Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
PowerAM, UlliBG, WiehengeBIERge, Steffen_K1, LukeDX, Jassy, BetacamSP, Bolivar diGriz

DX: 10.04.2009 - Sporadic-E (TV)

Startbeitrag von PowerAM am 10.04.2009 11:14

It-A und B: RAI Uno mit Berichten von den Trauerveranstaltungen anlaesslich des Erdbebens.

R1: Vermutlich "UT-1", Spielfilm oder Serie.


Empfang auf It-A und B stark fadend aber mit durchaus gutem Signal im Maximum. Auf R1 an der Grasnabe, Bild schwer zu fangen.

Verwendet habe ich einen Band I-Dipol am National (Panasonic) Kofferfernseher. Der Kasten ist nur S/W, hat 'nen analogen Kurbeltuner und ist ziemlich empfindlich.

Antworten:

Re: [TV-DX: Es] 10.4.2009 - VHF I

Die Resonanz auf 10- und 11 m war recht gering. Auf 11 m hatte ich gegen 14h00 italienische Fetzen und CQ-Rufe gehoert. Seit etwa 14h30 kam im Band I nichts mehr durch, 11 m verstummte etwa 15 min spaeter.

Mein Fazit: Kurzes Strohfeuer - jedoch Zeichen der beginnenden Saison. Etwas ionisierungsfaehiges fand sich wohl schon in der Erdhuelle. :spos:


Weiss jemand, ob in den anderen Amateurbaendern was ging?

von PowerAM - am 10.04.2009 13:53
Heute Morgen um "kurz vor 9" waren im niedrigen UKW-Band auch schon die typischen "sporadic-E Störungen" zu hören, allerdings kam es zu keinen deutlich vernehmbaren Signalen. Immerhin: Es geht wieder los! :D

von Bolivar diGriz - am 10.04.2009 18:42

Re: [TV-DX: Es] 10.4.2009 - VHF I

@ PowerAM

Ich habe mal ins AFU-Cluster geschaut, aber weder auf 10m noch auf 6m waren ES-Meldungen
zu der Zeit.

Ich selbst konnte gegen 04:49 UTC heute früh ein Bild auf R1 empfangen, aber das war via
Meteorscatter. Leider konnte ich auf dem Bild kein Logo ausmachen.


von UlliBG - am 10.04.2009 18:47

Re: [TV-DX: Es] 10.4.2009 - VHF I

Auf 11 Meter hatte ich heute zwar kein Sporadic E, aber immerhin Verbindungen mit Enschede und Bremen, was beides so 100 km sind.Normalerweise geht das nicht ;-)...

von WiehengeBIERge - am 10.04.2009 19:11
Jetzt schon Sporadic-E? Der DX Robot hat mir gar keine Meldung geliefert...Hm vielleicht sollte ich auch langsam mal anfangen immer wieder mal das Band I zu beobachten ;)

von BetacamSP - am 12.04.2009 17:08
Hallo zusammen.Heute hatte ich meinen PC mit TV-Karte wieder au R1 laufen und habe
automatisch Bilder aufgenommen.Zwischen 12:24 und 12:26 UTC kam wohl ein langer Meteorscatter-Burst,ich galube nicht das es ES war. Aber leider war wieder kein Logo zu erkennen. Es waren Bilder
wie von einer Verkehrsüberwachung. Schaut selbst:



von UlliBG - am 12.04.2009 17:50
Zitat

Hallo zusammen.Heute hatte ich meinen PC mit TV-Karte wieder au R1 laufen und habe
automatisch Bilder aufgenommen.


Toll!!!! Welche Software braucht man dafür ?

von Jassy - am 12.04.2009 17:52
@ Jassy

Dafür nehme ich das Programm: " FLY 2000 TV "
Weiter Info`s findest du: hier

von UlliBG - am 12.04.2009 18:01
Bei der Texteinblendung erkenne ich kyrillische Buchstaben.

Минск 08(?).04.09 г.

