Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
NobbyR, ernestine, Orbanaschol

Werner Kurt Giesa (1954-2008) gestorben!

Startbeitrag von NobbyR am 15.02.2008 11:51

Oh, traurige Nachrichten:

Werner Kurt Giesa verstorben

Giesa war ein “Urgestein” der Phantastik. Er war nicht nur der “Herr von Professor Zamorra”, sondern lieferte ab 1977 auch unzählige Beiträge unter anderem (um nur einige zu nennen) für Perry Rhodan, Mythor, Terra Astra, die Terranauten, Bad Earth, Star Gate, Dämonenkiller, Larry Brent, Spuklicht, Schattenreich, aber auch Western und Krimis. W. K. Giesa, unverwechselbar zu erkennen durch stattliche Größe mit schwarzem Bart und manchmal hellerem, zumeist aber tiefschwarzem Country&Western-Outfit, wurde nur 53 Jahre alt.

Quelle: [blog.fabylon-verlag.de]

Antworten:

Och je. :-(
Ich habe ihn und seine Frau persönlich gekannt. Habe ihn in den Achtzigern und Neunzigern sehr häufig auf Cons und Stammtischen getroffen. Das ist echt ein Verlust für's Fandom!

von Orbanaschol - am 15.02.2008 15:41
Seit dem Tod seiner Frau war er nicht mehr froh geworden.

von ernestine - am 15.02.2008 15:49

Re: Letztes Video-Interview

Hier gibt es ein Video-Interview in zwei Teilen aus dem Jahr 2007. Als Erinnerung an einen äußerst kreativen Phantastik-Fan und Schriftsteller:

[www.geisterspiegel.de]



von NobbyR - am 15.02.2008 21:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.