Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
NobbyR, Erik N., Rüdiger Schäfer

Mal ein paar Fakten zur "Schweinegrippe"

Startbeitrag von Rüdiger Schäfer am 29.04.2009 13:53

„Schweinegrippe“ und ihre derzeitige Bedeutung für Deutschland
Bei der derzeit vorwiegend in Mexiko und den USA grassierenden „Schweinegrippe“ handelt es sich um ein verändertes Influenza-Virus, das als A / H1N1-Virus bezeichnet wird.

BERLIN - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat ein Statement der Generaldirektorin Margret Chan veröffentlicht. Darin teilt die WHO mit, dass die Situation der Schweinegrippe derzeit gemäß der internationalen Gesundheitsvorschriften als „public health emergency of international concern“ eingeschätzt wird; dies ist vergleichbar der Situation beim Auftreten von SARS (Vogel-Grippe) im Jahr 2003.
Derzeit lässt sich noch nicht einschätzen, welche Bedeutung das Geschehen für Deutschland hat. Es ist grundsätzlich nicht auszuschließen, dass einzelne Influenzafälle durch Reisende eingeschleppt werden. Die Befunde aus den USA sprechen nicht für eine besonders krankmachende Wirkung, die Fälle aus Mexiko sind derzeit schwer zu bewerten. Es ist jedoch davon auszugehen, dass das Virus in der Lage ist, sich von Mensch zu Mensch zu übertragen. Das Nationale Referenzzentrum für Influenza am Robert Koch-Institut kann dieses Virus diagnostizieren. Es hat die Landesgesundheitsbehörden über das Geschehen in Amerika informiert und steht im engen Kontakt zu diesen. Bei früheren Tests waren die sogenannten Neuraminidasehemmer (antivirale Medikamente gegen Influenzaviren) bei unterschiedlichen Influenzavirus-Subtypen wirksam. Wirksamkeitsprüfungen der amerikanischen Infektionsschutzbehörde CDC geben erste Hinweise, dass die Neuraminidasehemmer Oseltamivir und Zanamivir derzeit bei dem Schweinevirus wirksam sind. Deutsche Apotheken sind in dem Pandemieplan eingebunden. Sollte das Robert-Koch-Institut (RKI) vor einer Pandemie warnen, startet auch in Nordrhein-Westfalen ein hierfür erstellter Notfallplan. Ein wesentlicher Bestandteil dieses Plans ist die Bereithaltung von Wirkstoffen gegen die Influenza-Viren. Für diesen Ernstfall ist damit die wohnortnahe Versorgung von 30 Prozent der NRW-Bevölkerung durch wohnortnahe Apotheken garantiert. Eine individuelle medikamentöse Therapie im Sinne einer reinen Prophylaxe ist daher nicht sinnvoll.
Typische Krankheitsmerkmale der Schweingerippe können sein: Fieber, Müdigkeit, Appetitlosigkeit sowie Husten. Auch kann zusätzlich Schnupfen, Halsschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten. Bei diesen Symptomen ist es daher sinnvoll, den Hausarzt zur weiteren Abklärung der Beschwerdesymptomatik aufzusuchen.

Antworten:

Re: Danke Frau Merkel!

Na, auf das haben wir doch dauernd gewartet:

[www.bild.de]

von NobbyR - am 29.04.2009 14:33

Re: Danke Frau Merkel!

Seltsam: Wenn Frau Merkel versichert, die Regierung sei auf alles gut vorbereitet, überfällt mich eine merkwürdige Unruhe ...

von Rüdiger Schäfer - am 29.04.2009 15:01

Re: Normale Grippe schlimmer!

[www.n-tv.de]

von NobbyR - am 29.04.2009 17:15

Re: Mein letzter Stand

Habe heute noch mal mit unserem Amtsarzt gesprochen. Seine Meinung: Krankheit an sich normal, aber die Ausbreitungsgeschwindigkeit macht ihm Sorgen... Das kann man nun interpretieren wie man will...

von Erik N. - am 29.04.2009 19:33

Re: Mein letzter Stand

WHO ruft Pandemie-Warnstufe 5 aus...

[derstandard.at]



von NobbyR - am 29.04.2009 20:56

Re: Mein letzter Stand

Da hab ich mich die ganzen Jahre gefreut, dass ich als Mann keinen Rinderwahn kriegen kann, weil Männer Schweine sind, und jetzt das... #6:

Ich schreib schon mal eine Liste "Zehn Dinge, die ich noch tun möchte, bevor mich die Schweinegrippe dahin rafft". Punkt eins: Eine Liste schreiben mit zehn Dingen, die ich noch tun möchte, bevor mich die Schweinegrippe dahin rafft...

von Erik N. - am 30.04.2009 05:39

Re: In 4 Wochen ist der Spuk vorbei

Einfach mal coolbleiben: [www.focus.de]

von NobbyR - am 30.04.2009 17:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.