Brauner Zwerg in Nachbarschaft zur Sonne entdeckt

Startbeitrag von Orbanaschol am 23.03.2006 08:09

Astronomen der europäischen Südsternwarte auf dem Paranal-Berg in Chile haben einen braunen Zwergstern entdeckt, der in nur 12,7 Lichtjahren Entfernung zu unserer Sonne seinen Mutterstern umkreist.
Braune Zwerge sind Objekte, die zwar deutlich massereicher sind als Planeten, aber zu wenig Masse besitzen, um als Stern zu zünden.
Das neuentdeckte Objekt umkreist den roten Zwergstern SCR 1845-6357 in rund 670 Millionen Kilometern Entfernung und besitzt eine Masse zwischen dem neun- und 65-fachen des Jupiters. Die genaue Masse soll in einer weiterführenden Studie ermittelt werden.
Bisher sind nur zwei braune Zwerge bekannt, die näher an der Sonne liegen, beide im System Epsilon Indi in 11,8 Lichtjahren Entfernung.

Zur Lage von SCR 1845-6357 in Bezug zur Sonne (bitte anklicken):
[img2]http://www.eso.org/outreach/press-rel/pr-2006/images/phot-11c-06-normal.jpg[/img2]
Der Stern liegt rechts unten in der Graphik.

Quelle: ESO, SPACE.com

Antworten:

Er wurde Hoecker getauft?

:joke: :joke: :joke: :joke: :joke:



von Darklord - am 23.03.2006 20:29
Darky...

DU BIST RAUS!

;)

von Colin - am 24.03.2006 07:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.