Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
UKW / TV-DX-Forum
Beiträge im Thema:
44
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
pg09, -, bikerbs, DX-Matze, Jassy, Kay B, ScheichManfred, Der Langenhagener, zvartoshu, RTL 102.5 Fan, ... und 10 weitere

DX: 16.01.2011 - Tropo (UKW) vorhergesagt

Startbeitrag von ScheichManfred am 14.01.2011 20:40

Hallo,
für alle die es interessiert: für Sonntagmorgen ist relativ gutes Tropo vorhergesagt. Also vielleicht schonmal freihalten :-)

Antworten:

Habe ich auch schon Gesehen und schaut ziemlich gut aus :)

von ukwfreak - am 15.01.2011 10:07
Na dann bin ich mal gespannt.
Endlich mal wieder etwas Tropo wäre schön.

von pg09 - am 15.01.2011 11:01
Abwarten und Tee trinken... ;)

von DX-Matze - am 15.01.2011 13:04
Die Karten wurden nochmals aktualisiert und jetzt sieht es ja noch besser aus!
Da bin ich echt mal gespannt.

von pg09 - am 15.01.2011 18:08

Re: DX: 16.01.2011 - Troposcatters (UKW)

Hi all
in this day scatters turk 94,5 , demircoy , 323km remain in maraton at 7 day .
Look at capture for 6 day maraton :
http://www.youtube.com/watch?v=9CHqLBvmxks

von zvartoshu - am 15.01.2011 21:38
Na da hoffe ich auf nette Empfänge

Zur Zeit sind u.a. gut empfangbar:
93,5 SWR 1 BW, Hornisgrinde (432 Km) - sonst Radio Brocken aus Naumburg/Saale.
96,2 SWR 2 BW, Hornisgrinde - sonst NDR 2 Hannover
96,5 SWR 3, Waldenburg (338 Km) - sonst N-Joy aus dem nahen Goslar
99,4 Bayern 3, Ochsenkopf (245 Km) - wenig empfangbar wegen Torfhaus auf 99,5
103,2 Antenne Bayern vom Ochsenkopf - selten empfangbar, da eingequetscht zwischen 103,1 Braunschweig und 103,3 Heidelstein. Wenn da überhaupt was kommt, dann eher hr3 vom Habichtswald.
Die anderen Programme dieser Stationen kommen mit RDS.
Ausnahme Radio Regenbogen (100,4 Hornisgrinde), kommt garnicht wegen starkem Sender vor der Nase (100,3 N-Joy vom Drachenberg/Elm).

Nebenbei ist im UHF-Bereich der Sender Waldenburg (K 26 und 50) aktiv. Zum einlesen reicht's aber noch nicht.

Das war's für den Moment. Hoffe, die Tropo hält den Tag über an.

QTH: 52° 08' 43'' Nord; 10° 46' 08'' Ost (Eulenspiegeltown, 23 Km südöstlich von Braunschweig)
Antenne: 7 El.; Autoradio VW RCD 300 mit Sharx von Blaupunkt.
Persönlicher UHF-Rekord: DVB-t Sender Raichberg/Alb (50 KW, 444 Km).


von bikerbs - am 15.01.2011 23:47
Grade schon mal kurz getestet:

96.3 - Bayern 3 Kreuzberg (100kW,230km) O=5 und RDS
97.5 - deutsches Wortprogramm O=3 und SWR 3 Bornberg (25kW,215km) O=2
97.7 - You FM Rimberg (50kW,175km) O=5 und RDS
98.3 - Bayern 1 Kreuzberg (100kW,230km) O=5 und RDS
99.1 - SWR 1 RP Donnersberg (215km) O=3-4
99.4 - Bayern 3 Ochsenkopf (100kW,360km) O=4
100.9 - Hitradio FFH Heidelstein (50kW,225km) O=5 und RDS
106.2 - HR3 Heidelstein (50kW,225km) O=5

Mal weiter scannen...


von pg09 - am 16.01.2011 00:02
Inzwischen hat sich auch der Raichberg (444 Km) dazugesellt
88,3 SWR 1 BW mit RDS
91,8 SWR 2 BW mit RDS
94,3 SWR 3 weniger gut, da ungünstige Frequenz hier.

91,1 SWR 2 BW Aalen (367 Km) - jedoch ohne RDS

von bikerbs - am 16.01.2011 00:34
Wird wohl MDR Info aus Suhl gewesen sein, der hat ne ordentliche Reichweite und die Richtung stimmt!

