Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Orbanaschol, elvira, Andy Schmid

Gehen ist anstrengender als Stehen

Startbeitrag von Andy Schmid am 04.06.2007 01:22

Irrtum: Das klingt logisch. Schließlich handelt es sich bei dem einen um Bewegung, bei dem anderen um Nichtstun. Aber warum macht langes Stehen dann so fertig? Stehen ist eben nicht bequemer als Gehen, weil beide Beine stäntig belastet werden. Beim Gehen dagegen kommt es mit jedem Schritt zur Entlastung eines Beines.

Antworten:

Beim Gehen wird zwar immer ein Bein kurz entlastet, dafür wird aber das andere Bein voll belastet und zwar zusätzlich noch mit den dynamischen Lasten, die durch die Bewegung entstehen. Das ist mehr als das eigentliche Körpergewicht. Beim Stehen dagegen werden beide Beine nur mit dem halben Körpergewicht belastet.
Stehen geht vor allem auf die Rückenmuskulatur und auf die Wirbelsäule. Ich bekomme vom langen Stehen immer tierische Rückenschmerzen. Durch das Gehen werden die Bandscheiben besser und gleichmäßiger belastet, während beim Stehen durch die ständigen kleinen Ausgleichsbewegungungen, die bei der Gleichgewichtsregelung ausgeführt werden, lokal Biegemomente entstehen, die die Bandscheiben punktuell druckbelasten.
Die Gleichgewichtsregelung führt auch dazu, daß die Beinmuskulatur immer wieder kurzzeitig, aber ungleichmäßig, angespannt wird. Dies strengt letztlich mehr an als das Gehen, auch weil beim Gehen der gesamte Organismus auf eine höhere Leistungsabgabe eingestellt ist und somit mehr Sauerstoff und Nährstoffe für die Muskeln bereitgestellt werden.

von Orbanaschol - am 04.06.2007 05:35

Re: Gehen ist anstrengender als liegen.

stimmt das wenigstens? :D
wenigstens ne zeitlang.

von elvira - am 05.06.2007 11:15

Re: Gehen ist gesünder als liegen!

Kommt darauf an, wie lange Du faul herumliegst. #5:
NASA und ESA suchen immer wieder mal Leute für eine mehrwöchige Liegestudie. Wenn man nämlich längere Zeit mit den Beinen leicht höher liegt, hat das den gleichen Effekt auf den Körper wie Schwerelosigkeit. Der Kreislauf stellt sich um, es entsteht Muskelschwund und aus den Knochen wird Kalzium abgebaut. Diese Effekte verringern sich bei einer Vergleichsgruppe, wenn die regelmäßig einige Zeit die Beine unter Belastung bewegen (im Liegen natürlich). Das gleiche gilt auch für Astronauten auf der Raumstation, wenn sie ein bis zweimal täglich für ein bis zwei Stunden auf den speziellen Fitnessgeräten trainieren.
Wer sich also viel bewegt und ständig auf den Beinen ist, baut körperlich nicht so schnell ab.
(und während ich so etwas schreibe, sitze ich natürlich vor dem Computer und tue genau das Gegenteil. :D Aber Ihr sollt ja auch nicht tun, was ich tue, sondern das was ich sage bzw. schreibe. ;-) )

von Orbanaschol - am 05.06.2007 14:56

Re: Gehen ist gesünder als liegen!

Zitat
Orbanaschol
Aber Ihr sollt ja auch nicht tun, was ich tue, sondern das was ich sage bzw. schreibe. ;-) )


das hätte Atlan gesagt haben können! :D

von elvira - am 08.06.2007 06:42

Re: Gehen ist gesünder als liegen!

Ist ja auch ne alte arkonidische Imperatorenweisheit ... ;-)

von Orbanaschol - am 08.06.2007 07:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.