Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
KDL, Rüdiger Schäfer, GeroG, Wahlqual€urt

Wählen gehen!

Startbeitrag von Rüdiger Schäfer am 10.09.2013 10:48

Zum Thema Bundestagswahl 2013 könnt ihr aktuell ein kurzes Essay auf meiner Homepage lesen:

[www.ruedigerschaefer.de]

Antworten:

mh :confused: ich wähle Rüdiger, Ernestine und den €assen€urt :appl::appl::appl:

von Wahlqual€urt - am 10.09.2013 13:46
Obwohl Berufspolitiker alles andere als "ehrenwerte" Menschen sind (ist zwar etwas verallgemeinert, aber das ist - nicht nur mein - Eindruck), die nur ihren eigenen Vorteil (und den ihrer Klientel) im Auge haben, was natürlich die Politikverdrossenheit in der Bevölkerung nicht gerade verringert, habe ich meine Stimme bereits (per Briefwahl) abgegeben.
Briefwahl deswegen, weil ich am Wahlsonntag zwar ein Wahllokal von innen sehen werde, allerdings nicht das für mich zuständige. Denn von 7:30 bis ca 20:00 Uhr werde ich als Wahlhelfer mit dafür sorgen, dass (u.a)
- die Unterlagen (Stimmzettel, Wahlbezirksstrassenverzeichnis usw.) bereitliegen
- die Stimmzettelmuster gut sichtbar im Wahlraum angebracht sind
- die Handhabungshinweise zum Falten des Stimmzettels in den Wahlkabinen aushängen
- Kugelschreiber in den Wahlkabinen verteilt (und nach Möglichkeit angebunden) sind
- die Wahlbenachrichtigungen kontrolliert werden
- sich immer nur ein Wähler in der Wahlkabine befindet und diese immer in Ordnung ist
- nach 18:00 die Stimmen korrekt ausgezählt und verpackt werden werden.
Und irgendwie haben sich hier in Dresden auch genügend (knapp zwar) Wahlhelfer gefunden (2900 wurden gesucht), was vor ein, zwei Wochen noch gar nicht so klar war. Wahrscheinlich haben sich etliche, so wie ich auch, erst gemeldet, als die Aufrufe sich häuften. Ich denke, damit kann ich mich als Vorzeige-Wahlbürger bezeichnen :D
Wenn es sich lohnt schreibe ich eventuell einen kleinen Bericht für's Intra darüber.

Apropro:
Rüdiger, in deinem Intra-Artikel über den Schnüffelskandal hast du ja an entsprechenden Beispielen den Leuten, die jetzt nicht zur Wahl gehen, gleich die passenden Argumente geliefert, was die Unfähig- und Belanglosigkeit unserer Politiker angeht.
Äh - den Artikel solltest du (ev. etwas gekürzt) in deinen Blog stellen :D Was dagegen wenn wenn ich ihn - im Internbereich (?) - ins Netz stelle?

von KDL - am 10.09.2013 18:06
Für den Internbereich ist das okay. Mein Blog möchte ich dagegen so unpolitisch wie möglich halten; dort soll es eher um Schriftstellerisches gehen.

von Rüdiger Schäfer - am 11.09.2013 06:20
ok ! denn ich muss dir - leider - zu 99,5% recht geben, aber damit sind wir wohl in der Minderheit :mad:
Allerdings gibt es hier bei uns doch ein paar (Jugendliche?), die sich "politisch" betätigen: in einem Vorgarten habe ich einen ganzen Berg abgerissener NPD Wahlplakate gesehen :crazy: (Allerdings gibt es genug davon hier an der Straße :D )

von KDL - am 11.09.2013 17:27
..und hier ähnlich. Da hängt die Frau Merkel, schaut vom Plakat den Wähler an und darunter steht "Gemeinsam Erfolgreich". Vielleicht hängen diese Plakate ja bei Euch auch.
Nun haben kreative Köpfe Buchstaben mit Edding durchgestrichen und geschwärzt, so dass nur noch die Worte "mein reich" übrigbleiben. So oder so - ich musste lachen.

von GeroG - am 12.09.2013 07:28
Allerdings geht mir die Plakatiererei hier gehörig gegen den Strich: je Laternenpfahl bis zu 4 Doppelplakate und das ärgerlichste - ein Großteil sieht zwar aus wie Wellpappe, ist aber aus Plastik :mad: (besonders die von FDP, CDU und Der Linken). Auf das ganze Land hochgerechnet gibt das Unmengen von Nachwahlmüll, denn eine Weiterverwendung wird wohl nicht klappen. Das hätte man auch anders machen können :box: Übrigens: von 2 Großreklametafeln (so 3m*2m) schaut Mütterchen A.M. herablassend wohlwollend abwesend auf die Dresdner Str. herab. Mir ist ja fast schlecht geworden...

von KDL - am 12.09.2013 17:18
..und das Schlimme daran: Am Tag nach der Wahl sehen alle Plakate irgendwie noch bääääher aus als vorher. Vorher sollen Sie Hoffnung wecken, denke ich. Oder versprechen irgendetwas. Und am Tag danach.... alles entlarvt. Zudem überflüssig. Und dann geschieht ein Wunder: Ruckzuck sind alle Plakate verschwunden. Bei der Menge....

von GeroG - am 13.09.2013 09:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.