Ansonsten hätte ich noch Münster / Westf. im Angebot mit dem DRadio. Da dürfte aber um die Zeit musik laufen.

Ein kurzer Scan heute abend brachte nichts erwähnenswertes nur der Nahbereich ging etwas besser (u,a, die Hamburger Stadtsender)

Ich weiß ja nicht aber so wie ich die Karte lese gibt das maximal leicht angehobene Bedingungen (blaugrün). Richtiges DX ist dabei wohl nicht drin.

Ich kann mich an Zeiten erinnern da war die Karte voller roter Flecken und auch für die gesamte Woche danach sah es gut aus. Es ist lange her dass ich mal Tropo mit über 600 km hatte.

Der Abstand zwischen den großen Tropos wird auch immer länger. Früher gab es die hier immer in der Zeit um Weihnachten / bis Neujahr für 1-2 Wochen, einmal um den 23. - 26. Mai für 2 Tage und dann noch mal eine Nacht um den 17. Juli herum.

Würde ja gerne mal was aus Lettland + Littauen empfangen via Tropo.

Lang lang ists her...

von - - am 16.01.2011 00:38
Momentan kommt auf 88.4 klassische Musik. Das ist dann entweder Bayern 2 oder MDR Figaro.
Auf 100.3 kommt der DLF vom Ochsenkopf (360km).
Die Bedingungen waren über Nacht auf jeden Fall besser,jetzt haben sie schon ordentlich nachgelassen.

Um etwa 1:45 Uhr konnte ich auf 101.5 kurz klassische Musik empfangen. Welcher Sender könnte das gewesen sein?

von pg09 - am 16.01.2011 09:20
...vielleicht Classic FM aus Tacolmeston/UK.

von Der Langenhagener - am 16.01.2011 09:35
98.4 Radio Impuls - Kasperské Hory (Javorník) 5 kW ERSTEMPFANG!!!
ansonsten Jihlava Javorice, Votice - Mezivrata ebenfalls alle mit O=3 empfangbar
101,9 Antenne Bayern Heidelstein / Rhön 100kW

Reichraming, Oberösterreich
Sony Ericsson w595

von forza_viola - am 16.01.2011 10:11
Zitat
Der Langenhagener
...vielleicht Classic FM aus Tacolmeston/UK.


Wäre möglich,aber doch etwas verwundernd,denn eigentlich waren die Bedingungen genau in die andere Richtung angehoben.

von pg09 - am 16.01.2011 10:12
Habe von anderen Hörern aus dem Rheinland gelesen, welche gestern Abend bereits Sender von der Insel empfangen hatten u.a auch die 101.5 mit Classic FM. Auf Anhieb wüsste ich zudem auch nicht, welche Station "aus der anderen Richtung" klassische Musik auf dieser Frequenz senden sollte.

von Der Langenhagener - am 16.01.2011 10:51
Wankum meldet u.a. folgende Logs, eingefangen kurz nach Mitternacht:
87.9 - MDR Figaro, Inselsberg (O=4)
90.0 - NDR Kultur, Aurich (O=4)
91.1 - NDR 1 Niedersachsen, Steinkimmen (O=4-5)
92.8 - NDR 1 Niedersachsen, Lingen (O=4-5)
93.8 - Bremen eins, Bremen (O=3)
101.8 - Deutschlandfunk, Aurich (O=4)

von Jobi - am 16.01.2011 10:56
Tja, zu lange geschlafen :-)
Trotzdem ein paar Erstempfänge:
- 98,9 Antenne Koblenz
- 96,4 und 91,5 Belgien
- 94,1 97eins zum ersten Mal rauschfrei

Es gibt hier eine einzige Frequenz, die frei ist, d.h. auf der ich nichts empfangen kann, das ist die 96,9. Alles andere ist dauerhaft belegt.

von ScheichManfred - am 16.01.2011 11:04
Hier sind's mal wieder die üblichen Verdächtigen, ein kleiner Auszug:

93.7 - Bayern 1 - Wendelstein - 100 kW - 283 km - O=5
94.8 - Radio Salzburg - Salzburg/Gaisberg - 100 kW - 297 km - O=4
99.0 - Hitradio Ö3 - Salzburg/Gaisberg - 100 kW - 297 km - O=4
99.2 - Bayern 2 - Hoherpeißenberg - 25 kW - 224km - O=4 //qrm: FRS 99.2
103.8 - Antenne Bayern - Hoherpeißenberg - 25 kW - 224km - O=4 //qrm: hr4
104.4 - B5 Aktuell - Hoher Bogen - 25 kW - 276 km - O=4 //qrm: France Info, Antenne Bayern

Sowie Säntis mit O=5, Grünten mit O=5, Pfänder mit O=4, Rigi mit O=2

Seltsamerweise nichts über 300 km bisher...

