Die Hunnen waren besonders grausam

Startbeitrag von Andy Schmid am 01.02.2007 02:23

Irrtum: Grausamkeiten in der Kriegsführung war Ende des 4. Jahrhunderts in Europa völlig normal. Die Hunnen erschreckten jedoch durch ihr fremdartiges Aussehen und die Fähigkeit, dank ihrer Steigbügel vom Pferd aus zu kämpfen. Sie fielen im Galopp über ihre Feinde her und überschütteten sie mit einem Pfeilhagel. Knapp 80 Jahre lang beherrschten die Hunnen Osteuropa, am Ende bis zu einer Lilie Magdeburg-Regensburg. In dieser Zeit wurden sie von Römern und germanischen Stämmen jedoch nicht nur bekämpft, sondern teils auch als wertvolle Bündnispartner benutzt.

Antworten:

Die Hunnen sind sigar bis in das heutige Frankreich vorgedrungen und wurden im Jahr 451 schließlich auf den Katalaunischen Feldern bei Troyes gestoppt. Obwohl die Schlacht zwischen den Hunnen unter Attila und den römisch-westgotischen Truppen unter Flavius Aetius keinen eindeutigen Sieger hervorbrachte, zogen sich die Hunnen in der Folge in die ungarische Tiefebene zurück.

von Orbanaschol - am 01.02.2007 08:55

Römer

Waren die Römer auch grausam?

von Totila - am 01.02.2007 17:57
war das nicht so, weil bei denen grad ein herrscher gestorben war und deshalb alle aus allen ecken der galaxis heimgerufen wurden - um einen neuen zu wählen, so dass der kelch an vielen europäischen ländern vorüber ging?

von elvira - am 01.02.2007 18:07
Nein, das waren im 13. Jahrhundert die Mongolen. Das hat uns vor denen letztlich verschont.

von Orbanaschol - am 01.02.2007 21:18

Re: Römer

Das solltest Du uns doch am besten sagen können, oder? Aber wenn ich so an die Arenen denke, die Sklaven und die Christenverfolgung, dann würde ich sagen: JA ;-)

von Andy Schmid - am 02.02.2007 02:29

Christen

In der Spätantike waren sie selber Christen. Und grausamer denn je. In der Kriegsführung hingegen wurde auf strenge Disziplin geachtet. Nur selten gab es Exzesse.

von Totila - am 02.02.2007 11:22

Re: Christen

Mag schon sein, aber zu den Zeiten, als sie die Christen verfolgten und in der Arena den Löwen zum Frass vorwarfen, also da waren sie schon grausam, finde ich zumindestens..........

Das Christen NICHT grausam sein können, habe ich nicht gesagt - siehe Kreuzüge, Inquisition usw. Da machen die römischen Christen der Spätantike keine Ausnahme :D

von Andy Schmid - am 02.02.2007 12:49

Re: Römer+Arkoniden

na so etwa wie die Arkoniden. ;)

von elvira - am 04.02.2007 13:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.