Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
DaPickniker, -, Radiopirat, HF-Jäger, Peter Schwarz, PhanTomAs, Jassy

Meine ersten DX Versuche im Allgäu

Startbeitrag von DaPickniker am 17.06.2009 21:35

Hallo ihr da draussen ;-)

Ich habe hier im Forum schon öfter mitgelesen und mich nun endlich entschlossen mich hier auch endlich mal anzumelden und von meinem ersten UKW DX Versuchen zu berichten.

Also ich bin von Beruf gelernter Kommunikationselektroniker und arbeite schon einige Zeit als Radio und Fernsehtechniker.
Meine jetzigen ersten DX Versuche habe ich mit meinem Kenwood KT-8300 Tuner ( Baujahr ca 76-78 mit 6-fach Drehko und Keramik-ZF-Filtern) und natürlich mit meinem Autoradio ( JVC RX 635 ) gemacht.
Da ich in Ottobeuren ( Allgäu Nähe Memmingen ) in einer Dachgeschosswohnung ( mein Wohnhaus is ca 10 m hoch )mit freier Sicht auf die Alpen wohne bin ich auf die Idee gekommen dass ich meine Kathrein CZX51 Aktiv UKW Antenne auf mein Dachfenster stelle ( Kabel sind alle lang genug ).
Gesagt getan...Darauf hin habe ich mit meinem Kenwoodtuner einen Bandscan gemacht.
Zwischen 87,5 und 88,0 Mhz hatte ich mehrere ständig "fadende" Italienische und auch einen spanischen Sender gehabt.
Die Signalqualität war sehr schwankend. Meistens kam nur Musik ( hat sich spanisch und imho auch türkisch angehört ).
Auch zwischen 96,1 und 96,3 waren auf einmal Stimmen zu hören... Auch diesmal war der Empfang stark verrauscht. Kurzzeitig kam aber auf dieser Frequenz eine Station in Stereo kurzzeitig mit voller Feldstärke rein ( aber stark fadend )... Dabei konnte ich kurz den Namen "Radio Hora" hören...

Also dann bin ich mal gespannt was ihr alle zu meinem ersten DX`xing im Allgäu meint ;-)
Vielleicht is ja auch jemand dabei der in meiner Gegend wohnt und ähnliche Erlebnisse gehabt hat.

Es währe übrigens auch interessant wenn jemand von euch wüsste was für Stationen ich da empfangen habe ( besonders von 87,5-88,0 Mhz).

Diese Empfänge habe ich übrigens auch in meinem Autoradio in meinem Ford Fiesta gehabt... Aber dort war das Ergebnis nicht so krass wie mit meinem Kenwood und der Kathreinantenne , die ich auf mein Dach gestellt hab.

Antworten:

Ich wohne auch im Allgäu (nähe MM), und da ist man umzingelt von SWR- und BR-Funzeln, dass quasi kein entfernter Sender "durchkommt". Ich empfange z.B. Bayern 1 auf über 6 Frequenzen.
Das höchste der Gefühle war letztens Rock Antenne aus Augsburg auf der 87,9.

von PhanTomAs - am 17.06.2009 21:45
Ja das mit den BR und SWR Funzeln kenn ich nur zu gut. Bei mir zB strahlt Bayern 1 so stark rein,dass ich nicht auf der 89,0 vernünftig dx`en kann und dass obwohl ich einen sehr starken trennscharfen Tuner besitze bei dem man sogar die Trennschärfe und die Deemphasis umschalten kann.
Der Empfang von Radiotoday auf der 89,0 Mhz vom Oly in München ist mir mit dem Kenwood in Ottobeuren sogar schon teilweise schon in Stereo ( verrauscht ) gelungen. Meistens macht mir aber der Bayern 2 auf der 88,5 den Sender platt...is wirklich schon krass wie der Grünten hier reinstrahlt ( auch bei DVB-T ).

von DaPickniker - am 17.06.2009 21:53
Diese Spanische und Italienische Signale was du empfangen hast auf die diverse Frequenzen sind sogenannte Sporadic-E empfänge, welche über dem E-Sicht nach hier reflektiert werden. Es tritt in der Regel nur zwischen März und September auf. Typisch für ES Empfänge sind das sie sehr stark Faden.