Alle im Degen...

von DX-Matze - am 16.01.2011 11:23
Attention please .
In mmy city a old man , best IDIOT add a sony XDR and send messages many to STOP dx !
LOL , ia stoped dx in romania to have priority your bad receiver when is maxim intermodulation in zone with 6 transmitters . LOL ...
this man say : " turcii nu se prind cu sony xdr , deci nu exista dx cu turcia " .. not exist receptions turk in bucharest , and not exist dx with turk station but have a monster radio receiver !!! LOL .. the best shit man !
my DX continue in forums german , hungarian , moldavian , bulgarian !!

von zvartoshu - am 16.01.2011 12:03
Heute morgen beim Waldlauf oberhalb von Lörrach/Riehen lag die Inversionsschicht bei nur knapp 300 m (Dunstglocke über Basel und dem Birstal), das ist zu niedrig für grössere Überreichweiten.

So gibt es nur leicht angehobene Bedingungen nach Südwesten und Norden (bigFM Kalmit auf 106.70 mit O=4, und Rockland Hohe Wurzel auf 107.90 bricht zeitweise durch).

Beim Ausprobieren heute morgen war allerdings das Signal aus meiner UKW-Yagi ganz schwach. Die Sonne knallt seit dem Morgen aufs Dach, und so war es schon trocken. Ich habe nachgesehen: Eine Lötstelle für das Koaxkabel am Dipol war gebrochen. Weil es schon zum zweiten Mal passiert ist, habe ich es jetzt festgeschraubt.

73 de Uli

von ulionken - am 16.01.2011 12:05
Zitat
Der Langenhagener
Auf Anhieb wüsste ich zudem auch nicht, welche Station "aus der anderen Richtung" klassische Musik auf dieser Frequenz senden sollte.


Ich auch nicht. Na dann könnte es also wirklich Classic FM gewesen sein.
Wär ja super. Schade,dass ich den nicht auf Video festgehalten habe.

Die Richtung scheint jetzt etwas gewandert zu sein. Jetzt kommen die Programme aus Sint-Pieters-Leeuw (225km) recht gut.

von pg09 - am 16.01.2011 12:21
Grad kommt bei Oma an der 3 Ele vertikale Dachantenne Belgien sehr anständig. Nicht besonderes also.

Die Lage ist dort sowieso geil, alles gen Norden ist abgeschattet. Smilde kommt nur verrauscht, sogar NDR2 Lingen ist dort nicht zu hören.

von Jassy - am 16.01.2011 12:23
Auf 90.1 empfange ich grade klassische Musik.
Welcher Sender kann das sein?
DKultur aus Kleve kann ich ausschließen.

von pg09 - am 16.01.2011 12:43
Zitat
pg09
Um etwa 1:45 Uhr konnte ich auf 101.5 kurz klassische Musik empfangen. Welcher Sender könnte das gewesen sein?


Das war sehr wahrscheinlich Espace 2 aus der Schweiz:
http://www.rsr.ch/#/espace-2/programmes/les-nuits-d-espace-2/

Der Berg ist immerhin gute 1000 Meter hoch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mont_P%C3%A8lerin

von - - am 16.01.2011 12:43
Zitat
pg09
Auf 90.1 empfange ich grade klassische Musik.
Welcher Sender kann das sein?


