Die Rede des Häuptlings Seattle stammt tatsächlich von diesem

Startbeitrag von Andy Schmid am 20.01.2007 02:23

Irrtum: Der Suquamish-Häuptling Seattle (1786-1866) hielt im Januar 1854 tatsächlich eine längere Rede über die Abtretung des Indianerlandes an die Weißen - allerdings nicht vor dem amerikanischen Präsidenten, sondern vor dem Gouverneur des Washington Territoriums. Ein Journalist, der dabei war, sich die Rede allerdings übersetzen lassen musste, veröffentlichte 1887 die erste Niederschrift. Es folgten weitere, wobei die Rede jedes Mal stark bearbeitet wurde. Die bekannte Variante mit den ökologischen Bezügen kam erst um 1970 auf. Autentisch ist aber wahrscheinlich der Satz "Jeder Teil dieses Landes ist meinen Volk heillig".

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.