Übrigens kann man dort im Allgau vermutlich auch Italienische Sender empfangen per Direktempfang, also kein ES oder Tropo. Da wissen aber die ortskündige besser bescheid, ich wohne nämlich in die Niederlande ;-).

von Jassy - am 17.06.2009 21:57
Picknicker: Glückwunsch. Da hattest Du wohl einige Sporadic-E-Empfänge. Wie das funktioniert, und wo der Unterschied zwischen den einzelnen Arten der Überreichweiten beim Rundfunkempfang besteht, mag ich hier jetzt nicht zum fünfzigtausendsten Mal wiedergeben. Das findest Du per Suchfunktion allemal. Eine verkürzte Zusammenfassung findet sich hier: http://www.ukwtv.de/ukwtvak/frame_newcomer.htm



von Peter Schwarz - am 17.06.2009 21:59
Hey danke für die Antworten :-)

Ja von den Sporadic E Geschichten hab ich auch schon gehört... Ich habe die ganzen Sender ca zwischen 18.00 und 20.00 Uhr empfangen... Habs nochmal um halb 11 probiert , aber da war das UKW Band wieder völlig ruhig ( also alle gewöhnlichen Sender halt ).
Mich würde aber echt interessieren was für Stationen ich da alle empfangen hab. Teilweise haben die Sender zwischen 87,5 und 88,0 Mhz regelrecht "Krieg" geführt ;-).
Da war meiner Meinung nach orentalische, italienische und spanische Musik zu hören.
Ich würd halt schon gern wissen wollen was für Stationen das waren.

@Peter Schwarz

Danke Danke... Gerade dieser Erstempfang macht mich schon irgendwie ein wenig stolz. Damit hätte ich echt nicht gerechnet;-).
Ich kenn die ganze Theorie mit den Überreichweiten und ich weiss auch was Sporadic-E bedeutet. Ich hatte mich halt noch nie mit der Praxis beschäftigt. Aber als ich mir durch Zufall letztens die Sporadic-E Vorhersage und einige Forenthemen durchgeschaut und durchgelesen hatte , habe ich mir glatt gedacht die Sache auch mal zu probieren ;-)
Dazu habe ich halt das Glück dass ich auf nem Berg in ner Dachgeschosswohnung wohne nen sehr guten Tunter habe und ich meine Radioantenne ohne grossen Aufwand auf das Hausdach stellen konnte, was die Bedingungen natürlich erheblich verbessert ;-).

von DaPickniker - am 17.06.2009 22:15
@ DaPickniker:
Zitat

Der Empfang von Radiotoday auf der 89,0 Mhz vom Oly in München ist mir mit dem Kenwood in Ottobeuren sogar schon teilweise schon in Stereo ( verrauscht ) gelungen. Meistens macht mir aber der Bayern 2 auf der 88,5 den Sender platt.


Bayern2 sendet aber auf 88,7 (100 kw) und sollte den 2Day nicht platt machen, da es ja ein Abstand von 300 khz ist.

Was ist das für eine (Kathrein CZX51 Aktiv) Antenne? Über Google lässt sich garnix finden. Ist das eine Yagi oder Zimmerantenne, bzw, einfache Außenantenne?

Bei den Sendern aus Italien, Spanien, etc. wäre es gut, immer jeweils die empfangene Frequenz dazu zu schreiben, damit man die Sender einfacher zuordnen kann.

von Radiopirat - am 18.06.2009 07:33
Also Bayern kann schon sehr faszinierend sein in Sachen Hör-Erlebnisse.

Erstmal, kommen viele Scatter aus Italien herein, die aber nur sehr schwer zu ID sind.

Aber dann! Durch die Reflectionen an den Bergketten kommen weit entfernte Standorte (z.B. aus der Tschechei) mit guten Pegeln und RDS an! Diese Signale sind meistens so verzerrt, aber trotzdem stark.

Auch Scatter aus dem Rest von DE lassen sich in Südbayern hören.
Kleine Auswahl:

JUMP, Inselsberg
DLRadio, Inselsberg
MDR R. Th, Inselsberg
SWR3, Hornisgrinde
HR4, Gr. Feldberg
Bayern1, Ochsenkopf

alles über 300 Kilometer. Man sollte halt sehr viel Zeit mitbringen.

Good luck!

von - - am 18.06.2009 09:37
Zitat

Bayern2 sendet aber auf 88,7 (100 kw)


Stimmt... Da hab ich wohl nicht genau auf die Skala von meinem Tuner geschaut ;).