Klassik Radio aus Schwerin :D lol

Nein im Ernst, es war bestimmt france culture aus Charleville-Mézières

Gleich mal mit dem Stream ab oder mit Astra falls du die Möglichkeit hast.

von - - am 16.01.2011 12:45
Der 101,5 ist ganz sicher Classic FM und nicht irgendein mysteriöser Funzel aus die Schweiz..

von Jassy - am 16.01.2011 13:18
Ein 2 kW Sender auf einem 1000 Meter Boliden kann man wohl kaum als Funzel bezeichnen zumal in der Nacht nichts aus Nordwest kam ;)

von - - am 16.01.2011 13:32
Es wird trotzdem Classic FM aus Tacolneston gewesen sein, ist der einzige Klassiksender auf 101,5, der es nach Bochum schafft.
Auf der 97,5 ist es entweder Radio Noord aus Groningen gewesen, oder aber VRT Radio 2 aus Schoten. Wenn es nachts war, dann Radio Noord, m.W. läuft da nachts Radio 1.
Scheiße gedacht. Die senden doch nicht in Deutsch :D Dann könnte es auf 97,5 WDR 3 aus Arnsberg gewesen sein, falls da aber Klassik lief (Nachtkonzert) könnte es wirklich MDR Info aus Suhl gewesen sein :eek: Falls du nicht mit dem Sony gescannt hast, könnte es ein Rüberdrücker gewesen sein.

Edit_2: Moooment. Die 97,5 kann auch einfach D-Kut™ aus Münster gewesen sein. Die 104,5 ist hier ja auch recht gut empfangbar.

von Japhi - am 16.01.2011 14:18
Zitat

falls da aber Klassik lief (Nachtkonzert) könnte es wirklich MDR Info aus Suhl gewesen sein


MDR Info ist der einzige Sender (neben dem RBB Inforadio) der nachts live ein Nachrichtenprogramm sendet! Deswegen wird / wurde der ja auch von HR Info und B5 übernommen.

Und da die Rede von einem Wortprogramm war , der Sender sehr exponiert steht und mit 5 kW sendet scheint mir das logischer als die WDR3 Funzel, da wäre ja ohnehin klassische Musik zu hören gewesen.

DKultur war meine 2. Vermutung (siehe oben) aber die Richtung passt nicht so ganz und DKultur sendet nachts Musikspecials oder Konzertmitschnitte. Der MDR würde schon gut hinkommen, weil er viel aus Ost / Südost hatte.

von - - am 16.01.2011 14:35
Hier keine Spur von UK, aber DR P3 97.2 kommt aml wieder in ausreichend guter Stärke an.

von iro - am 16.01.2011 14:55
Inzwischen hat sich wohl alles normalisiert. Nix besonderes mehr empfangen.

Heute Vormittag konnte ich noch 2 Erstempfänge verbuchen.

89,6 R.SA aus Markneukirchen - ganz unten in West-Sachsen nähe Asch/Tchechien (1 KW, 230 Km) 0=1
106,6 hr2 Fulda/Künzell (300 Watt, 193 Km)
Zudem lief noch Waldenburg* mit SWR 3 auf 96,5. Inzwischen wieder N-Joy aus Goslar (32 Km)

* Waldenburg 93,8 (SWR2 BW) und 98,8 (SWR 1 BW) kommen übrigens irgendwie immer.


von bikerbs - am 16.01.2011 15:07
Hier waren den ganzen Tag über jede Menge dänischer Lokalsender zu hören:


87,8 Radio Sydhavsøerne Nykøbing RDS
88,6 NRJ DANMARK Birkerød
89,6 THE VOICE København
90,4 Radio Sydhavsøerne Væggeløse RDS
90,4 THE VOICE København
90,6 Radio Sydhavsøerne Stubbekøbing RDS
91,6 Radio SLR Fuglebjerg
95,0 Radio Soft Farum RDS
95,2 Radio Sydhavsøerne Sakskøbing
95,6 Radio HSR Vordingborg RDS
98,1 Radio SLR Øverup
98,2 Radio Køge Køge
98,9 Radio Vesterbro København
99,1 THE VOICE Dianalund
101,0 Radio SLR Slagelse
101,1 Radio SLR Bogø RDS
103,6 Radio 100FM Hove
104,1 Radio 100FM Birkerød
104,5 Næstved Nærradio Næstved
104,7 Radio Østsjælland Fakse
104,9 THE VOICE Brøndby
105,0 Radio Sydhavsøerne Nakskov
105,4 Radio Diablo Gudme
105,4 THE VOICE Gentofte
106,5 Radio SLR Næstved RDS
106,6 THE VOICE Roskilde
106,8 Skala FM Esbjerg Nord
106,8 Radio Sydvest Møgeltønder
106,9 Radio Sydhavsøerne Rødby
107,5 THE VOICE Rønnede
107,5 Radio Lolland Nakskov
107,6 THE VOICE Otterup
107,7 Radio Diablo Svendborg
107,7 Radio Soft Roskilde
107,8 Radio Sydhavsøerne Maribo
107,8 Stevns Lokalradio Store Heddinge


