Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rheinländer, Radio-DX, DX-Matze, BFBS, Mc Jack, *Hajo*

DX: 23.10.2009 Tropo (UKW)

Startbeitrag von Rheinländer am 23.10.2009 14:34

Ich hatte mal gerade gescannt,und was erfreuliches Festgestellt

Hier bekommt man fast alle sender des BR's rein

Bayern1 91,4/91,9/98,3

Bayern2 88,4

Bayern3 93,4/99,3

B 5 aktuell 105,3

fehlt nur noch bayern4?



Antworten:

Ich kann eine kleine Sensation vermelden.
Schweiz auf 101,5 :hot:
Ich gehe davon aus, daß es DRS1 vom Säntis war (427 km). Gegen 18 Uhr habe ich eine seltsame Sprache im Rauschen auf der Frequenz vernommen. Dann hat sich der "Unbekannte" immer mit Antenne Bayern (25 kW, 182 km) abgewechselt. Bis 21 Uhr konnte ich nur Wortbeiträge (Hörspiel?) vernehmen. Zeitweise waren die aber in akzentfreiem Deutsch zu hören. Ob da noch ein dritter Sender im Spiel war, kann ich nicht sagen. Der Vergleich mit anderen Sendern brachte nichts. Eine ID gab es auch nicht. Die Nachrichten um 21 Uhr wurden von eine Frau gesprochen, in "Switzerdütsch". Pünktlich zur ID fadete der Sender dann weg und war erst nach einigen Minuten mit einem weiteren Wortbeitrag (Mann) wieder zu hören.
Das ist mein erster Schweiz-Empfang seit ca. 20-22 Jahren.
Eingefangen habe ich den Sender mit einer 8 El. Antenne nach SSW ausgerichtet.

von Radio-DX - am 23.10.2009 19:42
Und gleich noch ein seltener Gast.
Auf der 89,6 setzt sich Ö3 vom Pfänder (390 km) immer mehr gegen Bayern 2 vom Geisberg (112 km) durch.

von Radio-DX - am 23.10.2009 20:19
Zitat
Radio-DX
Gegen 18 Uhr habe ich eine seltsame Sprache im Rauschen auf der Frequenz vernommen.


Seltsame Sprache auf 101,5, das ist entweder Sporadic-E oder halt DRS1.:D ;)

von Mc Jack - am 23.10.2009 20:22
Ich kann das bestätigen hier. Richtung Schweiz momentan angehobene Bedingungen. Bei mir kommen alle Kleinstsender aus dem Raum Zürich an.

102,8 Radio 24
97,5 Radio Lora
106,7 DRS 2
100,9 Radio Energy Zürich
94,6 SDRS 1
105,8 DRS 2



von *Hajo* - am 23.10.2009 21:34
Zitat
Radio-DX
Und gleich noch ein seltener Gast.
Auf der 89,6 setzt sich Ö3 vom Pfänder (390 km) immer mehr gegen Bayern 2 vom Geisberg (112 km) durch.

QTH: Nähe Neustadt a.d. Orla (Ostthüringen)


die 101,5 ist hier durch RPR1 belegt :mad: da werde ich vermutlich hier niemals ne gelegenheit zu bekommen,die 105,6 ist durch swr4 KL belegt:eek:

Leider ist hier alles ziemlich zu gefunzelt,da macht das Hören von Fernen sendern seltener spaß:(

die 89,6 ist hier belegt durch WDR5:eek:,die 99,0 geht hier noch mit ö3,hatte ich einmal neulich ganz kurz gehabt,man muß es halt immer mal wieder versuchen,ob das sinn macht mal zu scannen oder nich,gestern nachmittag gings hier zumindest mal zeitweise:)

von Rheinländer - am 24.10.2009 06:43
Zitat

die 101,5 ist hier durch RPR1 belegt :mad:

Man mag es kaum glauben. Auf meinem DX-Hügel hab ich auf 101,5 entweder RPR1 oder Antenne Bayern. Beide etwa 260km weg. Das Problem ist, dass, wenn man die Antenne dreht, immer einer von beiden durch kommt, genau in der Mitte wäre der Pfänder, aber wie gesagt, RPR1 und Latrine Bayern geben sich beim Drehen der Antenne die Klinke in die Hand. :(

von BFBS - am 24.10.2009 21:31
Zitat
BFBS
Zitat

die 101,5 ist hier durch RPR1 belegt :mad:

Man mag es kaum glauben. Auf meinem DX-Hügel hab ich auf 101,5 entweder RPR1 oder Antenne Bayern. Beide etwa 260km weg. Das Problem ist, dass, wenn man die Antenne dreht, immer einer von beiden durch kommt, genau in der Mitte wäre der Pfänder, aber wie gesagt, RPR1 und Latrine Bayern geben sich beim Drehen der Antenne die Klinke in die Hand. :(

_____________________________________________________
Empfänger: Bremen MP74 & Sangean ATS 909 (modifiziert)
QTH: Am Rand des Westharzes


Das man RPR1 so weit empfangen kann ist sehr erstaunlich,mit nem brüllwürfel,bekommt man den hier nich durchgehend überall sauber rein,dass ist seltsam irgendwie

von Rheinländer - am 24.10.2009 22:03
Hier gibts auf der 101,5 DRS1 ständig™ mit S=3 bei genauer Ausrichtung (SSW), Antenne Bayern kommt aus Osten als schwacher Scatter an.

Auf der 105,6 gibts je nach Ausrichtung DRS3 mit max S=2 oder SWR4 KL mit S=3.
Auf einer lokalen Anhöhe klappt allerdings SWR4 KL problemlos mit RDS.

Hier gibts ständig Grünten S=3, und als Scatter den Pfänder (wohl zu niedrig) bei leichter Tropo schon voll da.

Beispiel DRS1 (Tropo bringt nur RDS zusätzlich) hier:
http://www.youtube.com/watch?v=jDPlY9CaH0k

Beispiel DRS3 bei Tropo hier:
http://www.youtube.com/watch?v=Uqe1-GbAUYQ

Der Hardberg auf der 101,6 kommt aus 29km mit Vollausschlag an, daher das splattern.
Auf der billigen Anlage muss man die 105,6 um 50 KHz nach unten verstimmen, mit dem Handy gehts auch ohne, sowieso krank das ding.

von DX-Matze - am 26.10.2009 13:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.