Zitat

Was ist das für eine (Kathrein CZX51 Aktiv) Antenne?


Das is eine aktive Zimmerantenne speziell für UKW mit zwei seitlich angebrachten Dipolen. Einen Reflektor o.ä für UHF hat diese Antenne nicht . Daher ist die Antenne ausschliesslich für UKW geeignet.
Der eingebaute Verstärker macht übrigens (lt.Typenschild) 14 db wett.Ich habe auch schon nach der Antenne gegoogelt und auch keinen Eintrag gefunden. Das Ding stammt halt aus der Werkstatt meines Arbeitgebers.
Auf dem Aufkleber auf der Oberseite steht halt noch "Kathrein Weltfunk" drauf. Ich denke mal dass das Teil vermutlich aus den 70gern stammt. Die Antenne is zwar schon alt aber funktioniert noch einwandfrei :-)

Zitat

Bei den Sendern aus Italien, Spanien, etc. wäre es gut, immer jeweils die empfangene Frequenz dazu zu schreiben, damit man die Sender einfacher zuordnen kann.


Da die Sender zwischen 87,5 und 88,0 Mhz regelrecht Krieg geführt hatten, war es wirklich sehr schwierig das zuzuordnen aber ich habe auf 87,9 Mhz einen sehr stark fadenden Log mit spanischer Sprache empfangen. Der Sender war länger zu hören und auch die Musik die dort lief hörte sich sehr spanisch an ( So eine Art Latinosound war das ;) ).
Auf 88,5 hatte ich auch kurz einen orientalischen Sender drinne..Das könnte türkisch oder arabisch gewesen sein.
Auf 96,2 ca. konnte ich noch einen Sender loggen bei dem der Moderator "Radio Hora" erwähnte.
Italienische Sprache hab ich übrigens überall zwischen 87,5 und 88,0 Mhz sowie auch zwischen 100,0 und 100,4 Mhz loggen können ;).

Welche typischen italienischen, spanischen und orientalischen Sender kommen den in den von mir genannten Frequenzbereichen überhaupt in Frage bzw wer von euch hat den auf den gleichen Frequenzbereichen wie ich in Südbayern ähnliche Sender loggen können ?

Zitat

Auch Scatter aus dem Rest von DE lassen sich in Südbayern hören.
Kleine Auswahl:

JUMP, Inselsberg
DLRadio, Inselsberg
MDR R. Th, Inselsberg
SWR3, Hornisgrinde
HR4, Gr. Feldberg
Bayern1, Ochsenkopf

alles über 300 Kilometer. Man sollte halt sehr viel Zeit mitbringen.


Ja das werd ich mal ausprobieren, vielleicht hab ich ja auch Glück ;).




von DaPickniker - am 18.06.2009 18:04
Zimmerantenne? hast Du die Möglichkeit eine Yagi, also eine Antenne mit mind. 3-5 Elementen anzuschließen, so dass sich eine bessere Richtwirkung mit einem guten Gewinn ergibt?

von Radiopirat - am 18.06.2009 19:48
Hallo nach Ottobeuren.
Zuerstmal viel Spaß und Erfolg beim Hobby.
Habe soeben mal übers Band gedreht, Antenne nach Norden.
MDR 1 Radio Thüringen kommt zur Zeit recht gut, HR 3 auf 92,7 ebenfalls.
HR 1 vom Biedenkopf schaukelt sich auf 91,0 gerade hoch. Auch auf 90,6 zu hören, allerdings
stört da die 90,7 BR 1 vom Grünten recht stark.
Kannst Du in Ottobeuren R. Galaxy auf 88,1 empfangen oder ist RT 1 Südschwaben auf gleicher Frequenz zu stark?
Wenn Du in der Nähe von der Basilika wohnst, und wie Pfänder schon erwähnte, ne 3 oder 5 Element
aufs Dach - das müsste von Ottobeuren fantastisch gehen.

Schöne Grüße aus Memmingerberg.

von HF-Jäger - am 18.06.2009 21:47
Ja diese Großsender sind schon ein guter Versuch.

Auch im Auge behalten kann man:
105.0 FFH
105,9 FFH
96,7 HR2
88,0 SR1
89,0 R.T.L.
91,5 Jump
92,1 NDR-2

von - - am 19.06.2009 07:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.