Übersetzung:

Minsk 08(?).04.09 g. = goda = Jahr

Scheint sich um einen russichsprachigen Sender zu handeln, denn auf belorussisch wird es Мінск geschrieben.Beim Wochentag bin ich mir aber nicht sicher, welche genaue Zahl es ist.






von Steffen_K1 - am 12.04.2009 18:25
@ Steffen_K1
Super und danke für deine Antwort.Ich habe die Bilder nochmal durchgeschaut und eins gesehen
wo das Bild selbst nicht so toll ist, aber die Buchstaben vielleicht etwas besser zu sehen sind.
Schau hier:

von UlliBG - am 12.04.2009 18:46
Leider brachte das letzte Bild für mich keinerlei Verbesserung in Sachen Lesbarkeit.Das Bild ist doch etwas zu hell.Es war aber doch nur noch der Wochentag, den ich nicht genau erkennen konnte.Der Rest ist klar für mich, denn Kyrilisch ist es auf jeden Fall.Ich mußte die russische Sprache, wie viele andere Schüler auch, damals vor vielen Jahren in der DDR in der Schule lernen. :-)

von Steffen_K1 - am 12.04.2009 19:25
Es sollte das Programm "Belarus" gewesen sein.

von PowerAM - am 15.04.2009 19:43
Von einem polnischen Hobbyfreund erhielt ich den Hinweis, dass das Senderlogo "bT" kuerzlich geaendert wurde. Es ist nun farbig (frueher verschiedene Grauwerte), kann je nach Sendung unterschiedlich gross sein und wird teilweise auch in verschiedenen Bildecken eingeblendet. Es kommt bei Eigenproduktionen nur ab und an oder ueberhaupt nicht, bei eingekaufen Inhalten wird es staendig gesendet. Zudem achtet man sehr darauf, bei Programmuebernahmen anderer Sender nicht das Logo des Quellenprogramms zu ueberdecken sondern verschiebt das eigene.

Die obigen Bildschirmfotos sollten aus einem Nachrichtenjournal oder dem Trailer dazu stammen. Die Laufschrift auf einem der ersten Bilder kommt normalerweise nur in den Trailern vor oder wenn es kurze erwaehnenswerte Nachrichten gibt - sozusagen als Nachrichtenblitz ("Breaking News"). Leider ist aber auf dem Laufband nichts mehr lesbar gewesen. In den Nachrichten- oder Journalsendungen gibt es kein Logo (weil Eigenproduktion) bzw. nur kurz bei Einspielungen, die man irgendwo zugeliefert bekommen hat.

Mein polnischer Freund ist sich sicher, das es das weissrussische Programm "bT-1" gewesen ist. Jetzt liegt es nur noch an den Spezialisten, den oder die moeglichen Senderstandorte auszumachen.

von PowerAM - am 15.04.2009 23:19
@ PowerAM

Danke für deinen Hinweis!!!

ulliBG

von UlliBG - am 16.04.2009 13:48
Bitte! Man nutzt eben jede verfuegbare Hilfe... ;)

von PowerAM - am 16.04.2009 16:44
Zitat

Mein polnischer Freund ist sich sicher, das es das weissrussische Programm "bT-1" gewesen ist. Jetzt liegt es nur noch an den Spezialisten, den oder die moeglichen Senderstandorte auszumachen.


bT-1 sendet soviel ich weiß nur direkt aus Minsk auf R1. Die Leistung beträgt laut dieser Tv-Liste 25kW!
Allerdings ist die noch von 2001.

von LukeDX - am 17.04.2009 08:20
bT-1 hatte ich schon mal per Es empfangen. Die Sendeleistung ist bei Es nicht unbedingt wichtig. Auch Funzeln mit wenigen kW gehen ja oftmals ueber mehrere 1000 km.

von PowerAM - am 17.04.2009 14:09
Estland auf 11 Meter mit S3 jetzt gerade. MUF könnte durchaus noch steigen.

von WiehengeBIERge - am 18.04.2009 10:09
Kam noch was? Ich hatte nachmittags 11 m an und italienische QSOs gehoert. Signalstaerke aber an der Grenze der Hoerbarkeit. O=1 bis 2.

von PowerAM - am 18.04.2009 22:44
Später nicht mehr, Vormittags war noch einiges aus Osteuropa zu hören (sendeseitig war es aber sehr schwer ;-))

von WiehengeBIERge - am 19.04.2009 07:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.