 14:15
Bei mir in Nordbayern sind mal wieder sämtliche Österreicher vertreten
90,9 - OE 1 - Salzburg
93,3 - OE 1 - Pfänder
99,0 - OE 3 - Salzburg
106,5 - Antenne Vorarlberg - Pfänder (kommt zwar relativ häufig durch aber selten so stark wie heute. Geht sogar leicht angrauscht in meinem Zimmer mit meinem Sangean ATS 909 W)

Nicht aus AUT aber trotzdem ein seltener Gast:
106,4 - TOP FM - FFB

von March - am 27.12.2006 14:37

Eben kamen die 93,9 aus Leipzig/Wiederau (O=2-3) und die 101,7 vom Hohen Meißner (O=3) durch. Mal sehen, ob heute noch mehr geht.

QTH: Hamburg

von Lorenz Palm - am 27.12.2006 14:48
Hier ist sind wieder mal Trójka auf 94,1 und rbb InfoRadio auf 93,4 zu hören. Nachdem zwischen 12 und 3 fast Ruhe war, geht es jetzt so langsam wieder los. Allerdings ist UHF zur Zeit total tot.

EDIT:
Holy Devil, da hat es der mdr aber mal weit gebracht. Ich guck gleich mal ob Radio Hamburg mdr1 Thüringen wegknallt. Vielleicht klappts ja auch umgekehrt.

von LeipzigNewsMan74 - am 27.12.2006 14:49
Und weiter geht's...

93.9 MDR1 Radio Sachsen / Leipzig, 100kW
94.9 Landeswelle Thüringen / Ronneburg, 3kW
97.5 MDR Info / Suhl, 5kW

und als kleine Sensation würde ich die Identifizierung von

98.6 Charivari 98.6 / Nürnberg, 0.32kW (natürlich Erstempfang!)

werten :-)
Die 92.9 Hitradio N1 / Nürnberg kommt übrigens auch durch...

von _Christoph - am 27.12.2006 15:12
Hier oben in Leverkusen geht nicht viel, jedenfalls nix ausergewöhnliches bemerkt .
Bis auf DAB 8B Saarland was immernoch geht wenn auch teilweise wegfadend.

von Felix 99 - am 27.12.2006 15:58
Weiter im Westen dürfte es jetzt auch keine Überreichweiten mehr geben, weil das Hoch nach Osten abwandert. Der Schwerpunkt der Überreichweiten lag dementsprechend hier in Richtung Nordosten, während nach Nordwesten nicht mehr viel ging. Interessanterweise war aber Bielstein (526 km) mit drei Frequenzen (93,2 - 100,5 - 105,5 MHz) ganz gut dabei. Tagesausbeute heute: 35 Logs. Erstempfänge waren wie in den Tagen zuvor nicht dabei.

von MHM - am 27.12.2006 17:07
Kurzzeitig ungewöhnlich stark alles aus der Region Augsburg (inklusive DAB LH Augsburg). Das RDS nutzt über weite Teile die 100,0 Augsburg als Topfrequenz für das Dradio. Schon den ganzen Abend über kommt auch alles aus dem Eck Ingolstadt/Nürnberg/Sonneberg/Weiden ungewöhnlich gut.

Geloggt habe ich heute u.a. diverse Lokalsender aus Nürnberg (92,9 N1, 98,6 Charivari) sowie Ramasuri aus Hirschau (95,3), daneben LC Nürnberg (MFD) sowie die DAB-Lokalpakete aus Ingolstadt, Regensburg und Augsburg, sowie 12C Hessen. Derzeit kommt auch Inselsberg (alle außer 104,2, da dort Ortssender) und Meißner (101,7/105,1), alle anderen belegt mit Ortssendern) ziemlich gut.

von Habakukk - am 27.12.2006 17:39
Starkes TV Tropo jetzt aus Osten

E 31 CT1 Pilsen ( leicht gestört durch ZDF Pfaffenhofen )
E 38 CT1 Jachymov ( Ortsenderqualität ohne jegliches rauschen )
E 55 Prima Jachymov ( leicht gestört durch ARD und ORF2 )

DVB-T aus CZ habe ich leider noch nichts gefunden.

Starkes Tropo auch aus Norden

E5 ARD - Inselberg
E33 MDR - Sonnenberg


von cain - am 27.12.2006 18:15
Aus Bayern kommt hier der Kreuzberg (334km) einigermaßen rein (O=2-3)
sowie eine Reihe NRW Lokalradios (z.B. 88,1 Hochstift, 105,2 RST) mit O=3-4.

Wesentlich stärker ist aber Dänemark: Rangstrup (232km) mit gefühlten O=4-5!

