Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andy Schmid

SCHOCK - Moewig Buch Verlag publiziert nicht mehr

Startbeitrag von Andy Schmid am 02.12.2006 02:29

Ein Schock in der Morgenstunde - wie ich gerade auf der Perry Homepage lese, wird der Moewig Buch Verlag keine Bücher mehr publizieren! PERRY RHODAN ist aber Gott sei Dank (noch) nicht davon betroffen! Wenn ich das richtig verstehe trifft es aber die Hardcover - bin gespannt, wer die dann weiter auflegen wird (tipp mal auf den Heyneverlag). Grrmmppffff - kurz vor Hardcover Nr. 100 - dieses Jubiläum hätte ich VPM sehr gegönnt. Hoffentlich findet sich schnell ein Lizemzpartner, der auch das Originalaussehen der Hardcover beibehält! Hier die Meldung im genauen Wortlaut:

[www.perry-rhodan.net]

"Die Pabel-Moewig KG, ein Unternehmen der Bauer Verlagsgruppe, konzentriert sich künftig auf ihr Kerngeschäft, die Publikation von Zeitschriften. In die Zeitschriftensparte soll verstärkt investiert werden. Der Moewig Buch Verlag wird deshalb keine neuen Buchtitel mehr publizieren.

Die bekannteste Romanserie des Verlages, die weltgrößte Science-Fiction-Serie PERRY RHODAN, wird es auch weiterhin in Magazin- und Buchform geben. Die Bücher mit den Abenteuern des beliebten Helden sollen als Lizenzprodukt erscheinen.

Nicht betroffen von der Einstellung der Buchproduktion sind selbstverständlich die PERRY RHODAN-Heftromane: Auch weiterhin wird die Serie in der ersten, der dritten und der fünften Auflage publiziert, fürs Frühjahr 2007 ist auch ein weiteres PERRY RHODAN-Extra geplant. Ebensowenig betroffen sind die Lizenzpublikationen im Ausland und bei Partnerverlagen wie Heyne oder Bertelsmann.

»Sobald wir wissen, wie und wo es mit den Büchern weitergeht«, so Chefredakteur Klaus N. Frick, »werden wir unsere Leser sofort darüber informieren.«

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.