Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Rüdiger Schäfer, Andy Schmid

Ohrwürmer krabbeln einem in die Ohren

Startbeitrag von Andy Schmid am 25.10.2007 08:45

Irrtum: Und wo die Tierchen als "Ohrkneifer" bekannt sind, glaubt man, sie würden Menschen in die Hörorgane kneifen, ja in der extremen Gruselvariante sogar das Trommelfell zerkneifen und ihre Eier im menschlichen Gehirn ablegen. Dabei sind die Ohrwürmer sehr harmlose, nützliche Gesellen, die sicch von Pflanzenabfällen oder kleinen Insekten ernähren. Sie selber sind übrigens auch Insekten und keine Würmer. Ihr Name rührt von den ohrmuschelförmigen Hinterflügeln her. Da sie aber nachtaktiv sind, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich tatsächlich schon einmal einer in ein menschliches Ohr verirrt hat.

Antworten:

Ohrwürmer gibt's im Radio - und die gehen sehr wohl in die Ohren!!!

von Rüdiger Schäfer - am 25.10.2007 10:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.