Und unsere Polkafreunde aus der Saterländisch-Niederländischen Grenzregion funken derzeit auf 97,0 und 97,3 ;-)

von T-O - am 27.12.2006 21:40
Zitat
MHM
Weiter im Westen dürfte es jetzt auch keine Überreichweiten mehr geben, weil das Hoch nach Osten abwandert. Der Schwerpunkt der Überreichweiten lag dementsprechend hier in Richtung Nordosten, während nach Nordwesten nicht mehr viel ging. Interessanterweise war aber Bielstein (526 km) mit drei Frequenzen (93,2 - 100,5 - 105,5 MHz) ganz gut dabei. Tagesausbeute heute: 35 Logs. Erstempfänge waren wie in den Tagen zuvor nicht dabei.


Also, das Hoch und die Bedingungen wandern tatsächlich nach Osten aber so weit dass im Westen DLs nicht mehr ginge aber noch nicht. Hier weiterhin hohe Frequenzen klar bevorzugt - auf UKW fast nichts, aber auf 70cm noch immer Super-conds. Schwäbische Alb und nördliche Alpen (JN48, 57, 68) mit starken Signalen. Schade, dass ich momentan keine UHF-TV-Antenne habe.

von Carsten Steinhöfel - am 27.12.2006 21:59
Nachtrag von 18:00 Uhr: Der K31 isr nach der Abschaltung von Roermond ein guter DX-Kanal geworden. Über die Rest-UHf-Antenne (43 El., fest Richtung Ost) fadete sich der Inselsberg zur Farbe hoch. Und der Hammer: Überlagert wurde das Signal von einem analogen! Gleichkanalstörer. Wer kann das sein? Eggegebirge ist doch nicht mehr analog, oder? Pilsen? Oder gibt es noch einen analogen Sender in Brandenburg auf diesem Kanal?

von Channel Master - am 27.12.2006 22:09
Das könnte CT1 sein, versuch mal CT2 auf E40

von LeipzigNewsMan74 - am 28.12.2006 07:58


von WiehengeBIERge - am 28.12.2006 08:25
Zitat
Sebastian Budde
So ist es bei mir schon die ganzen Tage, Sender im Bereich bis ca. 250 km gehen außergewöhnlich stark, darüber hinaus aber fast nichts, weil es kaum einer an den starken Sendern aus dem Nahbereich vorbei schafft :-(.


Ich glaube fast, dass da auch keine weiteren Stationen waren. Ich habe selbst kein 2m, habe aber mitbekommen, dass 70cm wesentlich besser ging als 2m, und Band II ist ja noch niedriger.

Bei Regen sind hier jetzt wieder Normalbedingungen eingekehrt. Für mich waren die Tage vor Weihnachten auf UKW die ergiebigsten. Gestern war allerdings auf 70cm ufb.

von Carsten Steinhöfel - am 28.12.2006 08:36
Und hier hat sich die Tropo aus Richtung Polen/Berlin (6-8 / 28.12.) in Richtung Nord-West verlagert. neben Schwerin kamen ffn und Antenne aus Dannenberg durch. Radio Hamburg ließ sich gegen 7:45 nur mal ganz kurz erahnen. Antenne Bayern vom Heidelstein fadete auf 101,9 rein.

von LeipzigNewsMan74 - am 28.12.2006 09:26
Gestern Abend ging noch der nordbayerische Raum sehr stark in Chemnitz. Bamberg, Kreuzberg/Rhön, Büttelberg hatten hohe Pegel. Erstmals seit vielen Jahren (seit Energy in Chemnitz auf 97.5 aufgeschaltet ist - 1993) konnte ich wieder B5 Aktuell aus Bamberg auf 97.4 empfangen.
Auf 93.7 war wieder Radio 1 aus Ludwigstadt zu empfangen. Hat der nur 20 Watt wie in der FMLIST angegeben? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen.
Später war dann der Donnersberg gut zu empfangen. Auf 99.1 kam SWR 1 mit ca. 30 dB über lange Zeit stabil. Auch SWR 3 auf 101.1 war zu empfangen (Bamberg war schwächer geworden, so dass SAR 3 nun stärker als Antenne Bayern war).
Heute ist kein Tropo mehr festzustellen.

von joergmoe - am 28.12.2006 16:27
Hi,

noch ein Nachtrag vom 27.12. 16.30 h an der Uni Ulm - nur einfaches Radio:

