Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ACD-Forum
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andy Schmid

Mozart hieß mit Vornamen Wolfgang Amadeus

Startbeitrag von Andy Schmid am 27.01.2007 02:20

Irrtum: Das Musikgenie wurde auf die Namen Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus getauft. Als Rufname bürgerte sich Wolfgang ein. Mozart (27. Januar 1756 - 5. Dezember 1791) selber benutzte aber gerne die Form Amade´und unterschrieb meist mit Wolfgang Amade´. Amadeus gebrauchte er eher selten. Es ist die latainische Übersetzung von Theophilus. Die deutsche wäre Gottlieb gewesen. "Wolfgang Amadeus Mozart" setzte sich erst im 20. Jahrhundert durch.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.