Außerdem gab es gute Bedingungen aus Richtung Ost:


92,0 Radio Stettin Stettin
95,2 Radio ZET Stettin
100,3 Radio 1 Stettin
102,3 Radio 3 Stettin
105,0 BB Radio Brandenburg
106,7 RMF FM Stettin
106,8 JAZZRADIO 106.8 Berlin


Das letzte war ein Erstempfang, bis vor kurzem war da noch Teddy drauf.
Der Schrottsender in Rahlstedt hat schon den ganzen Nachmittag über ständig Tonaussetzer, deshalb kam Jazzradio stellenweise mit O=4 und RDS.

Hab jede Menge Videos davon gemacht aber irgendwie bringen die NIE einen Jingle... :(

von - - am 16.01.2011 16:22
Zitat
Japhi
Es wird trotzdem Classic FM aus Tacolneston gewesen sein, ist der einzige Klassiksender auf 101,5, der es nach Bochum schafft.

Edit_2: Moooment. Die 97,5 kann auch einfach D-Kut™ aus Münster gewesen sein. Die 104,5 ist hier ja auch recht gut empfangbar.
[/size]


Ja,dann wird es wohl Classic FM gewesen sein.
Die 97,5 war wohl DKultur,die 104,5 geht in der Tat gut.

Zitat
ParadiseFM
Nein im Ernst, es war bestimmt france culture aus Charleville-Mézières


Ja,könnte sein. Allerdings ist mir grade eingefallen,dass im Kabel auf 90,1 oder 90,2 HR2 funkt.
Kann also auch ein Kabelleck sein.

von pg09 - am 16.01.2011 16:28
Hier konnte ich um und nach 16h MEZ auch ein paar spezielle Sender via Tropo loggen:

89.10 Radiozurnal, Plzen-Krasov tsc
89.90 NDR Kultur, Torfhaus O=3
93.80 SWR2 Waldenburg O=3 (über Ortssender Feldberg)
94.10 SWR4 Bopfingen O=2 (Erstempfang)
99.40 BR3 Ochsenkopf O=3-4

Ausserdem waren Aalen und Waldenburg sehr gut, quasi in Ortssenderqualität zu hören, wo die Frequenzen halbwegs frei sind.

von dxbruelhart - am 16.01.2011 17:53
Hier gehts grad voll rund. Quasi alle Italiener sind jetzt mit RDS da, das Band quillt über von Italienern.
RDS von Funzeln aus dem Bereich Bologna, Modena, Rimini und Ancona.
Darunter auch Pianoro (311 km), Montescudo (320 km), Montefiore Conca (330 km).

Erstmalig RDS:
95-90 Radio Millano Milano Marttimima Cesena/Monte Cavallo 315 km
105.30 radio Italia SMi Meldola/Il Botteghino 310 km

RDS von locker 30 Stnadorten in Mittelitalien, extrem viel!


AUszug aus den Erstempfängen:

90.6 I Radio LatteMiele Cesena/Lugoraro di Cesena (fc) (1) 303k 0=4

93.9h I RAI Radio3 Bologna/Colle Barbiano (RAI) (bo) 25 60 309km 0=2-3

94.4 I Radio Centrale Montescudo/Via Termine 1.5 kW (rn) 320 km 0=4


98.40 Radio Budrio Budrio/Via Rotana 315 km macht mir Ö3 aus 24 km total weg! :hot:





von RTL 102.5 Fan - am 16.01.2011 19:41
Ich hatte heute morgen nur zufällig mitbekommen, daß Überreichweiten sind.

