Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Totila, Erik N., Des Khaa, Colin, elvira, ernestine

Protest gegen Tierquälerei

Startbeitrag von Totila am 22.05.2009 19:12

Die Albert-Schweitzer-Stiftung bietet Online-Petionen gegen Tierquälereien an, so gegen das derzeitige Schweinemassaker in Ägypten:

www.albert-schweitzer-stiftung.de

Teilnahme kostenlos. Ich habe selbstverständlich unterschrieben. Morgen schicke ich der ägyptischen Botschaft ein Fax. Diese miesen Penner!

Antworten:

Es ist furchtbar. Ebenso wie die Fleischfabriken hierzuland. Ich kann die Petition nicht zeichnen. Möglicherweise muss ich beruflich mal in die Gegend.

von ernestine - am 23.05.2009 07:38
An sich nichts gegen einzuwenden, aber der Begriff "miese Penner" gefällt mir nicht im mindesten... :sneg:

von Erik N. - am 23.05.2009 10:37
Stimmt. Da werden die Penner beleidigt, die ja häufig tierfreundlich eingestellt sind. Also: "verabscheuungswürdige Tierquäler".

von Totila - am 23.05.2009 13:00
In Ägypten möchte ich nicht begraben sein.

von Totila - am 23.05.2009 13:01
Okay, hetz weiter...

von Erik N. - am 23.05.2009 16:35
Zitat
Totila
Stimmt. Da werden die Penner beleidigt, die ja häufig tierfreundlich eingestellt sind. Also: "verabscheuungswürdige Tierquäler".


Mir ist es unbegreiflich, wie denkende Wesen so gefühllos sein können! Was da alles läuft (und aufgedeckt und geändert werden sollt), geht auf keine Kuhhaut! das tierschutzmagazin liest sich wie ein horrorkrimi!

von elvira - am 24.05.2009 11:20

Klar

Klar, gegen Tierquäler werde ich stets "hetzen". Wer meine Kritik allerdings als Hetze empfindet, stellt sich selbst ein Armutszeugnis aus. Basta!

von Totila - am 24.05.2009 11:36

Hoffnungslos

Solange es Typen wie diesen Erik N. gibt, der Kritik an Tierquälerei als "Hetze" empfindet, wird sich
daran wohl nichts ändern, liebe Elvira.

von Totila - am 24.05.2009 11:38

Re: Hoffnungslos?

Vorsicht mit dem, was du schreibst... "In Ägypten möchte ich nicht begraben sein"... "Morgen schicke ich der ägyptischen Botschaft ein Fax. Diese miesen Penner" ... ist von dir, richtig? Sachen wie die sind es, die mich nerven! Du beschimpfst ein ganzes Volk für das, was einige wenige tun! Ich habe ein paar wunderbare Menschen in Ägypten kennen gelernt, die garantiert nicht ihre Freizeit damit verbringen, Schweine zu killen. Ich hab was dagegen, die mit in den Sack zu werfen.

Und wo habe ich geschrieben, dass Tierquälerei okay ist? Zeig's mir, und ich nehme alles zurück! Falls es dich interessiert: Ich finde es auch schlimm, was passiert, und nicht nur in Ägypten, sondern auch in Deutschland, Norwegen, Japan, Ecuador und wo sonst noch. Das zu verurteilen und dagegen zu protestieren ist völlig in Ordnung. Für mich ist aber "miese Penner" und "In Ägypten möchte ich nicht begraben sein" keine Kritik, sondern plakative Demagogie. Der Sache jedenfalls hilft es nicht weiter.

Und was die Sache selbst angeht: Ich denke nicht, dass ich mich mit meinem Einsatz gegen Tierquälerei irgendwo verstecken muss, auch wenn ich nicht jede Show von PETA oder WWF mit mitmache. Ich bin anders aktiv ... und aktiv meine ich wörtlich. Hättest nur fragen müssen...

von Erik N. - am 24.05.2009 15:51

Re: Hoffnungslos?

...nich den Troll füttern, ausserdem is er promoviert, da bist Du sowieso chancenlos dagegen ;)

von Colin - am 25.05.2009 09:12

Weser-Ems-Schweinemassaker

Zum Vergleich:
[www.agrarheute.com]

von Des Khaa - am 26.05.2009 09:40

Re: Weser-Ems-Schweinemassaker

Und die Tendenz ist sogar stark ansteigend:
[www.agraroekonomik.at]

von Des Khaa - am 26.05.2009 09:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.