Kindle Paperwhite sucht neues Zuhause

Startbeitrag von Rüdiger Schäfer am 09.10.2013 13:24

Heute kam mein neuer Kindle Paperwhite an (2. Generation). Mein altes Gerät ist jetzt natürlich sehr traurig, weil es glaubt, ich habe es nicht mehr lieb. Stimmt ja irgendwie auch ...
Falls jemand 50 Euronen riskieren, und es mal mit einem E-Reader versuchen möchte - bitte melden. Das gute Stück funktioniert einwandfrei und ist auf Werkseinstellung zurückgesetzt, kann also sofort mit einem beliebigen Amazon-Konto verknüpft werden!
USB-Ladekabel ist dabei. Den Steckdosen-Adapter gibt's extra bei Amazon. Garantie ist logischerweise abgelaufen (2 Jahre alt).
Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Antworten:

Ich sag's anders: sollte sich innnerhalb 24 Stunden keine barmherzige Seele finden, dann biete ich KiPWi ein neues Zuhause.

von redaxa - am 09.10.2013 15:42
Also mich schreckt ja nach wie vor die geringe Akkulaufzeit des Paperwhite (einen Tag) gegenüber der Laufzeit des Original-Kindle (6 Wochen) ab. Vermutlich dem Umstand geschuldet, dass man beim Paperwhite die Hintergrundbeleuchtung nicht abschalten kann, sondern nur bis auf fast Null herunterdimmen.

Wie sieht das bei Variante 2 aus?

von GeroG - am 10.10.2013 08:18
Blödsinn! Ich stelle in Sachen Akkulaufzeit keinen großen Unterschied fest. Außerdem ist der Paperwhite in unter 2 Stunden wieder komplett aufgeladen. Ich komme eine gute Woche mit einer Ladung aus - wenn ich ohne Licht lese (was bei Sonneneinstrahlung besser ist), sogar noch länger.
Die Hintergrundbeleuchtung des Paperwhite will ich nicht mehr missen; vor allem morgens im Bus ist sie Gold wert. Das einzige, was ich wirklich vermisse, sind die Blättertasten. Zwar funktioniert der Touchscreen anstandslos, aber manchmal kommt man eben unabsichtlich dran und blättert dann, obwohl man es gar nicht will.

von Rüdiger Schäfer - am 10.10.2013 08:32
So, neues Zuhause gefunden! Danke für euer Interesse ...

von Rüdiger Schäfer - am 11.10.2013 03:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.