107,7 Ant. Bay. Hochries
107,6 B 5 Hühnerberg
107,3 SWR 4 Tübingen Raichberg (s)
107,2 Klassikradio München (s)
107,1 Radioton Ost (s)
106,9 B 5 Grünten
106,5 Antenne Vorarlberg Pfänder
106,4 Radio 106.4 Schöngeising
106,3 Radio Ostallgäu Eisenberg (ss)
106,1 B 5 Gelbelsee (s)
105,9 Donau3fm Ulm
105,7 B 5 Wendelstein
105,4 Antenne 1 Geislingen (s)
105,4 Radio Oberland Laber/Oberammergau (s)
105,2 Arabella Isen
105,0 Radio 7 Iberger Kugel
104,8 Ant. Bay Ulm
104,6 fm 4 Salzburg Gaisberg
104,4 Ant. Bay Grünten
104,0 fm 4 Linz Lichtenberg !
103,9 Seefunk Iberger Kugel (ss)
103,8 Ant. Bay Hohenpeißenberg
103,7 Radio 7 Aalen Heubach
103,5 Ant. Bay. Brotjacklriegel !
103,5 DLF Köln Ulm
103,3 Ant. Bay. Unterringingen
103,2 B 4 München-Ismaning (s)
103,0 SWR 3 Grünten
102,75 Ant. Bay Zugspitze (s)
102,6 free fm Ulm
102,3 B 4 Wendelstein
102,1 fm 4 Pfänder (s)
101,8 Radio 7 Ulm (mit Störungen evtl. Melodie Salzburg?)
101,5 DRS 1 Säntis (s) mit Überlagerung von?
101,3 Antenne 1 Stuttgart Frauenkopf (s)
101,3 Ant. Bayern München
101,0 B 4 Grünten
100,7 fm 4 Ehrwald Zugspitze (s)
100,5 life radio Linz-Lichtenberg (s)
100,4 B 4 Hohenpeißenberg
100,3 big fm Geislingen
100,2 Ant. Bay. Gelbelsee (s)
100,1 DLF Köln Brotjacklriegel
100,0 DLR Berlin Augsburg (s)
99,9 La Première Säntis (s)
99,7 big fm Ulm
99,5 B 3 Hühnerberg
99,2 B 3 Hohenpeißenberg
99,0 Ö 3 Salzburg Gaisberg (s)
98,9 dasding Ulm
98,7 SWR 1 Grünten
98,5 B 3 Wendelstein
98,4 B 3 Ulm (s)
98,2 Ö 2 / Radio V. Pfänder
98,1 SWR 3 Aalen
97,9 B 4 Dillberg (s)
97,6 RSA Blender (s)
97,4 SWR 3 Ulm
96,9 SWR 4 Aalen (s)
96,7 RT 1 Augsburg
96,5 B 2 Brotjacklriegel !
96,3 Gong München
96,1 B 2 Hühnerberg
95,8 B 3 Grünten
95,5 SWR 3 Geislingen-Oberböhringen (s)
95,5 Charivari München (s)
95,4 DRS 2 Säntis (s)
95,2 Ö 2 Linz-Lichtenberg !
95,1 SWR 1 Aalen
94,9 SWR 2 Waldburg
94,8 Ö 2 Salzburg Gaisberg !
94,7 SWR 1 Stuttgart Degerloch
94,5 SWR 4 Ulm
94,2 B 2 Hohenpeißenberg
94,0 DLR Berlin Ulm
93,7 B 1 Wendelstein
93,5 B 3 Pfronten
93,5 SWR 1 Hornisgrinde (s)
93,4 Fantasy Augsburg
93,3 Ö 1 Pfänder (s)
93,1 B 4 Hühnerberg (s)
93,0 SWR 1 Geislingen (s)
92,8 B 1 Hohenpeißenberg
92,6 SWR 1 Ulm
92,2 SWR 3 Stuttgart
92,1 B 1 Brotjacklriegel !
91,9 B 1 Hühnerberg
91,8 SWR 2 Raichberg (s)
91,6 Ö 1 Ehrwald Zugspitze
91,4 B 1 Büttelberg
91,2 SWR 4 Waldburg
91,1 SWR 2 Aalen (s)
90,9 Ö 1 Salzburg Gaisberg (s)
90,7 B 1 Grünten
90,3 donau3fm Günzburg
90,1 SWR 4 Stuttgart (s)
89,6 Ö 3 Pfänder (s)
89,5 B 2 Wendelstein
89,2 SWR 2 Ulm
88,7 B 2 Grünten
88,4 B 2 München Ismaning
88,3 SWR 1 Raichberg (s)
88,2 B 2 Büttelberg (s)
87,9 Rockantenne Augsburg (s)
87,7 ?
87,6 B 4 Dillberg (s)

s=schlechter Empfang


Gruß, Tom



von Ulmer_1717 - am 28.12.2006 21:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.