Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andy Schmid

Was für die CHristen die Bibel ist, ist für die Muslime der Koran

Startbeitrag von Andy Schmid am 16.10.2007 05:56

Irrtum: Für die meisten Muslime ist der Koran eine wortwörtliche Offenbarung Gottes. Viele fassen ihn sogar nur nach speziellen Reinigungsriten an und lehnen Übersetzungen ab, weil diese zwangsläufig eine Verfälschung des Originaltextes sind. Die Auffassung, dass auch heillige Schriften mit dem Verstand interprediert werden müssen, wurde zwar im frühen Mittelalter von arabischen und persischen Philosophen wie Avicenna (Ibn Sina, 980-1037) vertreten, konnte sich aber nicht wirklich durchsetzen.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.