Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Analog-Freak, iro

DX: 20.05.2009 - Tropo über der Ostsee

Startbeitrag von Analog-Freak am 21.05.2009 15:57

Sorry für das späte Posting, aber erstens war ich bis gestern noch unterwegs, zweitens gab es gestern PC-technische Probleme.

Am gestrigen frühen Morgen hatte ich endlich mal wieder die Art Tropo über der Ostsee, die ich mir nochmal vor dem 1.11. erhofft hatte, und welche mir den Empfang vieler dänischer Analog-Funzeln an die Ostseeküste brachte - gottseidank hatte gg. 04:40 der Regen aufgehört, so stellte ich mich von 05:00 Uhr bis 06:00 Uhr nochmal bei Boiensdorf hin, und es hatte sich gelohnt! Hier die Highlights:
E-06: DR1 Næstved vs. DR1, Langå? (letzrerer wäre Erstempfang hier)
E-07: DR1, Rangstrup, S=5 (glasklares Bild)
22: TV2, Tommerup, S=4
24: DR1, Vejle, S=3, d.h. Farbempfang (ERP= 1 kW)
27: TV2, Åbenrå, S=4
30: TV2, Hedensted, S=5, O=4 wegen QRM: DVB-T HH/HL
33: TV2, Varde, S=5, O=3 wegen QRM: DVB-T HH/HL
35: 6'eren, Åbenrå, S=2+, O=1 wegen QRM: DVB-T aus Kiel
38: 6'eren, Næstved, S=3 vs. 6'eren, Esbjerg, S=3 (richtig dicker "Wellensalat"
42: TV2, Langå bei Randers, S=3 (gg. 06:00 S=4), ERP=0,218 kW!
43: 6'eren, Svendborg, S=4+ (1 kW) vs. 6'eren, Varde, S=4 (2 kW). Wellensat diesmal gut entwirrbar wgen unterschiedl. Polarisation
44: 6'eren, Nakskov, S=3 (0,5 kW)
46 [DVB-T] Boxer Intro, SFN Varde/Hedensted, Sig=72, Quali=36...41
48 [DVB-T], DIGI TV Midt/Vest, Videbæk + TVU, Sig=66, Quali=95...100
49: 6'eren, Odense (3 kW), S=3, O=2 vs. 6'eren, Hammelev (bei Haderslev, 3 kW), S=3, O=2 (nicht ganz entwirrbar, einer der beiden Tx hat einen abwegigen Offset)
51 6'eren, Sønderborg, S=3 (0,2 kW)
57 6'eren, Herning (2 kW), S=3+ (O=3 wegen DVB-T Kiel). Erstempfang des Tx!!!
64 [DVB-T]; Boxer Intro, Åbenrå, Sig=45, Quali=8...51 (starkes Fading)

Wie üblich: Screenshots & Videos folgen, hoffentlich macht der Rechner nicht wieder Probleme.

[OT]
Wenn ein DVD-Brennlaufwerk "die Hufe hochreißt" bring es den Explorer von Windows Vista regelrecht zum Aufhängen, es dauerte Minuten, bis der PC überhaupt auf einen Mausclick reagiert, auch der Affengriff wirkte nicht. :mad::mad: Musste Geduld haben, um endlich die ständige Laufwerksabfrage deaktivieren zu können, seitdem verhält sich dieses Vista wieder halbwegs normal. Zur Sicherheit habe ich erst einmal ein Datenbackup auf die externe HDD gemacht, bevor mir was verloren geht, daher heute erst das Posting.
[/OT]

Antworten:

Schöne Logs!

Zitat

Wenn ein DVD-Brennlaufwerk "die Hufe hochreißt" bring es den Explorer von Windows Vista regelrecht zum Aufhängen, es dauerte Minuten, bis der PC überhaupt auf einen Mausclick reagiert, auch der Affengriff wirkte nicht.
Das war schon bei Windows ME genau so wie hier beschrieben...

von iro - am 21.05.2009 16:45
So, Fotos und Videos sind online! Fragt sich, ob ich vor dem 1. November nochmal solche Tropo erwische... Bin nun mal i.d.R. nur 14-tägig dort. Gut geht es eben denjenigen Analog-TV-DXern, denen Dänen nahestehen :-) Leider nur noch bis 31. Oktober 2009 :-(

von Analog-Freak - am 21.05.2009 19:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.