Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Kenny S., Radio-DX, pg09, Staumelder, senderjaeger, Dr. Antenne

DX: 19.05.10 Tropo (UKW)

Startbeitrag von Dr. Antenne am 19.05.2010 13:20

Empfänge eines Kurzscans am Deister südlich von Hannover gegen 13:30:

91.7 DR P3, Aarhus, 60kW, 425km, O=2-3 // 97.2
92.2 Omrop Fryslân Radio, Jirnsum, 25kW, 261km, O=2
102.1 DR P2, Rangstrup, 60kW, 314km, O=2 // 101.6

Auch das Angebot der "normalen" Sender an der Nordseite des Deisters ist Interessant.
Bremen (88.3, 93.8, 96.7, 101.2, 107.1) ist Ortssender, auch wie NDR 90,3. Auch schwache Sender wie Energy Bremen gehen dort noch recht mühelos in O=3-4. Ob man das Cityfenster von Radio HH auf 104,0 dort immer empfangen kann, weis ich jedoch nicht. Trotzdem, das Gebiet wäre vielleicht auch für einen richtigen Scan interessant.

Antworten:

Heute Morgen hab ich folgendes empfangen:

88.5 BRF 1 aus Lüttich (50kW,155km) mit O=4,sowie mehrmals für ca. eine Sekunde einen lauten Sender im Hintergrund.
89.5 VRT Klara aus Sint-Pieters-Leeuw (50kW,225km) mit O=4
Außerdem die Sender aus Smilde (170km) mit O=4 und die Sender aus Lopik (160km) mit O=4-5 und RDS.

von pg09 - am 19.05.2010 15:30
Gestern Abend (20 - 21 Uhr) hatte ich auf 87,5 zweimal ein englisches Wortprogramm. Der Sender fadete jeweils langsam hoch und wieder weg. Der Empfang war fast rauschfrei aber die Sprecherin nur ganz (ungewöhnlich) leise zu hören. Was kann das gewesen sein?

(Ich muß weg und bin erst später wieder hier im Forum.)

von Radio-DX - am 19.05.2010 15:31
bei mir kommt Hitradio FFH auf 100.9 vom Heidelstein mal wieder doch grad ( 370km , 50kw ) 0=1-3f

von Kenny S. - am 19.05.2010 20:36
Zitat
Radio-DX
Gestern Abend (20 - 21 Uhr) hatte ich auf 87,5 zweimal ein englisches Wortprogramm. Der Sender fadete jeweils langsam hoch und wieder weg. Der Empfang war fast rauschfrei aber die Sprecherin nur ganz (ungewöhnlich) leise zu hören. Was kann das gewesen sein?


Mit Sicherheit kein Tropo. ;) Die 87,5 ist in 2000 km Umkreis nur an Stationen in nicht englischsprachigen Ländern vergeben (u.a. Spanien, Italien, Türkei, Griechenland), die allesamt außerhalb der üblichen Tropo-Distanz liegen. Also käme entweder Sporadic-E in Frage oder ein Minizünder, möglicherweise in einem Auto. Für letztere Theorie spräche die Tatsache, dass das Signal ungewöhnlich leise war und dass es langsam hoch und wieder weg fadete (Auto nähert sich bzw. entfernt sich). Vielleicht hat der Fahrer über einen leisen MP3-Player einen englischsprachigen Podcast abgespielt?

von senderjaeger - am 19.05.2010 20:49
Sporadic-E kann ich so gut wie sicher ausschließen. Dafür gab es überhaupt keine Anzeichen. Auch war das Signalverhalten eher wie bei einem (ominösen) langen Troposcatter. Seit fast 40 Jahren betreibe ich nun dieses (DX-) Hobby, aber es gibt immer wieder seltsame unerklärliche Empfänge. Es kann natürlich auch sein, daß mich mal jemand zum Narren halten wollte. Für mein "seltsames" Hobby bin ich hier in der Gegend recht bekannt. Zumal ich in den letzten Wochen mit einigen Freunden und Bekannten über die anstehende neue ES-Saison gesprochen und Erklärungen abgegeben habe. Ob aber einer die "fachlichen" Zusammenhänge wirklich verstanden hat, möchte ich bezweifeln. Zum Abschluß kam dann immer nur die Frage: Und was hast du davon? :rolleyes: :( Ich glaube auch nicht, daß ein Laie den "Stellenwert" der 87,5 kennt. Da sollte er schon etwas Hintergrundwissen haben. Ein Mimizünder o.ä. auf dieser Frequenz sind dann wohl eher reiner Zufall.(?)
Außerdem hört sich hier in der Provinz niemad einen englischen Podcast an. Höchstens die neuen Feriengäste aus Hannover auf dem Nachbarhof. :D

von Radio-DX - am 20.05.2010 00:33
Zitat
Radio-DX
Es kann natürlich auch sein, daß mich mal jemand zum Narren halten wollte. Für mein "seltsames" Hobby bin ich hier in der Gegend recht bekannt. Zumal ich in den letzten Wochen mit einigen Freunden und Bekannten über die anstehende neue ES-Saison gesprochen und Erklärungen abgegeben habe. Ob aber einer die "fachlichen" Zusammenhänge wirklich verstanden hat, möchte ich bezweifeln. Zum Abschluß kam dann immer nur die Frage: Und was hast du davon? :rolleyes: :( Ich glaube auch nicht, daß ein Laie den "Stellenwert" der 87,5 kennt. Da sollte er schon etwas Hintergrundwissen haben. Ein Mimizünder o.ä. auf dieser Frequenz sind dann wohl eher reiner Zufall.(?)


Ich glaube das Problem mit Leuten die mit "DXen" nichts anfangen können und fragen was man davon hat kennt jeder, der unser Hobby betreibt, selbst ich...und ich bin noch nicht lange dabei. Der Stellenwert der 87,5 ist natürlich hoch, aber wie du sagtest glaube ich auch nicht das dich jemand "verarschen" wollte, denn ohne Hintergrundwissen ist es kaum möglich. So ein Minizünder würde ich auch als reinen Zufall sehen und in 40 Jahren Hobby, kann dir wohl kaum einer noch was vor machen ;)

von Kenny S. - am 20.05.2010 07:04
und ich glaube auch,dass es nicht allzu viele FM Transmitter gibt,die ab 87,5 anfangen.
Ich kenne nur welche die ab 87,6 anfangen und meiner fängt sogar erst ab 88,1 an.
Also es kann natürlich sein,dass es ein FM Tranmitter war,aber da es wohl nicht viele gibt,die ab 87,5 beginnen,ist das doch ziemlich unwahrscheinlich.
Deine 87,5 kann auch etwas aus der London Region gewesen sein,da wird öfters mal gezündet.
Aber,das ist auch ziemlich unwahrscheinlich.

von pg09 - am 20.05.2010 10:54
Im Auto höre ich oft NDR Info auf 87,6 MHz. Seit Anfang des Jahres fallen mir immer mal wieder Klänge mit Ursprung Balkan oder Orient auf, die von links oder rechts reindrücken. Das läuft wahrscheinlich so: Zünder auspacken, Batterien rein, Soundquelle dran und los gehts. Serienmässig werden viele Zünder wohl auf 87,5 stehen.

Zum Tropo: Gestern Morgen konnte ich auf 99,9 DR P4 aus Rangstrup hören. Das war allerdings zu 99% ein Flugzeugscatter. Ansonsten war nichts los.

von Staumelder - am 20.05.2010 12:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.