Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Free Radio Freak, iro, Staumelder, taddie, Peter Schwarz, Weltempfängermatze, Erich Hoinicke

Suche UKW Receiver für DX

Startbeitrag von Free Radio Freak am 06.08.2009 16:17

Hallo,
ich bin auf der Suche nache einem Receiver für UKW DX, wenn jemand etwas über hat wegen Neuanschaffung etc. bitte mal melden, bevor ich 100 te von Euro ausgebe, möchte ich erstmal sehen ob es etwas für mich ist. Auf KW und MW bin ich aktiv und es macht Spaß UKW zappe ich zur Zeit mit einem Eton E5 und RDS Manager. Würde mich über eine Antwort freuen.
mfg
Krischan

Antworten:

Hallo,

mit dem Eton E5 hast du bereits den derzeit besten tragbaren UKW-DX-Empfänger! Mit einer Filtermodifikation auf 110 oder 80 kHz wird das Gerät noch viel besser. Mein E5 mit 2x80 kHz Filtern trennt überwiegend sauber im 100-kHz-Raster (nur starke Ortssender auf dem Nachbarkanal schlagen hörbar durch). Die Empfindlichkeit ist für ein so kleines Radio hervorragend, ich konnte damit schon viele schöne DX-Empfänge tätigen.

Falls du das Radio nicht selbst modifizieren kannst oder willst, kannst du den Einbau schmaler Filter auch von Jürgen Martens vornehmen lassen, der Mitglied in diesem Forum ist. Jürgen macht das beruflich in seinem Meisterbetrieb, du kannst ihm dein Gerät bedenkenlos anvertrauen.

Falls du stationär mit einer "richtigen" Antenne DXen willst, solltest du mal über die Anschaffung eines gebrauchten UKW-Tuners oder Autoradios nachdenken. Da ältere Geräte bei eBay z.T. schon für geringe zweistellige Beträge zu haben sind, musst du auch nicht "hunderte von Euro" ausgeben. Auch hier gilt, dass ein Austausch der Werksfilter gegen schmalere Exemplare die Trennschärfe deutlich erhöht.



von Weltempfängermatze - am 06.08.2009 17:25
Hallo,
danke für die Antwort, kann durch meine Arbeiterei erst jetzt antworten, ja der E5 ist schon ein schönes Gerät, da ich mich erst seit kurzem mit dem UKW "DX" befasse ist es schon interessant was man da alles außer dem Heimatsender hören kann.
Habe mit einem Onkyo T 4670 geliebäugelt, nun meine Frage wenn ich ihn Filtertechnisch umrüsten möchte, haben alle Tuner die gleiche Filtergröße eingebaut oder gibt es dort auch Unterschiede und die nächste Frage schiebe Ich gleich nach, wo bekomme ich diese Filter her und was benötige ich zum Filtertausch. (Heimwerker ja filigranes Löten eher naja).
Ich weiß auch gar nicht ob ich hier im richtigen Forum poste, falls nein verzeiht mir, bin halt noch neu in Sachen UKW.
mfg
Krischan


von Free Radio Freak - am 09.08.2009 06:40
Willkommen im Club. :)

Der T-4670 ist keine schlechte Wahl. Vorteil: Er hat 2 relaisgesteuerte Antenneneingänge. Nachteil: Das >Goldcap-ProblemChristoph

von Erich Hoinicke - am 09.08.2009 08:22
Ja, was Tuner angeht, wird man eigentlich nur noch im Gebrauchtgerätesektor fündig. Mal die Kleinanzeigen der HIFI-Zeitschriften durchforsten, dort wird sowas öfter mal günstig abgegeben.


von Peter Schwarz - am 09.08.2009 09:58
Danke, für die freundliche Aufnahme,
ja mit dem Sony XDR S3HD habe ich mich schon befaßt allerdings ist es sehr schwierig an diese Dinger ranzukommen bzw einen seriösen Händler zu finden der ohne Probleme nach DL liefert, habe einen Bekannten der in die USA abgewandert ist schonmal darauf angesetzt mal schauen was daraus wird.
mfg
Krischan


von Free Radio Freak - am 09.08.2009 11:13
Ich bin schon länger auf der Suche nach einem günstigen Eton e5. Leider kostet das Gerät im Fachhandel 130 Euro, das ist mir allerdings zu viel.

von taddie - am 10.08.2009 12:33
Ich bin ebenfalls auf der Suche nach zwei Eton E5. Falls Du, taddie, etwas findest, schreib doch bitte Bescheid...
130 Euro bzw. 190 Euro incl Filtermodifikation bei Jürgen Martens sind mir auch etwas zuviel.

von iro - am 10.08.2009 16:23
Ich möchte mal wieder den Roadstar TRA 2350 P ins Rennen schicken. Das Teil ist zwar weder Receiver noch handlicher Taschenempfänger sondern eher Kategorie "grosses Kofferradio im 80er Design". Er ist aber jeden Cent wert, weil er Dank Robustheit und Klang auch durchaus für die Beschallung von Gartenlaube, Balkon oder Baggersee herhalten kann. Und mit 80er Filtern macht das Ding auch klanglich immer noch nen schlanken Fuss (sofern man nicht gerade niederländische Sender hören will). Schau Dir mal meine Logs hier im Forum an, ich nutze das Ding seit etwa Ostern (erst leihweise und jetzt meine eigene Kiste).

von Staumelder - am 10.08.2009 17:56
Hallo,
was das Roadstar angeht kann ich nichts zu sagen, aber ich habe gestern mal einen Vergleich gemacht zwischen meinem Sony ICF SW 7600GR und dem E5, für Dudelfunk und Lokalsender ist der Sony ok aber für etwas weitere Entfernungen bzw. das ordentliche trennen zwischen 2 Sendern die dicht bei ein ander liegen da gibt es doch arge Probleme nicht so beim E5, ist noch nicht modifiziert aber bringt doch beachtliches zu Tage, habe Ihn neu für 95 Euro´s erstanden irgendein Onlineshop.
Empfangen wurden 67 Sender der weiteste davon war 401km Krehberg mit FFH auf der 105,1 mit Teleskopantenne im Zimmer nicht gerade optimal die anderen werden schmunzeln aber ich bin ja erst am Anfang übrigens mit dem Sony unter gleichen Verhältnissen waren es gerade mal 43 Sender.


von Free Radio Freak - am 10.08.2009 20:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.