Hier mal meine Ausbeute in Südwestthüringen:

87,7 MHz France Culture Strasbourg
90,3 MHz France Musique Sarrebourg / Le Donon
92,2 MHz SWR 3 Stuttgart - Hoher Bopser
98,2 MHz Radio Voralberg Pfänder
98,7 MHz SWR 1 Grünten --> Der hatte mir tatsächlich den Großen Feldberg weggedrückt!
101,0 MHz Bayern 4 Grünten
103,0 MHz SWR 3 Grünten
103,4 MHz Antenne 1 Raichberg
105,0 MHz Radio 7 Iberger Kugel
106,9 MHz Bayern 5 Grünten



von Kay B - am 16.01.2011 20:35
Zitat
Kay B
103,7 MHz Antenne 1 Raichberg


=> 103,4 MHz ;)

von DX-Matze - am 16.01.2011 20:52
Heut drückte der Ochsenkopf mit B3 auf 99,40 im Müncher Stadtgebiet die Hitwelle weg. Ansonsten waren alle Standard-DX Senderchen heut KBW-Kompatibel und schon war das Band zu. Nix auf Tschechien, nix aus den nördlichen Bundesländern, nur BR auf noch mehr Frequenzen und SWR voll da. :-(

von elchris - am 16.01.2011 21:26
@elchris:

Ging mir genauso, mehr wie 300 km waren nicht zu holen, erhofft habe auch ich mehr...

von DX-Matze - am 16.01.2011 21:28
Also auf DAB kam neben 12D NRW nun auch 12C NL durch, hart an die Grenze. UKW habe ich nicht weiter probiert.

von Jassy - am 16.01.2011 21:33
Heute mittag und auch heute abend konnte ich hier im Raum Marburg auch Überreichweiten feststellen, aber nichts übermäßiges. Ich habe z.Zt. auch nur eine Antenne an meinem Autoradio angeschlossen, bald kommt noch die Scheibenantenne hinzu und dann kann ich wieder besser dxen.

Hier einige Empfänge vom Marburger Schloßberg heute mittag:

88,9 Bayern 1 (Dillberg), O=2
88,9 RTL Radio Letzebuerg (Dudelange), O=2
89,1 CR 1 (Pilsen), O=2
90,3 France Musique (Saarburg), O=2
90,7 Bayern 1 (Ochsenkopf), O=5 RDS
91,1 SWR 2 (Aalen), O=2
91,8 SWR 2 (Raichberg), O=3-4
95,1 SWR 1 (Aalen), O=2
96,9 SWR 4 (Aalen), O=1-2
99,4 Bayern 3 (Ochsenkopf), O=4-5
106,9 B 5 aktuell (Grünten), O=2

In der Nähe von Lahntal-Goßfelden kamen auch wieder ein paar Holländer durch (88,0, 91,8, 94,8, 98,9 und 104,6), das übliche eben.

Auf der Strecke von Marburg nach Frankenberg ist mir sowohl auf der Hinfahrt als auch auf der Rückfahrt gerade eben aufgefallen, daß immer wieder Bayern 1 auf der 88,9 und vor allem Radiozurnal auf der 89,1 recht gut durchgekommen ist, zweiteres nahe Frankenberg auch mal kurz mit RDS und fast in Ortssenderstärke.

von Lahnwelle - am 16.01.2011 21:59
@ DX-Matze

Danke, ich hab's noch korrigiert. :-)


von Kay B - am 16.01.2011 22:08
Hier oben am Elm tauchte heute noch der Grünten (510 Km) auf.
87,7 Bayern2 0=1
95,8 Bayern 3 0=2
104,4 Antenne Bayern 0=1

Mühlhausen /Elsass (548 Km)
88,6 France Culture 0=1 für wenige Minuten

Weiterhin präsent:
88,3 SWR 1 BW Raichberg (444 Km) mit RDS - komt aber auch sonst öfter durch
90,1 SWR 4 BW Stuttgart (392 Km) 0=2/0=3
91,1 SWR 2 BW Aalen (367 Km) 0=2/0=3
98,4 SWR 3 Hornisgrinde (432 Km) 0=2

Donnersberg (341 Km) mit SWR 3 und Waldenburg (338 Km) mit SWR1 + SWR2 BW muß ich wohl nicht sonderlich erwähnen. Die sind mit unterschiedlichen Pegeln (fast) immer präsent. Waldenburg heute mit RDS.

von bikerbs - am 16.01.2011 22:51
Da noch nix ausm Süden berichtet wurde: Gestern waren sehr gute Bedingungen: Donnersberg, Gr. Feldberg, Kreuzberg, Inselsberg, Ochsenkopf, Pilsen kamen alle sehr gut mehr oder weniger den ganzen Tag herein. Auc heute morgen waren diese Stationen aufzunehmen.

von Jens1978 - am 17.01.2011 18:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.